jdFlasher - Patchen von DB2020 Geräten mit CID52

Dieses Thema im Forum "Tutorials & FAQs" wurde erstellt von Tobst, 12. Jan. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tobst

    Tobst VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    4.625
    Zustimmungen:
    0
    Achtung: Durch die Benutzung des FAR Manager/jdFlasher erlischt die Garantie. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden am Gerät!!!

    Funktioniert bei allen SE Handys mit den Flashchips DB2010/DB2012, DB2020 (DB2020 nur mit CID52 !!!).

    Den Flashchip und die CID können mit dem DB and CID Explorer 1.1 ermittelt werden

    Nochmals der Hinweis, das man sich wirklich zu 100% sicher sein sollte, was man da tut, da man sich mit der Software sehr schnell das Handy zerstören kann.

    Bedient werden kann die Software sowohl mit der Maus, als auch über die Tastatur wobei sich die Tastatur als besser erwiesen hat.

    1. Voraussetzungen
    2. Download
    3. Der erste Patch
    4. Weiteres Patchen (QuickAccess)
    5. Patches wieder entfernen


    <h1 class="tcat" id="frage1" style="margin-bottom: 0px;">1. Voraussetzungen</h1>
    Ganz wichtig ist das Update der CID auf CID52. Dies funktioniert mit XS++ 3.0 oder höher. Dazu das Handy mit XS++ verbinden und bei der Abfrage zum Update auf CID52 auf "Yes" klicken. Nach kurzer Zeit hat man dann ein DB2020 Gerät mit CID52 !

    Wer nicht weiß, wie man den FAR-Manager bedient, welche Vorbereitugen getroffen werden müssen, wie man den FAR-Manager installiert und wie man das Handy mit ihm verbindet, sollte hier aufhören weiterzulesen. Diese Punkte sind Voraussetzung und werden in dieser Anleitung nicht beschrieben !<img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage2" style="margin-bottom: 0px;">2. Download</h1>
    FAR Manager mit jdFlasher Plugin <img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage3" style="margin-bottom: 0px;">3. Der erste Patch (QuickAccess)</h1>
    Der erste Patch ist der, der am längsten dauert. Der QuickAccessPatch verhilft dann aber zu einem sehr schnellen Patchvergnügen. Wie der Quickaccesspatch aufs Handy gepatched wird (Also ob mit jdflasher oder SETool 2 Lite) ist egal. Ich erkläre es hier dennoch für den jdFlasher ;)

    Nachdem das Handy verbunden ist, sieht man folgendes:

    [​IMG]

    Zuerst klickt man nun doppelt auf "bflash". Die darauf folgende Warnung kann man mit "Yes" bestätigen

    [​IMG]

    Direkt nach der Bestätigung mit "Yes" startet ein etwa 10 minütiger Flashvorgang, der sogenannte Security Bypass. Während dieses Vorgangs kommt 3 mal diese Meldung:

    [​IMG]

    Erscheint diese, das Handy vom Kabel trennen, den Akku kurz raus und wieder rein und auf "Ok" klicken. Danach wird man aufgefordert, dass Handy wie gewohnt zu verbinden:

    [​IMG]

    Wie gesagt, das muss man 3 mal machen. Wenn dieser Vorgang beendet ist kommt folgenden Meldung:

    [​IMG]

    Danach ist man im Flashmodus.

    [​IMG]

    Jetzt sucht man sich zuerst im rechten Fenster die MAIN, die auf dem Handy ist, markiert diese und drückt F5 (Copy). Im darauf folgende Fenster kann man mit einem klick auf "Copy" den Kopiervorgang bestätigen.

    [​IMG]

    Danach muss man noch auswählen, als was die Datei auf das Handy geflasht wird. Wir bieten NUR Flashfiles im Format BABE an !

    [​IMG]

    Danach wird die MAIN auf das Handy geflasht. Ist das erfolgreich, erscheint folgende Meldung:

    [​IMG]

    Jetzt muss nur noch der QuickAccessPatch auf das Handy. Für viele Firmwares ist dieser Patch bereits im jdFlasher enthalten. Zu finden ist er im Ordner \Far\Plugins\jdflasher\DB2020_52 auf der Festplatte. Ist der Patch für eine Firmware nicht dort, kann er mit Hilfe der qamaker.exe erstellt werden. Dazu einfach die MAIN auf die qamaker.exe ziehen. Der Patch wird dann automatisch erstellt.

    [​IMG]

    Den Patch im rechten Fenster einfach markieren und F5 drücken. Im darauf folgenden Fenster kann man den Vorgang durch klicken auf "Copy" starten.

    [​IMG]

    Danach muss man noch auswählen, als was die Datei auf das Handy geflasht wird. Bei uns gibt es NUR Patches im Format .vkp !

    [​IMG]

    Ist der Patchvorgang abgeschlossen, erscheint folgende Meldung:

    [​IMG]

    Danach muss man das jdFlasher Plugin RICHTIG beenden. Dazu auf die zwei Punkte doppelklicken [..] und die darauf folgende Meldung mit "Yes" bestätigen.

    [​IMG]

    Herzlichen Glückwunsch, das Handy ist jetzt bereit weiter gepatched zu werden ;)

    ACHTUNG: Wenn man die MAIN neu flasht, nachdem der QuickAccessPatch auf das Handy geflasht wurde, ist der Patch wieder draußen, also unwirksam ! Das gilt für alle Patches !<img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage4" style="margin-bottom: 0px;">4. Weiteres Patchen (QuickAccess)</h1>
    Ist der QuickAccessPatch einmal auf dem Handy, kann man schneller patchen. Dazu muss man beim Verbinden ein anderes Script wählen. Das Script heißt "qa2020".

    [​IMG]

    Jetzt wird man aufgefordert, das Handy wie gewohnt mit dem OC zu verbinden. Ist das geschehen sieht man folgendes:

    [​IMG]

    Es gibt also nur noch die Bezeichnung b vor FLASH und FS. Dies bedeutet, dass die Security umgangen wurde und der Breakin (deswegen auch b) erfolgreich war. Durch doppelklicken auf "bflash" kommt man wieder in die Maske zum Flashen und Patchen. Patchen funktioniert wie oben beschrieben, also den Patch markieren, auf F5 drücken, mit Copy bestätigen, vkp auswählen und nochmals mit Copy bestätigen.

    Allerdings kann man jetzt auch auf "bfs" zugreifen. Der Witz dabei ist, dass man nun ohne Fehler die Dateien vom Handy auf dem PC sichern kann ;)

    Aber immer daran denken, das Plugin RICHTIG zu beenden. Dazu auf die zwei Punkte [..] doppelklicken und die darauf folgende Meldung mit "Yes" bestätigen.

    [​IMG]

    Viel Spaß beim Patchen und Dateien sichern ;)<img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage5" style="margin-bottom: 0px;">5. Patches wieder entfernen</h1>
    Patches können auf dem Weg, auf dem Sie installiert wurden auch wieder deinstalliert werden. Der einzige Unterschied ist das auswählen der richtigen Einstellung. In der Abfrage, als was die Datei auf das Handy geflasht werden soll, muss man hinter "as a vkp-script" ein Haken bei "remove Patch" gemacht werden. Danach einfach mit "yeah flash it" bestätigen und der Patch wird entfernt ;)

    [​IMG]

    Danach ist der Patch wieder aus dem Handy draußen. Wenn man so den QuickAccessPatch entfernt, muss man wieder über den langen Weg patchen. Das gleiche gilt, wenn man nach dem Patchen die MAIN neu flasht. Dadurch sind ALLE Patches wieder aus dem Handy raus !

    Und nun viel Vergnügen ;)<img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage0" style="margin-bottom: 0px;">Urheberrechtshinweise</h1>
    Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.
     
    #1 Tobst, 12. Jan. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Sep. 2008
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.