Sonstige [MOD] .rc2 File Format entschlüsselt

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Tybor, 13. Juli 2009.

  1. Tybor

    Tybor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Falls dies schon bekannt ist, dann meinen Beitrag einfach löschen. Ich hab hier diesbezüglich noch nichts gefunden.

    Ich hab mir mal die .rc2 Datei der Samsung Firmware zu Gemüte geführt und den Aufbau entschlüsselt (nicht komplett).
    Im Prinzip handelt es sich einfach um 4 Bilddateien (PowerOn Bild, ??PowerOff Bild??, Ladebalken, Füllung des Ladebalkens) welche in einem 16Bit (5:6:5) RAW Format vorliegen.
    D.h. man kann mit einem Hexeditor diese Bilder ganz einfach gegen eigene umtauschen. Außerdem sind die .rc2 (Low als auch Mid) Dateien ohne Probleme zwischen FW Ständen (XX <-> XE <->o.ä.) eines Geräts austauschbar.

    So, nun der Aufbau (Adressen in Hex; längere Blöcke mit 0xFF kennzeichnen gelöschte Bereiche):
    00 0000 - 00 020F: alter Header (Fast leer, an 00 0008 steht bei den Low Dateien 0x00, bei den Mid 0x01), an Adresse 00 0010 steht irgendeine Kennung ("RES" bei S5230); Ich denke dieser Header ist nur zwecks Abwärtskompatibilität vorhanden.
    00 07FC - 00 007FF: bei S5230 0x00000000 (könnte mal der Platz einer Checksumme gewesen sein)
    02 0000 - 02 087F: neuer Header; 4 Byte Magic Word; 4 Byte Adresse des Headers; 4 Byte Startadresse des ersten Bildes; 4 Byte Größeinformation (bei S5230 240 x 400 x 2Byte = 192000 Byte = 0x0002EE00); 4 Byte Startadresse des zweiten Bildes; es folgen weitere Adressen und dann auf 02 0028 4 Byte Breite (in Pixel) des Bildes und 4 Byte Höhe des Bildes (240x400 bei S5230)
    02 1000 - 04 FDFF: 1. Bild; PowerOn Bild
    05 0000 - 07 EDFF: 2. Bild; ??PowerOff Bild??
    07 EE00 - 08 055B: Ladebalken & Füllung des Ladebalken
    08 055C - Ende: 400h Byte großer Schluß Header; 4 Byte Magic Word; (CRC?, Gerätetyp)

    Ich hab bei der FW S5230XEIG2 mal die vier Bilder extrahiert (siehe Anhang).

    gr33tz,
    Tybor
     

    Anhänge:

    #1 Tybor, 13. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  2. Gecko

    Gecko Guest

    Mit einem Hexeditor was rausholen ist noch lange nicht entschlüsselt.
    Was du rausgeholt hast stammt lediglich aus den Start und Endanimationen aus der Rsrc2_S5230(Low)_RU.rc2 oder der Rsrc2_S5230(Mid)_RU.rc2
    Soll deine Arbeit nicht mindern ist immerhin sehr Lobenswert,schliesslich muss man ja danach suchen.

    Und hier mal was aus Geckos Trickkiste im Anhang.

    Ich habe mal die Rsrc_S5230_Open_Europe_Slav von der S5230XEIG2 geplündert aber deshalb habe ich auch nichts entschlüsselt,da immer noch nicht geknackt.
    Sind paar Bilder dabei die nicht angezeigt werden,war zu Faul die zu entfernen,daher habe ich die drin gelassen inkl. der dazugehörigen Hexadressen.

    Die Hexadressen sind im Ordner mit drin als pngindex.rtf abgespeichert.
     

    Anhänge:

  3. Tybor

    Tybor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gecko,

    Wenn du meinen Beitrag genau durchliest, findest du daß ich genau aufgeschlüsselt habe wo welche Informationen über den Inhalt (sprich die beiden Bilder) zu finden sind. Damit kann man nicht nur die Bilder extrahieren (wie du das mit einem ImageExtractor gemacht hast) sondern man kann damit jede .rc2 Datei öffnen und eine neue mit eigenen Bildern erzeugen.

    Wenn das möglich ist, so spricht man davon, daß das File Format entschlüsselt wurde (und das hat nichts mit einer Datenverschlüsselung sprich Kryptografie zu tun).

    Die .rc2 besteht nur aus diesen 2 Bildern. Keine Animation sondern nur 2 Bilder.

    gr33tz,
    Tybor
     
  4. Gecko

    Gecko Guest

    Ich habe keinen Image Extractor verwendet,da es dafür keinen gibt,jedoch habe ich Werkzeuge von Qualcomm verwendet.
    Es gibt Firmwares da gibt es nur eine Rsrc2,dann gibt es welche die haben eine Rsrc2_ Mid und Low oder nur Low.

    Eine Rsrc2_ low oder mid oder nur Rsrc2 sind laut Samsung "Power On/OFF Animation",nicht nur Bildchen.

    Nachtrag: Schlage vor,das du deine Bilder mal austauscht und dann flasht,mal sehen was passiert.
     
    #4 Gecko, 14. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2009
  5. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Ich finde es sehr lobenswert, das ein User sich die Mühe macht, den Dateiaufbau zu entschlüsseln. Es fängt klein an und wird - sofern man sich dafür interessiert - immer komplexer und umfangreicher. Das wirklich schwierige daran ist, das es im allgemeinen keine Dokumentationen dafür gibt. Jedes Byte bzw. dessen Bedeutung muß man oftmals mühselig durch "Trial and Error" herausfinden. Und oft genug gibt es Rückschläge...

    Denn seien wir doch mal ehrlich: Diese Mühe macht sich heute kaum noch jemand. Die meisten wollen doch alles fix und fertig downloaden können. Aber niemand sieht die Arbeit, die dahintersteckt...

    Schade finde ich nur, wenn dann vielleicht diese Leistung "herabgewürdigt" wird. Das ist unheimlich "motivierend"... :(

    Jeder hat schließlich irgendwann mal klein angefangen!!!

    Und ich denke, ich weiß, wovon ich rede...

    @ Tybor

    Mach ruhig weiter damit. So wie das sehe, gibt es bisher noch keine Aufschlüsselungen/Tools dafür.
     
  6. Gecko

    Gecko Guest

    Sorry Meiner Einer die Firmware für Qualcommgeräte gibt es schon lange und nur mit einem Hexeditor bewaffnet sieht man alt aus,da bedarf es doch noch anderer Geschütze.
    In Russland sitzen Programmierer die was auf dem Kasten haben und Tools für Samsung entwickeln und entwickelt haben,leider bis jetzt nichts für diese Sorte BS,hat mit motivation überhaupt nichts zu tun.
    Und nur mit einem Hexeditor,da bedarf es dann schon sehr großer Motivation.
     
  7. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    @ Gecko

    Das war jetzt keinesfalls als Angriff auf Dich gedacht gewesen. Solltest Du es so aufgefaßt haben, dann entschuldige bitte...

    Aber wenn wir schon mal bei dem Thema sind: Was bitte ist falsch an einem Hexeditor? Wenn es - wie Du selbst schreibst - noch keine Tools für "diese Sorte BS" gibt, wie willst Du das dann anders machen? Da ist ein Hexeditor dann die einzigste Möglichkeit.

    Und wie kommst Du darauf:
    Wieso nur Russland? Meinst Du denn, nur die Leute in Russland sind die einzigsten, die davon etwas verstehen? Und alle anderen wären demzufolge zu blöd dafür?

    Die Jungens dort kochen auch nur mit Wasser...

    Aber auf was ich eigentlich hinauswollte:
    Sei doch froh, das ein User sich damit beschäftigt. Das er sich die Zeit nimmt, den Aufbau zu entschlüsseln. Und wer weiß, vielleicht schreibt er ja selber ein Tool dafür.

    Und genau aus dem Grunde - so finde ich - sollte man nicht mit seinem eigenen Wissen / seiner eigenen "Trickkiste" prahlen, sondern die User unterstützen, die sich selbst damit beschäftigen.
     
  8. Gecko

    Gecko Guest

    Habe das nicht als Angriff auf mich verstanden.

    Möchte auch keine Diskussion eröffnen,hat dann den Zweck verfehlt.

    Seine 2 Bilder haben eine Größe von 9,8 KB die Datei aus der diese stammen hat eine Gesamtgröße von 514 KB und ist laut Samsung die Power On/Off Animation,somit dürfte die Datei ja nicht nur aus diesen 2 Bildern bestehen.

    Das Problem ist er schreibt [MOD] .rc2 File Format entschlüsselt.

    Stellt aber keine funktionierende Datei zbs. mit ausgetauscten Bildern zur Verfügung,es lesen hier einige,die fangen mit Hexadressen garnichts an,die benötigen eine fertige Datei zum testen.
    Und ob die es dann testen ist die Frage,die erwarten das er die selbst schon getestet hat.

    Muss noch hinzufügen ich selbst habe an dieser Art BS kaum Interesse,da ich mir solche Geräte nicht anschaffe oder anschaffen werde auf denen dieses BS läuf,ob modbar oder nicht.

    Es ist auf jedenfall Lobenswert wenn sich einer intensiv damit befassen will,aber erst ein fertiges Resultat vorstellen,wenn man eine Datei anbieten kann und nicht nur Hexadressen.
     
    #8 Gecko, 15. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2009
  9. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Jeder fängt mal ganz klein an.

    Genau in dieser Denkweise liegt das Problem! Jeder will fertige Resultate sehen, aber keiner will was dafür tun. Sollte es nicht eher so sein, das er bei Bedarf Hilfe und Unterstützung bekommt? Nicht jeder kann sich schließlich "mal eben so" die komplette Produktpalette eines Herstellers zum testen kaufen...

    Meckern ist einfach; das kann jeder. Aber beim testen/probieren helfen? Das scheint heutzutage ein Fremdwort geworden zu sein...

    Komisch...
    Wenn es Dich also gar nicht interessiert, wieso sprichst Du dann so sehr dagegen?
    Hast Du denn überhaupt schon mal Dateien per Hexeditor zerlegt/aufgeschlüsselt?
    Oder hast Du irgendwelches "geheimnisvolles" Wissen, was auch ja Geheim bleiben soll?

    Ich hätte lediglich erwartet, das Du ein klein wenig positiver reagierst.

    Das Problem ist nämlich: Gute Leute sind selten. Und wenn sie dann wirklich Interesse und Initiative zeigen, sollte man sie unterstützen anstatt ihre Leistung schlecht zu machen...

    OK, einverstanden.
    Dann laß ihn einfach machen...
     
    #9 Meiner Einer, 15. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    @Gecko

    Du machst also anhand der Grösse der Datei fest, dass da noch mehr drin ist? Wie ich sehe, hast du dich noch nie intensiv mit Hexeditoren und/oder modding beschäftigt.

    Jede Datei hat Header, dann die enthaltenen Daten und noch anderen Mist, der entweder gebraucht wird oder nicht.

    Teilweise ist da noch verschlüsselung drin, dann wird geblobed etc. Also mal schön auf dem Teppich bleiben.

    Ich finde es klasse das sich der User damit beschäftigt und seine Erkenntnisse nicht der Öffentlichkeit vorenthält, wie es andere teilweise machen.

    Solche Leute könnten wir zum Beispiel im Motorolabereich sehr gut gebrauchen, da wird nicht so ein gezetere gemacht. Da wird sich gefreut und auf die Datei eingegangen, da hängen sich dann gleich mehrere mit rein und überprüfen das ganze und geben Ergänzungen und Tipps.

    Aber hier wird gleich alles schlecht gemacht. Echt traurig sowas.

    @

    Tybor

    Saubere Arbeit, muss ich wirklich sagen. Lass dich nicht entmutigen. Leider kann ich zu Samsung nicht viel sagen, da ich keines besitze, sonst würd ich dir Tipps geben oder dir evtl sogar helfen.

    Weiter so.
     
  11. Gecko

    Gecko Guest

    Ich mach an garnichts fest,nur ich weiss was in der Datei drin ist. ;)
    Und ich hab es bewusst so gesetzt mit der Größe weil ich genau gewusst habe,das sowas rüber kommt,den man sucht ja förmlich nach Angriffspunkten.
    Sucht euch jemand anderen auf den ihr losgehen könnt,wenn euch das Modden von Samsungs so interresiert und ob da was vorankommt,dann schmeisst eure Motos in die Ecke und steigt hier ein und fangt das Modden an und macht nicht gleich ein riesen Fass wegen 2 kleinen Bildern auf.
    Ansonsten hört man ja auch nichts,aber wehe Gecko schreibt was der hat noch was gut bei uns.;)
    Hätte ich nichts geschrieben,würde garantiert nicht mal eine Antwort beim Threaderöffner stehen. :rotekarte:
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wenn du genau weisst was drin ist, warum zeigst du es nicht allen?
     
  13. Tybor

    Tybor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Leute! Beruhigt euch.

    @ Meiner Einer, Protector: Danke für eure Motivation und Unterstützung. :danke:

    @ Gecko:
    Du solltest dir wirklich mal mein Post genau durchlesen! Darin schreibe ich, daß die Bilder als 16Bit RAW Format vorliegen.
    D.h. bei einer Bildgröße von 240 x 400 Pixel = 240 x 400 x 2Byte (=16Bit) = 192000 Byte pro Bild!
    So nun noch die Header dazu: 135168 (= 02 1000h) + 2 x 192000 = 519168 Bytes
    Die .rc2 Datei vom S5230 hat 526684 bytes. Der Rest sind wie von mir erwähnt möglicherweise Paletteninformationen.

    Also nix Animation sondern Bilder!

    Und weil Ihr alle so schön brav darum gebeten habt findet ihr im Anhang eine gemoddete .rc2 für S5230 und als Beweis daß es funktioniert ein Foto (etwas dunkel) davon wie das ganze auf meinem S5230 läuft. :D

    gr33tz,
    Tybor

    P.S.: Zuerst denken, dann reden! ;)
     

    Anhänge:

    #13 Tybor, 15. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  14. Gecko

    Gecko Guest

    Hier mal ein Auszug aus dem original Samsung Service Manual vom G800 selbes BS,da siehst du,das dies nicht auf meinem Mist gewachsen ist.
    Wenn es nur Bilder sind,dann schreibt Samsung höchspersönlich einen Stuss und kann Animationen nicht von normalen Bildern unterscheiden.
    Ich selbst nutze ja solche Geräte mit diesem BS nicht,daher kann ich deine Datei nur ansehen.
     

    Anhänge:

  15. Tybor

    Tybor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @ Gecko: Ich hab noch zwei Bilder entschlüsselt (Ladebalken + Füllung). Also somit 4 Bilder.
    Der Ladebalken ist quasi animiert. Somit gilt auch die Bezeichnung "Power on/off animation".

    Es kann nicht mehr lange dauern, dann hab ich den Dateiaufbau komplett entschlüsselt!

    gr33tz,
    Tybor
     
  16. Gecko

    Gecko Guest

    Dann ist ja alles in Butter und ich bin mal rehabilitiert und nicht der Forumstrottel. :D
     
  17. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Natürlich Gecko. Aber es hätte NICHT sein müssen das du den armen User gleich so "anfährst" ;)

    Wie dem auch sei, dass ist ja schon mal ein sehr sehr schöner Anfang im Bereich Samsungmodding. Bzw bei diesem BS.

    Mich persönlich wundert es, dass Samsung die Dateien sozusagen "plain" "reingeschrieben" hat und nirgends gegenprüft. Wegen Checksumme etc.
     
  18. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    @ Gecko

    Alles in Ordnung.

    @ Tybor

    Es ist wirklich erstaunlich, das es so einfach geht. Bei Moto brauchst Du zusätzlich eine Prüfsumme, bei den Linuxbasierten Handys (Moto) außerdem noch einen separaten Hashcode (für jedes Bild!).

    Dann viel Erfolg für Dein weiteres Modding...;)
     
  19. obelix05

    obelix05 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Sep. 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist denn schon mehr raus gekommen? Würde mich interessieren, wie weit es mit Samsung Modding ist ;)
     
  20. Gecko

    Gecko Guest

    Nix außer hot air.;)
     
Die Seite wird geladen...