Sonstige Laptop-Notaus beim Flashen

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von PetePaul, 23. Nov. 2008.

  1. PetePaul

    PetePaul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mir ist eine Katastrophe passiert.
    Alles war hervorragend und ich flashte das v3 mit rsdlite 4. Bei ca. 25% hat sich der Laptop ausgeschaltet. Vermutlich wegen Überhitzung, da -was ich nicht wusste - der Lüfter nicht funktioniert.

    Auf dem Display steht: SW Upgrade in progress.

    Beim erneuten Start von RSDlite wurde ein unbekanntes Handy erkannt, jedoch blieb der Flashprozess bei 0% über Minuten stehen.

    Das Handy reagiert auf keinen Tastendruck. Und nach einem erneuten Start von rsd wird auch kein Handy mehr erkannt.

    Was kann man da noch tun? Ich habe etwas von einem Hardwarechip gelesen. Kann ich das Handy vlt. einem hiesigen Mod. zuschicken und er versucht sein Glück?

    Danke und Grüße, Pete

    Update: Das Handy ist ausgegangen und nach Tastendruck leuchtet das Display. Mehr passiert nicht.

    Update 2: Ein Handy wird erkannt, allerdings steht überall N/A. rsd flasht nach dem Hinweis, dass das Handy blank wäre.
    Es lief alles durch. Die o.g. Anzeige SW... ist aus. Nun soll ich manuell das Handy starten, aber es reagiert auf keinen Tastendruck, auch nicht auf die drei *#AN. Die Tasten bleiben beleuchtet, sobald ich den Akku einlege.
    Flash war: "apristel_new_MP_V3.sbf"
     
    #1 PetePaul, 23. Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2008
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Also nochmal. Dein Notebook ist während des flashens also ausgegangen und es wurde nicht mehr erkannt.

    Da bei RSD Lite wohl N/A dastand, geh ich davon aus, dass du es direkt im Bootloader geflasht hast. Hat es denn nun funktioniert? Handy manuell starten, heisst einfach, abziehen und anmachen.

    Wenn das nicht funktioniert, nimm den Akku einfach für paar Minuten raus und leg ihn dann wieder ein.

    Wenn es sich dann nicht mehr einschalten lässt und auch der Bootloader nicht richtig funktioniert, dann hast es dir wohl oder übel geschrottet :(

    Wenn du es dann wieder ganz haben willst, solltest du dich mal bei unserem Handyservice melden.
     
  3. PetePaul

    PetePaul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, zunächst wurde es nicht mehr erkannt. Später wurde ein Handy erkannt, allerdings sind die Angaben N/A.
    Das Handy wurde ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet. Auf dem Display stand "SW .... in progress". Dabei ist der Laptop ausgegangen. Beim erneuten Start des Laptops wurde zuerst das Handy nicht mehr erkannt und später dann doch, aber ohne Angaben. Ich konnte es erneut flashen, wobei der Hinweis kam, dass das Handy "blank" wäre und ein Flashen nur aufgrund von "Security"-Gründen gemacht werden sollte. Das habe ich bestätigt und der Flash lief normal durch. Rsd konnte jedoch das Handy nicht Booten und schrieb, dass man es manuell Booten soll.
    Das brachte das Handy auch nicht zum Booten. Sobald der Akku eingelegt wird, leuchten die Tasten. Mehr passiert nicht. Ich habe alle Tipps aus der FAQ zum Booten ausgeführt. Allerdings habe ich es nicht kurzgeschlossen und keinen TP durchgeführt.
    Ich würde auch annehmen, dass das PSD erneut bespielt werden muss.
    Sehr gerne. Ich habe in den Links mehrere Händler gefunden. Da das Handy mich keine 50Euro gekostet hat und auch nicht mehr so viel wert ist, ist es eine Frage der Kosten. Ich könnte nächsten Freitag in Oldenburg sein, wo es wohl einen Profi gibt.
    Also, bei wem melde ich mich oder kann mir jemand ein (sehr) günstiges Angebot machen?

    Vielen Dank, Pete
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Da phone-company aus Oldenburg kommt, wendest du dich am besten an ihn selber ;)
     
  5. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.386
    Zustimmungen:
    219
    ja kann ich nur empfehlen ... hab sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  6. Simon94

    Simon94 Guest

    Ansonsten kannste mal den Bootloader neu flashen. Blank bedeutet kein Bootloader.
    Flashe mal nen Fullflash der nen Bootloader enthält. Dannach sollts wieder gehen. Ich bin mir aber grad nicht sicher, ob sich die PDS beim V3 auf neuschreiben lässt. Gab da mal nen Howto fürs E398.
     
  7. PetePaul

    PetePaul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Habe eine PN geschickt.
    Noch eine Frage: Könnte ich nicht einen Fullflash, als letzten Versuch machen?
    1) R374_G_0E.42.0ER_A (14,02 MB)
    2) R374_G_0E.42.0FR_B Reflash (6,29 MB)
    3) R374_G_0E.42.10R_A (10,32 MB)
    4) R374_G_0E.42.17R Reflash
    R374_G_0E.42.17R_LP002E_www.faq4mobil (10,22 MB)

    Handy-SW lautet: R374_G_OE.42.08R_B
    genutzt hatte ich das R374_G_0E.42.17R n00b_Monsterpack (8,00 MB)

    Welches könnte ich nehmen?

    Das Handy wird als ein LTE bezeichnet. Rsd gibt vor dem Flashen eine Warnmeldung aus, dass das Handy leer ("blank") und ein Reflashen nötig sei und man dieses nur aus "Security-"-Gründen tun sollte. Ihr kennt diese Meldung bestimmt und wisst, wie sie genau lautet. ;-)
     
  8. PetePaul

    PetePaul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mit R374_G_0E.42.17R_LP002E_www.faq4mobil (10,22 MB) einen Fullflash durchgeführt. Resultat ist, dass das Handy nun ständig kurz zu starten versucht, dann sich aber wieder ausschaltet. Die Tasten sind ohne Funktion.
    Ich vermute, dass der Bootloader überschrieben wurde, aber es ein anderes Fullflash hätte sein müssen. In der kurzen Zeitspanne des Bootens, wird das Handy von Windows erkannt,. Ein erneuter Flash ist nicht mehr möglich, weil es sich sofort wieder ausschaltet.
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Das es angeht und wieder ausgeht, dürfte an einer fehlerhaften PDS liegen. Den selben Fehler hatte ich auch schon mal, allerdings beim V8 ;) Und ich war selber Schuld.

    Also das lässt sich nicht wieder mit einem Fullflash beheben. Da hilft nur noch ein Factoryflash und den kann man nicht mit RSD Lite flashen.

    Hilft nur noch Handyservice.
     
  10. Dumba

    Dumba VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2007
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    26
    Gib es besser zum reparieren, du brauchst naemlich zuerst ein RFDI image auf dem handy, das wuerdest du noch im netz finden fuer das v3 r374, aber da du bestimmt kein pds backup hasst, braeuchtest du nun eine PDS reparatur nach dem RFDI flash, dazu brauchst du programme die entweder Geld kosten, oder du findest sie im Netz, als cracked version. Aber danach ist noch nicht gesagt dass alles wieder gut ist, oft musst du das Handy auseinander nehmen und einen Testpoint durchfuehren, dass ist so aine art kurzschluss oder reset. Dann bist du erst wirklich im Blank Mode, bevor koennten noch reaste des alten flashes stoeren. Also, Kurz gesagt, du brauchst jemanden mit smartclip oder ultima box oder sonstiges, und nur Telephone Reparatur Shops leisten sich diese teuren Spielzeuge.
     
  11. alex-hro

    alex-hro VIP Mitglied

    Registriert seit:
    13. Nov. 2006
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das Problem auch mal gehabt mit meinem alten V3. Die Tasten leuchteten sofern der Akku drin lag, aber mehr passierte nicht. Ich hab damals den fehler gemacht und mit einem unfähigen Programm das Handy geflasht (Ich sag nur Flash&Backup 2) Die PDS war hin und musste eingeschickt werden. Und nach den FactoryFlash lief das Handy sogar noch besser. Schick es zum Handyservice der hier angeboten wird. Ist schneller und preisgünstiger als Motorola ;)
     
Die Seite wird geladen...