Beratung Laptop erhitzt sich sehr stark!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von darkman_no1, 22. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ruhig... wir alle haben keine Glaskugel hier und dass sich Dein Gerät abgeschaltet hat hätte man vielleicht schon früher mal erwähnen können, oder?

    Wir haben Dir gesagt es ist normal dass ein Laptop ziemlich warm wird und das stimmt ja auch.
    Führt das allerdings zur Notabschaltung ist das natürlich nicht normal, vor allem nicht bei einem neuen Gerät.

    Hättest Du uns genaue Temperaturen gepostet oder das mal früher erwähnt wäre die Kiste längst auf dem Weg in die Reparatur, was ich Dir nun auch dringend empfehlen würde. Sichere Deine wichtigen Daten und dann ab damit...
     
  2. darkman_no1

    darkman_no1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2006
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    echt? wieso??
    das laptop funktioniert doch noch. und abgeschaltet hat es sich bis jetzt nur 1x. und da ist er automatisch in ruhezustand gefahren.
     
  3. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Okay, wir können nur Tipps geben, es ist Deine Entscheidung... aber mir würde einmal völlig reichen. Ich vergleiche das mit: "bei meinem neuen 5er BMW war neulich die Motorwarnleuchte an. Naja wird schon nichts passieren, war ja nur einmal und da ist er auch gleich von selbst stehen geblieben..." :eek:

    Aber um Deine Frage zu beantworten: vielleicht könnte so ein Kühlpad für Deinen Rechner tatsächlich was bringen, zumal er ja eh von unten gekühlt wird. Ob ich gerade einen USB-Powered nehmen würde ist was anderes...
    Scheint hier ja eh nur darum zu gehen dass Dir jemand das okay zu Deinem Kauf gibt, oder? ;)
     
  4. darkman_no1

    darkman_no1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2006
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    @svx genau. wenigstens einer der mich versteht.

    einschicken kommt nicht in frage. weil dort sensible sachen drauf sind. und nicht mal eben zu sichern sind.
     
  5. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Naja zum Thema sensible Daten - ich würde das Teil ganz frech ohne Festplatte einschicken, Ausbau dauert eine Minute, sind ja nur vier Schrauben... Wenn die Kiste dauernd zu heiß wird kann das ja auch Folgeschäden nach sich ziehen, z.B. kann die Festplatte sich verabschieden (und mit ihr Deine Daten) oder Du verkokelst Dir Deinen Tisch...
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Für eine Reparatur ist eine Festplatte nicht von nöten. Und das Gerät würd ich dir echt DRINGEND! raten einzuschicken. Mal anderes Beispiel: Kumpel hat Toshiba Qosmio X300. Natürlich sollte das vorinstallierte Windows runter und ein frisches drauf.

    Kein Ding. Gesagt getan, der lief genau 1 Woche rund, danach gabs diverse Grafikfehler. Naja, nach nochmaligem aufsetzen lief dann alles erstmal, wieder 1 Woche, danach wieder Grafikfehler. Wäre dir sicher auch egal wa? Mir nicht, ich hab das Ding für ihn einschicken lassen und auch gesagt, dass ein frisches Windows installiert, wurde erlaubt ist. Und was kam raus? Grafikkarte war schrott, durch die Neuinstallation und durch die verwendung des Original nvidia Treibers wurden die Timings der Karte geändert.

    Das hatte Toshiba natürlich beim Verkauf nicht berücksichtigt. Nach gut 2 Wochen war das gute Stück wieder da. OHNE! das Daten verändert wurden. Und natürlich repariert.

    Aber gut, wenn du nicht einschicken willst und du später lieber ein komplettes Schrottnotebook haben willst, nur weil du zu faul bist, sensible Daten zu sichern oder ohne Festplatte zu schicken...bitte. Ist nicht mein Gerät.
     
  7. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem mit der Hitze erinnert mich an den ASUS G73 da gab es in der ersten Serie einen Serienfehler, dort wurde zu wenig bzw. keine Kühlpaste verwendet. Die Geräte wurden dadurch alleine im Desktopbetrieb schon so heiß, dass sie sich der Reihe nach selbst ausschalteten evtl. liegt bei dir das gleiche Problem vor, das sich aber nicht so stark äußert, da du eine geringere Leistungsaufnahme als die besagten G73 hast.

    Also HDD raus und einschicken, ist besser als 2 Jahre abwarten und neu kaufen
     
  8. darkman_no1

    darkman_no1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2006
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    mein kopf is am platzen wegen dem lüfter. hab schon musik ganz laut aufgedreht damit ich die ******* nich mehr hören muss.
    lasst bloß die finger von den HP DV7 notebooks..

    Wieso schaffen die es nicht anständige Lüfter dort einzubauen? würd von mir aus 100€ nochmal draufzahlen solange die ******* ordentlich kühlt und nich klingt läuft wie son handstaubsauger
     
  9. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Na vielleicht ist einfach Dein Lüfter im Eimer.... war das von Anfang an so laut?
     
  10. darkman_no1

    darkman_no1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2006
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    nein am anfang nich so.. und so warm wurde es auch nicht. ich denke mal in dem ding ist einfach nur staub drin. weil es liegt auch oft im bett... ich wollt den lüfter mal reinigen hab auch die schrauben alles abgeschraubt. Waren ca. 20 schrauben? wozu soviele?!?!
    Naja und dann hab ich halt versucht die Unterplatte da abzumachen geht nicht. Blödes laptop
     
  11. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann.... Warum schraubst Du denn an dem Ding rum, wenn er doch noch Garantie hat? Naja oder hatte ;)
    Wenn Du das Gerät wirklich einschicken musst und die sehen dass da schon einer dran rumgefingert hat, na Mahlzeit...
    Also ich könnte Dir mal meine Kontoverbindung geben, wenn Du nicht weißt wohin mit Deinem Geld..... :D
     
  12. darkman_no1

    darkman_no1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2006
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    so die temperaturen:


    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp CPU, HDD, ACPI, Intel GMCH, Intel PCH
    GPU Sensortyp Diode (ATI-Diode)

    Temperaturen
    CPU 77 °C (171 °F)
    1. CPU / 1. Kern 72 °C (162 °F)
    1. CPU / 2. Kern 72 °C (162 °F)
    PCH 86 °C (187 °F)
    GMCH 30 °C (86 °F)
    GPU Diode 74 °C (165 °F)
    Seagate ST9500420AS 47 °C (117 °F)

    Kühllüfter
    Grafikprozessor (GPU) 30%

    Leistungswerte
    CPU 6.68 W

    während des spielens:


    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp CPU, HDD, ACPI, Intel GMCH, Intel PCH
    GPU Sensortyp Diode (ATI-Diode)

    Temperaturen
    CPU 96 °C (205 °F)
    1. CPU / 1. Kern 100 °C (212 °F)
    1. CPU / 2. Kern 97 °C (207 °F)
    PCH 88 °C (190 °F)
    GMCH 19 °C (66 °F)
    GPU Diode 89 °C (192 °F)
    Seagate ST9500420AS 48 °C (118 °F)

    Kühllüfter
    Grafikprozessor (GPU) 30%

    Leistungswerte
    CPU 13.17 W



    aufgrund dieser Temperaturen fang ich langsam an zu schwitzen :S
     
    #32 darkman_no1, 25. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2011
  13. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Naja, ein Notebook sollte man sowieso nicht mit ins Bett nehmen, da es dort ziemlich schnell Atemnot bekommt, dass kann schonmal ein Grund sein. Zudem was kann HP dafür wenn dein Gerät evtl. ein Fehler hat. Das kommt hin und wieder mal vor. Auch wenn das Notebook erstmal weg wäre, schick es ein und diskutier nicht so lange, das bringt nichts.
     
  14. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    So, jetzt schau ich wirklich in meine Glaskugel und sehe folgendes:

    Noch 1-2 Wochen im jetzigen Zustand und du hälst ein Stück Schrott in der Hand. Grund? Muss ich dir hoffentlich nicht erklären.

    Zingel?

    In der REGEL! kann man Notebooks mit ins Bett nehmen, nicht unbedingt das Problem. Darauf sind sie ja ausgelegt. Aber hier stimmt definitiv was nicht mit dem GESAMTEN! Kühlsystem.
     
  15. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Naja, ich weiß ja nicht. Kühle Luft wird am Boden des Notebook angesaugt und wenn da die Decke oder Matraze die Luftzufuhr verhindert, dann denke ich nicht, dass es dafür konzipiert wurde...
     
  16. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich ähnlich. Ein Gerät dass auf Luft von unten angewiesen ist gehört nicht ins Bett, außer vielleicht man besorgt sich eine feste Platte in passender Größe die man unterlegt. Mal ganz abgesehen davon dass die Bettdecke immer reichlich Staub sammelt und das Notebook diesen immer schön einatmet - bäh.... :fresse
     
  17. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.422
    Zustimmungen:
    42
    Ich denke die Ursache und Wirkung wird er früher oder späater an der Rechnung feststellen dürfen!
    mfg
    csmulo

    PS:Ich kann darüber nur noch den Kopf schütteln!
     
  18. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Kühlakkus zwischen die Beine im Bett. Hat ja gleich doppelten Effekt !!!!!!!!!!!!!!!
     
  19. darkman_no1

    darkman_no1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2006
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    naja
    das HP stammt direkt von HP Store und wurde erst nach dem Kauf gebaut bzw. zusammengeschraubt.
    Selbstverständlich kann HP was dafür wenn das ding nicht korrekt arbeitet???????
     
  20. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Willst du eine Meinung hören oder soll man hier nur schreiben was du gerne hören möchtest ?

    Schick das Ding endlich ein oder du hast innerhalb kürzester Zeit Schrott im Bett ( Deinen dann defekten Lappi meine ich). Sichere vorher deine " sensibelen Daten" oder bau die Festplatte aus.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.