T-Mobile Handyrechnung zu hoch?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von D-Tsubasa, 26. Nov. 2011.

  1. D-Tsubasa

    D-Tsubasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Nov. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    habe ein problem und zwar bin ich der meinung das die Telekom von mir mehr geld haben möchte als ich
    den schulde ( auf der Rechnung bezogen)
    ich tipp euch mal ein wie der auszug aussieht den mir die telekom geschickt hat
    ----------------------------------- Gutschrift (€) Belastung (€)
    2. Rückläufer--------------02.07.2011---------------91,84
    Kostenpauschale R.--------18.08.2011----------------7,50
    Eingangszahlung-----------12.09.2011----99,34-----------so das hab ich bezahlt, das hat sich ------------------------------------------------------------------meines erachtens erledigt.

    ----------------------------------------------------------
    Abbuchung---------------15.08.2011----91,84-------------------vom 15.07-14.08 war ich im --------------------------------------------------------------------------urlaub ( OHNE Handy)
    Rückläufer----------------18.08.2011----------------- 91,84 ----- das lag ausgeschaltet und -------------------------------------------------------------------------verschlossen zu hause!
    ------------------------------------------------------------ Frage 1. wo kommt die summe her?
    ---------------------------------------------------------- Frage 2. wie kann es sein das sie genau ----------------------------------------------------------------------so hoch ist
    Abbuchung---------------02.09.2011-----7,50--------------------------wie die alte (sehr geringe -----------------------------------------------------------------------chance meiner
    Abbuchung --------------02.09.2011----- 91,84------------------------meinung nach).
    Rückläufer----------------07.09.2011---------------99,34
    ----------------------------------------------------------

    Kostenpauschale R.-------07.09.2011--------------- 7,50 ---------------------hat sich erledigt.
    Rechnung --------------- 03.10.2011---------------65,05
    Mahnkosten zu RG---------02.11.2011----------------3,00
    Eingangszahlung-----------02.11.2011-----75,55-----------

    so Angerufen bei der hotline habe ich 3 mal ohne erfolg die wollen nciht begreifen worauf ich hinaus möchte und sagen das ich ihnen noch 122,79€ (64,09€ vom 03.08 & 60,70€ vom 03.09) schulde die nicht gezahlt wurden.
    Ich war jetzt auch beim Telekom shop die mitarbeiterin konnte nachvollziehen was ich meine und hat die buchhaltung angerufen aber die sagen widerrrum das das geld fehlt und sie verkäuferin wusste dann selebr nicht weiter...
    vll liegt es ya an mir aber ich kann die zahlen nicht nachvollziehen...
    bitte um hilfe
     
    #1 D-Tsubasa, 26. Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Nov. 2011
  2. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Einzelverbindungsnachweis anfordern!
    Mit dem dann prüfen.
    mfg
    csmulo
     
  3. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Die versuchen Geld von deinem Konto einzuziehen und die Lastschrift geht dauernd zurück, deshalb dieselben Summen und Mahngebühren.
    Es ist imer dieselbe Rechnung!

    Dreimal wurde versucht, bis du dann ausgeglichen hast.
    Deine Zahlung ist ja ganz am Schluss (12.09) und steht chronologisch falsch.

    Die 91 irgendwas sind ja offensichtlich Ausstände von lange vorher (vermutlich Juli), die Rechnungsbeträge von August und September fehlen in deiner Aufstellung oben, weshalb die jetzt nach wie vor fällig sind, bezahlt ist ja nur Oktober am Ende der Liste (inkl. der Rückläufergebühren von Juli und der Mahngebühren von Oktober) und eben die Julirechnung inkl. den ersten Rückläufergebühren.

    Einfach immer pünktlich zahlen oder genug Kohle auf dem Konto, dann spart man viel Geld und Stress...
     
    #3 pommesmatte, 27. Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Nov. 2011
  4. D-Tsubasa

    D-Tsubasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Nov. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke für die antworten,
    ok jetzt versteh ich wieso die gleiche summe da auftaucht wei , wie du gesagt hast die summe erst am 12.09 überwiesen wurde aber die 122€ die jetzt noch fehlen die angeblich von august und september sein sollen davon habe ich auch nie eine rechung bekommen ich hatte alle rechungen wenn ya immer danach überwiesen, damit kamen die auch auf einmal ganz plötzlich an
     
  5. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Naja es muss ja jeden MOnat ne Rechnung kommen... mich haben die auch noch nie vergessen :)

    Einzelverbindungsnachweiss sollte man sich immer machen lassen...
     
  6. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    sorry, nicht persönlich nehmen, doch wenn ich mir solche rechnungsbeträge anschaue, dann versteh ich die welt nicht mehr.

    solche rechnungsbeträge hatte ich vor 10 jahren mal. allerdings hatten wir damals noch die DM und damals gabs auch keine SMS oder gar telefonflat. wobei es damals auch kein iphone gab das man noch mit der rechnungssumme finanzieren musste!!

    spart euch monatlich 25€ zur seite. nach 2 jahren kann man sich dann ein telefon nach wunsch über den ladentisch kaufen.
    und mit einer monatlichen 20-25€ pauschale für eine mobile flat, sms flat oder gar festnetzflat/freiminuten, bekommt man heute bei fast jedem anbieter. (ausgenommen die t-com) doch jedem das seine.
     
  7. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38

    Ich habe mich auch gefragt wie man so eine Rechnung zusammen bekommt. Ich sah neulich Werbung, da bot man an: festnetzflat, netzinterne Flat, ein mobilnetz nach Wahl Flat, 3600 SMS, Internetflat. Das alles 59 @
     
  8. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Hast du vielleicht Online-Rechnung @ TE?
     
  9. BlackStone

    BlackStone VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Okt. 2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    27
    Den gleichen gedanken hatt ich grade auch.
    denn bei mir war es bei der letzten verlängerung so das die t-com einfach auf rechnung online umgestellt hat, obwohl ich nicht wollte.
    *gg* nützt denen nur nix da sie keine bankdaten von mir haben, so das sie mich immer per sms benachrichtigen müssen, das eine neue rechnung vorhanden ist.

    aber 91 € ist schon heftig, machst du marathon sms ?
    und falls es der grundpreis ist nuja der fällt auch an wenn du das handy mal nen monat nicht nutzt und ausgeschaltet in der wand einmauerst.
     
  10. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Wenn du einen Vertrag mit Laufzeit und monatlichen Fixkosten abschließt, dann berechnet der Anbieter diese Fixkosten trotzdem weiter, auch wenn das Handy bzw. die SIM monatelang im Schrank liegt und nicht genutzt wird. Also selbst wenn du ohne Handy einen Monat im Urlaub bist (du glücklicher^^), will der Anbieter trotzdem die Fixkosten, also Grundgebühr und dergleichen, haben. Schau mal, ob du Online-Rechnung hast, dort sollte dann auch dein Einzelverbindungsnachweis zu sehen sein und erklären, wo die Kosten herkommen. Ansonsten mal beim Anbieter fragen. Der größte Fehler, den machen kann, sich zwar wundern, das man keine Rechnung bekommt, sich aber nicht drum kümmern. Das geht meistens nach hinten los...
     
Die Seite wird geladen...