Handyberatung für Linux-User

Dieses Thema im Forum "Handyberatung" wurde erstellt von Duenpfeiffer, 12. März 2010.

  1. Duenpfeiffer

    Duenpfeiffer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi there,

    ich suche nach Tips für mein nächstes Handy. Das Nokia 5230 erschien
    mir zunächst als sehr geeignet - es sieht gut aus, hat Touchscreen, kann
    als MP3 Player verwendet werden ... und brauchbares GPS ist auch dabei.
    Und - mit Kabel und Speicher sollte ich unter 150 Euro liegen, was so ziemlich
    die obere Kante für einen eigentlich-wenig-Telefonierer wie mich ist.

    Nur - beim Nachlesen habe ich gesehen, dass die Nokia PC Suite ... anscheinend
    nur unter Windows läuft; und auch mit Wine nicht unter Linux funktionieren wird.

    Ich hab zwar vmware player auf meinem Linux ... aber ich weiß nicht, ob ich nur
    zum Backup machen oder zum Software aufspielen (als wenig-Telefonierer
    habe ich nicht vor, eine Datenflatrate für mein Handy zu nutzen) jedes Mal
    ein XP in meinem Linux hochfahren will (und ich mir auch nicht sicher bin, ob
    so etwas wirklich gut funktionieren kann).

    Daher mal anders herum gefragt: gibt es Handy-Hersteller, die ihre PC Software
    auch für Linux anbieten - wo man eben als Linuxer nicht ständig mit irgendwelchen
    Nachteilen kämpfen muss?

    Und welche Modelle würden dann in Frage kommen? Wie gesagt, MP3 Player wäre
    gut; GPS wäre nett; muss aber nicht; eine gute Kamera würde nicht schaden.

    Danke für alle Tips,
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Synronisationssoftware für Linux direkt vom Hersteller gibt es LEIDER nicht. Das nervt mich auch jedes mal an.

    Die Lösung via VirtualBox, bessere Variante zu VMWare funktioniert aber bestens. Wenn du dich super auskennst, kannst du aber mal SynCE ausprobieren, dass ist ein Windows Mobile Plugin für OpenSync.

    Allerdings ist die Konfiguration bisschen aufwendig :( Habs bis her nie gebraucht.
     
  3. Patrick@sw

    Patrick@sw VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hol dir halt ein Android Handy, wenn du Linux Besitzer bist :) eventuell etwas in Richtung HTC Tattoo oder so...
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Äh, nicht mal des N900, welches auf Debian basiert, lässt sich mit Debian syncen, also von daher...
     
  5. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.386
    Zustimmungen:
    219
    Eben... das einzige was ich bis jetzt syncen konnte war ein XDA Neo mit Hilfe von SynCE... hat mich ne Woche lesen und etliche graue Haare gekostet.
    Alle Linuxmodelle die ich bis jetzt hatte funktionierten nicht ...
    P2K soll auch gehen, hab ich aber noch nicht probiert
    Officiell von Herstellern gibts keine Linuxsoftware meines Wissens nach
     
  6. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Was willst du denn Synchronisieren? Für die meisten Anwendungen gibt es Software. Vieles sogar von Haus aus, "Out of the Box" ... Z.B Internet, überhaupt kein Problem. Kontakte sichern ist meist auch recht einfach. Von Dateiübertragung brauchen wir nicht reden, das kann jede Distri mit BT oder Wechseldatenträger Support. Oder legst du auf was spezielles Wert?
     
  7. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.386
    Zustimmungen:
    219
    @kos also ich versteh darunter , dass ich das Geræt anschliesse, auf sycen klicke und alle Kontakte, Termine etc. mit Outlook/ Evolution synchronisiert werden :)
     
  8. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Für den Zweck sollte sich OpenSync ganz gut eigenen, lässt sich mit Google, Knockii, Thunderbird uvm. syncen.. Alles klein Problem wenn man weiss wie ;)
     
  9. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.386
    Zustimmungen:
    219
    Wenn du es weisst mach mal ein Tut :) ich habs nicht hinbekommen.
     
  10. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
  11. Duenpfeiffer

    Duenpfeiffer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Im Falle des 5230 wäre meine zwei Ziele:
    1) auf die Schnelle ein "volles Backup" machen zu können
    2) größere Datenmengen (zb Kartenmaterial) aufs Handy schaffen
    zu können - aber eben via Rechner

    Klingt so, als ob ich es mal mit Vmware und Nokia versuchen werde.
    (virtual box geht leider nicht ... ich muss dass nehmen, was mein
    Arbeitgeber zur Verfügung stellt)
     
  12. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.386
    Zustimmungen:
    219
    genau das hab ich auch gedacht und es nicht hinbekommen. ausprobiert hab ich ein Moto V8 , U9 , Nokia 6120c , SE W810i und das XDA und damit ging es... allerdings nur die Kontakte
     
  13. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Super, fängt toll an, da ich weder Evolution noch Thunderbird nutze :D
     
  14. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.386
    Zustimmungen:
    219
    na dann haste ja auch nichts zu synchen :D
     
Die Seite wird geladen...