Handy verloren - was nun ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von LoG!TecH, 5. Jan. 2009.

  1. LoG!TecH

    LoG!TecH Mitglied

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Hi und Hallo,

    mir ist was passiert, was man sich eigentlich nie erträumen lassen würde.
    Ich habe mein geliebtes Sony Ericsson K850i bei einer Party verloren.

    Sobald ich bemerkt hatte, dass mir das Gerät abhanden gekommen ist,
    habe ich über meine Kundenbetreuung meine SIM-Karte sperren lassen.

    Bevor ich die Nummer sperren lassen habe, habe ich natürlich versucht mich selber anzurufen, nur leider (war eigentlich klar) wurde ich weggedrückt.

    Einen Tag später habe ich aber erfahren, dass man mein Handy hätte wiederfinden können, über meine SIM-Karte. Nur leider war diese ja schon inaktiv.

    Durch meinen Provider, hätte ich nur meine Handynr. angeben müssen und der hätte mir dann weitergeholfen. :(

    So jetz meine Frage, gibt es eventuell doch noch andere Dienste, die durch IMEI o.ä.
    mein Handy wiederfinden?

    mfG,
    SynTeX
     
    #1 LoG!TecH, 5. Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Jan. 2009
  2. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Nein, mach Dir keine Hoffnungen, Dein Handy wieder zu bekommen.
    Du hast erst einmal mit Sperrung der SIM-Karte alles richtig gemacht.
    Warte jetzt noch eine Woche, erkundige Dich zwischendurch beim Fundamt, ob es jemand abgegeben hat. Wenn nicht, gehst Du bitte mit Rechnung oder Originalverpackung zur nächsten Polizeidienststelle und erstattest Anzeige wegen Fundunterschlagung.
    Mehr geht leider nicht.
     
  3. DJ-Enzo

    DJ-Enzo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    ja klar.

    Ich würd das aufjedefall den Freund und Helfer melden.


    Denn wenn er es verkauft oder in einer Kontrolle geärt was bei mir sehr oft passiert hast du eine schace es wider zu bekommen.
     
  4. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5
    Genau mein reden. Mehr is nich zu machen. Oder halt als diebstahl melden, versicherung bescheid geben, wenn du ne extra handy versicherung hast, noch besser weil da bekommst du dann für lau nen neues gerät. Ging mir auch mal so...für 100€ hatte ich dann nen neues N95 8GB.


    Mfg. dri
     
    #4 Drigaaz, 5. Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Jan. 2009
  5. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Du weißt schon, was Du da schreibst?

    Aufforderung des Vortäuschens einer Straftat und Versicherungsbetrug. Ich wäre sehr vorsichtig mit solchen öffentlichen Aussagen.
     
  6. denim-guru

    denim-guru Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Nov. 2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    9
    Dieser Beitrag wurde editiert und besteht leider nur noch aus diesem Hinweis.
     
    #6 denim-guru, 5. Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2009
  7. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5


    eben, oder kannst du ausschließen dass es ein diebstahl war ? ich glaube kaum, weil party und so, man trinkt doch etwas, und fundunterschlagung is ja nich weit weg vom diebstahl, weil letzenendes gehört es doch jemanden und wenn man etwas "findet" und nich zurück gibt, isses irgendwo nichts anderes als nen diebstahl..

    darauf bezieh ich meine aussage.


    mg. Dri
     
  8. Skyboard

    Skyboard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Nov. 2007
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    deine chancen sind gegen null ! hättest du es in ner fussgänger-zone verloren, könnte es ne liebe omi gefunden haben und abgegeben haben. aber auf ner party ... ist hat es einen neuen besitzer
     
  9. hock

    hock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi, wenn du weggedrückt wurdest hast es vieleicht nicht verloren sondern es wurde Gestolen
     
  10. jani__12

    jani__12 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2007
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    2
    mein vater hat sein z4 oder z3 ka von motorola auf der arbeit verloren, der polizei gemeldet, da als er angerufen hat jemand so wie bei dir weg gedrückt hat, er hat die sim sperren lassen aber trozdem der hat sein handy bis heute nicht wieder.
    jetzt hat er sich aber schon das z8 gekauft und hofft es nicht zu verlieren......
     
  11. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Da steht eindeutig verloren und nicht gestohlen oder bin ich blind?
    Der Rest sind Vermutungen Eurerseits. Ich gehe davon aus, dass der Threadersteller zwischen einer verlorenen Sache und einem vorsätzlichen Diebstah unterscheiden kann und es dann auch entsprechend geschrieben hätte.

    Und wenn es jemand gefunden hat und es nicht ordnungsgemäß abgibt, ist es eine Fundunterschlagung und kein Diebstahl. Das Wegdrücken das Anrufs bestätigt dies.
     
  12. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5
    ja nu, aber wenn der jenige der es "gefunden" hat, den anrufer wegdrückt...is es ja nich nur fundunterschlagung...aber ich denke das würde jetzt in einer endlosen diskussion ausarten, der ich hier einfach ausn weg gehen möchte.

    lg.
     
  13. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Jungs? Ihr braucht da nicht diskutieren. Malta weiss schon was er sagt ;)
     
  14. mixery

    mixery Guest

    da der eigentliche besitzer aber gar nicht weiss, wie es verschwunden ist, kann es ihm auch gezielt entwendet worden sein. da man das erst später merkt, ist der sprachgebrauch dafür "verloren"
     
    #14 mixery, 5. Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Jan. 2009
  15. denim-guru

    denim-guru Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Nov. 2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    9
    Dieser Beitrag wurde editiert und besteht leider nur noch aus diesem Hinweis.
     
    #15 denim-guru, 5. Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2009
  16. yeahyoah

    yeahyoah Guest

    Pech gehabt würde ich sagen! So hart es auch klingen mag. War es ein teures Gerät?

    Fernab musst du erstmal beweisen, das es verloren gegangen ist bzw. geklaut worden ist! Kann ja jeder kommen und sagen: Handy verloren :D;)! Dann hätten wir jetzt schon alle ein neues :p...
     
  17. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Interessante Diskussion.

    Ich frage jetzt nochmal nach: Wo steht in irgendeiner Weise, dass der Threadersteller nicht weiß, ob er das Handy verloren hat oder es entwendet wurde?
    Wo bitte steht das?????????

    Da steht doch eindeutig, das er es verloren hat.
    Und dann leitet ihr aus diesem Satz ab,
    dass man nicht erkennen kann, ob es verloren oder entwendet wurde.
    Ich sehe diesen Satz eindeutig auf den vorherigen Satz, nämlich des Verlierens, bezogen.

    Und ich kann sehr wohl unterscheiden, ob es sich um eine Unterschlagung oder einen Diebstahl handelt. Es sind beides Straftaten, aber unterscheiden sich durch völlig unterschiedliche Tatbestandsmerkmale und haben auch eine andere Strafbemessung.

    Und ich bin nicht der Allwissende, aber wer hier glaubt, ich hätte nach 26 Dienstjahren bei der Polizei keine Ahnung, dem biete ich eine Nachhilfestunde in Strafrecht an.
     
  18. denim-guru

    denim-guru Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Nov. 2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    9
    Dieser Beitrag wurde editiert und besteht leider nur noch aus diesem Hinweis.
     
    #18 denim-guru, 6. Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2009
  19. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Super. Ich hab auch Handys verloren. Auf ner Party, raus und hatte es noch. Aber zuhause angekommen war es weg? Diebstahl? Nein.

    Selbes Beispiel mit anderer Location: Auf Disco, Handy weg. Heisst: Wenn man nicht weiss ob es gestohlen wurde, ist es verloren. Der Finder kann aber natürlich nicht wissen wem es gehört und nimmt es erstmal mit. Wenn er behält, ist es eben Fundunterschlagung. Wenn er abgibt, ist er aus dem Schneider.

    Man kann, wenn man nicht weiss wer das Handy entwendet hat, schlecht eine Anzeige auf Diebstahl machen, denn eine Anzeige auf unbekannt verläuft meist in kürzester Zeit im Sand.

    Wenn es jedoch verloren wurde und man nachweisen kann, dass es das eigene Eigentum ist, verstärken sich die Chancen.

    Kurz: Wenn man nicht weiss wie es abhanden gekommen ist, ist es verloren. Fertig.
     
Die Seite wird geladen...