Vodafone Kosten Deutschland-Italien und zurück

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von l_aios, 26. Feb. 2011.

  1. l_aios

    l_aios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hey leute,
    ich hoffe ich bin hier in der richtigen rubrik gelandet. (;
    ich google mich schon ne ganze weile durchs netz, aber ich bin mir durch verschiedene
    (auch verschieden aktuelle) ergebnisse da nicht ganz so sicher was davon alles stimmt.
    zu meinem anliegen:
    meine freundin ist bis donnerstag/freitag in italien auf klassenfahrt, ich würd aber in der
    zeit gern von ihr hören, und sie von mir. wir sind beide vodafone prepaid kunden, ich
    mit callya 5/15, sie mit comfort und wochenendoption (we-flat für nen monat).
    jetzt klick ich mich durchs netz und finde ergebnisse von 1,99€/min bis 0,75€ + den
    basistarif für deutschland ("reiseversprechen").
    welcher tarif gilt jetzt? wie telefonieren wir am kostengünstigsten, wenn wir von
    gesprächen von max. 5min./tag ausgehen? und wie siehts aus mit sms? kosten da
    auch die empfangenen sms (oder telefon-minuten)?
    vodafone schreibt auch, dass optionen auch im eu-ausland gültig sind. heißt das,
    wir könnten an diesem wochenende bis zu 60min./gespräch für 0,75€/gespräch
    nutzen?
    die hotline kann ich nicht nutzen, da mir mein kennwort abhanden gekommen ist. -.-
    und die nächsten shops erreich ich auch nicht, da müsste ich zur not so hin.
    ich würd dann (wenns jmd interessiert (; ) auch kurz mein ergebnis hier posten.

    ich bedanke mich schonmal im voraus bei euch.
     
  2. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hallo l_aios

    folgendes hab ich bei VDF gefunden:

    Mehr Infos dazu findest du hier:

    http://www.vodafone.de/infofaxe/444.pdf
     
  3. l_aios

    l_aios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hey D a r K,
    und hey leute, die das auch interessiert, (;
    erstmal danke, dass du mir die entsprechende stelle klar und deutlich rausgesucht hast,
    ich hatte diese pdf auch schonmal vor mir, aber sie war mir ziemlich undeutlich oder
    unübersichtlich.
    also soweit scheint das ja zu stimmen, die angaben sind richtig und aktuell, musste ich
    auf meiner suche feststellen. ABER:
    jeder, der vor dem gleichen problem steht, sollte sich auch für seinen tarif die jeweiligen
    kosten ankommender anrufe aus dem ausland zusätzlich raussuchen.
    nun steht man vor folgendem problem:
    das reiseversprechen zielt evtl auch auf ankommende anrufe im ausland ab,
    ggf. gilt aber auch der standard-auslandstarif, den man selber hat.
    also muss man immer beide richtungen der telfonie bedenken.
    sollte also jemand auch unsicher sein, lohnt sich möglicherweise auch ein telefonat
    oder ein besuch des nächsten vdf-shops um dort nachzufragen, dann hat man auch
    den schuldigen bei falschberatung an der angel. (;

    danke nochmal dir D a r K und einen netten gruß,
    l_aios
     
  4. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    ja das stimmt wohl, Gespräche sind immer Kritisch.

    Hast du im VDF-Shop die Info bekommen die du wolltest oder müssen wir da noch nachbessern?!
     
  5. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Deine Freundin soll sich eine Telefonkarte kaufen und gut ist, SMS kosten laut EU-Verordnung nur noch 13 cent. Eine Alternative ist VOIP über Sipgate (oä), so mache ich das immer im Ausland. Aber das lohnt sich nicht für die paar Tage da...
     
  6. l_aios

    l_aios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    nein, die info ist durch internet-recherche entstanden. die menschen der nächsten 3 vdf-
    shops waren nicht zu erreichen. der erste war telefonisch nicht mehr vorhanden, die
    anderen beiden sind nach mehrmaligen, einige zeit klingelnden anrufen. da schwindet
    dann irgendwann die hoffnung, überhaupt jemanden zu erreichen. in den shops war ich
    persönlich dann doch nicht mehr, die sind in der stadtmitte und das hat zeitlich nicht so
    gut hingehauen, und dann war der freitag schon in aussicht. :)
    ich würd aber gerne das thema mit der karte aufgreifen von kos, so als basis für
    leute mit ähnlichem anliegen. welche karte meintest du da? eine italienische vdf-prepaid?
    zu der karte von ihr:
    also die ersten beiden sms, die sie geschrieben hatte, waren wahnsinnig teuer, da
    schwört sie drauf. die kosteten über einen euro. ab dem wochenende lagen die plötzlich
    wirklich bei den erwähnten 13 cent angeblich (sagte sie unabhängig von diesem topic).
    irgendwie fühl ich mich betrogen an ihrer stelle, was die ersten beiden angeht, sollte sie
    wohl den kundenservice kontaktieren und verbindungsdaten abfragen? wir als schüler
    haben's halt nicht dicke und das wühlt mich grad etwas auf...

    zum schluss biete ich noch ein paar anregungen, falls das gleichgesinnte hier lesen.
    die sache mit dem internet funktioniert am besten, irgendwo einen zugang finden und
    dann und wann eine email oder über einen messenger schreiben.
    darüber hinaus gibt es online auch ein paar weltweit free-sms anbieter, die kommen
    häufig sogar an. (;
    oder direkt einen call-shop besuchen, in denen man meist günstig ins eu-ausland
    telefonieren kann (oder sogar weiter).
    an sich, finde ich, hat sich das hauptproblem geklärt, ich würd mich freuen aber noch
    in der restlichen sache von euch zu hören, bin da noch etwas ratlos.
    grüße,
    l_aios
     
  7. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Nein ich rede von einer stinknormalen Telefonkarte - Für eine Prepaidkarte brauchst du mindestens einen Personalausweis. Lass es dir gesagt sein, ich war schön öfters da unten... Wenn man nicht die Möglichkeit mit VOIP hat oder länger bleibt ist die gute alte Telefonkarte die beste Lösung. Falls deine Freundin irgendwo eine Simkarte für umsonst abstauben kann gibt es noch andere Telefonkarte, das sind dann eine Art Guthabenskarten - Da ruft man eine Nummer an, gibt den Pin der Karte ein (wegen Guthaben) und kann dann recht günstig nach DE telefonieren. 5€ reichen dann für 45-60 Minuten. Aber für die paar Tage nehmt besser den guten alten Fernsprecher...
     
  8. l_aios

    l_aios Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    aaahhh jetzt weiß ich was du meinst, boah ist das lang her, dass ich so ein teil benutzt
    habe. an sowas denkt man heutzutage gar nicht mehr...
    ok, das wär auch eine gute möglichkeit. naja, jetzt ist sie ja wieder da und das problem
    weg. (;
    auf jeden fall danke ich euch allen, die sich mit diesem topic auseinander gesetzt haben,
    vielleicht ist er auch ganz nützlich für den nächsten.
    gruß,
    l_aios
     
Die Seite wird geladen...