Motorola Testbericht Motorola Defy Anwendertest

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von frosch112, 5. Mai 2011.

  1. frosch112

    frosch112 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Seit fast 4 Woche bin ich nun Besitzer eines Motorola Defy und möchte den Usern die mit dem Gedanken spielen sich ein solches Gerät zu kaufen, meine Erfahrungen aufzeigen.

    Zunächst mal zu meiner Ausgangslage. Seit Jahren bin ich Nokia bzw. SonyEricsson User und bin eben die Kompromisse eingegangen, mit denen man bei diesen Gerät bzw. deren Software eben Leben muß.

    So nun zum Defy. Auf Bilder und technische Daten werde ich bewust verzichten, davon gibt es im www ausreichend.

    Warum kaufte ich mir das Defy. Als Handwerker stand das robuste Modell im Vordergrund, zusätzlich noch mit Android Software und das zu einem annehmbaren Preis. Dann noch am Defy eines Kollegen geschaut un der Kauf war klar.

    Auspacken, einschalten geht....

    Das Telekom gebrandete Defy startet mit meiner blau.de Karte ohne Probleme, lediglisch die Einstellungen für Internet muß ich korrigieren.

    So, nun erstmal in dem Menü zurecht finden. Es daurt nicht besonders lang um sich in den Strukturen zurecht zu finden. Aber was ist das...?? Wo kann ich Dies und Das einstellen? Aufgeregt suche das Menü nochmals durch, lese online in der Anleitung und .... finde nichts!
    Aber es gibt ja für alles Apps!!! Das lernte ich recht schnell. Alles was im Menü nicht zu finden ist kann per App eingestellt werden.

    Die Akkulaufzeit hätte ich etwas besser vorgestellt. Max. 2Tage je nach benutzung. Mit eingeschaltetem WLAN, ab und an ein Telefonat, SMS oder Email ist der Akku Abends fertig.
    Das Defy bietet natürlich Möglichkeiten den Akku zu schonen, allerdings geht dann auch des Spaß und die Flexibilität des Smartphones verloren. Wer also, so wie ich, Wert darauf legt seine emails auch zeitnah zu bekommen, muß schon Akku investieren.
    Dann noch GPS zum Geocaching aktiviert und der Akku verliert abermals Strom.
    Ich denke die Akkulaufzeit kann mit extremen Sparmaßnahmen auchauf 3 Tage verlängert werden.

    Das Gehäuse und Display ist bis jetzt ohne Kratzer oder Schäden davon gekommen. Eigentlich habe ich es bei der Abreit in der Hosentaschen mit Schlüssel oder Geldmünzen zusammen. Die Verarbeitung ist ebenfals sehrgut.
    Es liegt gut in der Hand und ist, was meine Hand angeht, recht ausgewogen.

    Im Freien bei Sonnenschein ist das Display gut zu lesen, die automatische Helligkeitseinstellung leistet gute Arbeit. Interessant ist, das Display ist von seinen Abmessungen so groß wie vom Iphone4 :p

    Schade das es bislang noch kein Update auf Android 2.2 gibt, einige Funktionen die über die Betriebssoftware tief im Gerät verankert sind, lassen sich nicht aktualisieren.
    So z.B. ist Googlemail, in der Version 1.8 installiert (aktuelle Version 2.3).
    Löschen, oder "drüber installieren" ist nicht möglich. Eine andere ROM auspielen möchte ich nicht. Also warten auf ein Update oder den App-Market nach anderen Mailprogrammen durchsuchen.

    Nochmal zurücks ins Freie und die Sonnen. Gute Fotos lassen sich nur unter diesen Bedingungen machen. Wird es dunkel oder bewegen sich die Bilder schnell, versagt die eingabute Kamera. Die Bilder sind dann für die Tonne.

    Über die Arbeitsgeschwindigkeit des Defy's kann ich nicht meckern. Hier und da dauert's etwas, ob es nun an der Anwendung, der Internetverbindung oder dem Defy ansich liegt, vermag ich nicht zu beurteilen. Jedenfalls stört es mich nicht.

    Zusammengefast, ist das Motorola Defy sein Geld wert. Meine Anforderungen erfüllt es bei weitem.
    Mein Test könnte auch eine Werbung für Motorola sein, aber ich bekomme weder Geld noch sonst etwas für diesen Bericht :)

    Ich bin einfach vom Defy und Android begeistert


    Gruß Oli
     
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.564
    Zustimmungen:
    393
    Schön, dass solche Berichte von den Usern kommen. :)

    Laut dein Bericht kommt des Gerät gut weg, hab dann mal den Finger getauscht. Weil des andere sah aus, als wäre es eher schlecht. ;)

    LG
     
  3. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Genau lass uns auf das Update warten, soll ja bald kommen.
    Sonst unterschreib ich alles, was du aufgezählt hast!
    Die Anleitung im Karton ist der Witz, oder?
     
  4. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Netter Bericht, wobei mein Defy (neue Charge!) leider einen Knacks am Ohrhörer hat. Wohl doch nicht behoben...
     
  5. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    Schau doch mal deine kameralinse an, hast du eine grünliche oder eine rötliche verbaut ?
     
  6. abelpost

    abelpost VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    @dowser
    bei meinem ist eine grüne linse. was ist der unterschied zwischen der roten und der grünen?

    @frosch112
    toller bericht den ich bis jetzt voll teilen kann. habe das Defy mit Vodafone 360 und bin bis jetzt begeistert.
     
  7. frosch112

    frosch112 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einmal bin ich erfreut, daß mein Bericht gut ankommt und auch geteilt wird.
    Ich denke solche User-Test sind für viele Mitleser doch kaufentscheident und letztendlich wird das Forum dadurch auch aufgewertet.

    Ja, die beiligende Anleitung habe ich bewust nicht erwähnt, sie dient nur als Unterlage für einen wackelnden Tisch :)

    Meine Linse schimert rötlich. Nun sind wir aber gespannt wo der Unterschied zur grünen Linse liegt??

    Gruß Oli
     
  8. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
  9. frosch112

    frosch112 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Peter,

    aber immer doch, hab dir den Test ja quasi für deinen neune Blog "versprochen".
     
  10. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab ne grüne Linse, ist das schlimm?
    Ach bei viel Tageslicht, viele Schatten, mach ich bessere Bilder, wenn ich die Kamera auf Nacht stelle und den Blitz aus.
     
  11. tingeltangelbob

    tingeltangelbob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Gude,
    also zuerst mal finde ich den Bericht auch sehr gut. Danke dafür. Mein Defy hält fast eine Woche durch, allerdings bin ich nicht der Dauersurfer-smser-und telefonierer. Also somit auch keine Referenz. Drei Tage sollten bei durchschnittlicher Nutzung allerdings drin sein. Gestern habe ich das erste mal versucht bewegte Motive zu fotographieren, wurde leider nichts, Auslöser ist zu träge, bei statischen Motiven und kritischen Lichtverhältnissen bringt es übrigens was die Belichtung von Stufe 1 auf Stufe 3 zu erhöhen. Aber hallo, das ist primär immer noch ein Handy und keine DSLR. Dessen sollte man sich bewusst sein und nicht zuviel erwarten, was ich für meinen Teil auch nicht tue. Ach ja bei mir ist die Kameralinse grün und die Kophörerbuchse wurde bereits getauscht, das Problem der ersten
    Modellgeneration...
    Gruß:
    Tingeltangelbob
     
  12. frosch112

    frosch112 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Feb. 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Nun hat uns immer noch Niemand verraten wo der Unterschied zwischen den Linse liegt???

    Gruß Oli
     
  13. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Der Unterschied zwischen roten und grünen Linsen liegt im allgemeinen schon mal in der Bildqualität:

    Rot: http://dl.dropbox.com/u/1978512/1_red.jpg
    Grün: http://dl.dropbox.com/u/1978512/1_green.jpg

    Rot: http://dl.dropbox.com/u/1978512/2_red.jpg
    Grün: http://dl.dropbox.com/u/1978512/2_green.jpg

    Auch sind die Fotos mit der roten Linse größer, warum auch immer.

    Im internen, eigentlich total hirnrissig, aber okay, kannst du mit der roten Linse per Patch Videos im 720p Format aufnehmen. Die grüne Linse kann über eine Datei getweakt werden um bessere Fotos zu machen.

    [MOD] 720p recording ported from Hancocks ROM - xda-developers (rote Linse)
    Improve camera image quality - NEW PATCH!!! - v0.01 - xda-developers (grüne Linse)

    Ebenfalls rattern die Geräte mit der roten Linse "komisch", was bei der grünen Linse nicht der Fall ist.

    Mehr konnt ich auf die schnelle nicht rausfinden.
     
Die Seite wird geladen...