Kingston bringt ersten USB-Stick mit 256 Gigabyte

Dieses Thema im Forum "PC News" wurde erstellt von csmulo, 23. Juli 2009.

  1. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
  2. AntiiHeld

    AntiiHeld ehm. kingstyler001
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    3.667
    Zustimmungen:
    32
    Dass Ding wird afaik nur auf wunsch gebaut


    cu
     
  3. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    wtf? Oo
    Gut, ich hab schon meine Augen gerieben, als ich nen 128 GB-Stick gesehen hab, aber 256? :D
    Wahrscheinlich schweinelangsam, das Ding ^^
     
  4. mamamachmal4

    mamamachmal4 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    13
    Natürlich ist er langsamer. Und kostet über 7oo€
     
  5. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Hast du auch die Computerbild gelesen? :fresse

    770€ soll das gute Stück kosten (Ob es das wert ist, wage ich zu bezweifeln).
     
  6. feliciano

    feliciano Guest

    Wenn der wirklich 770€ kostet, wäre das sehr günstig - zumindest das Preis-Leistungs-Verhältnis...
    Wer hin und wieder die Flyer der Elektrodiscounter liest, dem wird aufgefallen sein, dass bei USB-Sticks der Preis im Moment bei ca. 2€ pro GB liegt.
    8€ für einen 4 GB-Stick kommt auf ungefähr hin.
    Bei diesem Stick: 770€ / 256GB = 3,00€ / GB.
    Bei der beachtlichen Größe ist das keinesfalls zu teuer. ;)
    Wer natürlich viel Speicher für sein Geld haben will, für den ist der Stick Blödsinn.
    Festplatten sind mit 0,10 - 0,15€ / GB viel billiger.

    cu
    feliciano
     
    #6 feliciano, 4. Aug. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Aug. 2009
Die Seite wird geladen...