Sonstige Motorola Razr Maxx V6 flashen/modden

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von WarriorsClan, 12. Feb. 2010.

  1. WarriorsClan

    WarriorsClan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe heute das V6 von meiner schwester bekommen und habe das handy dann mal in Youtube gesucht und habe diese Funlight gefunden! Habe hier jetzt im Forum das programm FPE / Funlight Pattern Editor runtergeladen!

    Jetzt paar fragen wo kann man fertige .flp daten downloaden?
    Wollte sowas [ame="http://www.youtube.com/watch?v=QR5R6TK9Y1E&NR=1"]Klick[/ame]
    Wenn ich die daten auf das handy draufspeile wie installiere ich die daten?
    Und muss ich unbedingt eine Speicherkarte haben oder geht auch der interne speicher von 20mb?
    USB verbindung funktioniert bei mir net es geht nur per Bluetooth geht es auch?


    Wenn ich noch paar fragen habe melde ich mich bitte!

    Danke

    EDIT:Habe jetzt P2K-Commander runtergeladen und RSD Lite funktionieren aber nicht ganz wie ich möchte kriege keine verbindung mit dem Phone! P2KC will nicht sich in mein handy einloggen weis einer einen rat?
     
    #1 WarriorsClan, 12. Feb. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2010
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    216
    geht nicht per BT...
     
  3. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Handy unter "Verbindungen" auf "Modem" stellen.

    USB-Treiber sind installiert?
    Dann starte mal den P2k-Commander und stelle ihn so ein, daß er die "P2k-05"-Befehle benutzt.
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  5. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    216
    er schreibt doch das es bei ihm nicht funktioniert mit USB ... was nutzen ihm da die Anleitungen ???
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ganz einfach: Wenn man alles richtig macht, dann funktioniert es auch ;) Selbst auf hartnäckigen Rechner, die meinen kein Gerät gefunden zu haben ;)
     
  7. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    216
    so wie bei mir ? :)
     
  8. WarriorsClan

    WarriorsClan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wow danke leute dachte schon ich bin der einzige hier^^ ich versuchs nochma bin jetzt am laptop und versuche nochmal alles zu installieren vll klappts ja^^


    EDIT: Es hat endlich geklappt habe jetzt die .flp daten auf den PC geladen! Jetzt muss ich die daten mit dem FPE verändern aber komme mit der Anleitung net klar blick einfach net durch was ich da einstellen muss damit ich die selben effekte habe wie im Video! Kann mir einer helfen?
     
    #8 WarriorsClan, 12. Feb. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2010
  9. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Ich hab das Tool zwar seinerzeit mal geschrieben, aber selber nie ein V6 gehabt. Die Tests dafür hat Malta11 gemacht bzw. auch einige User aus amerikanischen Foren.

    Zum Verständnis, wie die Ablaufsteuerung dort funktioniert:

    1. Man kann einzelne Schritte erstellen und eine Zeitdauer angeben. Das heißt, in dem jeweiligen Schritt (Step) werden zu Beginn die dort beschriebenen Aktionen ausgelöst (LED ein/aus usw.)
    2. Nach dem Ablauf dieser Zeitdauer wird der nächste Schritt ausgeführt und dessen Aktionen.
    3. Wenn alle Schritte durch sind, springt das Handy automatisch wieder zum ersten Schritt und der Ablauf geginnt von vorn. Also praktisch eine Schleife.

    Man sollte jetzt wissen, das alle Aktionen "selbsthaltend" sind. D.h. eine LED, die irgendwo mal eingeschaltet wird, bleibt solange an (egal, wieviel Schritte dazwischenliegen), bis sie irgendwo woanders wieder ausgeschaltet wird.

    Wie man es also NICHT machen sollte:

    Schritt 1: Dauer z.B. 1 Sekunde, LED 1 an
    Schritt 2: Dauer z.B. 1 Sekunde, LED 2 an

    Was passiert?

    Sobald das Funlight aktiviert wird, geht LED 1 an. Nach Ablauf einer Sekunde geht LED 2 ebenfalls an. LED 1 BLEIBT aber an, weil sie nirgendwo den Ausschaltbefehl bekommt.
    Praktisch sieht das so aus: LED 1 geht an, nach einer Sekunde geht LED 2 an und mehr passiert nicht mehr - beide leuchten dann ständig.

    Richtig wäre:

    Schritt 1: Dauer z.B. 1 Sekunde, LED 1 an, LED 2 aus
    Schritt 2: Dauer z.B. 1 Sekunde, LED 2 an, LED 1 aus

    Das ergäbe dann ein Wechselblinken.

    Hilft das?
     
Die Seite wird geladen...