GSM-Hacken leicht gemacht

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von logofreax, 29. Dez. 2009.

  1. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Am gestrigen Sonntag, dem 27. Dezember, haben Sicherheitsforscher auf dem 26. Chaos Communication Congress (26C3) in Berlin eine Anleitung zum Knacken des gängigen Mobilfunk-Verschlüsselungsalgorithmus A5/1 sowie Tipps zum Bauen eines IMSI-Catchers für das Abhören der Handy-Kommunikation auf Open-Source-Basis veröffentlicht.

    Das von rund vier Milliarden Menschen in über 200 Ländern als Standard für digitale Mobilfunknetze benutzte Global System for Mobile Communications (GSM) sei überaus unsicher, erläuterte der Kryptographie-Experte Karsten Nohl vor der zahlreich erschienenen Hackergemeinde.

    Dies sei in Akademikerkreisen zwar bereits seit 1994 bekannt. Doch mit den jetzt erbrachten Nachweisen gebe es "keinen Platz für Versteckspiele mehr".

    Weiterlesen: heise online - 26C3: GSM-Hacken leicht gemacht

    cu
    logofreax
     
  2. tasso95

    tasso95 Guest

    Naja, dann weiß ich ja was mein nächstes Projekt ist :D

    Danke für die News ;)
     
  3. fknpwned

    fknpwned VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Apr. 2008
    Beiträge:
    9.025
    Zustimmungen:
    4
    Die benötigten Programme, Tables und Anleitungen sind im Internet für jeden zugänglich.
    Erschreckend.

    10 Sekunden googeln hat gereicht um alles notwendige fürs Hacken zu finden.
    Jedoch ohne die entsprechende Hardware nutzlos.
     
    #3 fknpwned, 29. Dez. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dez. 2009
  4. tasso95

    tasso95 Guest

    Wer wirklich so etwas bauen will, der bekommt auch die dafür notwendige Hardware ;)
     
  5. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Die kriegste recht einfach :D Man muss nur wissen was verbaut ist.
     
Die Seite wird geladen...