Desire HD Micro SD defekt?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Tugi, 13. Okt. 2011.

  1. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    es geht um folgendes. Mein DHD war jetzt für eine Woche in der Reparatur, weil die Lautstärkewippe abgebrochen war. SO, gestern kam es zurück und ich freute mich wie ein Kind an Weihnachten, habs gleich gerootet, wollte mein CWM Backup wieder aufspielen und dann kam der Schock! Meine Micro SD (Sandisk 16GB!), die ich vor dem abschicken rausgenommen und sicher zuhause aufbewahrt hatte wird nicht mehr erkannt. Handy zeigt entweder "SD-Karte beschädigt" oder "SD Karte leer!" und will immer Formatieren. An Pc angeschlossen will der Pc das ding auch erstmal formatieren. Unter Information sehe ich nur das das Format der Karte plötzlich im RAW Format vorliegt und nur noch ~30 mb Kapazität anzeigt. Wie krieg ich die Karte wieder ins Fat32 Format bzw. wie kann ich meine Daten retten =(? Und ich depp hab sogar 3 Backups auf die Karte gemacht (MIUI Backup, CWM Backup und Titanium Backup.) Aber alles futsch.. Das Repair center hat mein Handy natürlich auch gleich Formatiert und nee RUU draufgehauen. Bitte helft mir.

    PS: Bitte kommt mir nicht mit Datenrettungsfirmen, die verlangen ~1000€ für Datenrettung von ner 16GB Micro SD..
     
  2. Warrock

    Warrock Guest

    lol, schon wieder ein stück schlauer ^^

    also dein pc erkennt die sd karte und zeigt auch deine dateien an?
    Versuch doch die daten auf deinen pc zu laden, sd formatieren und dann die daten wieder auf die sd? :)
     
  3. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Nein, eben nicht leider... Der Pc zeigt mir an das ein Wechseldatenträger eingelegt ist, dieser müsste aber formatiert werden...
     
  4. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Sie hat nicht zufüllig so einen Lockschieber, wo man die Karte gegen Schreibschutz blockerein kann? Ist der Aktiviert?
     
  5. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Nein, micro SD karten haben so einen schalter nicht :(
     
  6. Russe89

    Russe89 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    6
    Versuch es mal mit O&O DiscRecovery, es reicht auch die Testversion, die Karte wird ja noch erkannt etc, also werden da auch daten gefunden werden können ;)

    Russe
     
  7. Tugi

    Tugi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Danke ich werds mal versuchen..

    Edit: Keine Chance, habe gerade gemerkt das ein stück von chip abgebrochen ist, somit ist die karte und meine Daten im Nirvana.. Sch*****.. Danke euch trotzdem. Jetzt muss ich ALLES von neu anfangen.. 3 Backups erstellt und alles im A****.. Ich könnte mich so derbst ohrfeigen glaubt ihr mir das?
     
    #7 Tugi, 13. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. Okt. 2011
  8. TellerBuntes

    TellerBuntes Guest

    Dann mach mal... Und verwende bitte demnächst mal Leerzeilen und Absätze in Deinen Post ;)
     
  9. Datenrettung von einer Speicherkarte.
    Nach einem Familienereignis war die Speicherkarte meiner Digitalkamera nicht mehr lesbar! Alle Daten weg! Panik!
    Da ich leider kein erfahrener Computeranwender bin und mir viel an den Fotos lag, habe ich auf Selbstversuche verzichtet und mich nach einen professionellen Datenrettungsunternehmen umgeschaut. Hierbei stieß ich auf die Fa. RECOVERFAB aus Berlin, die im Gegensatz zu vielen anderen (die unseriöserweise unter mehreren verschiedenen Namen ihre Dienste anboten) ihre Adresse, ihre Arbeitsweise, den Preis, die Unternehmenschronik und die Vita des Inhabers offen nannten.
    Nach meiner Anfrage erhielt ich umgehend ein seriöses Angebot über eine kostenfreie Analyse und die Kosten im Fall der Inanspruchnahme der Datenrettung. Ich schickte meine Speicherkarte nach Berlin und erhielt umgehend Nachricht über das Eintreffen. Bereits nach 1 Tag bekam ich die Nachricht über die erfolgreiche Datenrettung und konnte mir das Ergebnis auf der Recoverfab Webseite ansehen.
    Fazit: schnelle, professionelle und seriöse Arbeits- und Vorgehensweise, faire und transparente Preisgestaltung sowie hervorragende Kommunikation bei Recoverfab. Es ist, wie in den gelben Seiten: nicht Der, mit der größten Anzeige ist der Beste und Billigste.
    Qualität hat ihren Preis und man ist vor versteckten Kosten sicher.
    Daher kann ich Recoverfab nur empfehlen.
    Vielen Dank für die geretteten Fotos!
     
  10. Pardon, Tippfehler.
    Die Firma Recoverfab sitzt in DRESDEN und nicht, wie fälschlich geschrieben, in Berlin
     
Die Seite wird geladen...