HTC Hero - Amon-RA Recovery Image 1.7.0.1 verfügbar

Dieses Thema im Forum "ROMs / Flashen / Modding" wurde erstellt von gani, 3. Aug. 2010.

  1. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Amon-RA hat ein neues Recovery Image bereitgestellt.
    Im XDA Forum noch nicht offiziell vorgestellt,aber wurde schon zum
    Testen freigegeben.
    Die neue Version lautet "recovery-RA-hero-v1.7.0.1.img".
    Welche neuen Features es mit sich bringt,hat er noch nicht bekannt
    gegeben,konnte nur feststellen das nun die Optionen
    "Backup Google files", "Restore Google files" vorhanden sind.
    Desweiteren nicht nur "Wipe Dalvik-Cache" sondern auch "Wipe-Cache".
    Interessant wäre ob es "dalvik2cache/sd" nun auch völlig unterstützt.
    Läuft ansonsten ohne Probleme bei mir.

    Changelogs in Version 1.7.0.1:

    - Fixed some minor bugs
    - Recovery and scripts use /sd-ext instead of /system/sd as mountpoint to support the new apps2sd method
    (implemented mostly by Chris Soyars)
    - Added an option to backup/restore Google proprietary Android system files (backuptool.sh written by Cyanogen)
    - Removed "move apps2sd"-option as it's not needed anymore with the new apps2sd method
    - Updated BART to v1.3.1 (updated by Dumfuq to support /sd-ext)
    - Added a wipe cache only option
    - Nandroid now backups/restores /cache again by default
    - Dalvik-cache wipes /cache/dalvik-cache now
    - Removed SDCARD: prefix in output when chosing zip to flash
    - Updated kernel to fully support ext4


    device.png device2.png
     

    Anhänge:

    #1 gani, 3. Aug. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Aug. 2010
  2. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Changelogs nun verfügbar und hinzugefügt!
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    ext4 auf Flashspeicher? ROFL...Grosses FAIL! Sag ich echt garnix dazu.

    Er soll lieber BTRFS Support einbauen ;) DAS rockt.
     
  4. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Hat er schon versucht,gibt leider Probleme beim Hero ;)
    Aber besser als nix,im Gegensatz zu den älteren!
     
  5. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Sorry, aber ein Journaling Dateisystem auf Flashspeicher ist ein absolutes nogo.

    Warum? Es entstehen so mehr unnötige Schreibzyklen und das reduziert die Flashlebensdauer enorm. Bei ext3 hätte ich es noch verstanden, dass kann man problemlos als ext2 mounten, aber wenn du alle Features von ext4 verwendest, dann bist du gezwungen Journaling zu verwenden.
     
  6. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Naja Ext 4 braucht man ja nicht unbedingt,auch kommts aufs ROM selber drauf an,manche
    unterstützen es nichtmal!
    Auch könnte man da über die anderen HTC Geräte genauso meckern,wie Desire oder Legend z.B.
    auch kein Support für BTRFS in ihren Recovery Images.
    Überhaupt und vorallem bei den neuen Kernels,ist der Code eh noch in einer frühen Umsetzungsphase,
    noch nicht ausgereift und einige grundlegende Funktionen fehlen einfach noch!
    Vorallem die "libs" wie libe2fs benötigen noch einige Optimierungen und laufen noch nicht
    Problemlos.
    Da benutz ich lieber erstmal noch "libext2fs" etc. was reibungslos funktioniert und verzichte
    auf die anderen Features.
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Naja BTRFS selbst ist ja noch experimentell und kommt frühstens im Oktober finalisiert auf dem Markt, mal schauen.

    Ich versteh aber nicht, wieso man unbedingt ext nehmen muss. Okay, ist einfach einzubauen, aber es gibt auch richtige Flash Filesysteme, wie zum Beispiel yaffs bzw yaffs2. ;)

    Aber was reg ich mich auf, lach. Wieso kompliziert, wenns auch einfach geht. Wobei für yaffs zb eh der Kernel neu kompiliert werden müsste.
     
  8. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Eben,noch in der Entwicklung!
    Yaffs und Unyaffs auch schon benutzt,aber nur zum Mounten von Images bzw.
    wieder Formatieren.
    Oder aber um Dateien aus Images zu bekommen,zwecks ROM cooking!
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ja, die Programme unyaffs und yaffs entpacken bzw packen das Image wieder, so meinte ich das aber NICHT! ;)
     
  10. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Schon klar,meinte nur das ich die Programme von daher schon kenne,aber
    nur für diese Zwecke auch schon mal benutzt habe und mir bekannt sind ;)
     
  11. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    @ Protector

    So,dein Recovery Image mit BTRFS Support hinzugefügt
    damit es nichts mehr zu meckern gibt! :)
    Jetzt sehen die anderen HTC Geräte mit ihren Images weng alt
    aus :D
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Sehr schön :D Woher haste das denn auf einmal hergezaubert? :D
     
Die Seite wird geladen...