Milestone Milestone nandroid-Backup / Probleme mit Recovery

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von eis0r, 26. Juli 2011.

  1. eis0r

    eis0r Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    ich bin neu hier und möchte gerne mit Hilfe von Darktroopers Anleitung meinen "Stein" auf ein aktuelles Release heben.
    Momentan habe ich Firmware 2.1-update1 und Build SHOLS_U2_02.36.0
    Ich habe es bereits erfolgreich mit SuperOneClick gerootet und möchte gerne bevor ich weiter mache ein komplettes Backup mit nandroid machen.
    Allerdings komme ich nicht in den richtigen Recovery-Modus.
    Egal welche Recovery ich auf die SD-Karte lege, es wird immer das selbe Bootmenu angezeigt und beim auswählen der update.zip kommt dann ein Signatur-Fehler.
    Ich muss wohl erst eine alte Recovery flashen damit ich eine neue installieren kann, aber dann wären doch meine ganzen Daten weg und das wollte ich vermeiden.
    Hat jemand einen Tip wie ich trotzdem ein Full-Backup hinkriege?

    Danke und Grüße
    eis0r
     
  2. mblaster4711

    mblaster4711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Damit der Stein die update.zip in der Recovery ausführt, musst du zu erst die valunable (verwunbare) mit RSD flashen.
    Danch solltest du deine OpenRecovery (Androidiani oder FuFus MiniMod) starten können.

    Als vernünftiges Custom ROM kann ich dir nur TheFroyoMOD ans Herz legen, das ist der einzige MOD auf FroyoBasis der noch weiterentwickelt wird. Gingerbread ist, egal was dir andere sagen wollen, zu groß für den geringen Stein-RAM.
    Zudem gibt es bei CM7 min ein Update die Woche, da kann man seinen Stein nicht mehr nutzen, da man ständig am flashen, einrichten und über neue Bugs ärgern beschäftigt.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
    #2 mblaster4711, 26. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2011
  3. eis0r

    eis0r Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja das mit dem vulnerable Flash hab ich gelesen, aber gehen dabei nicht alle meine Daten verloren?
    ich würde halt vorher gerne ein komplettes Backup machen, damit ich auf den alten Stand zurück kann.
    das ROM hört sich gut an, da war ich mir auch noch nicht sicher welches ich nehmen soll.
    Danke!
     
  4. Darktrooper1991

    Darktrooper1991 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    durch den vulnerable Flash gehen(sollten zumindest) keine Dateien verloren gehen.
    Allerdings müsste ich noch wissen welche Bootloaderversion - 90.78 oder 90.74 - du hast.
    Eine Anleitung findest du hier auf Englisch Vulnerable recovery for Motorola Milestone - root any known firmware version | android.doshaska.net
    Aber ich denke du weißt wie man flasht.
    TheFroyoMod kann ich auch wärmstens empfehlen - Sie ist schnell, hat eine gute Akkulaufzeit und sieht gut aus, weiterhin ist sie modifizierbar. Im direkten Vergleich mit der CyanogenMod ist sie überlegen. Allerdings muss erwähnt werden, dass die FroyoMod auf der CyanogenMod basiert ;)
    Gruß

    Btw.: Falls du Apps sichern willst kannst du auch TitaniumBackup benutzen.
     
  5. eis0r

    eis0r Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Software Version: SHOLS_U2_02.36.03GSMEPU91A_U_91.07.56I
    Flex Version: USASHLSMR2VFDEB1B806D.0R
    Bootloader Version: 9078
    DRM Version: N/A

    danke :)
     
  6. Darktrooper1991

    Darktrooper1991 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    als dann musst du dir diese Datei herunterladen: vulnerable_recovery_only_RAMDLD90_78.zip
    Dann musst du mit RSD Lite diese SBF-Datei flashen.
    Fertig.
    Wie immer, ich übernehme keine Verantwortung für Schäden etc., allerdings sollte nichts passieren wenn du flashst.
    Bricken kann man die Teile eigentlich gar nicht - das schlimmste ist wohl ein Datenverlust.
    Gruß
     
  7. eis0r

    eis0r Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ok hab ich gemacht und bis jetzt ist noch alles an Daten da ;)
    ich möchte mich gerne nach deiner Anleitung richten, aber jetzt TheFroyoMod statt CM6/7 probieren.
    hier ([ROM-AOSP][19-07-2011] The FroyoMOD v2.9.1- BugFix release, Faster/lighter/Faster :D - xda-developers) steht, dass das GOT_OR_Mod nicht mit TheFroyoMod kompatibel ist.
    allerdings konnte ich nur damit ein sauberes nandroid-full-Backup meines Steins machen, was mit dem reinen OR3.3 leider nicht wollte.
    soll ich jetzt besser wieder auf natives OR3.3 zurück oder kann ich mit dem GOT_OR_Mod einen Versuch wagen?
    Danke und Gruß
     
  8. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    MOMENT mal. Wieso machst du nicht einfach ein Update erst auf Android 2.2.2. Dieses ist glaub ich sowieso vorrausetzung für TheFroyoMod. Update mein ich: Service-Flash.

    Dadurch gehen KEINE!!!!!! Daten verloren. Androidiani funktioniert absolut problemlos. Sowohl Fullbackup wie auch Restore. Benutz ich sogar für CM7 und davon hatte ich auch ein komplettes Backup von Android 2.2.1 Stock angelegt. Geht bestens.

    Apps und so nen Kram via Titanium Backup würde ich definitiv NICHT! empfehlen, denn wenn du dieses Backup von 2.1 auf einem 2.2.1 System wiederherstellst, gibts massive Probleme.

    Aber um mal zu wissen,warum angeblich Androidiani nicht funktionieren soll: Welche Fehlermeldung kommt denn, wenn du ein nandroid Backup angelegen willst!?
     
  9. eis0r

    eis0r Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ok mach ich gerne, ich wollte das 2.2.1er-Full-Image von GOT aus Darktroopers Thread nehmen, dachte das wäre das aktuellste. hast du bitte mal nen Link für das korrekte 2.2.2er?
    als ich mit OR3.3 ein Full-Backup mit nandroid machen wollte ist er beim System-dump hängen geblieben. nach ca. 60 Minuten wurde der Bildschirm schwarz und nix ging mehr. auf der SD waren nur 2 kleine Files im Backup-Ordner :/
    das es mit Titanium dann Probleme gibt mit der neuen Version hab ich befürchtet, also ist die Sicherung der Apps in dem Fall eigentlich ziemlich sinnlos :/
    Danke und Gruß
     
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  11. eis0r

    eis0r Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    danke, aber das ist auch doch ne 2.2.1 oder nicht? was ist denn da der Unterschied zu der GOT_DACH_GERMANY_2_2_1FULL.sbf aus Darktroopers Thread? ich möchte erst mal ne Weile schauen wie es ohne MOD läuft mit der neuen Version.
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Die GOT ist ein instabiles BetaRelease. Einziger Vorteil dadrin: USB Tethering und keine DSI Error bzw Tearingproblem. Frisst aber unglaublich viel Akku und ist mehr als veraltet.

    Wenn du wirklich erstmal stabil fahren willst, dann ist ein OFFIZIELLES 2.2.1 natürlich besser. Danach kannst du immer noch entscheiden, ob du eine CustomRom aufspielen willst.
     
Die Seite wird geladen...