Meego - Eure Erfahrungen sind gefragt

Dieses Thema im Forum "Maemo / MeeGo Forum" wurde erstellt von Zingel1986, 4. Apr. 2011.

  1. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Ich möchte mal ein neues Thema starten und fragen, welche Erfahrungen ihr schon mit dem Jüngling unter den mobilen Betriebssystemen gemacht habt.

    Das System ist ja nun wirklich universell einsetzbar, was eines seiner einzigartigen Fähigkeiten sind.
    Bisher habe ich es auf einem Netbook, einem Tablet (WeTab), dem N900 und einem PC ausprobiert.
    In jeder dieser Formen hat das OS ein anderes Erscheinungsbild, bisher ist es allerdings nur in der Netbook und PC Version wirklich brauchbar.

    Mein nächstes MeeGo Opfer wird das ASUS Eee Pad Transformer werden, je nachdem wie sich der Bootloader verunstalten lässt ;)


    Schildert eure Erlebnisse und eure Meinungen zum System und dessen Zukunft!
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Zukunkt. Nun. MeeGo alleine reicht da nicht aus. Auch kann man nicht einfach so neue Software hinzufügen, was die Flexibilität deutlich einschränkt.

    Dennoch: Für Smartphones ist es nicht geeigenet, eher für die Netbooks und die Tablets. Aber da muss man schauen wie sich das durchsetzen wird.
     
  3. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    ??? Nicht für Smartphones geeignet ???
    We will see!
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja, des N900 bildet da jetzt mal die Ausnahme, weils des einzige ist, wo es läuft lol :D Mal schauen, vielleicht kriegt man des ja auch aufn Xoom zum laufen :D

    Das ändert aber nix, dass es nicht wirklich erweiterbar ist :(
     
  5. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Versteh ich nicht ganz...
    Naja, bin nun auch nicht so ein Linux Pro wie du Pro
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Also mal einfach erklärt: MeeGo kann nicht für Smartphones sein, weil die Displays einfach zu klein für sind und immo ist des N900 auch das einzige wo MeeGo drauf läuft.

    Oder aber es gibt eine spezielle Oberfläche für Smartphones, dann ist das natürlich was anderes.
     
  7. peterleinchen

    peterleinchen VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    3
    Na ja. Und nach der "Erfahrung" mit 1.1 auf dem N900 habe ich mir die 1.2RC mal geschenkt...
    Ich glaube nicht mehr so Recht daran (Stichwort WP7). Und selbst wenn Nokia das mal ernsthaft und stabil ans Laufen bringt, dann sind wir doch schon bei WP9 oder Android4.
    Aber ich lasse mich gerne überraschen! Schaun mer mal...
    Solang bleib ich bei (der Totgeburt) Maemo.

    Aber hoffen, das tue ich immer noch:
    auf ein neues frisches Gerät mit stabilem MeeGo und der Maemo-Community im Rücken :cool:
     
  8. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    1. Maemo war nie eine Totgeburt, sondern war schon immer an Frickler gerichtet.
    2. MeeGo selbst ist doch nur der Kern und nicht die Oberfläche, da kann man doch nicht sagen, dass die S-Phone Displays zu klein sind. Das wäre ja wie: Android geht nicht für Tablets, weil Displays zu groß sind.
    3. Nokia entwickelt eine eigene Oberfläche für MeeGo, angebliche Screenshots zeigen, dass der Aufbau Maemo recht ähnlich ist.

    Vorallem von dir Protector hätte ich solch oberflächliche Aussagen nicht erwartet. Denn du bist doch der Linux Spezi und weist genau, dass sich das OS in jede erdenklich Form bringen Lassen kann:
    Neutrino, Enigma, Ubuntu, WeTab OS, MeeGo (Tablet) etc.

    Es gibt ja nicht umsonst eine Tablet UX und eine Handset UX. Und die Handset UX lässt sich (wenn es endlich mal offiziell auf einem gerät ausgerüstet wird) super auf einem S-Phone Display anwenden.
    Selbst das Tablet UX sieht auf dem N900 nicht schlecht aus.
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    :eek:

    Mir schon klar. ABER: Es zählt nicht allein was man alles machen kann. Es geht doch hier speziell um MeeGo und nicht um Neutrino, Enigma oder Ubuntu etc pp :D

    Sondern um MEEGO! Und wenn MeeGo nun mal eine breite Masse ansprechen will, muss es auch einschlagen wie eine Bombe :) Eventuell ist es ja sogar möglich, MeeGo auf anderen Tablets zu installieren? Vorrausgesetzt MeeGo kriegt noch irgenwie Cortex A9 unterstützung :d
     
  10. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    hmm, braucht das ne extra unterstützung?
    Ich dachte, da würde einfach die arm7l versionen mit laufen. Ich denke, dass das ganze recht schnell auch auf den A9 laufen wird. Spätestens mit dem Duke Nukem der Handywelt :D dem Nokia N9.

    Naja, ich werds probieren mit dem ASUS Transformer, hat ja alles offen das Gerät
     
  11. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.312
    Zustimmungen:
    214
    habs irgendwann mal auf dem EEE probiert und ehrlich gesagt fand ich es nicht ueberzeugend. Sieht gut aus und scheint sich auch nett bedienen zu lassen wenn es dann mal etwas tun wuerde. Vielleicht ist der EEE auch nur zu schwach ? keine Ahnung ... bei mir auf jeden Fall nur Freezes die ganze Zeit. Nach dem 5.ten Systemstart hab ich es dann aufgegeben.
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Zu der Zeit wo du MeeGo probiert hast, war alles noch sehr instabil und noch in der frühen Entwicklungsphase. Kein Vergleich zum heutigen Release.
     
  13. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Naja, das Netbook UX wird ja auch nicht mehr weiterentwickelt, sondern nur noch gepflegt. Da wird sich nicht mehr viiel ändern
     
  14. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.312
    Zustimmungen:
    214
    also ehrlich gesagt ist es auch nicht so wahnsinnig lange her. Hab grad mal nachgesehen und das Image hab ich also Mitte Februar runtergeladen. Schade eigentlich huebsch ist es... jetzt læuft elive Topaz auf dem EEE
     
  15. Rudei

    Rudei VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Apr. 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Naja einfach mal gucken und warten. Meego Developer Edition fürs N900 gibts ja schon (RC2 atm glaub ich). Hab die RC1 mal aufm N900 getestet und ja... es is halt wirklich nur für Entwickler gedacht. Überall massig Platzhalter und !!TEXT und so weiter. Auch bei einer Installation auf EMMC oder ner schnellen Speicherkarte läufts eigentlich nur mehr als bescheiden. Also überhaupt nicht zu gebrauchen für daily use. Ich hoffe immer noch auf die finale Version von Meego 1.2 und ja, ich hoffe auch das sie fürs N900 kommen wird. Aber was man so hört kommt das N950 "nur" mit ner abgespeckten Meego Version (Meego / Harmattan). Aber einfach mal schauen was die Zukunft bringt. Entweder ne richtige Meego fürs N900 oder ne akzeptable Version von Harmattan fürs N950... auf das Windows Phone 7 Zeugs von Nokia hab ich mal gar keine Lust
     
  16. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Wir werden das wohl nie bekommen....
    Das N9 hätte Nokia wieder zrück an die Spitze führen können. Aber der Deal mit MS grenzt doch schon an Vetternwirtschaft.
     
  17. Rudei

    Rudei VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Apr. 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hm joa. Die Aktion mit dem N9 war mal überhaupt keine schlaue Entscheidung seitens Nokia. Jo das mit MS is wirklich ne Vetternwirtschaft vor allem wenn man bedenkt das der neue CEO Elop davor in der Chefetage von MS tätig war... Ich werd einfach mal abwarten wie das mit dem N950 wird und evtl kauf ichs mir n halbes Jahr nach dem Release. Wenn das allerdings wieder so ne mehr oder weniger Totgeburt wird wie Maemo, dann werd ich wohl ins Android Lager wechseln. Auf keinen Fall kommt mir ein Windows Phone ins Haus und wenn man mal Maemo benutzt hat, will man einfach kein Symbian mehr haben ;)
     
  18. Russe89

    Russe89 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    6

    Genau das ist mein Problem mittlerweile, finde ein gutes Phone wo ALLES so easy gesteuert werden kann wie am N900, man kann damit sogar sein Atmel AVR flashen ohne den PC anzuschmeißen, das ist Luxus pur :fresse
    Android ist leider keine Alternative für mich, Internetverbindung zb von 3G auf Wlan umstellen... viel zu umständlich wenn man es sauber machen will... Und sonst jede menge kleinigkeiten die mir die sache schwer machen :P
    Daher setze ich leider alles auf MeeGo, auch wenn die Enttäuschung groß sein wird, ich hoffe das N900 reicht noch lange genug bis es einen wirklich würdigen Nachfolger gibt...

    Naja und jetzt b2t:
    MeeGo hatte ich bisher noch nicht auf meinem N900, aber ich denke sobald ich eine schnellere Speicherkarte habe als die Class4 versuche ich auch mal mein Glück :)

    Russe
     
  19. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Mittlerweile gibt es auch Möglichkeiten das MeeGo über den eMMC Speicher laufen zu lassen.

    Mir fällt jedenfalls auf, das MeeGo ein enormes Frickelwerk ist. Bisher gibt es noch nicht eine einzige nutzbare Version.
    Da sollte sich Intel jetzt echt auf den Hosenboden setzen und die Räder der Industrie ankurbeln. Denn ohne Geräte können wir hier lange Diskutieren.
    Auf Nokia werde ich jedenfalls nicht mehr hoffen, die haben sich ihr eigenes Grab geschaufelt und das wissen die auch.
    Die haben eine ganze Fangemeinde verloren als MeeGo ad akta gelegt wurde. Zudem noch die MS geschichte...
    Ich könnte mich da echt schwarz ärgern.
    Derzeit besitze ich kein einziges Nokia Gerät und ich war einst ein richtiger fanboy.
     
  20. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Ich weiss garnicht was ihr von dem System erwartet? Was is denn nach all der Zeit passiert... das N900 und dann noch die Versionen für Netbooks... ne wirkliche Verbreitung gibts nicht. Nokia wird da nicht mehr viel bringen. Und Intel is nunmal nen Halbleiterhersteller und mehr nicht.

    Maemo/Meego hat eher als Nischensystem seinen "Markt"... ob sich das wirklich lohnt? Das ein System auf diversen Systemen läuft heisst ja nichts...
     
Die Seite wird geladen...