Sonstige Kann man auf jedes V3i die Software mit iTunes flexen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Benniklaus, 25. Jan. 2009.

  1. Benniklaus

    Benniklaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte ein defektes V3i mit iTunes, welches sich nicht mehr flexen lies. Vermute mal, letztendlich doch ein Hardwarefehler.
    Nun habe ich mir bei ebay ein V3i mit defektem Display ersteigert und aus den zwei kaputten ein laufendes gemacht.
    Leider habe ich nun ein Vodafobebranding drauf. OK. bin erst mal froh, dass mein Taschentelefon wieder funzt. Aber irgendwie vermisse ich meine alte Menüführung. Nun meine Fragen:
    1. Kann ich diese iTunessoftware auf das Handy flexen?
    2. Ist das zu empfehlen? Brauche nicht schon wieder ein Telefon, dass nicht mehr mit mir redet.
    3. Wenn beim flexen was schief gehen sollte, kann ich auf die alte Version zurück?

    Hier noch die nötigen Angaben:
    Bootloader 0A.30
    SW R479_G_08.B4.34R

    Schon mal Dank für Eure Mühen
    Der Benniklaus
     
  2. GVS_00

    GVS_00 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dez. 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal heisst es Flashen, nicht Flexen :) Flexen tust du kleiner .hs oder andere Flex-Dateien.

    Auf jedes V3i kannst du iTunes installieren. Wenn du einen iTunes Flash fuer das V3i findest, koenntest du den flashen. Du muesstest dann nur auf die Hinweise der Autoren achten, da ich denke, dass alle iTunes Flashs auch nebenbei alle moeglichen Patches und Aenderungen haben.

    Du kannst iTunes aber auch ohne Flashen installieren, jedoch ist das wesentlich schwerer. Hier ist eine gute Anleitung:

    http://www.faq4mobiles.de/forum/mot...unes-auf-slvr-l7-v3i-v360-rokr-e398-rokr.html
     
  3. Benniklaus

    Benniklaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte doch auch dieses Vodafonezeugs weghaben.
     
  4. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Das Vodafone Zeugs kannst hiermit weg beamen.
     
  5. Benniklaus

    Benniklaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hat nicht funktioniert!
    Brach bei Codegruppe1 mit critical Error84 ab.
    Konnte es nur Dank Backup wiederbeleben.
    Wat nu?
     
  6. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Was passiert denn wenn du dich so langsam von B4.34R auf die B4.38R hoch arbeitest?
     
  7. Benniklaus

    Benniklaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das gleiche Problen, error84
    Der Witz bei der Sache ist, wenn ich das originale Backupfile aufspiele, kommt es zur gleichen Fehlermeldung. Allerdings "lebt" das Gerät danach wenigstens wieder.
     
    #7 Benniklaus, 25. Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2009
  8. Benniklaus

    Benniklaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    :DHi Leute ich habs!!!!!!!:D

    Habe die ganze Prozedur wie von Psycomorpher empfolen noch mal mit RSD Lite 3.8 gemacht. Dazu Computer von meinem Kinde genutzt. Auf meinem (WindowsXP x64) lief da nämlich nicht. Und siehe da es funzt. Jubel!!!!!!

    Euch allen ein ganz großes :dankeschoen:

    Also zum Brandingwegflashen niemals Flash&Backup nutzen!!!!!
     
  9. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    F&B sollte man niemals zum flashen verwenden.
    Von dem Tool ist nur die Backup Funktion zu gebrauchen den rest sollte man meiden.
     
  10. Dumba

    Dumba VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2007
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    26
    Och, FB3 kann auch problemloses flashen von nur der firmware, oder eines LP ohne des dazygehoerigen MPs, oder das flashen von Firmware , DRM und LP one firmware, falls sticky. Oder mit dem Firmware Tab die Beseitigung des RSA schutzes bei LTE2 Motos mit BL kleiner oder egal 0A.30. Also, ich meine schon, dass sich Random ausserordentliche Muehe mit dem FB3 programm gegeben hat, :). Ich nutze es auch zum flashen, Profis koennen all dasoben beschriebene auch mit anderen Programmen wie shxcodec, sbfrecalc und so weiter erzielen. Aber fuer den normalen Nutzer, hat FB3 die einfachste Oberflaeche.
     
  11. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Uuups - sei bitte sehr vorsichtig mit dieser Aussage!

    SHX-Codec kannst Du heute so gut wie gar nicht mehr einsetzen. Nur wenn der Flash im SHX-Format vorliegt und LTE und LTE2 als Flashchip hat. Es ist schlichtweg zu veraltet, weil der Programmierer nicht mehr aktiv ist und somit keine Updates mehr erscheinen.

    FB3 hat beim Flashen bei weitem nicht alle Sicherheitsabfragen drin. Das heißt, es wird auch schon mal dann der Flashvorgang eingeleitet, wo RSD das von vornherein verweigern würde. Und das kann durchaus heftig ins Auge gehen. Nichts gegen FB3- ein sehr gutes Backupprogramm - aber ich benutze es grundsätzlich nie zum flashen.
     
  12. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Ich muss Meiner Einer vollkommen recht geben. F&B flasht alles, völlig egal wie das Flashfile entstanden ist.
    Da werden auch schon ab und an mal Codegroups überschnitten und man wundert sich nachher nur warum beim Reboot eine Fehlermeldung erscheint.

    Wie gesagt fürs Backup mit einem ordentlich erstellten Profil taugt es was.
    Für alles andere sollte man es tunlichst vermeiden das Programm zu benutzen.
     
    #12 Psycomorpher, 27. Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. Jan. 2009
  13. GVS_00

    GVS_00 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dez. 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Aber manchmal ist das schon nuetzlich, denn nicht alle Flashfiles, die RSD lite nicht flasht, sind auch kaputt oder defekt.

    Ich flashe immer mit FB3, wenn ich mal Flashfiles erstelle und RSD lite meckert :D
     
  14. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Warum meckert RSD-Lite wohl, schon mal drüber nachgedacht? ;)
    Weil das Flashfile nicht richtig erstellt wurde.

    Letztendlich muss es jeder selbst wissen was er seinem Handy antut. Wenn dann nicht immer diese um Hilfe schreienden Threads anschließend wären. :D
    Zum Glück ist diese Backup Methode bei den Linux Modellen völlig unnötig.
     
  15. GVS_00

    GVS_00 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dez. 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Jepp mein Handy hab ich auch schon oefter zerflasht, bekomme es aber immer wieder hin, das Handy wiederzubeleben, ich weiss da schon Bescheid :)

    Manchmal funktioniert's aber auch, obwohl RSD lite meckert.
     
  16. Dumba

    Dumba VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2007
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    26
    Nun lauft Ihr aber mit den Pferden davon, und die Kutsche steht noch hier. Wir reden doch ueber ein V3i hier, nicht FB3 oder RSD Lite im allgemeinen. Ihr habt doch voellig Recht, mit neuen Sachen fuer neue Telefone, aber das V3i kommt aus der Zeit kurz nach Morse. Und die damals bewaehrten Programme funkitionieren immer noch. Auch wenn diese bei anderen neuen Handy Versionen komplett ueberhohlt, sogar unbrauchbar , sind. Ich bitte ausdruecklich um Entschuldigung, falls durch meine Post der Eindruck enstanden waere, dass man bei neuen Motorola Handys mit den alten Hammer und Feile p2k programmen im Vorteil waere gegen Motorolas RSD Lite. Aber bei den alten Geigen, ist es nunmal einfach, und tausendmal erprobt, ein MP mit FB 3 zu flashen. Ich habe leider immer nur aeltere Motorola Modelle, und habe nun RSD Lite, seit 3.3 mal neu war, nicht mehr benutzt. Lade mir immer die neuesten runter, aber hab Sie noch nicht mal installiert. Und von den etwa 3 bis 4 test flashes fuer verschiedene Modelle pro Monat, ist mir noch nie ein Handy Kaputt gegangen. und ich teste alle neuen MPs die mir in die haende fallen. Wenn diese einen error aufweisen, fallen sie durch, keine zweite chance mit anderen Programmen. MP's muessen Idioten Sicher sein, ansonsten gehoeren sie in den Waffenschrank.
    Aber immer noch ausschlaggebend ist fuer mich, das wenn ein MP Thai oder Russisch oder sonstwas enthaelt, kann ich ohne Checksummen zu rekalkulieren, und ohne ein MP zu zerlegen, und dann wieder zusammenzubauen, so das RSD es flashen koennte, es einfach so nehmen, die jeweiligen Code Gruppen anklicken, und fertig.
    Und RSD Lite mag den Flash abrechen, wenn die Abfrage nicht stimmt, aber leider meistens erst nach dem Loeschen der Info auf dem Handy, und dann sieht man ohne Backup immer alt aus, egal ob erst beim booten, oder mittendrin.
     
  17. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Fühl dich nicht angegriffen.
    Es geht nur um F&B und darin der Teil zum flashen und das es dem Programm völlig egal ist wie das Flashfile zusammengestellt wurde. Nicht mehr und nicht weniger. Es hat einfach null Sicherungen enthalten, dass ist alles. Jeder hat es für sich in der Hand was er für ein Tool zum flashen verwendet.
     
Die Seite wird geladen...