Sonstige kann das v3 auch über usb geladen werden?

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von alexyx, 8. Sep. 2006.

  1. alexyx

    alexyx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    weis das jemand?also über das usb kabel!?
     
  2. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    also bei mir geht es glaube ich........
     
  3. Gohsti

    Gohsti Guest

    Naben alexyx,
    das Handbuch nicht gelesen?
    Ja, wird Geladen, aber nur wenn PC dein V3 erkennt, sprich USB Motorolatreiber instaliert sind.
    Gruß, Gohsti der Graue
     
  4. sandman

    sandman VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    8
    Kann man diese funktion eigendlich abschalten? Weil so prallist das für den Akku ja nicht wenn er zwischendurch immer nachgeladen wird....
     
  5. Gohsti

    Gohsti Guest

    Hi sandman,
    eigendlich sollte das Handy mehr zum Kominuzieren genutzt werden:).
    Spaß beiseite, die heutigen Accus vertragen das schon.
    Wenn nicht, dann könnte dies vieleicht Helfen.

    LIon Akku
    Ich übernehme für diesen Tipp keinerlei Haftung.
    Selbständige Arbeiten am Akku / Handy geschehen auf eigene Gefahr!


    1. Den Akku so viel wie möglich entladen (bis das Handy nicht mal mehr an geht).

    2. Den entladenen Akku in einen Plastikbeutel packen und gut versiegeln.

    3. Dann den Beutel mit dem Akku in den Gefrierschrank für ca. 12 Stunden legen. (Tipp : normalerweise 12 Stunden für den Handyakku und ca. 24 Stunden für Laptopakkus).

    4. Nachdem der gefrorene Akku aus dem Gefrierschrank genommen wurde, muss man ihm Zeit geben, sich auf Raumtemperatur aufzuwärmen.
    Dabei unbedingt auf jeden möglichen Kondenstropfen achten und diese dann mit einem Tuch abwischen.

    5. Sobald der Akku sich auf Raumtemperatur erwärmt hat und sich keine Kondenswasser mehr bildet, kann man den Akku zurück ins Handy setzet und ihn voll aufladen.
    (Tipp: Am besten eine ganze Nacht aufladen)

    Dieser Trick wirkt eigentlich bei jeder Art von Akku und hat meinen RAZR V3 Akku (org. 3,6V Lithium Ion Battery von Motorola) wieder voll funktionsfähig gemacht!

    Ich hoffe, dass dieser Tipp hilft, den eigenen Handy-Akku wieder in den „Wie-Neu-Zustand“ zu verwandeln.

    Ich übernehme für diesen Tipp keinerlei Haftung.
    Selbständige Arbeiten am Akku / Handy geschehen auf eigene Gefahr!

    Dies wurde Gelesen, und Frei übersetzt aus motox.info von einem User aus HF th3bigboss

    alles Banane :)
     
Die Seite wird geladen...