Lan Laptop und PC per Netzwerkkabel verbinden?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sal Schick, 23. Apr. 2008.

  1. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich möchte meine Daten von meinem notebook zu einem anderen pc übertragen.
    Also von vista nach xp mit einem lan kabel (das man auch an den router macht fürs internet)
    Wie macht man das ich komm da nicht weiter?
     
  2. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Du benötigst dafür ein sog. Crossover Netzwerkkabel.

    Ein normales Netzwerkkabel funktioniert leider nicht.

    cu
    logofreax
     
  3. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Wenn Du die beiden Rechner nur mit einem Kabel verbinden willst, dann brauchst Du entweder ein Cross-Over Kabel oder eine Netzwerkkarte, die dieses kreuzen unterstützt. Generell sollten alle 1Gbit Netzwerkkarten dieses unterstützen.

    Falls Du zwei 100 Mbit karten haben solltest, dann am Besten die Modelle hier angeben.


    Cu
     
  4. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Toll ich habe jetzt aber nur ein Netzwerkkabel und beide pcs haben internet wie übertrage ich denn jetzt 90gb daten und das schnell?
    Ich seh die verbindung aber bei xp.
     
  5. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Also hängt ein Router oder Switch zwischen den beiden Rechnern.

    Da Du den Vista Rechner siehst, sollte alles richtig konfiguriert sein.

    Du musst nur den Ordner freigeben und dann über die Netzwerkverbindung auf den Vista Rechner gehen und den die Datei kopieren.

    Probleme können noch mit den Firewalls auftreten, die kann man aber im lokalen Netzwerk notfalls deaktivieren oder muss sie halt konfigurieren.

    Cu
     
  6. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Beim xp rechner steht als status: eingeschränkte oder keine Konventität
    Ist der status richtig? Bei vista seh ich den rechner gar nicht. Ist bei xp was falsch eingestellt?
    xp hat jetzt aber kein inet.
     
    #6 Sal Schick, 23. Apr. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. Apr. 2008
  7. raicoon

    raicoon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Wie jetzt? Welchen PC siehst du jetzt und welchen nicht?
    Der Status den du gepostet hast, heißt eigentlich dass der PC nicht richtig mit dem Router verbunden ist, evt. neu start nach Verbindung.
     
  8. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Ich seh bei xp und vista den anderen rechner nur das mit dem datenübertragen geht nicht.
    Das muss ja wohl auch ohne internet gehen. wie kann ma den schnell daten übers inet senden?
     
  9. raicoon

    raicoon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du beide Rechner siehst sind sie ja über DHCP vom Router miteinander verbunden.
    Was passiert denn, wenn du den Ordner freigibts und vom anderen PC die Daten kopieren willst?
     
  10. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Was ist DHCP? Da der xp rechner nur einen lan anschluss hat war der nicht mit dem internet verbunden. Kann man den auch über den router also übers internet so eine Verbindung herstellen. Also vom xp rechner zum router per kabel und dann drahtlos weiter zum notebook?
     
  11. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    kommt darauf an was für eine leitung du hast ;) hängen die beiden geräte andemselben router?



    nochmal zu dem übers netzwerkkabel:
    nimm doch einfach ein kabel.... steck es in den lananschluss von dem einen und in den lan anscluss von dem anderen.....

    dann gehst du bei dem einen pc auf Systemsteuerung>Netzwerkeverbindungen>rechtsclick auf LAN-Verbindung (oder wie die bei dir heißt)> Eigenschaften>Allgemein>in dem kleinen feld runterscrollen>doppelclick auf Internetprotokoll (TCP/IP)> folgende Netzwerkadresse verwenden>dann gibst du die 192.168.2.100 ein und clickst auf okay.....


    beim 2ten rechner (ich weiß nich wie es bei vista is denke aber nich so ein großer unterschied) und gibst 192.168.2.200 als IP ein

    dann suchst du mit dem einen rechner nachdem anderen über die IP suche personen im netzwerk... dann ip eingeben und suchen.... ;)
    so klappt es bei mir zumindest immer....
     
  12. raicoon

    raicoon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Also: Wenn beide Rechner mit dem Router verbunden sind, egal ob mit Kabel oder WLAN, dann ensteht, soweit der Router das kann, ein Netzwerk. Der Router ist also quasi der Switch. Und das ist auch DHCP, wenn Rechner über den Router in einem Netzwerk sind.

    Wenn beide Rechner mit dem Router verbunden sind, gucke mal ob du die Rechner sehen kannst.
     
  13. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Nein ich sehe die nicht. wie konfiguriere ich das mit dem router?
     
  14. raicoon

    raicoon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    DHCp muss an sein. Das kannst du im Konfigurationsprogramm von deinem Router machen.

    Sind denn auch beide Arbeitsgruppen gleich bei beiden PCs?

    Welchen Router hast du überhaupt?
     
    #14 raicoon, 24. Apr. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Apr. 2008
  15. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Das mit dem Router dazwischen ist Quatsch. Einfacher geht es -Wie HorstJensUwe schon völlig richtig beschrieben hat- mit festen IPs. Nach seiner Anleitung vorgehen und auf den jeweils anderen Rechner direkt zugreifen. Vorgehensweise:

    Start-> Ausführen -> "Ping 192.168.0.100" (Je nachdem)
    Wenn Antwort kommt einfach per Start-> Ausführen -> "\\192.168.0.100" (je nachdem) auf deinen PC zugreifen

    Arbeitsgruppen etc kannst du dir locker sparen...
     
  16. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Also ich schließ jetzt mein kabel an und geh dann bei xp oder vista unter Start-> Ausführen ->
    muss ich dan die ip von gamer1511 eingeben oder meine inet ip?

    das gleiche mach ich dann bei dem anderen noch oder?
    Was muss ich dann machen also wie suche ich eine ip im netzwerk?
    Werds gelich mal testen.

    Danke für die Hilfe

    EDIT: Ich hab bei vista zwei protokolle eins version 6 und version 4 welches nehm ich?
     
    #16 Sal Schick, 24. Apr. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Apr. 2008
  17. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Da steht bei mir jetzt verbindung wird hergestellt tut sich aber nichts
     
  18. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Du nimmst IP_V4.

    Um den Ablauf nochmal klar zu stellen: Beide Computer kriegen eine von dir frei wählbare IP. Eben eine fest zugewiesene - Dann pingst zu von einem den anderen Rechner unter der von dir vergebenen IP an. Was ich geschrieben hab war nur symbolisch, natürlich musst du deine eigene nehmen.
     
  19. totnan

    totnan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    high,
    Tja, also mit MS-Systemen ist das so sine Sache...
    Ich hab seit W3.11 (eigentlich seit DOS5.0) meine Rechner vernetzt, allerdings nur privat, keine berufliche/professionelle Erfahrung.:)
    Am sichersten, weil am wenigsten Fehlermöglichkeiten, ist es die beiden Rechner mit einem Crossoverkabel zu verbinden.

    @m1tch
    Das geht inzwischen auch mit einem normalen Netzwerkkabel, die neuen Karten finden sich dann automatisch. Die Erfahrung hat leider (gerade bei Mikrosoft:rolleyes:) gezeigt das genau dieser Automatismus sowie Plug'n'Play im entscheidenden Fall versagt. Würd ich also von abraten;)

    Wenn Du nicht beide Rechner einfach nur in die Dose steckst, sondern über einen Router laufen läszt (den Laptop offensichtlich über WLAN) und auch beide Internet haben, sind sie schonmal richtig angeschlossen und auch auf unterster Ebene vernetzt.:) Hardware einfach so lassen.
    Jetzt kommt MS:rolleyes:. Jedes neue Betriebssystem macht den Computer "noch sicherer":p Heiszt soviel wie "so wie sonst wirds nie wieder sein":D
    Bei 98 konnte man einfach freigeben und mit xp drauf zugreifen, umgekehrt gings oft nicht weil xp auch ohne Einrichtung eines Passwords danach fragte, und da mans nicht eingerichtet hat kennt man es ja nicht:confused:
    Zwischen 2 xp Systemen hab ich die Erfahrung gemacht:
    Netzwerk ohne MS funktioniert, ist aber saulahm.
    Netzwerk manuell einrichten kann man schaffen, aber meist vergesse ich in irgendeinem Fenster auf dem Xten Reiter in der fünften Ecke links ein Häckchen zu setzen (oder wegzunehmen;)) und die Firewall mischt sich doch noch ein oder was weisz ich.
    Also richte ich ein "MS-Heimnetz" ein, das umbenannt wird um nicht die 3 Computer des Nachbarn über offenes WLAN mit im Netz zu haben...:cool:

    Zwischen xp und vista ist der Konflikt, dasz beide glauben das sicherste System zu sein und sich mit unterschiedlichen Routinen runterbremsen, dasz wenn sie sich überhaupt sehen das Netzwerk beim Datentausch nur zu 2% ausgenutzt wird. Da bleibt selbst bei 300Mb/s nicht viel:fresse
    Also bleibt wieder das "MS-Heimnetz" einrichten;)
    Nicht zu vergessen sich als Administrator anzumelden. Wegen Spiel- und Programmvollfunktionalität bei xp meist sowieso ist das bei vista anders: Hier funktionieren alle Programme und Spiele für den eingerichteten User selbst im Kompatibilitätsmodus und es fällt kaum auf, das man sonst nix darf:)
    Nach Einrichtung des Netzwerks muszten alle Freigaben nochmal gemacht werden, da diese bis dahin nur für alle :confused:vernetzten:confused: User des einen Computers galten, von denen es, auch wenn man nur einen eingerichtet hat, mindestens 3 gibt.
    Nachdem ich immernoch Probleme hatte habe ich die Benutzerkonten ausgeschaltet, um uneingeschränkten zugriff auf meine Dateien zu bekommen.
    Eventuell musz man noch unter dem einzelnen Ordner Rechtsklick\Eigenschaften\Sicherheit dem Allerweltsuser, denn xp ist ja kein gleichgestelltes vista, sondern irgendwer:fresse, einfach alles erlauben.

    :Dna ob das so sicher ist:rolleyes:
     
  20. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    @tontan
    wie mach ich das jetzt?

    Ich hab jetzt zum hinsenden der daten icq genommen (immerhin mit 2mb/s !)
    Beim zurücksenden hab ich dann auch auf dem notebook xp(pro) drauf.(neben vista)

    Geht das dann einfacher?
     
Die Seite wird geladen...