Sonstige Linuxmod 5 alpha 1

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von rasputin007, 24. Aug. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rasputin007

    rasputin007 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    19
    Dieser Linuxmod ist nicht mehr aktuell, die Dateien wurden auch aus der Downloadbase entfernt. Für den aktuellen geht es hier weiter: RAZR2 V8 Evolution 2 Mod [512MB / 2GB Version]



    Da ich anscheined immer Problem mit den gradzahligen Linuxmod Releasen habe, Linuxmod2 war eine Katastrophe und Linuxmod4 hatte sich auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert, versuche ich es nun mit Linuxmod5. Ich habe etwas von dem Z6 Font Mod genommen und etwas von dem V8 Font Mod, gut gemischt, gefiltert und dann in Form gegossen (übrigens für einen Nicht-Programmierer nicht ganz so einfach). Nach einigen Testversuchen habe ich eine Mischung gefunden die doch recht vielversprechend funktioniert, allerdings wird erst das Testen zeigen wie gut er wirklich ist.
    Der Font Mod wird immer noch manuel installiert, d.h. nach jedem Neustart ist der originale Font da und neue Fonts müßen über Tweaks->Font Changer geändert werden. Nach dem Drücken des Font Changer Menüs sich einfach einen der 8 möglichen Font aussuchen und warten bis die Meldung "Font X installed" (X ist die Fontnummer) erscheint. Ich habe die Fontdateien so angelegt das man selber seine eigenen Fonts benutzen kann, jedoch
    WICHTIG! Bevor man den Font Mod benutzen kann, muß man die mitgelieferten Dateien in dem "fonts" Ordner (Font1.ttf - Number8.ttf) in den "fonts" Ordner des User memory kopieren (/ezxlocal/download/mystuff/fonts). Ich mache das immer sobald RSD nach dem Flashen PASS sagt, RSD nicht schließen, sondern FTP Programm starten und die Dateien rüberkopieren.
    Eigene Fontdateien sollten in folgenderweise erstellt werden:
    Beispiel: der erwünschte Font ist arial.ttf, dann arial.ttf in einen neuen Ordner kopieren und auf Font1.ttf unbenennen, dann arial.ttf erneut kopieren und auf Number1.ttf unbenennen, dann diese beiden Dateien in den "fonts" Ordner auf dem V8 kopieren, wobei die bestehenden Dateien dabei überschrieben werden. Ihr könnt die auch Font2, Font3 ...Font8, bzw. Number2, Number3..Number8 nennen, nur immer dieselbe Nummer für denselben Font.

    Ich habe sonst nichts weiter geändert an der Firmware, weil ich den Font Mod relative problemlos am Laufen haben möchte. Dieses ist mein letzter Versuch mit dem Font Mod, geht der auch diesesmal in die Hose kann sich jemand anders damit rumärgern.
    Viel Spaß beim Testen
     
    #1 rasputin007, 24. Aug. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Jan. 2009
  2. Skyboard

    Skyboard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab ihn gerade mal für die 512er getestet , läuft soweit ganz gut und das fountwechseln ist möglich und funktioniert auch anstandslos ! der vui-mod funktioniert allerdings nicht (mal davon abgesehen das ich nicht weis was er für ne funtion hat :p) , dieser menü-punkt lässt sich nicht öffnen. alles andere funktioniert genauso gut wie bei der 3a.

    im übrigen sind deine linux-mods , die einzigen die mein handy nicht zum abstürzen bringen, nach der trennung, als massenspeicher :groesste:

    PS: könntest du die iconres (mit dem tweaks) veröffentlichen?!
     
    #2 Skyboard, 24. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Aug. 2008
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Das vui sind die Talkingphone Dateien ;) Damit ist es möglich wenn man lange auf die rechte Seitliche Taste drückt, dem Telefon zu sagen was es machen soll. Zum Beispiel: "Akku prüfen"

    So, aber um mal auf den Linuxmod zu kommen. Der funktioniert einwandfrei. Font-Change verläuft ohne Probleme und relativ schnell.

    Allerdings findet das V8 tatsächlich die Sprachdateien nicht, was da los ist, keine Ahnung ;)

    Den Fontmod kannst du also so ohne Probleme in deinen nächsten Linuxmod einbauen :)
     
  4. J4ZZ

    J4ZZ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Na das sind doch mal gute Nachrichten...

    Endlich kein stummes Handy mehr. Danke Ras !!!

    Gruß,

    ..::J4ZZ::..
     
  5. InsecureSpike

    InsecureSpike VIP Mitglied

    Registriert seit:
    31. Okt. 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    is anyone having a custom skin problem????
    i can't create a custon skin in this flash???
     
  6. wobinich

    wobinich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    10
    für welche handy gibt es das??
     
  7. Skyboard

    Skyboard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
  8. rasputin007

    rasputin007 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    19
    Eine Rückmeldung gibt es bei dem VUI Mod nicht, der wird gedrückt und das wars dann. So sieht es zumindestens aus, was jedoch unter der Haube passiert ist folgendes: der Path zu den Voice Commands wird von der ursprünglichen Ordners auf den vui Ordner in dem User Memory (/ezxlocal/download/mystuff/vui) geändert. BEVOR man jedoch den VUI Mod benutzt muß man die mitgelieferten Ordner von dem "vui" Ordner in den "vui" Ordner auf dem V8 kopieren, und erst dann den VUI Mod benutzen. Es passiert garnichts, dennoch ist es nun möglich die deutschen Voice Commands zu benutzen.

    Übrigens es gibt nur einen Skin in der Firmware, Linuxmod 2, und Spike hat Recht!! Die symlinks zu den Skinordnern sind nicht vorhanden in der 512MB V8 firmware, habe das gerade geändert und bin gerade beim Uploaden, dieselbe Link wie im ersten Post.
     
    #8 rasputin007, 24. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2008
  9. Skyboard

    Skyboard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    ist das absicht das der font immer wieder hergestellt wird ? wäre cool wenn man das irgendwie fest machen kann das der font erhalten bleibt wie bei nokia
     
  10. rasputin007

    rasputin007 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    19
    Theoretisch wohl machbar, nur ist dann mit der Fontauswahl Schluß. So muß man einen Menüpunkt drücken, rund 10 Sekunden warten, fertig! Sehe darin kein großes Problem.
     
    #10 rasputin007, 25. Aug. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Aug. 2008
  11. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Zum anderen hatten wir das schon mit dem automatischen Laden, siehe Linuxmod 4, da gab es allerdings massive Probleme und finde diese Lösung ehrlich gesagt sogar besser. Denn so kann man das V8 im Falle eine Restartes SOFORT nutzen und muss nicht noch extra warten bis der FontMOD aktiviert ist ;)

    /edit

    Ich hab mir jetzt mal wieder den Skin von J4ZZ geschnappt und da mal den Fontmod probiert.

    Soweit sieht alles gut aus, aber ich bin mir eben nicht sicher ob das alles 100% passt :) Da müssten mal "geschulte" Augen ran.
     

    Anhänge:

    #11 Protector, 25. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2008
  12. sk8t

    sk8t Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    gibts solch linux mods auch für mein moto z8?? bin neu in dem gebiet motorola hab mein handy erst seid 2 tagen
     
  13. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Das Z8 hat mit Linux überhaupt nix zu tun ;) Es basiert auf Symbian und um da etwas zu machen muss man noch ein wenig warten.
     
  14. Skyboard

    Skyboard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    so der vui-mod funktioniert auch bestens !
     
  15. J4ZZ

    J4ZZ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Bei 1 und 2 sind die Softbuttons wieder etwas "gestretched". Das liegt wohl an der Größe der Schriftart... Jetzt könnte man evtl. mit der Schriftgröße rumspielen, oder wieder mit den Padding-Werten für die Softbuttons.

    Hab das Problem auch mit einigen Schriftarten...

    Die Fonts haben halt leider nicht alle die selbe Ausgangsgröße.

    Gruß,

    ..::J4ZZ::..
     
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Hmm, also müsste man Fonts nehmen die 8px oder 10px nicht überschreiten. Alles andere wäre dann sinnlos, oder!?

    Allerdings hab ich auch das Gefühl das 8-10px Fonts ziemlich klein ausschauen :D
     
  17. Skyboard

    Skyboard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    was mich mal interessieren würde ist ob es nicht, durch die popup-menüs eine öberfläche , ähnlich der windows taskbar zu entwickeln!?
     
  18. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ah du meinst so ne ART KDE/Gnome Startmenü. So mit Panel am besten noch? Klar, wenn du es schaffst die jeweiligen GTKs aufs Handy zu bekommen, das der Flash dann noch aufs Handy passt gerne ;)

    Auslagern dürfte in dem Fall nämlich nicht funktionieren und dort wo man sowas reinladen KÖNNTE ist kein Platz ;)
     
  19. Skyboard

    Skyboard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    :D sorry von mir kannste sowas leider nicht erwarten , bin in sachen linux . sowas von ein noob :o ich fitze mich gerade mal so in die iconres-geschichte rein
     
  20. J4ZZ

    J4ZZ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Find's klasse, dass man die Fonts on-the-fly wechseln kann, ohne neustarten zu müssen.
    Das externe Display funktioniert jetzt ebenfalls, bei eingehendem Anruf. :respekt:

    Scheint also vorerst alles so zu laufen wie's soll. :)

    Gruß,

    ..::J4ZZ::..
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.