Sonstige Frage zu stärkeren Akkus für KRZR K1 und RIZR Z3

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von tritium, 27. Sep. 2009.

  1. tritium

    tritium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich weisß ja das der thread schon mal im Februar hier stand, allerdings ohne wirklich brauchbare Antworten. Ich bin stolzer Besitze eines MOTO Z1 wobei derAkku gerade bei einem Benachrichtigungstönen schnell platt sind. Also nach zwei Tagen. Der Originalakku ist mit 720 mA angegeben , das Netzteil mit 180mA was etwa 5 -6 Stunden Ladezeit entspricht. Mittlerweile gibt es Anbieter die Akkus mit 1800 mA Kapazität anbieten. Die hoffentlich nicht in der selben Zeit geladen werden. Irgendwie frage ich mich wie das gehen soll.

    Also meine Frage an diejenigen die solche Akkus benutzen, Welchen Akku genutzt ihr und wie lange hält er langfristig durch?

    Tritium Hamburg:rolleyes:
     
  2. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Solche Akkus solltest du meiden.

    Meistens ist nicht das drin, was draufsteht, außerdem hatten wir hier schon welche, die richtig gesundheitsschädlich waren :D
     
  3. MotoMaster

    MotoMaster Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    gibt aber auch akkus die aus anderen chemischen prozessen als liLon-akkus strom beziehen... da lassen sich bei gleicher größe schon einige mAh's mehr rausholen.

    Z1 hat motorola nie rausgebracht.. nur z3, z6 & z8/ z10
     
  4. tritium

    tritium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    war ja klar mit Kleinigkeiten rumschlagen, es ist ein K1. so und wie sind nun die eigenen persönlichen Erfahrungen mit den Akkus ohne das der Akku noch das Aldegerät abbrennt.

    ---------- Beitrag geändert um 23:16Uhr ----------

    Also gut nochmal einfacher gefragt, woher bekomme ich eine brauchbaren Akku, da der originale schon ab Werk induskutabel war?
    Tritium Hamburg
     
  5. MotoMaster

    MotoMaster Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    schon klar, war bestimmt ein vertipper. in dem ton brauchst du garnicht fragen; ICH werde jetzt schonmal nicht suchen... (es gibt allerdings schon nen thread zu dem thema)
     
  6. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.372
    Zustimmungen:
    217
    Also ich hab nen MaxCell von ebay im K1 und der hælt bei vier bis fuenf Telefonaten am Tag und 5 SMS drei bis vier Tage....
    Mir persønlich reichts...
     
  7. John Locke

    John Locke Mitglied

    Registriert seit:
    25. Aug. 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab keins der genannten Motos, aber falls die mit einem BC50 bestückt sind und noch einen Millimeter Luft (Dicke) im Akkufach haben, dann sollte doch auch ein BC60 reinpassen!? Hat glaube ich so 10-15% mehr Saft.

    Lohnt wohl nur, wenn der alte Akku eh platt ist. Außerdem würde ich es an deiner Stelle erst von jemand bestätigen lassen, der hier nicht nur die Theorie hintextet, wie ich :cool:
     
  8. tritium

    tritium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht unter welchen Bedingungen ihr lebt, aber, der Normalfall, stellt sich bei mir folgendermaßen dar. Ich lebe in einer Gegend in der ein exterm schlechtes Signal vorhanden ist. Zu dem muss ich gestehen daß in der Firma ständig, ein Benachrigtungston läuft. Kurzum mein BC 50 hält im Normalfall etwa 2 Tage, bei 2 telefonaten Pro Tag,etwas belustigung In Bahn von etwa 30 Minten. Dies ist mir deutlich zu wenig, und das mit einem 4 wochen alten Akku. Wenn die Kapazität des Akkus weiter abnimmt, bedeutet dies das ich mit dem Laden nicht mehr hinterher komme.Dann reicht mir ein BC 60 auch nicht viel mehr. Ein Akku wie Angeboten der möglicherweise die doppelt Kapazität hätte, wenn denn die Angaben stimmen ein echtes Erlebnis.
     
  9. MotoMaster

    MotoMaster Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    schon über den umstieg auf ein anderes handy nachgedacht?
     
  10. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Viel mehr ist nicht drin bei intensiver Nutzung und dann auch noch schlechten Netzbedingungen.

    Da bist du mit dem Gerät noch gut dabei, aktuelle Geräte mit großen Display, Funktionen ohne Ende und ständig Online haben noch kürzere Standby Zeiten. ;)
     
  11. tritium

    tritium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wies ein neues Handy kaufen wenn es bessere Akkus geben soll.
    Ich habe mir die Teile von Maxxcell angesehen, 2100mA.
    Wie soll das gehen mit einem Ladegerät was 55mA Strom bereitstellt.
    Entweder ich Lade den Akku ewig oder der Strom ist für das Ladegerät zu hoch,
    oder beides. Als driite Möglichkeit wäre das der Akku nie randvoll zu laden wäre, und dann kann
    kann ich auch einen originalen benutzen.

    ---------- Beitrag geändert um 10:18Uhr ----------

    Genau denke ich auch. Ich glaube die skurilste Lösung wäre ein größerer Bodendeckel, ein größerer
    Akku, mit einer exteren Ladeanschluß.
     
  12. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    du triffst den nagel auf dem kopf.
    hab das z8 mit akku BC70=1200mAh, hält zwei tage im betrieb (ja die kiste braucht mit seinen schnickschnackkram viel saft) da dauert das laden ewig.
    da ist mir das V3 mit fast 3-4tagen betrieb fast schon lieber, kurz laden und weiter gehts (ca 2-3stunden).
    mein V9 hat nur einen Bx50 920mAh da geht mit blauzahn schon nach 6-7 stunden der saft aus. dann ca 3-4 stunden laden.
    mit akkus mit mehr leistung, habe ich schlechte erfahrung gemacht. stincken zum teil erheblich, wenn sie geladen werden und werden sehr warm, oder halten im betrieb nicht das was versprochen wird.
    also lerne mit den lauf und ladezeiten zu leben.
     
  13. tritium

    tritium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre ja Schön wenn der BC 70 in das K1 passen würde.
     
  14. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    na dann fröhliches basteln, solltest du es wirklich machen, mach bitte eine fotostrecke.
    nix ist unmöglich!
     
  15. tritium

    tritium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gestern standen wir am Rand der Welt...................,
    heute sind wir ein Schritt weiter.
    Da hier ohne hin Langeweile herrscht, beschreibe ich mal wie es jetzt mit dem K1 weitergehn soll.
    1.) Momentan werden zwei verschiedene Akkutechnologien angeboten, Li Ion und Li Polymer, wobei die letzere eine höhere Leistungsausbeute pro kubik cm erlaubt.
    2.) BC 60 Klappt nicht, ersten zu wenig Zugewinn, 2mm dicker, Klappe geht nicht zu
    3.) Solarzelle zwichen Akku und Handy, denkbar aber unpraktisch. für eien Erhaltungsladung braucht
    man nur 30 x 30mm Fläche.
    4.) Meine Variante: Deckel ausbeulen, größeren Akku kaufen und möglicherweise an ein Originale
    Aufnahme anlöten.
    Mein Plan währe die Aussenseiten des Akkudeckels mit Polyspachtel einzuformen, zu entformen
    die Form zu erweitern , den Deckel wieder einzulegen, teilweise am Rand festzuspachteln und mit einem Kugeldrücker unter zuhilfenahme einer Standbohrmaschine 2- 3 mm zu erweitern. Das ganze säubern und dann, ich bastele auf hohem Niveau, zu Lackieren. Das ganze ist auch Interessant für Besitzer die Dualsimadapter benutzen möchten.

    Also: Technologisch ist alles Klar, bis auf die Ersatzzelle, welches wäre der optimale Ersatzakku?
     
    #15 tritium, 6. Nov. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. Nov. 2009
Die Seite wird geladen...