Frage zum Verkauf eines Vertragshandys

Dieses Thema im Forum "Handyberatung" wurde erstellt von Angel85, 27. Juni 2008.

  1. Angel85

    Angel85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dez. 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    darf man, rein rechtlich gesehen, ein Vertragshandy während der laufenden Vertragszeit
    verkaufen.
    Angenommen man verlängert seinen Vertrag und bestellt sich dazu ein neues Handy, welches man aber gleich wieder verkaufen möchte???
     
  2. Willmaster

    Willmaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dez. 2007
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    13
    In Österreich ja

    in Deutschland soweit ich weiß nicht
     
  3. Dirkolino

    Dirkolino VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    Ja bestimmt, denn den Kaufpreis bezahlst du bei der Verlängerung oder bei dem Abschluss des Vertrages. Auch wenn das Gerät subventioniert wurde. Dafür hast du ja einen Vertrag mit der Firma geschlossen.
    Nur bei Mobilcom war es mal anders. Da wurden damals Geräte vermietet!

    Das Gerät ist dein Eigentum!
     
  4. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Mit Vertragsabschluß geht das Handy in deinen Besitz über und du kannst dann damit machen was du willst.

    Nur ist eben bei Garantiefragen nicht mehr der Provider zuständig sondern der Hersteller des Handys.

    cu
    logofreax
     
  5. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Das ist zwischenzeitlich wieder Provider abhängig. Bei T-Mobil, Vodafone und O² wirst du Eigentümer. Bei E plus mietet man z.Z. das Handy nur.

    Man sollte als vorher und auch bei einer Vertragsverlängerung in selbigen schauen und ggfs. genau nachfragen.
     
  6. Dirkolino

    Dirkolino VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    das glaube ich so nicht. Dann müsste auf der E Plus-Rechnung die Miete vermerkt sein!
    So wie es mal bei Mobilcom war. Da wurde es wirklich gemietet und es stand auch dabei!
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Man kann bei E-Plus tatsächlich ein Handy mieten. Man kann aber auch nach wie vor einen normalen Vertrag abschliessen.
     
  8. Dirkolino

    Dirkolino VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Jan. 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    Das glaube ich.
    Aber das E Plus zur Zeit die Handys nur vermietet konnte ich nicht glauben. Das wäre ja auch zu lächerlich! Mobilcom hat es ja auch aufgegeben!
     
  9. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Da habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Im Schwerpunkt sollte daher auch mein zweiter Satz gelesen werden. ;)

     
  10. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    Es ist so wie Thomas hier geschrieben hat.....Ist schon länger wieder so bei eplus....Auf den ersten Blick findet man dort nicht einmal mehr normale Vertragshandys....

    bei allen anderen geht das gerät wie auch schon oben beschrieben wurde in den Besitz über und kann dementsprechend auch verkauft werden. Bitte darauf achten das einige netzbetreiber die Geräte gesperrt haben (Simlock, Netlock)
     
Die Seite wird geladen...