Handy ersteigert: ist Ladekabel Pflicht oder Zubehör?

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von Kusie, 20. Apr. 2010.

  1. Kusie

    Kusie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe grade bei e*ay ein Sony Ericsson W 595 ersteigert. Die Artikelnummer ist: 260584249480
    Heute kam das DIng an, NUR das Handy in OVP, KEIN Ladekabel, KEIN USB-Datenkabel. KEIN Kopfhörerkabel dabei :eek::mad:

    Für mich gehört das Originalzubehör, zumindeta aber ein Ladekabel, ZWINGEND zum Lieferumfang eines gebrauchten Handies, und wenn es nicht dabei ist muss das IMHO in der Artiikelbeschreibung erwähnt werden. Seht Ihr das auch so? Auch das andere fehlende Originalzubehör hätte meiner Meinung nach erwähnt werden müssen. Zwar hat der VK in der Featureliste bei Zubehör nichts angegeben, aber er hat z.B. auch bei der Kamera nichts angegeben, obwohl das Gerät eine 3,2 MP Kamera hat. Daraus hätte man nicht schließen könnend ass er das gerät ohne die Kabel verkauft.

    Bin stocksauer, was soll ich mit einem Handy ohne Ladekabel und Datenkabel?

    Gruß,
    Kusie
     
  2. azidburn

    azidburn Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dez. 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Auf der andere Seite hättest du ihn auch nach dem Zubehör fragen können. Sowas ist natürlich immer ärgerlich. Als Pflicht seh ich das eher nicht.
     
  3. Schlagzeug11

    Schlagzeug11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    naja blöd gelaufen für dich .... :(

    " Umtausch ausgeschlossen,Gebote rechtsverbindlich. "

    Aber auf dem Bild ist ja eh nur das Handy abgebildet, ich kans aber trotzdem verstehn ...
     
  4. Muwahid

    Muwahid Guest

    Ein neues Ladegerät kostet 5 Euro.. da mach dir mal nicht in's Hemd'chen. :fresse

    Ist zwar nicht soo der Knaller .. aber daraus gleich ein Drama machen ?!
     
  5. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    Naja mal ehrlich, bei einem Privatverkauf würde ich mal nicht davon ausgehen, das immer der Originallieferumfang dabei ist, sondern würde es dann hinterfragen.

    Es steht ja auch nicht explizit da, das es dabei wäre.
     
  6. BerGaMont

    BerGaMont VIP Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    4
    Hab auch schonmal ein Handy ersteigert und nur das Handy bekommen. auf mehr habe ich ja auch im Endeffekt nicht geboten. Also... entspannen, Ladekabel für 5euro ersteigern und des Lebens freuen :)
     
  7. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Ist zwar ärgerlich, aber ich lese da auch nur was von Handy und nix von Zubehör.
    Da die Verpackung angegeben ist, gehe ich davon aus das Handy nackt ohne alles ist.
     
  8. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Für mich gehört zur Auktion nur das was da steht. Nicht mehr und nicht weniger. Steht da nichts vom Kabel gehört es auch nicht dazu.
     
  9. crims

    crims VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2010
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Du hast genau das erhalten worauf Du erfolgreich geboten hast, wovon Du ausgehst was dabei sein müsste, kann, soll ist in diesem Fall irrelevant, die Artikelbeschreibung ist maßgebend.
     
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Zumal du es ja schon erwähnt hast: ZUBEHÖR. Ladekabel ist IMMER Zubehör ;)

    Die Hersteller stecken es aber zumindest bei neuen Geräten immer mit rein, damit man eben auch gleich laden kann ;) Dennoch zählt es unter Zubehör und man muss es nicht mitliefern.
     
  11. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Selbst der Akku gilt bei den Herstellern als Zubehör :crazy:
     
  12. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Das habe ich noch nie verstanden :rotekarte: an die Hersteller.

    Bei der Bucht würde ich nicht auf ein Gerät bieten bei dem nichts vom Akku steht. Wobei ich dann immer nachfrage und sollte der VErkäufer nicht antworten>>>>> KEIN GEBOT.
    Gekauft wird halt nur das was da steht.

    Darum bin ich in letzter Zeit allerdings auch nicht mehr so der Freund von Ebay
     
  13. Kusie

    Kusie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ein Drama mache ich nicht daraus... aber wie geschrieben fehlen alle Kabel, d.h. ich müsste zusätzlich ausgeben: 6 Euro Ladekabel, 5 Euro Datenkabel, 6-10 Euro Kopfhörerkabel.... unnötige Ausgaben ... ist finde das extrem ärgerlich und wundere mich doch dass das hier alle so locker sehen. Und ich bin der Meinung dass das FEHLERN von essenziellem Zubehör (oder soll ich das handy wegwerfen wenn der Akku leer ist?) in die Artikelbeschreibung gehört.

    Trotzdem danke an alle die geantwortet haben. Thema erledigt.
    Kusie
     
  14. John Locke

    John Locke Mitglied

    Registriert seit:
    25. Aug. 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    An alle, die hier empfehlen nachzufragen: das kann nicht Sinn der Sache sein!

    Mit der Nachfragerei kann man dann mit dem Ladegerät anfangen, mit Originalzubehör oder Nachbau, mit deutscher/sonstwas Geräte- oder Softwareversion, mit funktioniert dieses, jenes, selbiges etc. Geht gar nicht! :banging:

    Der Verkäufer soll mal schön ranschreiben, was dabei ist und vor allem was nicht und was sich sonst noch so von dem unterscheidet, was man denn im Laden bekommen würde.

    Ihr seid offenbar echt schon derart von miesen Tricks und dem Verschweigen wichtiger Informationen beeinflußt worden, dass ihr das als normal anseht.
     
  15. Deshalb schreibt es ja jeder vernünftige Ebayer dazu, wenn der Original lieferumfang dazu ist, oder was eben fehlt.
    Ich für meinen Teil, liste nochmal alles genau auf um mir die eventuell aufkommenden Rückfragen direkt vom Hals zu halten und sofort klarheit zu schaffen.

    In der Auktion stand Handy + OVP also was erwartet man da?

    Ps. Jedoch schon merkwürdig das garnichts dazu ist. mal interessehalber, stimmt die IMEI auf dem Karton mit der des Handys überein?
     
  16. John Locke

    John Locke Mitglied

    Registriert seit:
    25. Aug. 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt allerdings. Wenn so gar nichts dabei steht, denke ich mir üblicherweise meinen Teil und lass es. Weil mehr als einen faulen Sack, den überhaupt nichts interessiert (was ggf. im weiteren Verlauf durchaus störend sein könnte) oder jemanden, der etwas verschweigen will, erwarte ich da nicht.
     
  17. Aufsehenerregender

    Aufsehenerregender VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Das ist auch lediglich ein Privileg von Privatverkäufern. Ein Unternehmer müsste bestimmtes Zubehör liefern, zB eine Bedienungsanleitung, auch wenn er es nicht explizit dokumentiert.
    Einfach bei Ebay n Ladekabel kaufen. Kommt im besten Fall in 2 Tagen und gut ist. Derweil kannst dich ja umhören, ob nicht jemand bekanntes so´n Ladekabel hat und dirs für 1 Mal auftanken zur Verfügung stellen könnte.
     
  18. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Was man da erwartet? Das Handy plus Originalverpackung ;) Das heisst: Den Karton und das Handy, kein Zubehör :D Ich kann dir auch mein Handy inkl OVP schicken, des heisst aber nicht, dass das Zubehör bei ist.
     
Die Seite wird geladen...