Microsoft: Windows Vista Service Pack 2 ist fertig

Dieses Thema im Forum "PC News" wurde erstellt von mixery, 29. Apr. 2009.

  1. mixery

    mixery Guest

    Microsoft: Windows Vista Service Pack 2 ist fertig

    Quelle WinFuture.de
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Die Integration von Windows Search 4.0 wirft in meinen Augen viele Fragen auf.

    Wenn man sowieso den Indexdienst von Windows selbst nutzt, wozu brauch man dann noch Windows Search? Zudem frisst das "Tool" dermaßen viel Ressourcen und behindert anfangs sogar bei der Arbeit.

    Den nutzen dessen hab ich immer noch nicht verstanden. Hoffentlich kann man es deinstallieren ;)
     
  3. feliciano

    feliciano Guest

    In meinen Augen werfen zwei andere Neuerungen fragen auf :D

    Ob's was bringt? :o Vista stürzt ja schon mit Bluescreen ab, wenn man eine Anwendung vom PC im Netzwerk als Nicht-Administrator aufruft...
    Aber ich hoffe das Beste für euch Vista-User ;)

    Fehlermeldungen und nützlich? Na, meinethalben :D
    Immerhin besser als die obligatorische Fehlersuche von Vista...

    Und noch was: Ich bin schon lange der Meinung, dass ein weiteres SP für Windows XP überfällig ist.
    Und jetzt, nachdem es für Vista SP2 gibt, erst Recht.
    Vista: ca. 2 Jahre auf dem Markt und 2 SP = 1 / Jahr
    XP: seit knapp 8 Jahren erhältlich und nur 3 SP = unter 0.4 SP / Jahr :D
    Da stimmt meiner Meinung nach irgendwie das Verhältnis nicht.
    Ein noch deutlicheres Beispiel wäre Windows 2000.
    Schon nach einem Jahr erschien XP und trotzdem gab es 4 SP.
    Selbst wenn man 2000 als Server-System bezeichnet, was so viel heißt, dass der Nachfolger erst mit Server 2003 kam,
    hat es trotzdem mit 4 Service Packs in 3 Jahren verhältnismäßig viele gegeben.
    Also, Microsoft: Ich bin für ein XP SP4!

    cu
    feliciano
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Je mehr Servicepacks kommen, desto mehr Fehler gibt es, so einfach ist es. XP war recht Fehlerfrei. Zumindest ab SP1. Danach hat es ja eine ganze Weile gedauert bis es SP2 benötigt hatte.

    Vom SP3 ganz zu schweigen. Also ich finde es gut das XP so wenige gebraucht hat ;)
     
  5. kesseltom

    kesseltom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Apr. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    es wird aus dem grunde kein weiteres sp für xp geben,weil bekanntermaßen demnächst der support komplett eingestellt wird.ob sinnvoll oder nicht-ms will das neue win7 verkaufen,also muß das erfolgreiche xp verschwinden...
     
  6. feliciano

    feliciano Guest

    Wie kommst du denn darauf? Natürlich gilt bei Programmen und Betriebssystemen gleichermaßen: Neue Funktionen = neue Fehler.
    Aber insgesamt betrachtet sollte ein Service Pack schon eine verbessernde Wirkung haben.
    Von mir aus sollen sie auf neue Funktionen verzichten. Aber XP birgt schon noch ein paar dumme Fehler, die weg müssten. Das kann doch so schwer nicht sein, Microsoft! :D

    @kesseltom
    Demnächst? Das ist gut... Bis 2014 ist der Support gesichert. Microsoft wäre ganz schön dumm, XP gerade jetzt den Todesstoß zu verpassen, weil sie damit erstens ihr bisher erfolgreichstes Betriebssystem abschreiben würden und weil wir gerade in der Wirtschaft eine Zeit haben, in der die Leute mit ihrem Geld vielleicht lieber zum Bäcker gehn und Brot kaufen, statt sich ein neues Betriebssystem zuzulegen.
    Klingt vielleicht übertrieben, ich denke aber, dass es so ist. ;)

    cu
    feliciano
     
  7. kesseltom

    kesseltom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Apr. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hast recht-dachte da wäre früher schluß!
     
Die Seite wird geladen...