HTC Desire von O2 entbranden?

Dieses Thema im Forum "ROMs / Flashen / Modding" wurde erstellt von neutron666, 2. Juni 2010.

  1. neutron666

    neutron666 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines HTC Desire, erstmal große Freude, denn der Verkäufer im Laden versicherte mir es ist ein freies Gerät. Wir haben das ganze angeschaltet, kein fremdes Bootlogo (nur das HTC), keine anderen Szenen etc...

    Nun kam ja heute per FOTA die 1.21.xx Firmware raus, allerdings gibt es für mein Gerät kein Update. Nach etwas rumsuchen fand ich heraus dass das Gerät was ich habe, trotz keinerlei Software-Brandings, ein O2 Gerät ist. Meine Firmware Version ist auch genau die auf der O2 Seite. Was kann ich nun effektiv machen? Kann man seitens des HTC Supports etwas erreichen, das die Anhand der Rechnung (Handy ist ohne Vertrag gekauft) und IMEI usw das Gerät "freischalten" als freies Gerät? Habe gelesen die machen die Updates usw an der IMEI fest.

    Soweit ich gelesen habe, könnte ich natürlich das Gerät mittels Goldcard debranden, allerdings nützt mir das ja weder was für Major-Updates auf der HTC Seite die ich dann nicht downloaden kann noch für FOTA Updates die wohl angezeigt werden wenn ich eine Stock-Firmware flashe aber sich nicht installieren lassen.

    Oder soll ich einfach in den Laden zurück und ein freies Gerät verlangen?


    EDIT: In einem anderen Forum hab ich nun wieder gelesen das ein paar Leute das Desire mit T-Mobile Branding via Goldcard entfernt haben und nun das OTA Update 1.21.xx angezeigt bekommen und auch anwenden konnten. Allerdings geht bei denen nun das WLAN nicht mehr.

    Was ist denn nun der "Normalfall" ? Also kriegt man die OTA Updates nun doch und kann diese auch anwenden, aber macht sich was kaputt oder sind diese Fälle jetzt nur "Einzelfälle" wo z.B. das WLAN nicht mehr geht?


    Generell mal die Frage an die Profi's: Mein HTC Desire hat ja ROM 1.20.xx mit 0.80 Bootloader, wenn ich nun die 1.21.xx flashe via Goldcard, welche ebenfalls ein 0.80 Bootloader hat, kann ich dann wieder auf die 1.20.xx von O2 zurück wenn ich wollte oder geht Downgrade generell nicht, selbst mit gleichem Bootloader?!


    gruß

    nEUTRon
     
    #1 neutron666, 2. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2010
  2. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Debranden geht auch da,wie hier z.B.:
    http://www.faq4mobiles.de/forum/htc-faq-und-anleitungen/80759-htc-desire-debranden.html#post703842

    In deinem Fall müsstest halt die RUU_Bravo_HTC_WWE_1.21.405.2_Radio_32.36.00.28U_4.06.00.02_2
    Firmware nehmen,andere Brandingfree mit 1.20 xxx oder 1.21 xxx scheints nicht zu geben!

    HTC - Index der shipped/offiziellen ROMs: http://www.faq4mobiles.de/forum/htc/84087-htc-index-der-shipped-offiziellen-roms.html

    Ein Downgrade dann wieder auf 1.20 xxx ist mir nicht bekannt,zumindest nicht
    für umsonst!
    Kenne nur die Möglichkeit mit der RUU_Bravo_HTC_Europe_1.15.405.3_Radio_32.30.00.28U Firmware

    Siehe:
    [HOW-TO] Downgrade HBOOT - HTCPedia.com forums
    [HOW-TO] Downgrade HBOOT - Android @ MoDaCo
     
  3. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Es gibt auch Möglichkeiten das Desire problemlos und kostenlos downzugraden.
     
  4. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    Ja steht ja unter "Siehe" in meinem Post ;)
    Ist aber nur auf die 1.15.405.3 Firmware abgestimmt!
     
Die Seite wird geladen...