HDD, CD, DVD, Brenner festplattentemperatur

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von oehne-ohnesorge, 21. Sep. 2007.

  1. oehne-ohnesorge

    oehne-ohnesorge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    moin leute.

    wie heiß darf eine festplatte werden? meine (250gb western digital sata 2) wird so 53 grad warm.

    ist das noch okay? oder lieber noch einen zusätzlichen lüfter drauf?
    :thank you:
     
  2. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Meine Läuft bei 40°...aber ich denke bis 55° geht alles noch ganz gut :)

    greets Alex
     
  3. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Um dir korrekte Angaben zu machen, brauchen wir den genauen Typ der Festplatte. In der regel laufen sie aber zwischen 0° C to 60° C.
     
  4. Stussi

    Stussi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    4
    Über 45 Grad sinkt die Lebensdauer in der Regel rapide ab... solltest sie also besser kühlen bzw. freier einbauen... so das sie mehr Luft bekommt ;)
     
  5. Mike1000

    Mike1000 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Okt. 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    53 Grad sind erheblich zuviel. Du solltest die Festplatte irgendwie Kühlen. Das verlängert die Lebensdauer der Plattenlagerung ungemein.
    Festplatten sollten nicht wärmer als 45 Grad werden.
    Meine beiden liegen im Sommer bei 35 Grad, aktuell bei 31 Grad. Sie sitzen im direkten Luftstrom meines Frontlüfters.


    Cu
     
  6. oehne-ohnesorge

    oehne-ohnesorge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    hali hallo. war gestern mit meiner tochter unterwegs,daher keine meldung.(ich berlin,sie leider hannover).
    im gerätemanager steht: WDC WD 2500YD-01 NVBI
    werde auf jeden fall vorne nen zusätzlichen gehäuselüfter einbauen.
    da kann optional einer rein,der würde genau die festplatte beglücken.
    ich weiß, 10-15 euro sind nicht viel,aber meint ihr, ich kann bis anfang nä. monat (eher 30.09) warten?
    der rechner läuft außer am wochenende abends so 2-3, höchstens 4 std.

    was mich stutzig macht: bei der arbeit ist die gleiche festplatte drin, die wird nur 36 grad.

    allerdings laufen da auch nur office-geschichten, bisschen internet und die sesam-programme.

    vielleicht schreibt ja noch einmal jemand, ob ich sofort nen lüfter holen sollte und vielleicht auch welchen.

    möglich sind lüfter von 80-120mm
    danke sehr

    edit sagt: die festplatte ist schon direkt nach dem start 36-38 grad warm. zeigt der sensor vielleicht zuviel an?
    bei der arbeit startet die festplatte (bei gleicher umgebungstemperatur) so 2-3 grad wärmer als die umgebungstemperatur (oft unter 25 grad.
     
    #6 oehne-ohnesorge, 23. Sep. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2007
  7. Stussi

    Stussi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    4
    Das der Sensor kaputt ist, ist unwahrscheinlich.

    Das die Werte höher sind, liegt wahrscheinlich an deinem Gehäuse, das sich da evtl ein Wärmestau bildet.

    Ich würde dir einen 120mm Lüfter empfehlen, weil die leiser sind und mehr Luft durch das Gehäuse befördern.

    Kannst denke ich ruhig noch eine Woche warten...
     
  8. oehne-ohnesorge

    oehne-ohnesorge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    yo, nen 120er werde ich nehmen.
    vorschläge was genau für einen (bei kleinem budget)?

    wärmestau glaube ich aber nicht. das gehäuse hat seitlich nen 250er und vorne an der anderen seite nen rost um teile der luft vom 250er wieder rauszulassen.
    da ist die festplatte nicht direkt im weg, aber im nahen bereich
     
    #8 oehne-ohnesorge, 23. Sep. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2007
  9. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Geh einfach mal zum nächsten EDV geschäft und sag du brauchst nen 120mm Lüfter... die bestellen schon nen guten ;) Wird dann ca 13€ kosten, so war es jedenfalls bei mir :)

    Ich hab trotz 4 Lüftern nen Wärmestau in meinem Gehäuse ;) Meine GPU's hängen beide bei 67° durchgehend :(...naja egal

    greets Alex
     
  10. oehne-ohnesorge

    oehne-ohnesorge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    meine gpu kommt selbst bei härtester belastung nicht über 50, in ausnahmefällen, an heißen tagen mal 53 grad.
    hab im i-net nen zalmann lüfter für nur 7,00 euro entdeckt. 2 stufen, gute bewertung.
    würde mit versand dann auch nen 10er kosten.
    Zalman ZM-F3 ist die bezeichnung.
    bestellen?
     
  11. oehne-ohnesorge

    oehne-ohnesorge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    yo, wie in nem anderen thread geschrieben hat es sich erledigt. die festplatte ist gehimmelt.

    habe jetzt ne samsung sata drin und die startet nicht wie die wd bei 36 grad sondern bei 22 und wird im extremfall gerade mal 30 grad warm.
    war also nix mit wärmestau und dergleichen. die war einfach schon am verrecken.

    danke für die hilfe.