Firefox 4 Betas

Dieses Thema im Forum "PC News" wurde erstellt von Protector, 7. Juli 2010.

  1. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    #1 Protector, 7. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Sep. 2010
    2 Person(en) gefällt das.
  2. chinwildchicken

    chinwildchicken VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Jan. 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    11
    Danke dafür
    Habe ihn schon probiert, aber er ist schnell wie 3.5 etwa bei mir... Ich warte lieber auf den Fullrelease :)
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Inoffiziell ist jetzt auch die Firefox 4.0 Beta 2 verfügbar.

    Diese findet man hier: Firefox Nightly Builds

    Dort findet man auch immer die aktuellste Version von Firefox. Es lohnt sich also dort ab und zu mal vorbeizuschauen.

    Es werden fast alle Plattformen unterstützt, also:

    • Linux 32bit
    • Linux 64bit
    • Mac32
    • Mac64
    • Windows 32bit
    • Windows 64bit
     
    #3 Protector, 13. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2010
  4. SinAStyler

    SinAStyler Guest

    Hier findet ihr alle Updates von Firefox ab 3.5 inkl. Versionshinweise

    Unten ist immer die neuste Firefox version aufgelistet.

    BETA VERSIONEN HIER DOWNLOADEN

    HIER KÖNNT IHR DIE NEUSTE FIREFOX VERSION DOWNLOADEN
    Quelle: Firefox

    -----------------------
    Firefox 3.5------------------------------
    v3.5, veröffentlicht am 30. Juni 2009
    Was ist neu in Firefox 3.5

    Firefox 3.5 basiert auf der Rendering-Plattform Gecko 1.9.1, die im Laufe des letzten Jahres entwickelt wurde. Firefox 3.5 bietet viele Änderungen gegenüger der vorherigen Version wie die Unterstützung neuer Web-Technologien sowie Verbesserungen an Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Einige der bedeutenderen Funktionen sind:

    --- Update ---
    v3.5.1, veröffentlicht am 16.07.2009
    Was ist neu in Firefox 3.5.1

    Firefox 3.5.1 behebt folgende Probleme:

    • Mehrere Sicherheitslücken.
    • Mehrere Stabilitätsprobleme.
    • Ein Problem, das dazu führte, dass Firefox auf einigen Windows-Systemen lange Ladezeiten hatte.
    --- Update ---
    v3.5.2, veröffentlicht am 03.08.2009
    Was ist neu in Firefox 3.5.2

    Firefox 3.5.2 behebt folgende Probleme:

    --- Update ---
    v3.5.3, veröffentlicht am 09.09.2009
    Was ist neu in Firefox 3.5.3

    Firefox 3.5.3 behebt folgende Probleme:

    --- Update ---
    v3.5.4, veröffentlicht am 27.10.2009
    Was ist neu in Firefox 3.5.4

    Firefox 3.5.4 behebt folgende Probleme:

    • Mehrere Sicherheitslücken.
    • Mehrere Stabilitätsprobleme.
    • Die Möglichkeit, Absturzmeldungen neu zu senden, wurde hinzugefügt (Bug 378528).
    • Wenn die Funktion "Neueste Chronik löschen" verwendet wurde, wurden anschließend auf einigen SSL-Seiten nicht mehr alle Bilder und Webseiten-Stile geladen, bis die Seite neu geladen wurde (Bug 480619).
    --- Update ---
    v3.5.5, veröffentlicht am 05.11.2009
    Was ist neu in Firefox 3.5.5

    Firefox 3.5.5 behebt folgende Probleme:

    • Mehrere Stabilitätsprobleme.
    --- Update ---
    v3.5.6, veröffentlicht am 15.12.2009
    Was ist neu in Firefox 3.5.6

    Firefox 3.5.6 behebt folgende Probleme:

    --- Update ---
    v3.5.7, veröffentlicht am 05.01.2010
    Was ist neu in Firefox 3.5.7

    Firefox 3.5.7 behebt folgende Probleme:

    • Ein häufig auftretendes Stabilitätsproblem wurde behoben.
    • Ein Problem im Zusammenhang mit der Information über Updates wurde behoben.
    --- Update ---
    v3.5.8, veröffentlicht am 17.02.2010
    Was ist neu in Firefox 3.5.8

    Firefox 3.5.8 behebt folgende Probleme:

    --- Update ---
    v3.5.9, veröffentlicht am 30.03.2010
    Was ist neu in Firefox 3.5.9

    Firefox 3.5.9 behebt folgende Probleme:

    --- Update ---
    v3.5.10, veröffentlicht am 22.06.2010
    Was ist neu in Firefox 3.5.10

    Firefox 3.5.10 behebt folgende Probleme:

    --- Update ---
    v3.5.11, veröffentlicht am 20.07.2010
    Was ist neu in Firefox 3.5.11

    Firefox 3.5.11 behebt folgende Probleme:

    -----------------------Firefox 3.6------------------------------
    v3.6, veröffentlicht am 21.01.2010
    Was ist neu in Firefox 3.6

    Firefox 3.6 basiert auf der Rendering-Plattform Gecko 1.9.2 von Mozilla, die seit Anfang 2009 entwickelt wurde und viele Verbesserungen für Web-Entwickler, Add-on-Entwickler und Anwender enthält. Diese Version ist außerdem flotter und reaktionsschneller als frühere Versionen und wurde für Betriebssysteme auf Kleingeräten, wie Maemo, optimiert.
    Einige der bedeutenderen Funktionen sind:

    • Verfügbarkeit in über 70 Sprachen – holen Sie sich Ihre lokalisierte Version.
    • Unterstützung für eine neue Art von Themes namens Personas, die es Benutzern ermöglicht, das Aussehen von Firefox mit nur einem Klick zu ändern.
    • Schutz vor veralteten Plugins, um Nutzer beim Surfen zu schützen.
    • Offene, integrierte Videos können jetzt als Vollbild angezeigt werden und unterstützen Vorschaubilder.
    • Verbesserte JavaScript-Geschwindigkeit, bessere Reaktionsgeschwindigkeit des Browsers insgesamt und kürzere Startdauer.
    • Die Möglichkeit für Web-Entwickler anzugeben, dass Skripte asynchron ablaufen sollen, um die Ladezeit von Webseiten zu verkürzen.
    • Weitere Unterstützung für herunterladbare Schriftarten unter Verwendung des neuen WOFF-Schriftartenformats.
    • Unterstützung für neue CSS-Attribute wie Verläufe, Hintergrundgröße und Pointer-Ereignisse.
    • Unterstützung für neue DOM- und HTML5-Spezifikationen wie der Drag&Drop-API und der Datei-API, das interaktivere Webseiten ermöglicht.
    • Änderungen an den Möglichkeiten, mit denen sich Software von Dritten in Firefox integrieren kann, um Abstürze zu verhindern.

    --- Update ---
    v3.6.4, veröffentlicht am 22.06.2010
    Was ist neu in Firefox 3.6.4

    Firefox 3.6.4 bietet unterbrechungsfreies Surfen für Windows- und Linux-Nutzer, wenn die Plugins von Adobe Flash, Apple Quicktime oder Microsoft Silverlight abstürzen.
    Wenn ein Plugin abstürzt oder hängen bleibt, beeinflusst dies den Rest von Firefox nicht. Sie können die Seite neu laden, um das Plugin neu zu starten und es erneut zu versuchen.
    Firefox 3.6.4 behebt außerdem die folgenden Probleme, die in früheren Versionen von Firefox 3.6 gefunden wurden:

    • Mehrere Sicherheitslücken wurden geschlossen.
    • Mehrere Stabilitätsprobleme wurden behoben.
    --- Update ---
    v3.6.6, veröffentlicht am 26.06.2010
    Was ist neu in Firefox 3.6.6

    Firefox 3.6.6 verändert den Absturzschutz so, dass die Zeitspanne verlängert wird, die ein Plugin nicht reagieren darf, bevor es beendet wird.

    --- Update ---
    v3.6.7, veröffentlicht am 20.07.2010
    Was ist neu an Firefox 3.6.7

    Firefox 3.6.7 behebt folgende Probleme:

    --- Update ---
    [​IMG]
    v3.6.8, veröffentlicht am 23.07.2010
    Was ist neu an Firefox 3.6.8

    Firefox 3.6.8 behebt folgende Probleme:

    • Ein Stabilitätsproblem wurde behoben. Dieses betrifft manche Seiten, die Inhalte verwenden, die mit Plugins wiedergegeben werden.
    --- Update ---
    [​IMG]
    v3.6.9, veröffentlicht am 07.09.2010
    Was ist neu an Firefox 3.6.9



    Firefox 3.6.9 behebt folgende Probleme:

    • Einführung der Unterstützung für den X-FRAME-OPTIONS HTTP-Response-Header. Betreiber von Websites können dies verwenden, um Clickjacking-Angriffe zu entschärfen, indem sie sicherstellen, dass ihre Inhalte nicht in andere Seiten eingebettet werden.
    • Mehrere Sicherheitslücken.
    • Mehrere Stabilitätsprobleme.
    Bitte lesen Sie die vollständige Liste der Änderungen in dieser Version. Möglicherweise interessieren Sie auch die Versionshinweise von Firefox 3.6.8, die eine Liste der Änderungen in der vorigen Version enthalten.


    -----------------------Firefox 4.0------------------------------
    Beta version 1: released July 6th, 2010

    What’s Newin Firefox 4 Beta (revision 1)




    • Tabs are now on top by default on Windows only - OSX and Linux will be changing when the theme has been modified to support the change.
    • On Windows Vista and Windows 7 the menu bar has been replaced with the Firefox button.
    • You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar
    • New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release)
    • Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    • The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    • The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you'd like).
    • Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    • CSS Transitions are partially supported.
    • Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    • Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    • Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    • An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    • Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    • Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    • More responsive page rendering using lazy frame construction.
    • Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    • CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user's browsing history.
    • New HTML5 parser.
    • Support for more HTML5 form controls.
    --- Update ---
    Beta version 2: released July 27th, 2010
    What’s Newin Firefox 4 Beta (revision 2)
    As well as these features from previous Firefox 4 Betas:

    • You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar
    • New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release)
    • Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    • The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    • The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you'd like).
    • Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    • CSS Transitions are partially supported.
    • Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    • Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    • Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    • An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    • Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    • Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    • More responsive page rendering using lazy frame construction.
    • Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    • CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user's browsing history.
    • New HTML5 parser.
    • Support for more HTML5 form controls.
    --- Update ---
    Beta version 3: released August 11th, 2010
    What’s Newin Firefox 4 Beta (revision 3)

    As well as these features from previous Firefox 4 Betas:

    • Tabs are now on top by default on Windows and OSX - Linux will be changing when the theme has been modified to support the change.
    • You can turn any tab into an "App Tab" by right-clicking on it and selecting "Make into App Tab" from the context menu.
    • Web developers can animate content using CSS Transitions.
    • Responsiveness and scrolling improvements from the new retained layers layout system.
    • JavaScript speed improvements due to engine optimizations.
    • Changes to how XPCOM components are registered in order to help startup time and process separation.
    • You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar
    • New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release)
    • Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    • The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    • The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you'd like).
    • Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    • CSS Transitions are partially supported.
    • Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    • Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    • Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    • An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    • Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    • Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    • More responsive page rendering using lazy frame construction.
    • Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    • CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user's browsing history.
    • New HTML5 parser.
    • Support for more HTML5 form controls.
    Kurz nach der vierten Beta des Firefox 4 schickt Mozilla bereits den Download der nächsten Vorabversion des Browsers ins Rennen: Beta 5 enthält zwei neue Features und wurde hinsichtlich der Oberfläche und der Menüs feingetunt. Der orange "Firefox"-Button ist nach rechts gewachsen und enthält nun sechs neue Einträge. Die Menüpunkte "Lesezeichen", "Chronik", "Downloads", "Add-ons", "Einstellungen" und "Hilfe" lassen sich damit auch über die farbige Schaltfläche aufrufen. Die Einträge der Menüleiste werden außerdem nicht mehr von einem leichten Schimmern umgeben, sondern mit einem hellgrauen Band hinterlegt.

    Finaler Add-on-Manager eingebaut
    Während die Add-on-Verwaltung in Beta 4 noch in weiß gehalten ist, kommt der neue Manager in dunkelgrau daher. Der Eintrag "Add-ons suchen" kann nach wie vor noch keine Verbindung zu den Servern herstellen. Mozilla hat zusätzlich eine Pfeil-Navigation eingebaut, mit der Sie zwischen den besuchten Abschnitten blättern können. Über das kleine Zahnrad oben rechts lassen sich wie gewohnt alle externen Inhalte auf Updates überprüfen oder der Update-Verlauf anzeigen. Neu ist die Möglichkeit, Erweiterungen im XPI-Format über einen Öffnen-Dialog zu installieren.

    Grafische Musik-Darstellung per HTML5
    Eine neue Audio-Schnittstelle macht die Visualisierung von Musik im Netz möglich: Durch die Verwendung des HTML5-Tags "audio" können in Webseiten eingebaute Audiodateien grafisch dargestellt werden. Bei der Kreativität sind Webentwicklern mit Balkendiagrammen, farbigen Graphen bis hin zu dreidimensionalen Landschaften kaum Grenzen gesetzt. Das Feature soll laut Firefox-Entwickler Dave Humphrey vor allem unerfahrenen Nutzern die Unterschiede zwischen Firefox und anderen Browsern verdeutlichen. Wer die Beta bereits installiert hat, kann die neue Technik anhand zahlreicher Beispiele ab sofort ausprobieren.

    Auch die Sicherheit des Browser wurde erhöht: Das neue Protokoll HSTS (HTTP Strict Transport Security) zwingt Firefox dazu, automatisch gesicherte Verbindungen zu verwenden. Unterstützt eine Webseite das neue Protokoll, speichert Firefox diese Information und unterlässt künftig jede ungesicherte Verbindung. Dieses Verfahren soll verhindern, dass sich Hacker zwischen den Nutzer und die aufgerufene Webseite einklinken und beispielsweise Log-in-Daten abfangen können.

    Hardware-Unterstützung jetzt offiziell
    Was in Beta 4 nur umständlich über den about:config-Dialog zu erreichen war, funktioniert jetzt über das herkömmliche Options-Menü: Damit Firefox 4 Ihre Grafikkarte beim Anzeigen und Berechnen komplexer Seiteninhalte beansprucht, öffnen Sie den Reiter "Erweitert" in den Firefox-Optionen. Im Abschnitt "Browsing" finden Sie den noch nicht übersetzten Eintrag "Use hardware acceleration when available". Einen Klick später nutzt Firefox die Power der Grafikkarte. Voraussetzung ist neben einer DirectX-10-fähigen Grafikkarte Windows 7 oder Vista.


    An der zugrundeliegenden Beschleunigungs-Technik wurde im Vergleich zur Beta 4 weiter verbessert. Alle Bilder zu der neuen Beta-Version des Firefox sehen Sie auch in unserer Fotostrecke. Die Beta 5 steht außerdem ab sofort als kostenloser Download für Sie bereit. Dies war übrigens nicht die letzte Testversion zu Firefox 4: Laut Mozillas Plänen erscheinen in den nächsten Monaten noch Beta 6 und 7.

    Download:
    Firefox 4 Beta 5

    [​IMG]
    Beta version 6: released Sept 14th, 2010


    What’s New in this Firefox 4 Beta




    As well as these features from previous Firefox 4 Betas:

    • Firefox 4 Beta is available in 39 languages.
    • Support for the new proposed Audio Data API
    • Direct2D Hardware Acceleration is now on by default for Windows 7 users
    • Firefox button has a new look for Windows Vista and Windows 7 users
    • Support for HSTS security protocol allowing sites to insist that they only be loaded over SSL.
    • Firefox Sync is now included by default.
    • A new feature gives users a visual overview of all open tabs, allowing them to be sorted and grouped.
    • An experimental API is included to provide more efficient Javascript animations.
    • Firefox now supports the HTML5 video "buffered" property.
    • Tabs are now on top by default on Windows and OSX - Linux will be changing when the theme has been modified to support the change.
    • You can turn any tab into an "App Tab" by right-clicking on it and selecting "Make into App Tab" from the context menu.
    • Web developers can animate content using CSS Transitions.
    • Responsiveness and scrolling improvements from the new retained layers layout system.
    • JavaScript speed improvements due to engine optimizations.
    • Changes to how XPCOM components are registered in order to help startup time and process separation.
    • You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar.
    • New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release).
    • Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    • The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    • The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you'd like).
    • Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    • CSS Transitions are partially supported.
    • Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    • Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    • Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    • An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    • Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    • Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    • More responsive page rendering using lazy frame construction.
    • Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    • CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user's browsing history.
    • New HTML5 parser.
    • Support for more HTML5 form controls.
    • Web authors can now get touch events from Firefox users on Windows 7 machines.
    • A new way of representing values in JavaScript that allows Firefox to execute heavy, numeric code (used for things like graphics and animations) more efficiently.
    Developers can find out about all the changes and new features at the Mozilla Developer Center.

    http://www.mozilla.com/de/download/?product=firefox-4.0b6&os=win&lang=de
     
    #4 SinAStyler, 24. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Sep. 2010
  5. kevinus

    kevinus Top Supporter

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    37
    Im November kommt die ganz neue Version 4. Dafür werden einige Updates übersprungen. Der neue Firefox sill ein geiles Design haben und leicht zu bedienen sein und er soll schneller als Opera und Google Chrome sein.
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Beta 3 schon länger verfügbar, Download siehe Post oben.
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  8. AntiiHeld

    AntiiHeld ehm. kingstyler001
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    3.667
    Zustimmungen:
    32
    Der FireFox Button ist Eiskalt von Opera geklaut worden^^^^
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ist der in der Windowsversion etwa schon verbaut? Wenn ja, dann mach bitte Screenshots. Denn normalerweise müsste nämlich Firefox 4 noch genauso aussehen wie Firefox 3.6 ;)
     
  10. AntiiHeld

    AntiiHeld ehm. kingstyler001
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    3.667
    Zustimmungen:
    32
    Auf den Screenshots sieht man den Button auch, also wieso sollte er nicht eingebaut werden?

    mfg
     
  11. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Die Screenshots sind ein MOCKUP, dass hatte ich dir aber schon mal gesagt. ;) Firefox 4 sieht immo immer noch so aus, wie Firefox 3.6.
     
  12. nathaniel

    nathaniel VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    6
    Also bei mir ist der Firefox Button sehr wohl drin und auch die Optik ist nicht wie bei Version 3.6 :confused:. Ich hab mal 2 Screenshots gemacht und angehängt.
     

    Anhänge:

  13. AntiiHeld

    AntiiHeld ehm. kingstyler001
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    3.667
    Zustimmungen:
    32
    ähm jap :fresse:D
     
  14. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Merk schon :D Entschuldigt bitte, dass ich Ubuntu verwende und das der da noch so aussieht wie der 3.6er ;)

    Da kommt das Design unter Linux wohl erst zum Schluss dran ;)
     
  15. SinAStyler

    SinAStyler Guest

    Beta version 4: released August 24th, 2010
    Was ist neu in Firefox 4 b4




    As well as these features from previous Firefox 4 Betas:

    • Tabs are now on top by default on Windows and OSX - Linux will be changing when the theme has been modified to support the change.
    • You can turn any tab into an "App Tab" by right-clicking on it and selecting "Make into App Tab" from the context menu.
    • Web developers can animate content using CSS Transitions.
    • Responsiveness and scrolling improvements from the new retained layers layout system.
    • JavaScript speed improvements due to engine optimizations.
    • Changes to how XPCOM components are registered in order to help startup time and process separation.
    • You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar.
    • New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release).
    • Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    • The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    • The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you'd like).
    • Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    • CSS Transitions are partially supported.
    • Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    • Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    • Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    • An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    • Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    • Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    • More responsive page rendering using lazy frame construction.
    • Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    • CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user's browsing history.
    • New HTML5 parser.
    • Support for more HTML5 form controls.
    • Web authors can now get touch events from Firefox users on Windows 7 machines.
    • A new way of representing values in JavaScript that allows Firefox to execute heavy, numeric code (used for things like graphics and animations) more efficiently.
    Developers can find out about all the changes and new features at the Mozilla Developer Center.
     
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  17. Biesti2004

    Biesti2004 Guest

    Und deshalb werd ich den Thementitel mal umbenennen!
     
  18. SinAStyler

    SinAStyler Guest

    [​IMG]
    Beta version 6: released Sept 14th, 2010


    What’s New in this Firefox 4 Beta




    As well as these features from previous Firefox 4 Betas:

    • Firefox 4 Beta is available in 39 languages.
    • Support for the new proposed Audio Data API
    • Direct2D Hardware Acceleration is now on by default for Windows 7 users
    • Firefox button has a new look for Windows Vista and Windows 7 users
    • Support for HSTS security protocol allowing sites to insist that they only be loaded over SSL.
    • Firefox Sync is now included by default.
    • A new feature gives users a visual overview of all open tabs, allowing them to be sorted and grouped.
    • An experimental API is included to provide more efficient Javascript animations.
    • Firefox now supports the HTML5 video "buffered" property.
    • Tabs are now on top by default on Windows and OSX - Linux will be changing when the theme has been modified to support the change.
    • You can turn any tab into an "App Tab" by right-clicking on it and selecting "Make into App Tab" from the context menu.
    • Web developers can animate content using CSS Transitions.
    • Responsiveness and scrolling improvements from the new retained layers layout system.
    • JavaScript speed improvements due to engine optimizations.
    • Changes to how XPCOM components are registered in order to help startup time and process separation.
    • You can search for and switch to already open tabs in the Smart Location Bar.
    • New Addons Manager and extension management API (UI will be changed before final release).
    • Significant API improvements are available for JS-ctypes, a foreign function interface for extensions.
    • The stop and reload buttons have been merged into a single button on Windows, Mac and Linux.
    • The Bookmarks Toolbar has been replaced with a Bookmarks Button by default (you can switch it back if you'd like).
    • Crash protection for Windows, Linux, and Mac when there is a crash in the Adobe Flash, Apple Quicktime or Microsoft Silverlight plugins.
    • CSS Transitions are partially supported.
    • Full WebGL support is included but disabled by default at this time.
    • Core Animation rendering model for plugins on Mac OS X. Plugins which also support this rendering model can now draw faster and more efficiently.
    • Native support for the HD HTML5 WebM video format.
    • An experimental Direct2D rendering backend is available on Windows, turned off by default.
    • Web developers can use Websockets for a low complexity, low latency, bidirectional communications API.
    • Web developers can update the URL field without reloading the page using HTML History APIs.
    • More responsive page rendering using lazy frame construction.
    • Link history lookup is done asynchronously to provide better responsiveness during pageload.
    • CSS :visited selectors have been changed to block websites from being able to check a user's browsing history.
    • New HTML5 parser.
    • Support for more HTML5 form controls.
    • Web authors can now get touch events from Firefox users on Windows 7 machines.
    • A new way of representing values in JavaScript that allows Firefox to execute heavy, numeric code (used for things like graphics and animations) more efficiently.
    Developers can find out about all the changes and new features at the Mozilla Developer Center.

    Mozilla - Herunterladen
     
    #19 SinAStyler, 16. Sep. 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Sep. 2010
  19. chinwildchicken

    chinwildchicken VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Jan. 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    11
    Hätte nie gedacht das ein Firefox auf meinem Alten PC mit Ubuntu System So schnell sein kann, ich glaub das Chrome eine gaanz Große Konkurrenz bekommt, denn die sind solangsam fast genauso schnell :D
     
Die Seite wird geladen...