Google-Angriff: Bundesamt warnt vor Nutzung des Internet Explorer

Dieses Thema im Forum "PC News" wurde erstellt von csmulo, 16. Jan. 2010.

  1. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
  2. Italyboy90

    Italyboy90 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2007
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    9
    Ich kann dazu nur sagen dass es nicht zu unterschätzen ist, ein freund von mir ging schon immer mit dem IE ins Netz, seit 2 Tagen geht nicht mehr.

    IE lässt sich nicht mehr starten...

    Empfholen: Anderer alternativ WebBrower nutzen!
     
  3. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Wer jetzt noch den IE nutzt... hat mein vollstes Beileid.
    (Allerdings werde ich die IE-Nutzer, die nachher ankommen "Mein PC geht nicht mehr" schonungslos auslachen :fresse)
     
  4. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    @ Samus

    Ich benutze IE 7 !!!!!
    Und komisch, mein Rechner / I-Net geht immer noch. Und selbst wenn...
    1. findet ein evtl. Angreifer nichts wichtiges auf diesem Rechner und
    2. ist er via Backup-System in 5 Minuten wieder so, als ob nie etwas passiert wäre...

    Du kannst mich also ruhig auslachen. Trotzdem habe ich so gut wie nie Probleme mit dem Rechner.
    Du kannst mich jetzt sogar für vollkommen verrückt erklären - ich habe nämlich nicht mal einen Virenscanner drauf. Frißt mir einfach zuviel Rechenleistung...:D
     
  5. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    da sieht man ja wieder, das nicht alles gold ist, wo microsoft draufsteht...
    meine empfehlung ist, den IE nur zum runterladen von einem alternativen browser zu nutzen, danach den IE wegschmeissen, und sich freuen, dass opensource doch besser ist. ;)
     
  6. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    @Meiner Einer: Ausgenommen natürlich die, die wissen, was sie tun.
    Aber das ist heute bei den wenigsten PC-Nutzern der Fall ;)
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Interessant. Der Internet Explorer wird immer zuerst ins Visier genommen, eben weil die Unternehmen kaum andere Browser einsetzen. Wuerden alle Unternehmen Firefox oder Opera einsetzen, dann wuerde die Meldunh wohl von diesen Browsern abraten und wieder auf einen alternativen Browser pochen.

    Wie man es sich dreht, es ist immer der Browser den die Unternehmen am haeufigsten einsetzen. Es gibt nicht den perfekt sicheren Browser, auch nicht in der schoenen Welt des Opensource. Zudem Opera, Safari und Google Chrome garnicht Open Source sind, sondern nur Firefox und Chromium.