Allgemein Kontakte, SMS und andere Daten aus der Backup.arc extrahieren?

Dieses Thema im Forum "Nokia Forum" wurde erstellt von BtF, 7. Juni 2008.

  1. BtF

    BtF VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab bei meinem E65 ein Software update gefahren und vorher die Daten
    im Handy auf der Speicherkarte gesichert.

    Leider kann ich die Daten nach dem Update nicht wieder mittels "Daten wiederherstellen"
    zurücksichern :(

    Bin jetzt schonmal soweit, dass ich alle Daten innerhalb der Backup.arc extrahieren konnte.
    Dazu habe ich dieses Programm genommen:
    Nokia smartphones's Backup.arc parser

    Jedoch sind die Dateien nur laufend nummeriert und ohne Endungen versehen.

    Die Datei mit den Kontakten konnte ich auch schon lokalisieren,
    weiß aber nicht, wo im Handy diese hinkopiert werden müsste.

    In einem anderen Thread hat logofreax erwähnt, dass "Meiner Einer"
    ein Programm zum extrahieren der Kontaktdaten hat,
    (Vermutung) so dass man die Kontakte wahrscheinlich in vcf Format hat.

    Mir würde eine der beiden vorgehensweisen reichen.
    Entweder die Kontakdaten im vcf Format extrahieren,
    oder der Speicherort der Kontaktedatei im Dateisystem des E65.

    Vielen Dank für eure Hilfe


    greetz Daniel
     
  2. snake411

    snake411 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    3
    das problem hatte ich auch hab es auch mit dem parese gemacht und dazu brauchst du noch ein prog um an die kontakte ran zu kommen

    so ich hab dir das andere prog schnell rausgesucht
    FAQ4Mobiles - Downloads - Noki 1.3
     
    #2 snake411, 7. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2008
  3. BtF

    BtF VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Danke, aber das Programm ist nur für PC Suite Backups gedacht, oder?
    Wo finde ich dieses Programm parese denn?

    greetz Daniel
     
  4. snake411

    snake411 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    3
    auf der seite die du hast steht downlaod und das ist das prog parese und wolge der anleitung weiter und dann wenn das prog fertig ist musst du dir die daten raussuchen den das prog parses macht alles in blöcken und wenn du den entsprechenden block gefunden hast mit den kontakt daten dann kopierst du den block wo anders hin dann musst du hin umbennen in das datei format .nbu zb: BLOCK200 ohne endung und mit endung heist es dann BLOCK200.nbu einfach .nbu machen dann kommt der noki ins spiel
     
  5. BtF

    BtF VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hey super.
    Das hilft mir weiter.
    Wird direkt getestet :)
    Danke

    *edit*

    Funktioniert leider nicht.
    Noki sagt immer nur Error und speichert nichts :(

    *edit* sagt - bitte den [​IMG] - Button beachten und nutzen, Danke.
     
    #5 BtF, 7. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2008
  6. BtF

    BtF VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Will jetzt für die Frage keinen neuen Thread aufmachen:
    Gibt es ein Prog, mit dem ich auf das komplette Dateisystem per Datenkabel zugriff bekomme?

    Greetz
    Daniel
     
  7. snake411

    snake411 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    3
    du kannst nur zugriff darauf bekommen wenn du dein handy gehackt hast und soweit ich weiß gibt es nicht die möglichkeit per kabel zugriff zu bekommen
     
  8. BtF

    BtF VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    So, hab dann per Hand das komplette Dateisystem umgegraben und
    bin sogar fündig geworden :)

    Jetzt hab ich nur das Problem, dass die Dateien in Benutzung sind und
    dadurch nicht überschrieben werden können.

    Welcher Dateimanager könnte diese denn trotzdem überschreiben?
    FExplorer klappt leider nicht....

    Oder ich müsste wissen, welche Prozesse für Kalender und Kontakte laufen.

    :tschuldigung: falls ich nerven sollte :(
     
  9. snake411

    snake411 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    3
    razrfan
    so wie du es machen möchtest geht es leider nicht ich musste bei mir meine kalender einträge neu machen und mit den kontakten geht es nur wenn man den block umbenennt und dann über noki macht.ls
     
  10. dhaertenstein

    dhaertenstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen

    Wollte einen Restore über das Handy machen. Das geht leider nicht, ich werde da nach kurzer Zeit nur zum Neustart aufgefordert.

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Backup.arc auslesen/extrahieren kann? Die Notizen und wenn möglich die Kontakte und Termine muss ich wieder haben.

    Mit Parse_Backup habe ich schon mal was extrahiert, doch das stellt mich nicht so zufrieden. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das alles ist. Mit Noki 1.6 kann ich da nichts machen, da es ja nicht um eine Backupdatei der PC-Suite geht.

    Grüsse
    Daniel
     
  11. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Auf bitten von Logofreax stelle ich hier mal ein winziges Tool on. Bitte erwartet nicht zuviel davon.
    Ich habe es ursprünglich nur für einen User geschrieben, der quasi eine Notfall hatte, um überhaupt seine Kontakte aus einem Backup retten zu können.
    Es war nie für die Allgemeinheit gedacht.
    Zum anderen hab ich auch viel zu wenig Ahnung von Nokia.
    Wie ihr wißt, bin ich Moto-Mod.

    Aber OK - vielleicht hilft es ja möglicherweise dem Einen oder Anderen.

    Zum Tool:
    Es öffnet sogenannte ***.nbu - Dateien und sucht nach Kontakten. Diese werden dann als V-Card exportiert. V-Card deshalb, weil damit sowohl der PC als auch so ziemlich jedes (modernere) Handy damit klarkommt.
     

    Anhänge:

  12. dhaertenstein

    dhaertenstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Meiner Einer

    Vielen Dank. Die Dateien die ich benötige sind in der Backup.arc (auf dem Natel mit Systemeigener Software erstelltes Backup). Hast du mir da einen Tipp, wie ich die öffnen kann? Normale Packprogramme können es nicht, auch wenn sie das ARC-Format unterstützen.

    Gruss
    Daniel
     
  13. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Wie schon geschrieben - ich hab von Nokia so gut wie keine Ahnung.
    Ich brauchte dann mal eine solche Datei, um nachschauen zu können.

    Wenn Du keine Angst wegen Deinen privaten Daten hast...
     
  14. BtF

    BtF VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Bei Noki muss man der Kontakte Datei die Endung .cdb geben, damit Noki 1.6 die Verarbeiten kann.

    Wollte mir eigentlich schon Noki kaufen, aber: No Credit Card -> No Noki.....Leider

    Noki hätte mir nämlich auch die VCards rausgeholt, aber in der Demo nur 30 Stück :rolleyes:

    Werde "Meiner Einers" Tool mal testen.

    Vielen Herzlichen Dank auf jeden Fall schonmal für's bereitstellen.
    Meine Spende ist gerechtfertigt gewesen :)

    Super Team hier *Schleim* :D
     
  15. snake411

    snake411 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    3
    oh sorry razrfan mit der datei endung da hab ich mich woll vertan

    DANKE MEINER EINER
    das du das tool reingestellst hast:danke:
     
  16. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Eigentlich sollte eine VCard - über BT gesendet - von so gut wie jedem Handy erkannt und verarbeitet werden.

    Ich hab mir jetzt diese .arc Datei mal angesehen. Es ist kein "Arc" im Sinne von einem Komprimierungsformat a la "zip" oder "rar" oder auch das echte "arc". Es ist eher eine Abbildung eines "virtuellen" Filesystems. Die dort abgebildeten Dateien sind natürlich (einzeln) komprimiert. Da aber dort jedesmal der offizielle Header fehlt, müßte man erst lange suchen, was da nun verwendet wird.

    Und wenn ich das richtig verstanden habe, dann läßt sich ein solches Backup nur auf dem Handy zurückspielen, von dem es erstellt wurde. Kein anderes, nicht mal baugleiches Handy erlaubt ein zurückspielen.
    Auf gut Deutsch: Wenn das Handy mal kaputtgeht oder bei bei einer Reparatur ein Platinentausch erfolgt, dann wars das mit dem Backup. Man kann es also komplett vergessen.

    Man sollte also eigentlich nur diese externen Backups erstellen wie z.B. das nbu, denn daraus kann man seine persönlichen Daten wiedergewinnen, auch wenn das Handy kaputt ist.

    Aus dem Arc die Daten zurückgewinnen ist zwar nicht unmöglich, aber sehr, sehr aufwendig. Zumal in meinem Fall als "Nicht-Nokia-Experte" müßte ich erst mal sämtliche Dateiformate kennen, die Nokia verwendet, damit ich überhaupt Suchmasken erstellen könnte. Dann das ganze programmtechnisch zerlegen und in lesbarer Form wieder zusammenbauen - Oh man...

    @ dhaertenstein
    So, wie ich gesehen habe, ist soweit alles drin. Nur in sehr eigenartigen Formaten...
    Datenbanken sind nicht Datensatzorientiert, sondern vermutlich seitenweise aufgebaut.
    Also erst kommt eine Reihe Namen, dann Nummern, dann Adressen usw. Nach einer gewissen Zahl von Einträgen (nächste Seite) fängt das Spiel wieder von vorn an.
    Es mag ja sein, das es rein vom Backupprogramm einfach zu verwalten ist. Aber es ist auch wirklich dann nur noch dort verwendbar.

    Ich kann versuchen, dort was rauszuholen. Aber dann mach ich das nur mit einem Hexeditor. Ein Programm zu schreiben würde im Moment viel zu lange dauern.

    Ich kann nur noch einmal sagen: Finger weg vom internen Backupprogramm. Im Ernstfall seid ihr verlassen...



    @ razrfan
    @ snake411

    Danke....
     
  17. snake411

    snake411 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    3
    MEINER EINER
    ich kann mir gut vorstellen was das für ein aufwand das wahr ich hatte mal das selbe problem hab aber jetzt eine andere möglichkeit gefunden wie ich alle meine sms mms kontakt schützen und retten kann das mit der parse wahr für miche eine stressige arbeit da man alle blocks öffnen muss und dursch schauen muss.
     
  18. BtF

    BtF VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Leider funktioniert das Programm nicht von "Meiner Einer".
    Liegt wahrscheinlich daran, dass es für NBU-Files entworfen wurde.

    Danke trotzdem für's uppen, jede Hilfe ist willkommen bei diesem Prob :)
     
  19. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Richtig - es ist nur für .nbu Files, nichts anderes.

    Geduld, ich arbeite ja schon daran...
     
  20. nilsomania

    nilsomania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe was auf ner anderen Seite gefunden:

    - Programm "Backup Parser" downloaden
    - Parser und backup.arc ins gleich Verzeichnis und Parser ausführen
    - Als nächstes "Start" "Ausführen" den Befehlt "cmd" eingeben
    - zum Ordner navigieren (z.B. "cd c:\Neuer Ordner")
    - den Befehl "find "ReplicationCount" *.*" ausführen
    - nun sieht man eine Liste. Bei mindestem einem Eintrag sollte die Bemerkung "LCM_ReplicationCount" stehen. Das ist der Block in dem die Adressen drinstehen
    - diese Datei mit der endung "*.CDB" versehen
    - das Programm Noki downloaden und ausführen
    - im unteren Fenster das dann erscheint rechtsklick auf "contacts database"
    - und dann"extract to..."
    - so hat man die ganzen Daten im vcf Format und kopierts dann über nokia suite wieder aufs handy. Die Details sind dann zwar ein bissl verrutscht aber besser wie nix.
     
Die Seite wird geladen...