Milestone [Milestone CM7] Gebrickt & USB-Probleme

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Dragokiller, 2. Okt. 2011.

  1. Dragokiller

    Dragokiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hey Community,

    Heute ist mein Stein einfach von selbst runtergefahren. Dann ist es ständig gebootet und hat sich beim PIN wieder herruntergefahren. Seitdem spinnt der USB-Driver (?) des Handys, d.h. ich kann es nicht mehr aufladen. Hab schon alles getestet im OR, also Wipes & CM-Neuinstallieren. Aber jetzt ist mein Akku leer und er wird nicht mehr geladen -.-
    => Kein RSD-Flash möglich.

    Was kann ich tun?

    MfG,
    Drago
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Du musst den Akku unbedingt irgendwo extern aufladen, sonst kannst du nämlich im Bootloader keinen Flash mehr durchführen. Das hätt ich nämlich schon getan, nachdem selbst nach einem Wipe nix mehr geht. Dann bringt nämlich auch die CM Neuinstallation nix mehr ;)
     
  3. Dragokiller

    Dragokiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Problem war, ich konnte nicht mehr flashen, da ich nur noch 7% Akku hatte.
    Hab jetzt ein Ladegerät und gleich meinen Akku geladen. Das Problem ist jedoch, dass mein Phone im Bootloader nun als "Unbekanntes Gerät" gelistet wird und nicht als "Motorola Flash Interface".
    93996_355x0.jpg
    Somit erkennt RSD auch nicht meinen Device. Was mach ich jetzt? :/ Hab's schon an meinem PC und meinem Netbook versucht. Immer der gleiche Error. Ich verzweifel hier grad.
    (Betriebssystem: Windows 7 Ultimate 32bit; Handy: CM7)

    EDIT: Kann man vielleicht über Androidiani flashen? Weil ins OR komm ich ja auch noch.
    Weil dann könnte ich bei nem Kumpel die mini-sd reintun und dann alles draufspielen. Oder kann man den Stein nur über RSD flashen?!
     
    #3 Dragokiller, 6. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Okt. 2011
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Nur mal ganz doof gefragt, hast du auch diese Treiber installiert? Motorola Treiber 5.2.0 für Windows 32 und 64bit - Downloads - FAQ4Mobiles

    Wenn ja, dann solltest du erst RSD Lite starten und dann erst das Gerät anschliessen, sonst können die Treiber nicht installiert werden :) Wenn das dann immer noch der Fall sein sollte, musst du die Treiber manuell installieren. Weiß jetzt nicht wo der Pfad bei Windows 7 wäre, aber unter Windows XP liegen die Treiber dann unter:

    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Motorola Shared\Mobiles Drivers\Drivers
     
  5. Dragokiller

    Dragokiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich habe alle (sogar die von Motodev) installiert. Habs heute sogar an einem XP versucht, Fehlanzeige.
    Manuell lässt sich kein Treiber installieren und wenn ich den Treiber von der Treiberliste auswähle, kommt dieser Error:
    http://img6.imagebanana.com/img/2vwopeos/93996_355x0.jpg
    Kann es sein, dass das Handy nicht mehr die richtigen USB-Signale sendet? ._.
    Ist es möglich das Handy über das OR zu flashen?
     
  6. mblaster4711

    mblaster4711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    In der OR kann man auch einen MassStorageMode aktivieren, das funktionierte bis jetzt an jedem PC mit Windoof oder Linux, selbst mein NAS (Terastation) erkennt den Stein dann als Stick (gut um ein Backup der SD direkt am NAS zu erstellen).

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  7. Dragokiller

    Dragokiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wäre schön, aber auch Mass Storage wird nicht erkannt ^-^
    Wie gesagt, die Daten, die der USB vom Handy schickt sind voll im *****, damit kann kein PC bei mir was anfangen (Ja ich habe ALLE Treiber(Motodev, MotoHelper & Media Link) installiert.)
    Weder auf meinem W7-Rechner, W7-Netbook noch mein XP-Rechner erkennt meinen Stein. Ob Bootloader oder OR-Mass Storage.
    Ich werde jetzt mal ein Nandroid-Backup einspielen (spiele das auf die Mini-SD Karte mit dem Handy von meinem Kumpel), das ist meine letzte Chance.

    UPDATE:
    Habe es geschafft ein Nandroid-Backup einer 2.1 einzuspeißen. Aber das ist die einzige die ich zum laufen bringe. Habe bestimmt 10 verschiedene Nandroid-Backups basierend auf 2.2 und 2.3 zu laden, aber bei jedem Backup wird das Handy automatisch beim PIN wieder runtergefahren.
    Und ein Froyo mit USB (MSU) bring ich auch nicht drauf, weil der USB am Handy einfach nicht geht. Auch mit der 2.1 jetzt nicht.
    Bleibt mir jetzt nichts anderes übrig als auf der 2.1 rumzukrebsen?
     
    #7 Dragokiller, 7. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Okt. 2011
  8. mblaster4711

    mblaster4711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Datrepair wenn du noch Garantie hast.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  9. Dragokiller

    Dragokiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze keine Garantie mehr.
    Keine Idee, woran das liegen könnte, dass ich keine anderen Nandroid-Backups mehr "abspielen" kann?
     
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Hast du denn auch mal einen anderen USB Port probiert? Weil, es kann sein, dass die Front-USB da ein fehlerhaftes Signal liefern und deshalb sollte man immer die hinteren nehmen.
     
  11. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Probiere - wie Proti sagt - zuerst mal einen hinteren USB-Port.

    Ansonsten würde ich schon auf ein Hardwareproblem tippen.

    Was mich nämlich am meisten stutzig macht dabei: Du sagst, es wird keine Art von USB-Verbindung mit dem Rechner erkannt. Und das sowohl bei normal gestarteten Handy als auch wenn Du es direkt im Bootloader startest.
    Oder anders ausgedrückt: Einmal läuft das komplette OS und deren zugehörige Treiber und einmal läuft "nur" der BL - der Sinngemäß vergleichbar ist mit dem Bios beim Rechner. Denn dort läuft nur eine Art Minimalsystem mit direkt eingebundenen Grundfunktionen (zu denen auch das Flashinterface gehört, was ja ebenfalls USB benutzt).

    Der BL ist ein völlig eigenständiges System, da ja das eigentliche OS im Extremfall komplett "hinüber" oder noch gar nicht vorhanden sein kann und somit ja auch dessen Treiber fehlen (können).
    Da Du auf beiden Arten keine gültige USB-Verbindung bekommst, kann eigentlich nur noch ein Hardwareproblem vorliegen.

    Das Dein Handy bei diversen Backups wieder runterfährt - schwierig zu erklären...
    Der Fehler muß nicht zwingend im Modul für USB bzw. dessen Bauteile sein. Der Fehler kann genausogut auch im Flashspeicher des Handys sein (der ja auch das OS, die Treiber usw. enthält). Nun laß mal einige Speicherzellen davon kaputt sein (so das sie die "1" oder "0" nicht mehr halten können). Je nach Backup bzw. der konkret genutzten Speicherbelegung können als Teile des Backups durchaus in die kaputten Bereiche fallen.
    Das Handy erkennt den "Fehler" beim starten irgendwann - durch die interne Checksummenprüfung - und fährt dann aus Sicherheitsgründen runter. Weil... stell Dir vor, der Fehler würde in dem Bereich liegen, der die Sende/Empfangsfrequenzen (GPRS, UMTS usw.) beinhaltet...
     
  12. Darktrooper1991

    Darktrooper1991 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    War das Smartphone in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit oder ist es mit Wasser in Berührung gekommen?
    Das hört sich nämlich ziemlich nach dem "Kurzen" an...
    Oder es ist im Gerät eine Leitung korrodiert, was eher selten der Fall ist.
     
  13. Dragokiller

    Dragokiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also zu den USB-Ports: Ich habe alle möglichen Ports an 3 verschiedenen PCs mit unterschiedlichen OS versucht.
    Ich tippe langsam auch auf einen Hardware-Fehler. Aber was ich mir nicht erklären kann: Mit dem 2.1 Nandroid funkitoniert manchmal der Lautsprecher nicht. Gibt es da einen Fix, oder ist das ebenso Hardware-bedingt?

    Zu der Luftfeuchtigkeit: Nein ich war davor im Tiergarten, es war warm und ich bin nicht im Kontakt mit Wasser gekommen. Ich hatte es im Winter mal beim Snowboarden dabei, aber davon hat es keine Schäden getragen.
    Was meint ihr, was würde eine Reperatur kosten? Oder lohnt das nicht mehr?
     
  14. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja, du wirst ja wohl noch Garantie drauf haben, so alt ist das Milestone ja noch nicht. ;) Aber du kannst auf der Motorolaseite nachschauen, ob da noch Garantie vorhanden ist.
     
  15. mblaster4711

    mblaster4711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Oder Anna von DatRepair fragen.
    Gibt es die Anna auch hier im Forum?
    Wenn nicht, bei AndroidHilfe ist sie aktiv, dort gibt es auch jede menge gute Erfahrungen zur Reperatur des Steins bei DatRepair.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...