Galaxy S i9000 Galaxy S komplett zurücksetzen?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von edi777, 27. Apr. 2011.

  1. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde mein Handy das Si 9000 Komplett zurücksetzen. Also so wie ich es gekauft habe, mit der Firmware, bzw. wo ich über kies neueste firmware laden kann. Oder mir wäre auch lieb, die neueste firmware im root zustand zu drauf zu packen, weil ich wirklich nicht weiss wie ich die firmware 2.3.3 oder so drauf bekomme, ich habe es versucht über odin aber es klappt nicht, failed steht da.
    LG
     
  2. jomafi

    jomafi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    0
    Einfach mit Vol+ und Power in den Recovery Modus und dann auf Wipe/factory Reset. dann sollte eigentlich alles wieder im Grünen Breich sein;)
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Geht doch aber auch in den Einstellungen -> Datenschutz oder!?

    Oder gibts das beim Galaxy S nicht? Denn das ist exakt dieselbe Funktion :D
     
  4. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also bei mir steht: wipe data/factory reset

    Wenn ich drauf klicke: Confirm wipe of all user data? THIS CAN NOT BE UNDONE.

    Dann muss ich rinter klicken wo dasd steht: Yes-- delete all user data

    Habe ich gemacht. Alle Apps weg, alle Einstellungen auf Werkseinstellung. Ich hab das gleiche mit einem Zahlencode auch hinbekommen. Jedoch meine Firmenware lässt sich immer nocht nicht in Kies ändern. Dafür brauche ich Hilfe. Da ist sogar jetzt das Market weg... Kann nichts mehr machen. Das flashen funktioniert nicht. Immer Failed meldung bei Odin. Obwohl ich es genauso mache wie ich es vorher auch gemacht habe...

    Anleitung:
    1. Flashen

    Geflasht wird mit Odin -> Anleitung: Firmware flashen mit ODIN

    Zum flashen muss das Handy in den Download-Modus gebracht werden:

    Handy ausschalten, dann die "Lautstärke runter" + "Home" Taste drücken, gedrückt halten, das Gerät einschalten und dabei alle Tasten gedrückt halten bis das gelbe Baustellen Schild erscheint.

    Jetzt müssen in Odin folgende Einstellungen vorgenommen werden:

    * Haken bei "Re-Partition" setzen
    * Bei "Pit" die Datei "s1_odin_20100512.pit" auswählen
    * Bei "PDA" die Datei ""I9000XXJPK-REV03-PDA-low-CL584433.tar.md5" auswählen
    * Bei "Phone" die Datei "MODEM_I9000XXJPK.tar.md5" auswählen
    * Bei "CSC" die Datei "GT-I9000-CSC-MULTI-OXAJPK.tar.md5" auswählen


    2. Rooten

    Das Root Paket entpacken und die darin enthaltene "update.zip" in den Root der Speicherkarte kopieren.

    Der eigentlich Root wird ebenfalls über Odin gemacht:

    * Handy in den Download-Modus bringen
    * Haken bei "Auto Reboot" entfernen
    * Bei "PDA" die Datei "i9000_Kernel.tar" auswählen


    Nach dem Flash das Handy ausschalten und in den Recovery Modus wechseln:

    "Lautstärke hoch" + "Home" Taste drücken, gedrückt halten, das Gerät einschalten und dabei alle Tasten gedrückt halten.

    Dann die "update.zip" wählen und flashen

    Das Gerät ausschalten und wieder in den Download Modus versetzen

    * Bei "Auto Reboot" den Haken setzen
    * Bei "PDA" die Datei "I9000XXJPK_Kernel.tar" auswählen


    3. LagFix installieren

    Der LagFix ist eine APK Datei, die einfach installiert und dann gestartet wird.

    Nach dem Start folgendermaßen vorgehen:

    * "Install Ext2 Tools" starten
    * "OneClickLagFix V2.1+" starten
    * Handy neu starten




    Oder muss ich vorher noch Rooten? Da war doch irgendwas mit debugging oder so. Diese Anleitung habe ich aber gar nicht mehr.


    Bitte um Hilfe
     
    #4 edi777, 28. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. Apr. 2011
  5. mblaster4711

    mblaster4711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    An der Akkulaufzeit wird sich durch Firmware nicht viel ändern, denn die Kapazität des Akkus wird dadurch nicht größer (Ausnahme: die Firmware hat einen Bug, dann wird es weniger).
    Zu "Android & Akkulaufzeiten" findest du genügend Threads die das Thema behandel.

    Gruß
     
  6. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Das stimmt aber so nicht. es gibt optimierte FW´s mit Kernel die optimiert sind und teilweise für undervoltage ausgerichtet sind, da kann man schon unter Umständen ein paar Stunden mehr Laufzeit rausholen
     
  7. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann mir bitte einer jetzt hier Helfen was ich machen kann? Mein Android Market ist weg. Ich kann nix machen.


    LG
     
  8. jomafi

    jomafi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn jetzt kaputt? Sollen wir das riechen oder was. Ausserdem sage ich es hier gerne nochmal: Es gibt hier keinen 24h-Support!!!

    Erneut *2767*3855# machen, dann sollte auch der Market wieder da sein. Wenn er beim Reboot in den Recovery Modus geht, mache nochmal einen Cache Wipe. Eventuell musst du den Reset mehrmals machen.
     
  9. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ich will doch einfach nur, das er wieder bei kies, mein firmware aktualiesieren kann. zur zeit sagt er das meine firmware nicht aktualisiert werden kann. was kann ich da tun bitte?
     
  10. jomafi

    jomafi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es keine aktuellere Version gibt, dann kannst du auch nicht aktualisieren. Warum geilen Sich alle nur an dem bekloppten Kies auf? Ich verstehs einfach nicht...:confused:
     
  11. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich hab 2.2. Es gibt eine neuere version. das ist ja das ich es nicht aktualieseren kann. Da brauche ich Hilfe bitte
     
  12. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1

    um auf die aktuelle 2.3.3 up zu daten muss das SGS nicht extra in den auslieferungszustand gesetzt werden. so viel erst ein mal dazu.

    wenn du via kies auf die 2.3.3 updaten willst, dann wirst ganz schnell merken, dass das nicht möglich ist, da samsung die updates auf die 2.3.3 via kies gestoppt hat!
    ergo, du gibst dich mit der firmware zufrieden die du jetzt auf deiem SGS betreibst, bis die 2.3.4 heraus kommt, oder du flashst die 2.3.3 via odin.

    um via odin zu flashen, ladest du dir hier aus dem forum die XWJVB firmware herunter und flashst diese wie bereits geschrieben via odin auf dein SGS.
    wie man via odin firmwares flasht kannst du im gleichen downloadfenster nachlesen, wo du die firmware downloadest.... (verlinkung)

    vergesse nicht vor dem update deine apps und systemeinstellungen (adressbuch, terminkalender usw.) zu sichern! das macht man mit einem backup app. z.b. mit titanium backup.
    eine anleitung dazu findest du HIER

    noch etwas.... wie du das SGS mit der 2.3.3 firmware rootest steht HIER
     
  13. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke intenso. Habe nun mit odin die neue Firmware geflasgt und kontrolliert es ist drauf. Jedoch habe ich keine Root rechte mehr. Ich versuch mit der taste vol+ menu und einschalt taste reinzukommen um die alte update zip zu installieren, aber ich komm da nicht rein. geht nicht mehr. vorher ging es. Kannst du mir da bitte auch helfen?
    LG

    PS: One Klick Lagfix v 2.2+ ist und war schon ganze zeit drauf. wenn ich drauf gehe sagt er mir bei Oneklicklagfix "OneClickLagFix V2.2+ disabled - Root is required to run this fix"
     
  14. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    führe bitte einen kompletten wipe deines SGS durch. entweder du machst das über das recovery menü (tel. ausschalten, volume taste nach oben + hometaste + powertaste gleichzeitig drücken) sobald das display an geht die powertaste loslassen, die anderen beiden tasten aber nach wie vor gedrückt halten!
    sobald du im recovery modus bist, musst du die anderen beiden tasten loslassen!

    in den recovery modus kommt JEDER rein. da gibts keine blockade oder ähnliches...

    du kannst aber auch über die tastatureingabe *#*#7780#*#* einen vollständigen wipe durchführen.

    wenn der wipe durchgeführt ist, ladest du dir bitte HIER den CF-ROOT herunter. dieser wird via odin geflasht. damit rootest du das SGS 2.3.3
    ich persönlich verwende NIE irgend ein app um ein SGS zu rooten, DENN manche apps sind oft nicht aktualisiert, um z.b. eine neue firmware zuverlässig zu flashen! bei der 2.2 gabs damals schon das problem und bei der 2.3.3 mit sicherheit auch. deswegen flashe ich einen root IMMER via odin oder ich verwende eine custom firmware die von hause aus einen root mitbringt und das SGS beim flashen dieser firmware autom. rootet!

    zurück zum CF-ROOT...
    cf-root runterladen und ein mal entpacken!
    odin starten. alle einstellungen in odin so lassen. unter PDA wählst du nun den heruntergeladenen bzw. entpackten cf-root aus.
    versetze dein SGS in den download modus und schließe es an den pc an. (odin wird es dann sofort erkennen)
    drücke bei odin auf start, warte bis oben pass erscheint. wenn das SGS restartet, hänge es vom pc ab und dein SGS ist gerootet.
     
  15. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke habe nun Root rechte. Damals Habe ich beim Benchmark test 1900 Punkte gehabt, durch den lagfix. Jetzt habe ich nur 983. Wie kann ich ihn wieder an die 2000 bringen? Lagfix war bei 2.2 das es so hoch war. Gibt es für 2.3.3 auch ein lagfix?


    LG
     
  16. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    um es kurz zu machen:
    was ein lagfix genau ist steht HIER im ersten beitrag!

    da die 2.3.3 gingerbread bereits ein EXT4 dateisystem verwendet, gibt es hier kein lagfix mehr. zumindest nicht in dem sinne wie man es von der 2.1 eclair und 2.2 froyo kennt. ergo, das lagfix ist sozusagen autom. mit an bord.

    das bedeutet: das SGS mit einer 2.3.3 gingerbread firmware erreicht im vergleich mit einem SGS mit einer 2.1 eclair bzw. 2.2 froyo (beide mit aktivem lagfix, ob nun EXT2, EXT3 oder EXT4 ist egal) zwar eine niedrigere quadrant punktezahl, DOCH die firmware ist trotz dieses punktewertes leistungsfähiger!
    das ist wieder mehr ein weiterer beweis, dass besonders viele punkte nicht autom. bedeutet, dass das telefon leistungsstärker ist!

    ich erreiche z.b. mit der momentan aktuellen darky v10 RC5 firmware (2.3.3) etwa 1500 punkte im quadrant.
    mit einer darky v9.5 (2.2) sind es zwar über 2000, doch die 2.3.3 läuft einfach flüssiger.
    ich muss aber dazu sagen, dass ECHTE werte über 2000 (dauerhaft über 2000) nur dann erreicht werden können, wenn man den hauptkernprozessor übertaktet.
    dies ist bei der 2.3.3 momentan 1. nicht möglich (weil ein entsprechendes kernel fehlt) und 2. im vergleich zu einer übertakteten 2.1 bzw. 2.2 erst gar nicht nötig! weil wie bereits gesagt die systemperformance auch so stimmt!
    und wem das alles nicht reicht, der muss halt zu einem telefon wechseln, bei dem bereits ein doppelkernprozessor verbaut wird. z.b. das SGS II
    doch will man immer auf dem stand der dinge sein, dann sollte man sich am besten alle 10-12 monate ein frisches telefon zur seite packen.
     
    #16 intenso80, 2. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2011
  17. edi777

    edi777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die Info. Gibt es denn ein deutsches tutorial für den Prozessor übertakten? LG
     
  18. Muwahid

    Muwahid Guest

    Wozu Tutorials?
    Kernel fürs OC raussuchen oder 'ne ROM nehmen wo ein passender enthalten ist, Flashen und mit SetCPU übertakten.

    Fertig.
     
  19. a_halodri

    a_halodri VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    die 2.3.3 von Hause aus ext.4 :confused:
    warum stand bei mir rfs und habe erst mit ext4 Manager alles konvertiert?
    Aber auch egal die 2.3.3 ist schon von Hause aus sehr gut!
     
  20. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    schaue mal HIER unter workshops!


    nun ja, du tust dir da leicht, weil du bereits weißt wie die sache läuft! doch erkläre das mal all denen die nicht mal mit odin ne firmware flashen können!?!
    tutorials sind schon wichtig... denn würde es die nicht geben, dann könnte man so foren wie das hier gleich schließen.


    jo... das war ja eine der größten bzw. die größte "neuerung" bei 2.3.3 gingerbread.
     
Die Seite wird geladen...