Im Wald da sind die Räuber - GEZ auf Handys und Smartphones

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von Gecko, 7. Dez. 2009.

  1. Gecko

    Gecko Guest

    GEZ-Gebühr auf PCs und Handys soll deutlich steigen.

    Geht es nach den neuesten Plänen der Ministerpräsidenten der Bundesländer werden die GEZ-Gebühren demnächst für eine Reihe von Internet-Nutzern um über 200 Prozent ansteigen.

    Betroffen sind Besitzer von Computern und Smartphones, die nicht über einen Fernseher verfügen. Diese müssen bisher 5,76 Euro im Monat an die GEZ überweisen. Zukünftig sollen sie zum Vollzahler werden und ebenso wie die Nutzer von Fernsehgeräten monatlich 18 Euro zahlen, berichtet das Online-Magazin 'Carta'.

    Entsprechende Pläne habe Martin Stadelmaier, Leiter der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, bestätigt. Im kommenden Jahr soll eine endgültige Entscheidung gefällt werden. Die Erhöhung der Gebühren würde dann vorraussichtlich im Jahr 2013 in Kraft treten.

    "Bei der modifizierten Gerätegebühr gibt es für eine verminderte Gebührenpflicht für PCs oder Smartphones keine sachliche Begründung mehr", sagte Stadelmaier. Auch die Beweislast, die darüber entscheidet, ob Gebühren gezahlt werden müssen, soll umgekehrt werden.

    Demnach müsste nicht mehr die GEZ nachweisen, dass ein mutmaßlicher Schwarzseher kein TV-Gerät besitzt. Statt dessen muss der Nutzer die GEZ vom fehlenden Gerät überzeugen. All dies wird vermutlich nur dann nicht umgesetzt, wenn letztlich doch eine Pauschalgebühr für alle Haushalte beschlossen wird, die unabhängig vom tatsächlichen Geräte-Besitz bezahlt werden müsste.

    Quelle: winfuture.de
     
  2. AudiQ7

    AudiQ7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Jan. 2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    10
    Wie viel muss man den eigentlich noch Zahlen? Die Steuern sind doch eh schon hoch genug :eek:

    Ich mach jetzt auch ne stelle auf, wo mir jeder zahlen muss der ein fahrrad hat :fresse
    Wieso gibt es eigentlich die GEZ? finde es totaler schwachsin.
     
  3. Cheater_200

    Cheater_200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    19
    muss man dann für jedes Handy zahlen? das könnte dann teuer werden
     
  4. AudiQ7

    AudiQ7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Jan. 2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    10
    Ich denke das wird dann wie beim TV sein, man muss für jeden zahlen;)
     
  5. Cheater_200

    Cheater_200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    19
    ahhhhhhhhhhh ich hab 6 davon o.O egal einfach nich ins haus lassen :D
     
  6. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Kannste ja verstecken und als "kaputt" durchgehen lassen ;)
     
  7. MrAss69

    MrAss69 Guest

    Auch dann muss gezahlt werden... Es sei denn, die Empfangseinheiten sind vollständig entfernt... -.-

    MfG

    Moi
     
  8. Gecko

    Gecko Guest

    Jeder Kameltreiber hat heutzutage einen Fernseher und ein Radio,hat man dies angemeldet,dann zahlt man auch in Zukunft keine weiteren Gebühren für Pc und Handys.:)
    Hat man keine Glotze und kein Radio angemeldet,dann trifft das zu,was im Bericht steht,falls es so kommt.;)
     
  9. evo_racer

    evo_racer Guest

    Wenn man für jedes Zahlen muss, meint GEZ dann damit alle die im Gebrauch sind, oder auch die "stillgelegten"?
     
  10. Gecko

    Gecko Guest

    Sobald du im Besitz eines funktionsfähigen Gerätes bist,musst du Gebühren bezahlen.
    Für kaputte natürlich nicht.
    Ihr könnt ja jetzt auch Kindergeld beantragen auch wenn ihr keine Kinder habt,denn das Gerät für den Empfang haltet ihr ja bereit.:D
     
  11. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Die einzige "Firma", die rein gar nichts produziert, aber Milliarden verdient...beneidenswert...

    Aber so langsam drehen die echt am Rad. Wird Zeit das die EU dem mal einen Riegl vorschiebt.

    Klopapier, Bananen, überall redet die EU mit, nur da irgendwie nicht...

    cu
    logofreax
     
  12. Gecko

    Gecko Guest

    Die ganze EU ist fürn ........ :D

    Da gehört eine gemeinsame Regierung für alle EU-Staaten her,dann wäre die Merkel jetzt nicht Kanzlerin sondern Senatorin.:)
     
  13. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Die GEZ-Gebühren für TV und Radio gehen afaik ja als Gebühren an ARD und Konsorten, damit da keine Werbung in den Filmen läuft.
    Aber wohin würde dann das Geld für die Handys gehen?
    Ich sehe da drin keinen Sinn, und würde, wenn ich zu zahlen hätte, mich verweigern.
     
  14. AntiiHeld

    AntiiHeld ehm. kingstyler001
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    3.667
    Zustimmungen:
    32
    Hi,

    @Samus Aran,
    Vllt damit Apple&co keine Werbung in ihre Handys einbauen müssen :D:D


    ~kingstyler001
     
  15. Cheater_200

    Cheater_200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    19
    die gebühren werden dann vllt aufgeteilt :D Vodafone, Tmobile, Eplus, Congstar, Blau.de, Viva ...... und die ewig lange liste weiter
     
  16. Gecko

    Gecko Guest

    Die Gebühren für den PC,Handys und Smartphones gehen an die Rundfunkanstalt ARD/ZDF wie für einen Fernseher und Radio auch,weil ihr damit die Leistungen der Rundfunkanstalt empfangen könnt.
     
  17. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Alles klar...
    Für etwas zahlen, was man nicht in Anspruch nimmt...
    Da hört der Spaß auf.
     
  18. Gecko

    Gecko Guest

    Rundfunkgebühren zahlen ob mans benötigt oder nicht,würde mit einer jährlichen Kopfpauschale die man an das Finanzamt abführt dann noch gipfeln,das ist ja auch noch nicht vom Tisch.:D
     
  19. McLovin

    McLovin Top-Supporter

    Registriert seit:
    11. Jan. 2009
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    3
    Oh mann...
    werdet sehen, bald gibt's ne Umweltplakette fürs Fahrrad :D Je mehr Gänge, desto teurer :p

    Reine Abzocke. Wieso machen die die Gebühren nicht per Haushalt? würde auch reichen.

    Gruß

    Edit:
    Achja, was ich ne totale Frechheit finde: Sogar als Zivi muss ich die Gebühren zahlen, obwohl das ein Pflichdienst fürn Staat is, hab grad son Formular neben mir :mad:
     
    #19 McLovin, 7. Dez. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dez. 2009
  20. Gecko

    Gecko Guest

    Gebühren Pro Haushalt ??? :D

    Da würde dann Oma,Opa,Onkels,Tanten usw,falls in einem Haushalt wohnend nur einmal zahlen und ein alleinstehender den selben Betrag.:D

    Abschaffen und wie in den USA kostenlos,nur durch Werbung finanziert.
    Oder Pay-TV bsp. Premiere

    Aber bei uns zahlt man Rundfunkgebühren und das Programm wird einem dann noch aufgedrückt.
    Kochsendungen und sonstiger Müll,dafür sollten die einem noch was zahlen.:cool:
     
Die Seite wird geladen...