FAQ zum ElfPack

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson FAQ und Anleitungen zum Modden" wurde erstellt von Korall, 18. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Korall

    Korall VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Bei Fragen und Anregungen postet diese bitte im offiziellen ElfPack Thread. Eines noch Vorweg: Das Passwort der gepackten Dateien ist das Standardpasswort wie für alle anderen Dateien auch, die ihr hier runterladen könnt!

    1. Was ist das ElfPack ?

    2. Auf welchen Handys funktionieren Elfs ?

    3. Vorbereiten des Handys auf die Elfs

    4.0 Erklärung der Elfs (mit Screenshots)
    -4.1 BookManager v2.5
    -4.2 ScreenShooter v1.3
    -4.3 Logo Changer v0.70
    -4.4 DayOfWeek v1.6
    -4.5 DayDis v0.9.8
    -4.6 TransparentClock v3.1
    -4.7 GraphicClock
    -4.8 FlashLight v7.5/6
    -4.9 ClockBattMod 4.4
    -4.10 PhoneInfo v0.7
    -4.11 SleepMode
    -4.12 KeyLogger v3.1
    -4.13 CameraShortcuts v1.2
    -4.14 MiniGPS v1.15
    <a href="#frage19" id="19">-4.15 FileReg
    <a href="#frage22" id="22">-4.16 OPlogo
    <a href="#frage23" id="23">-4.17 BCFGuide Beta 2

    <a href="#frage20" id="20">6. Ergänzungen und Hinweise

    <a href="#frage21" id="21">7. Urheberrechtshinweise und Allgemeines

    <h1 class="tcat" id="frage1" style="margin-bottom: 0px;">1. Was ist das ElfPack?</h1>
    Das ElfPack bietet einen Möglichkeit für einige SE Modelle, ELF-Dateien (Executable and Linkable Format, sollte Unix-Usern bekannt sein) auf dem Handy auszuführen. Stark angelehnt an die Programmiersprachen C/C++ wird es so möglich, dem Handy weitere Funktionen hinzuzufügen sowie bestehende Funktionen zu editieren.
    Das ElfPack basiert auf zwei Patches und einer Steuerungsdatei, der DYN_CONST.bin. Der erste Patch ist der ElfPack-Patch, welcher das Handy für die Verwendung von Elfs bereit macht. Der zweite ist der wichtigste Teil, die Standard-Bibliothek. Wer mit C/C++ vertraut ist, dem wird auch dies bekannt vorkommen. In der Standard-Bibliothek stehen die Funktionen, die von den Elfs aufgerufen und verwendet werden.

    Im Großen und Ganzen also wird es Möglich, die bestehenden Funktionen des Handys zu kombinieren bzw. sie zu verändern.
    <img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage2" style="margin-bottom: 0px;">2. Auf welchen Handys werden Elfs unterstützt?</h1>
    Folgende Geräte werden bisher unterstützt! Bitte keine Fragen, ob auch andere Handys oder andere Firmwares der aufgeführten Modelle funktionieren. Diese funktionieren nicht, sonst würden sie ja unten aufgeführt werden!

    Vollständig:
    • K600 R2BB001 (DB2000)
    • K750 R1CA021
    • K770 R8BA024
    • K790 R8BF003
    • K800 R8BF003
    • K810 R8BA024
    • W200 R4HA014
    • W300 R4EA031
    • W550 R4CB020
    • W580 R8BA024
    • W580 R8BE001
    • W600 R7CA017
    • W610 R8BA024
    • W660 R8BB001
    • W700 R1CA021
    • W800 R1BD001
    • W810 R4EA031
    • W850 R1KG001
    • W880 R8BA024
    • Z550 R6CA009
    • Z610 R6DA001
    Test:
    • W710 R1JC002
    • W810 R4DB005
    • Z530 R6DA001
    Die unter "Test" aufgeführten Modelle werden nicht offiziell unterstützt, sondern wurden geported. Sie besitzen meist nur die Elf-Bibliothek (den *modell*_*firmware*.lib.vkp Patch), aber keinen Elfpack Patch und keine DYN_CONST.bin. Man kann in diesem Fall mit den Dateien von vollständigen Modellen experimentieren. Beispiel: Man wählt das Modell W810 R4DB005 aus dem Testbereich und dazu die DYN_CONST.bin und den Elfpack-Patch des W810 R4EA031. Man sollte darauf achten, dass alle drei Dateien, auch die DYN_CONST.bin, sehr Firmware abhängig sind. Man wählt zum experimentieren also ähnliche Modelle.
    Bitte keine Fragen stellen wie "Warum funtionieren einige Elfs auf meinem Elfpack aus dem Testbereich nicht!?", denn diese Packs sind nuneinmal nicht ausgereift.
    <a href="#2"><img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage3" style="margin-bottom: 0px;">3. Vorbereiten des Handys auf die Elfs</h1>
    Um das Handy auf das ElfPack vorzubereiten, müssen als erstes einige Ordner angelegt werden:

    K750/W700/W800:
    Man verbindet das Handy im Datei-Übertragungsmodus mit dem Rechner. Dann erstellt man unter "other" im Telefonspeicher (\usb\other\) die Ordner "ZBin" & "Config".
    Nun erstellt man noch unter "X:\MSSEMC\Media files\other\" die Ordner "Daemons" & "Config" auf der Speicherkarte.
    Die Ordnerstruktur müsste jetzt wie folgt aussehen:
    \usb\other\ZBin\
    \usb\other\Config\
    \card\MSSEMC\Media files\other\Daemons

    W810/Z550/W550/W600/K770/K790/K800/K810/W830/W850/W660:
    Man verbindet das Handy im Datei-Übertragungsmodus mit dem Rechner. Dann erstellt man unter "other" im Telefonspeicher (\usb\other\) den Ordner "ZBin", wechselt nun in den eben erstellten Ordner (!) und erstellt hier den Ordner "Config".
    Nun erstellt man noch unter "X:\MSSEMC\Media files\other\" den Ordner "ZBin" auf der Speicherkarte, wechselt auch hier sofort in den Ordner und erstellt nun den Ordner "Daemons".
    Die Ordnerstruktur müsste jetzt wie folgt aussehen:
    \usb\other\ZBin\Config\
    \card\MSSEMC\Media files\other\ZBin\Daemons

    W580:
    Man verbindet das Handy im Datei-Übertragungsmodus mit dem Rechner. Dann erstellt man unter "other" im Telefonspeicher (\usb\other\) den Ordner "ZBin" und "Config.
    Nun erstellt man noch unter "X:\other\" die Ordner "ZBin" und "Daemons" auf der Speicherkarte.
    Die Ordnerstruktur müsste jetzt wie folgt aussehen:
    \usb\other\ZBin
    \usb\other\Config
    \card\other\ZBin
    \card\other\Daemons

    W610:
    Man verbindet das Handy im Datei-Übertragungsmodus mit dem Rechner. Dann erstellt man unter "other" im Telefonspeicher (\usb\other\) den Ordner "ZBin" und "Daemons". Dann wechselt man in den Ordner "ZBin" und erstellt hier den Ordner "Config".
    Die Ordnerstruktur müsste jetzt wie folgt aussehen:
    \usb\other\ZBin
    \usb\other\Daemons
    \usb\other\ZBin\Config
    Als nächstes muss das entsprechende Elfpack für Modell und Firmware heruntergeladen werden:

    Vollständig:
    K600 R2BB001 (DB2000) 06.09.2008 18:00:00
    K750 R1CA021 06.09.2008 18:00:00
    K770 R8BA024 06.09.2008 18:00:00
    K790 R8BF003 06.09.2008 18:00:00
    K800 R8BF003 06.09.2008 18:00:00
    K810 R8BA024 06.09.2008 18:00:00
    W200 R4HA014 06.09.2008 18:00:00
    W300 R4EA031 06.09.2008 18:00:00
    W550 R4CB020 06.09.2008 18:00:00
    W580 R8BA024 06.09.2008 18:00:00
    W580 R8BE001 06.09.2008 18:00:00
    W600 R7CA017 06.09.2008 18:00:00
    W610 R8BA024 06.09.2008 18:00:00
    W660 R8BB001 06.09.2008 18:00:00
    W700 R1CA021 06.09.2008 18:00:00
    W800 R1BD001 06.09.2008 18:00:00
    W810 R4EA031 06.09.2008 18:00:00
    W850 R1KG001 06.09.2008 18:00:00
    W880 R8BA024 06.09.2008 18:00:00
    Z550 R6CA009 06.09.2008 18:00:00
    Z610 R6DA001 06.09.2008 18:00:00

    Test:

    W810 R4DB005 06.09.2008 18:00:00
    Z530 R6DA001 06.09.2008 18:00:00
    W710 R1JC002 06.09.2008 18:00:00

    Das geladene Archiv wird nun entpackt, und die DYN_CONST.bin wird in den Ordner "Config" im Telefonspeicher kopiert.

    Jetzt geht es ans patchen. Als erstes patcht man den ElfPack Patch (ElfPack_v10_*modell*_*firmware*.vkp), und danach die Standard-Bibliothek (*modell*_*firmware*.lib.vkp). Wie gepatcht wird steht hier geschrieben:
    SETool 2 LITE - Patchen von DB2010 Geräten mit CID49
    SETool 2 LITE - Patchen von DB2020 Geräten mit CID52

    Achtung: Wenn der SysGFX Patch installiert sein sollte, bitte unbedingt darauf achten dass die entsprechenden Zeilen (diese findet man zu Beginn des Patches) im ElfPack Patch kommentiert werden, also ein Semikolon => ; an den Zeilenanfang gesetzt wird, z.B. beim W810 R4EA031:
    Code:
    ; comment these lines when "total graphics replacement" is installed
    [B][COLOR=Red];[/COLOR][/B] b5e608: BCC7024C CCC7024C
    [B][COLOR=Red];[/COLOR][/B] b5e720: BCC7024C CCC7024C
    [B][COLOR=Red];[/COLOR][/B] b5e690: BCC7024C CCC7024C
    [B][COLOR=Red];[/COLOR][/B] b5e980: BCC7024C CCC7024C
    ; ------------------------
    Grundinfo zur Elfinstallation:
    Elfs, die beim Telefonstart automatisch geladen werden sollen, werden in den Ordner "Daemons" kopiert (Speicherkarte).
    Elfs, die gelegentlich gebraucht werden und manuell gestartet werden sollen, kommen in den Ordner ZBin, eqal ob Telefon- oder Kartenspeicher.
    Alle anderen Installationshinweise wie Konfigurationsdateien entnimmt man den folgenden Einzelbeschreibungen der Elfs.

    Mit der Test.elf kann geprüft werden, ob die Funktionen des ElfPack richtig funktionieren. Einmal gestartet, zeigt diese Elf den Text "Hello World!" und blinkt.
    Wenn dies passiert, ist das ElfPack erfolgreich installiert.
    <a href="#3"><img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage4" style="margin-bottom: 0px;">4. Erklärung der Elfs (mit Screenshots)</h1>


    Um zu den ELF Tutorials zu gelangen klickt bitte ganz oben auf den jeweiligen ELFnamen!!!!


    Ein paar Grundinfos: Viele der Elfs benutzen Konfigurationsdateien, entweder CFG- oder INI-Dateien. In diesen Dateien können meist Dinge aktiviert werden usw.

    Dazu: 0x00 bedeutet negativ (Nein, OFF), 0x01 bedeutet positiv (Ja, ON)

    Alle anderen Werte wie Keycodes, Displaycodes oder ElementIDs können Punkt 7 dieser FAQ entnommen werden.

    $PATH_DEFAULT entspricht:
    /tpa/user/other für das K750, W700 &W800
    /usb/other für das W810 & Z550

    Und "Heap" ist zu vergleichen mit der Auslagerungsdatei unter Windows oder der Swap unter Linux. Es ist im Prinzip der Speicher für aktive Anwendungen.

    Damit keine Fragen zum kommentieren auftauchen: Kommentieren bedeutet, einen Code oder einen Teil davon als Kommentar zu handhaben, welcher dann vom Programm ignoriert wird.
    Dies geschieht (im Bereich Elfs und Patches) durch das voranstellen eines Semikolons -> ; an den Zeilenanfang.
    In anderen Bereichen wie c/c++ durch // bzw. /*...*/ usw.

    Zu den Konfigurationsdateien: Man sollte darauf achten, am Ende jeder Konfigurationsdatei einen Zeilenumbruch einzufügen, um Fehler auszuschließen.

    <a href="#4"><img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage20" style="margin-bottom: 0px;">6. Ergänzungen und Hinweise</h1>

    <h id="keycodes">1. Keycodes ermitteln</h>
    Mit Hilfe der keycodes.elf können die jeweiligen Werte für das Gerät ermittelt werden. Die Elf wird mit dem betätigen der On/Off Taste deaktiviert.
    Der Wert für die On/Off-Taste beträgt immer 0x00.

    Download keycodes.elf

    <h id="fonts">2. Liste der Fonts</h>
    Code:
    0x00=FONT_D_7R
    0x01=FONT_E_14R
    0x02=FONT_E_14B
    0x03=FONT_E_14I
    0x04=FONT_E_14BI
    0x05=FONT_E_16R
    0x06=FONT_E_16B
    0x07=FONT_E_16I
    0x08=FONT_E_16BI
    0x09=FONT_E_20R
    0x0A=FONT_E_20B
    0x0B=FONT_E_20I
    0x0C=FONT_E_20BI
    0x0D=FONT_D_24B
    0x0E=FONT_D_29B
    0x0F=FONT_E_8R
    0x10=FONT_E_18R
    0x11=FONT_E_18B
    0x12=FONT_E_18I
    0x13=FONT_E_18BI
    0x14=FONT_E_22R
    0x15=FONT_E_22B
    0x16=FONT_E_22I
    0x17=FONT_E_22BI
    0x18=FONT_E_24R
    0x19=FONT_E_24B
    0x1A=FONT_E_25R
    0x1B=FONT_E_25B
    0x1C=FONT_E_25I
    0x1D=FONT_E_25BI
    0x1E=FONT_E_30R
    0x1F=FONT_E_36R
    0x20=FONT_E_40R
    0x21=FONT_E_60R
    0x22=FONT_E_75R
    0x23=FONT_E_100R
    0x24=FONT_ICON_16BIT_V2
    0x25=FONT_ICON_2BIT_V2_2NDLCD
    0x26=FONT_D_18B
    0xFF=Keine Anzeige
    <h id="keymode">3. Keymode</h>
    0x00; = KBD_SHORT_PRESS //Button kurz drücken, Funktion des Buttons startet mit
    0x01; = KBD_LONG_PRESS //Button gedrückt halten, Funktion des Buttons nicht verfügbar
    0x03; = KBD_SHORT_RELEASE //Button kurz drücken, erneutes drücken startet Funktion des Buttons
    0x04; = KBD_LONG_RELEASE //Button gedrückt halten, erneutes drücken startet Funktion des Buttons

    <h id="keynames">4. Keynames</h>
    Das KEY_ vor den Werten kann (und muss manchmal) weggelassen werden.
    Code:
    NO_KEY
    KEY_UP
    KEY_DOWN
    KEY_LEFT
    KEY_RIGHT
    KEY_ENTER
    KEY_ESC
    KEY_DEL
    KEY_LEFT_SOFT
    KEY_RIGHT_SOFT
    KEY_TASK
    KEY_PLAY
    KEY_CAMERA_FOCUS
    KEY_CAMERA_SHOT
    KEY_VOL_UP
    KEY_VOL_DOWN
    KEY_LENS_COVER_OPEN
    KEY_LENS_COVER_CLOSE
    KEY_STAR
    KEY_DIEZ
    KEY_POWER
    KEY_MEDIAPLAYER
    KEY_OPERATOR
    KEY_GAME_A
    KEY_GAME_B
    KEY_MEDIAPLEER
    KEY_SLIDER_OPEN
    KEY_SLIDER_CLOSE
    KEY_JACKKNIFE_OPEN
    KEY_JACKKNIFE_CLOSE
    KEY_PHF
    KEY_PHF1
    KEY_PHF_ENDOF
    KEY_FLIP_OPEN
    KEY_FLIP_CLOSE
    KEY_DIGITAL_0
    ...
    KEY_DIGITAL_9
    5. Tagesaktuelle Libs

    Hier gibt es die tagesaktuellen Standard-Bibliotheken. Bei Updates und neuen Modellen, die noch nicht in dieser FAQ zur Verfügung stehen, bitte eine PN an GearX.

    <h id="smileycodes">3. Smiley Codes für den Logochanger</h>
    [​IMG]

    Hier noch eine Hilfe zu den Smileycodes:
    [​IMG]<a href="#20"><img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage21" style="margin-bottom: 0px;">7. Urheberrechtshinweise und Allgemeines</h1>
    Diese FAQ ist in Kooperation von Korall und GearX entstanden! Ein Dank geht auch an dokilein, der hilft, dieses Tutorial zu aktualisieren!

    Urheberrechtshinweise:
    Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.<a href="#21"><img src="http://www.faq4mobiles.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">
     
    #1 Korall, 18. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Apr. 2009
  2. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage5" style="margin-bottom: 0px;">4.1 BookManager v2.6</h1>
    Mit dem BookManager v2.5 kann man, wie mit der Windows Tab-Funktion ([Alt]+[Tab]), zwischen den geöffneten Anwendungen hin und her springen. Außerdem bietet der BookManager eine zweite Registerkarte, in welcher die aktiven Elfs aufgelistet sind. Hier kann auch der Autor einer Elf ermittelt werden so wie die Elf mit dem C Button beendet werden.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Achtung: Die Elfs müssen so programmiert werden, dass sie mit dem BookManager kompatibel sind. Dies ist leider noch nicht bei allen Elfs der Fall. Ob eine Elf mit dem BookManager kompatibel ist, ist den jeweiligen Erklärungen zu entnehmen.

    Vorbereitungen:
    1. BookManager 2.6
    2. Kopieren des Ordners "bookman" nach $PATH_DEFAULT/ini/, welcher die Dateien bookman.ini, icon00.png, icon01.png, icon02.png und icon03.png enthält.
    3. Kopieren der Elf BookManager in den Ordner Daemons oder ZBin.

    Standardmäßig kann der BookManager mit dem On/Off Button geöffnet werden.

    Die bookman.ini:
    Die bookman.ini ist die zentrale Konfigurationsdatei des BookManagers.
    Nachstehend wird erklärt, wie sie aufgebaut ist und konfiguriert werden kann:
    Code:
    ;(C) Hussein
    
    ; Konfigurationsdatei für den BookManager v2.6
    ; Der Pfad dieser Datei ist "$PATH_DEFAULT/ini/bookman/bookman.ini"
    
    
    ; Festlegen der Icons für den BookManager, welche im selben Verzeichnis wie die "bookman.ini" sein müssen.
    
    ; First tab (BookList) unselected:
    [ICON00]: icon00.png
    
    ; First tab (BookList) selected:
    [ICON01]: icon01.png
    
    ; Second tab (Elflist) unselected:
    [ICON02]: icon02.png
    
    ; Second tab (Elflist) selected:
    [ICON03]: icon03.png
    
    
    
    ;Festlegen des Keys, mit welchem der BookManager geöffnet werden soll:
    [START_KEY]: 0x01;
    
    ; Festlegen des Modus für den Start Key:
    ; Mögliche Werte:
    ; 0x00: KBD_SHORT_PRESS   //Button kurz drücken, Funktion des Buttons startet mit
    ; 0x01: KBD_LONG_PRESS    //Button gedrückt halten, Funktion des Buttons nicht verfügbar
    ; 0x03: KBD_SHORT_RELEASE //Button kurz drücken, erneutes drücken startet Funktion des Buttons
    ; 0x04: KBD_LONG_RELEASE  //Button gedrückt halten, erneutes drücken startet Funktion des Buttons
    [KEY_MODE]: 0x03;
    
    ;Festlegen, ob der geöffnete Bookmanager sich automatisch schließen soll, wenn keine Taste gedrückt wird
    [UIEE]: 0x01;
    
    ; Aktive Elfs ebenfalls im BookList Tab zeigen
    [EIBL]: 0x01;
    
    ;Erlauben, BookManager während der Tastensperre zu öffnen.
    [IGNORE_KEYLOCK]: 0x00;
    
    
    ;Nenne books als Sitzung zu der sie gehören, oder zeige Namen der Books(Kp was das heißen soll, und ob ichs richtig übersetzt hab=)  )
    [NBAS]: 0x00;
    
    ;Bewege StandbyBook nach oben nachdem die Verknüpfung läuft
    ;(Wenn 0x01 eingestellt ist, ist "0x28E void Shortcut_Run(u16 * shortcut_name)" Im lib-Update wichtig!)
    [SOT]: 0x00;
    
    ; Erlauben, BookManager während der Tastensperre zu öffnen.
    [IGNORE_KEYLOCK]: 0x00;
    
    ;[TERMINATE_KEY]: 0x00;
    [EXT_MODE]: 0x00;
    
    
    ; Hotkeys von 0-9 im BookList Tab.
    ; Eine Liste der verfügbaren Elemente kann der FAQ entnommen werden.
    ; Kurz drücken
    [S_KEY0]: MenuItem_Bt_Activation
    [S_KEY1]: Menu_CalendarMain
    [S_KEY2]: UICLH_MenuItem_CallInfo_CallTime
    [S_KEY3]: UINW_NET_SELECT_NET
    [S_KEY4]: Msg_Inbox
    [S_KEY5]: FMRadio
    [S_KEY6]: Menu_StopWatch
    [S_KEY7]: USB_Mass_Storage
    [S_KEY8]: OnOffBook
    [S_KEY9]: ProfileBook
    
    ;  Länger drücken
    [L_KEY1]: Msg_WriteNew
    [L_KEY2]: Camera
    [L_KEY3]: Menu_FlashLight
    [L_KEY4]: Applications
    
    
    ; Hotkeys von 0-9 im Elf Tab.
    ; Angegeben werden können hier Elfs, die sich im Ordner "ZBin" befinden.
    ; Der Name der Elf muss korrekt sein und mit einem / beginnen.
    
    ; Kurz drücken
    [ES_KEY1]: /LogoChanger_v070.elf
    [ES_KEY2]: 
    [ES_KEY3]: 
    [ES_KEY4]: 
    [ES_KEY5]: 
    [ES_KEY6]: 
    [ES_KEY7]: 
    [ES_KEY8]: 
    [ES_KEY0]: 
    
    ; Länger drücken
    ;[EL_KEY0]: 
    
    
    ;Übersetzung
    
    StandbyBook: Standby
    SimToolkitBook: Service Provider Menu
    VoiceMail UI Book: Voicemail Settings
    SMS UI Book: SMS Settings
    MMS UI Book: MMS Settings
    CB UI Book: Area Info
    WAP_Push UI Book: Push
    WAPCreateProfileBook: GPRS Configuration
    Menu_Globals: Menu
    PB_UI_CallListBookObj_t: Call Lists
    SMSViewer Book: SMS Viewer
    DataBrowserBook: File Browser
    CameraBook: Camera
    AudioPlayerBook: Audio Player
    FmRadio_Book: Radio
    CaleBook: Calendar/Tasks
    DataBrowserCategoryListBook: File Manager
    MSG UI Book: Messages
    NotesBook: Notes
    TimerBook: Timer
    StopWatchBook: Stop Watch
    SetBook: Set Item
    AddSelectProfile: Add/Select Profile
    ProfileBook: Profiles
    SoundRecorderBook: Sound Recorder
    HIDBook: Remote Control
    MIDIComposerBook: Music DJ
    PictureEditorBook: Photo DJ
    VideoDJ_Book: Video DJ
    SMS Editor Book: SMS Editor
    BrowserItemBook: Information
    Browser Book: Internet Browser
    ShortcutBook: Shortcuts
    GoMusicBook: Play/Pause Button
    UILocksBook: Locks
    TipsTricksBook: Tips and Tricks
    InternetAccountBook: Internet Accounts
    ImageViewerBook: Image Viewer
    MediaPlayer_Video_Book: Video Viewer
    NetworkBook: Networks
    BluetoothBook: Bluetooth Menu
    SSBook: New Contact
    SessionBook: Java Apps & Games/Call Settings
    SendFileBook: Send File
    ServiceMenuBook: Service Menu
    PINBook: Enter PIN
    WV Login book: Login Friends
    WV Buddy list book: My Friends
    WV settings book: Configure Friends
    WV Add contact book: Contact Friends
    WV edit presence book: View Friends
    WV userid book: Edit Friends info
    CodeMemoBook: Code Memo
    CUIDisplayableBook: Viewing Game/App
    SmilEditor Book: MMS Editor
    MM_BrowserToplevelBook: Walkman Menu
    MM_BrowserArtistsBook: Walkman Artists
    MM_BrowserAlbumsBook: Walkman Albums
    MM_BrowserTracksBook: Walkman Tracks
    MM_BrowserPlaylistMenuBook: Walkman Playlists
    MM_BrowserAutogenPlaylistBook: Walkman Videos
    PBContactsBook: Contacts
    PB_UI_MenusBook: Contact Options
    PB_UI_call_bk: New Contact
    pb_ui_speeddial_bk: Speed Dial
    PB_UI_BusinessCard_bk: Business Card
    PBGroupsBook: Groups
    SimPositionBook: SIM Numbers
    SimEntriesBook: SIM Contacts
    FixedDiallingBook: Fixed Dialing
    PB_UI_MyNumbersBook: My Numbers
    PB_UI_ServiceNumbersBook: Service Numbers
    PB_UI_EmergencyNumbersBook: Emergency Numbers
    PB_UI_CallListBookObj_t: Call Lists
    PBTransferBook: Transfer Contacts
    PBPhonebook: Advanced Contact Settings
    pb_ui_memory_card_bk: Memory Card Backup/Restore
    ETSILockBook: SIM Lock Infomation
    pb_ui_form_bk: New Contact
    ThemesBook: Set Theme
    VADBook: Voice Control
    FOTA_UI_Discovery_Book: Update Service
    FOTA_UI:Settings_Book: Update Reminder
    SetupWizardBook: Setup Wizard
    CinfBook: Call/Message Total
    GPRSBook: GPRS Memory Counter/Service
    SyncML_UI_Accounts_Book: New Sync Account
    MediaPlayerSettingsBook: Streaming Settings
    Feedbackticker: Song Playing
    PB_UI_BusinessCard_bk: Business Card
    ObExSendBook: Accept File
    MOCallBook: Calling
    ObExReceiveBook: Sending File
    MessageBoxBook: Phone Status
    KeylockBook: Keylock
    ConnectionManagerBook: Connecting to Internet
    Text Editor Book: Writing SMS
    Email Client Book: E-mail settings
    SecurityMenu: WAP/GPRS Security
    InternetAccountSelectionBook: Choose WAP/GPRS Account
    QuickAccessBook: ShutDown Menu
    WAP_EUH_Book: Choose Webaddress
    WapFootprintBook: Web History List
    DirectCallBook: Call From Browser
    Browser_AdvancedBook: Browser Advanced Settings
    WAPStatusInfoBook: Browser Status
    FlashDesktopBook: Flash Menu
    FOTA_UI_Settings_Book: Update Service Reminder Setting
    PBBook: Accept Calls Setting
    Security_ListCertBook: List Java/Trusted Certs
    MassStorageFunctionBook: USB Connection Mode
    InitBook: Startup Menu 
    OnOffBook: Shutdown
     
    #2 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  3. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage6" style="margin-bottom: 0px;">4.2 ScreenShooter v1.1-1.3</h1>
    Wie der Name schon vermuten lässt, können mit dieser Elf ScreenShots vom Display gemacht werden.
    Die Version 1.1 ist die normale Variante für DB2010 Geräte, die Version 1.2 für DB2020 Geräte.

    Download ScreenShooter v1.1
    Download ScreenShooter v1.2
    Download ScreenShooter v1.3

    In den Versionen 1.1 und 1.2 des ScreenShooters wird mit einer Konfigurationsdatei gearbeitet, der "sshoot.ini". Pfad der Datei ist "$PATH_DEFAULT/other/ini/":
    Code:
    [START_KEY]: 0x20;
    [KEY_MODE]: 0x00;
    [PATH]: /card/MSSEMC/Media files/image/ScreenShots
    [START_KEY] legt den Auslöser fest. Wie man an die Keycodes kommt, steht <a href="#keycodes">hier.
    [KEY_MODE] bestimmt, ob der Auslöser kurz (0x00) oder lang (0x01) gedrückt werden muss.
    [PATH] bestimmt das Speicherziel für die ScreenShoots.

    Die Screens werden im verlustfreiem BMP Bildformat gespeichert. Bei v1.3 werden die Bilder als JPG gespeichert und die Qualität lässt sich einstellen.
    Code:
    ;Konfigurationsdatei für ScreenShooter1.3
    
    
    ;Hier Auslösertaste festlegen
    [START_KEY]: 0x11;
    
    ;Modus der Auslösertaste wählen(0x00-kurz drücken, 0x01-lang drücken
    [KEY_MODE]: 0x00;
    
    ;Qualität der Bilder
    [JPG_MODE]: 0x62;30K
    ;[JPG_MODE]: 0x5A;20K
    ;[JPG_MODE]: 0x32;10K
    ;[JPG_MODE]: 0x00;6K
    
    ;Ordner, wo die Bilder gespeichert werden
    [PATH]: /card/picture/SnapShots[code]
    ScreenShooter v1.1 und v1.2 sowie v1.3 sind außerdem BookManager kompatibel.
     
    #3 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  4. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage7" style="margin-bottom: 0px;">4.3 Logo Changer v0.70</h1>
    Mit dem LogoChanger von Jasiek kann die 1. und auch die 2. Zeile des Operatorlogos nach belieben konfiguriert werden. Es ist möglich, anstatt des Betreiberlogos z.B. einen Text oder Smileys an. Wenn man die Smileys per SysGFX tauscht, können somit auch personifizierte Grafiken angezeigt werden. Der LogoChanger v0.70 bietet die Wahl zwischen Text/Smiley, Heap, Batterie, Temperatur, Wochentag und Datum.
    Für das K810 gibt es eine spezielle Version des LogoChangers, welche jedoch genauso zu handhaben ist.

    Download LogoChanger v0.70
    Download LogoChanger K810 v2

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Auch der LogoChanger verwendet eine Konfigurationsdatei, die "logo.ini". Sie ist wie folgt aufgebaut:
    Code:
    [Logo1Text]: Text oder Smileys für 1. Zeile
    [Logo2Text]: Text oder Smileys für 2. Zeile
    [Logo1Show]: 0x00;
    [Logo2Show]: 0x00;
    
    ; 0x01-1. Zeile  0x02-2. Zeile  0x00-off
    [LogoTemp]: 0x00;
    [LogoHeap]: 0x00;
    [LogoBatt]: 0x00;
    [LogoDate]: 0x00;
    [DateFormat]: 6
    
    [LogoDays]: 0x00;
    [SUN]: Sonntag
    [MON]: Montag
    [TUE]: Dienstag
    [WED]: Mittwoch
    [THU]: Donnerstag
    [FRI]: Freitag
    [SAT]: Samstag
    
    [DontEditThis]: 0x01;
    Die "logo.ini" wird unter "$PATH_DEFAULT/ini/jasiek/" gespeichert.

    Unter dem Punkt [DateFormat] können folgende Werte benutzt werden:
    1 = TT-MM-JJ
    2 = MM/TT/JJ
    3 = JJMMTT
    4 = TT-Mon-JJ (z.B. 28-Mär-08)
    5 = TT/MM/JJ
    6 = TT.MM.JJ
    7 = JJ-MM-TT

    <a href="#smileycodes">Hier findet man eine Tabelle der Offsets umd die Smileys mit dem SysGFX zu tauschen.

    Der LogoChanger ist kompatibel mit dem BookManager.

    Wer sich für die faq4mobiles-Grafik im ersten Bild interessiert, kann hier zwei verschiedene Versionen herunterladen:

    Download "faq4mobiles"
    Download "f4m"

    Die Grafiken wurden von masteralex911 erstellt.
     
    #4 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  5. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage8" style="margin-bottom: 0px;">4.4 DayOfWeek v1.6</h1>
    DayOfWeek v1.6 vom Autor nkls ermöglicht es, den aktuellen Wochentag an verschieden Stellen im Standbyscreen anzeigen zu lassen. Standardmäßig wird der Wochentag anstelle der Zeit angezeigt. Vor der Benutzung sollte beachtet werden, dass die Zeit bzw. das Datum vorher per Patch entfernt werden. Die entsprechenden Patches findet man in der Downloadbase.

    Download DayOfWeek v1.6

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Konfigurationsdatei "weekdays.ini" wird unter "$PATH_DEFAULT/other/ini/" gespeichert.
    Hier die Erklärung:
    Code:
    ;Konfigurationsdatei für DayOfWeek v1.6
    ;0x0B: Zeit (standard)
    ;0x0D: Datum
    ;0x08: 2. Zeile Betreiberlogo
    ;0x09: vNote (wie Notizen)
    [DISP_ITEM]: 0x0B;
    
    ;0x00: Wochentage aus der weekdays.ini beziehen
    ;0x01: Wochentage aus der DYN_weekdays.bin beziehen
    ;Wenn dieser Wert nicht gesetzt wird, versucht die Elf erst
    ;aus der weekdays.ini, dann aus der DYN_weekdays.bin zu lesen.
    [BIN]: 0x00;
    
    ;Wochentage
    [MON]: Montag
    [TUE]: Dienstag
    [WED]: Mittwoch
    [THU]: Donnerstag
    [FRI]: Freitag
    [SAT]: Samstag
    [SUN]: Sonntag
    Die DYN_weekdays.bin wird in den "Config" Ordner auf dem Handy kopiert. Vorteile hat ihre Nutzung keine, außerdem nur für das W810i enthalten. Sie ist modellspezifisch und ihre Erstellung ein eigenständiges Thema.

    Anstatt der Wochentag hinter [MON]: [TUE]: usw. können natürlich auch andere Texte stehen, welche dann am entsprechendem Tag an entsprechender Stelle angezeigt werden.
     
    #5 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  6. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage9" style="margin-bottom: 0px;">4.5 DayDis v0.9.8</h1>
    DayDis von eddmund ist angelehnt an DayOfWeek von nkls und für folgenden Modelle erfolgreich getestet: K750, K770, K800, K810, W300, W660, W700, W800, W810 und W850. Im Gegensatz zu DayOfWeek ist DayDis BookManager kompatibel und sehr individuell gestaltbar, was allerdings auch einen kompliziertere Konfigurationsdatei mit sich bringt.

    Download DayDis v0.9.8

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Als erstes muss die entsprechende Sprachdatei aus dem LNG Ordner nach "$PATH_DEFAULT/ini/roal/LNG/" kopiert werden.

    Nun muss die Konfigurationsdatei "daydis.ini" erstellt und nach "$PATH_DEFAULT/ini/roal/" kopiert werden:
    Code:
    ;Konfigurationsdatei für DayDis v0.9.8
    ;Standardwerte die nicht gesetzt werden müssen aber können, sind kommentiert.
    
    ; Hier muss die verwendetet Sprachdatei angegeben werden.
    [PHONE]: W810_R4EA031
    
    ; Diese Positionen können auch im Debug-Modus bestimmt werden, siehe Ende der daydis.ini.
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x01;   1. Zeile Betreiberlogo
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x02;   2. Zeile Betreiberlogo
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x03;   Zeile unter der 2. Zeile des Betreiberlogos, geht nur in Verbindung mit 2. Zeile
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x04;   vNote (großer weißer Kasten, wie bei Notizen)
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x05;   Anstelle der Zeit
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x06;   Anstelle des Datums
    ; 0x07 und höher:       gilt nur für Geräte der Größe L (220x320)
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x07;   Über dem linken Softkey
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x08;   Über dem rechten Softkey
    ;[SCREEN_POSITION]: 0x09;   Anstelle der großen Uhr
    
    ; Text, der vor bzw. nach Datum, Zeit, oder Wochentag steht (muss zwischen die Anführungszeichen):
    ;[STR_START]: ""
    ;[STR_END]: ""
    
    
    ; Wochentag Format:
    ;[WEEKDAY_DISPLAY]: 0x02;   Kurze Namen (default)
    ;[WEEKDAY_DISPLAY]: 0x01;   Volle Namen
    ;[WEEKDAY_DISPLAY]: 0x00;   Nicht anzeigen
    
    
    ; Datum Format:
    ;[DATE_DISPLAY]: 0x01;   TT MM JJ (default)
    ;[DATE_DISPLAY]: 0x02;   JJ MM TT
    ;[DATE_DISPLAY]: 0x00;   Nicht anzeigen 
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF0;   "01-Mar-08"
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF1;   "01-03-08"
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF2;   "03/01/08"
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF3;   "080301"
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF5;   "01/03/08"
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF6;   "01.03.08"
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF7;   "08-03-01"
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF8;   Chinesische Zeichen : D
    ;[DATE_DISPLAY]: 0xF9;   "08/03/01"
    
    ; Folgende Parameter nur setzen, wenn [DATE_DISPLAY] auf 0x01 oder 0x02 gesetzt ist.
    ; Jahr Format:
    ;[YEAR_FORMAT]: 0x00;   Nicht anzeigen (default)
    ;[YEAR_FORMAT]: 0x02;   2 Ziffern ("08")
    ;[YEAR_FORMAT]: 0x04;   4 Ziffern ("2008")
    ; Monat Format:
    ;[MONTH_FORMAT]: 0xFF;   Text, z.B. "Mär" (default)
    ;[MONTH_FORMAT]: 0x02;   Immer 2 Ziffern ("03")
    ;[MONTH_FORMAT]: 0x01;   Wenn möglich nur 1 Ziffer ("3")
    ; Tag Format:
    ;[DAY_FORMAT]: 0x01;   Wenn möglich nur 1 Ziffer ("1") (default)
    ;[DAY_FORMAT]: 0x02;   Immer 2 Ziffern ("01")
    ; Trennzeichen für das Datum:
    ;[SEP_DATE]: "."
    
    
    ; Zeit Format
    ;[TIME_DISPLAY]: 0x00;   Nicht anzeigen (default)
    ;[TIME_DISPLAY]: 0x01;   HH MM SS
    ;[TIME_DISPLAY]: 0xF0;   "9:00 AM", "9:00 PM"
    ;[TIME_DISPLAY]: 0xF1;   "09:00",   "21:00"
    
    ; Folgende Parameter nur setzen, wenn [TIME_DISPLAY] auf 0x01 gesetzt ist.
    ; Stunden und Minuten Format:
    ;[HM_FORMAT]: 0x01;   Wenn möglich nur 1 Ziffer für die Stunde ("9 00") (default)
    ;[HM_FORMAT]: 0x02;   Immer 2 Ziffern ("09 00")
    ;[HM_FORMAT]: 0x00;   Stunden und Minuten nicht anzeigen
    ; Sekunden Format:
    ;[SEC_FORMAT]: 0x02;   Immer mit 2 Ziffern ("00") (default)
    ;[SEC_FORMAT]: 0x01;   Wenn möglich 1 Ziffer ("0")
    ;[SEC_FORMAT]: 0x00;   Sekunden nicht anzeigen
    ; Trennzeichen für Stunden, Minuten und Sekunden:
    ;[SEP_TIME]: ":"
    
    ; ------------------------------------------------------------------------------
    
    ; Debug Modus. Nur für Entwicklungszwecke.
    ;[DEBUG]: 0x00;   Aus (default)
    ;[DEBUG]: 0x01;   Level 1: Zeige Debug Info
    ;[DEBUG]: 0x02;   Level 2: Führt einen ScreenPosition Test durch
    ;[DEBUG]: 0x03;   Level 3: Zeigt alle möglichen ScreenPositions an
    
    DayDis v0.9.8 ist BookManager kompatibel.
     
    #6 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  7. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage10" style="margin-bottom: 0px;">4.6 TransparentClock v3.1</h1>
    TransparentClock v3.1 von PSIX ermöglicht das Anzeigen einer individuellen Uhr, welche an jeder beliebigen Stelle des Standbyscreens angezeigt werden kann.
    Außerdem bietet sie viele Konfigurationsmöglichkeiten.

    Download TransparentClock v3.1

    [​IMG]

    Als Konfigurationsdatei dient die "tclock.cfg", welche in den Config Ordner auf der Speicherkarte (!!!) abgelegt werden muss.
    Die tclock.cfg ist wie folgt beschrieben aufgebaut, im Downloadarchiv befindet sich die vorkonfigurierte Datei wie im ScreenShoot
    zu sehen.
    Code:
    Die folgenden Parameter werden in der Konfigurationsdatei bearbeitet:
    "x,y,mainclr,borderclr,sec,border,font,stndby,refr,frq":
    
    x, y - Koordinaten
    mainclr - Grundfarbe (0-7)
    borderclr - Farbe der Umrandung (0-7)
    sec - Sekunden anzeigen? (0/1)
    border - Umrandung anzeigen? (0/1)
    font - Schriftgröße (1-12)
    stndby - Im Standby Anzeigen (0/1)
    refr - Bei gedrückter kameratasete tclock.cfg neu laden(0/1)
    move - Ausblendefunktion aktivieren?" (0/1)
    frq - Aktualisierungsintervall (50-1000)
    
    Farben:
    0 - Schwarz
    1 - Rot
    2 - Grün
    3 - Blau
    4 - Blau50
    5 - Weiß
    6 - Gelb
    7 - Hint
    99 - Farbe des aktuellen Themes
    
    Schriftarten:
    1 - 14R
    2 - 14B
    3 - 14I
    4 - 14BI
    5 - 16R
    6 - 16B
    7 - 16I
    8 - 16BI
    9 - 20R
    10 - 20B
    11 - 20I
    12 - 20BI
    
    Beispielkonfiguration der tclock.cfg:
    80,3,5,0,0,1,2,1,1,0,120
    Ist das Ausblenden aktiviert, kann die Uhr mit den Volume-Tasten (+/-) ein- und ausgeblendet werden.
     
    #7 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  8. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage11" style="margin-bottom: 0px;">4.7 GraphicClock</h1>
    GraphicClock zaubert eine Uhr auf den Standbyscreen, welche durch Verwendung von Skins individuell gestaltbar ist.

    Download GraphicClock
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Die Skins werden in Form von sei-Dateien verarbeitet. Man sucht sich nun einen der mitgelieferten Skins aus und legt diesen in den Ordner "$PATH_DEFAULT/other/ini/sei/".
    Wichtig ist dass die sei-Dateien in ihrem Skin Ordner bleiben. Der Pfad sollte also wie folgt aussehen: "$PATH_DEFAULT/other/ini/sei/SKIN NAME/sei-Dateien/"
    Außerdem muss die graphicclock.ini, welche mit dem Skin geliefert wird, ebenfalls in diesem Ordner sein.

    Die Haupt-Konfigurationsdatei, wieder mit Namen "graphicclock.ini", wird unter "$PATH_DEFAULT/other/ini/" gespeichert.
    Sie gibt den Pfad der Skins nach folgendem Schema an:

    [PATH]: /$PATH_DEFAULT/ini/sei/GraphicClockGreen

    Beispiel (W810i):
    [PATH]: /usb/other/ini/sei/GraphicClockGreen

    ACHTUNG: Es handelt sich hier um zwei verschiedene "graphicclock.ini"!

    Mit einer einmaligen Betätigung des On/off Buttons wird diese Elf beendet.
     
    #8 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  9. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage12" style="margin-bottom: 0px;">4.8 FlashLight v7.5/6</h1>
    UltraShots FlashLight Elf ermöglicht es, mit einer zuvor festgelegten Taste das Kameralicht ein- bzw. auszuschalten.
    Welche Version stabiler läuft, ist erfahrungssache. Im allgemeinen ist die Version 7.5 für DB2010 Geräte zu empfehlen und die Verion 7.6 für DB2020 Geräte.

    Download FlashLight v7.5
    Download FlashLight v7.6

    Die Konfigurationsdatei "flashlight.cfg" wird unter "/card/MSSEMC/Media files/other/ZBin/Config/" bzw. unter /card/MSSEMC/Media files/other/Config/" gespeichert und ist wie folgt aufgebaut:
    Code:
    [LIGHT_KEY]: 0x1F; //Taste mit welcher die Leuchte ein- bzw. ausgeschaltet werden soll
    [LIGHT_KEY_MODE]: 0x03;	//Tastenmodus
    [USE_CAMERA_LIGHT]: 0x00; //Beim folussieren der Kamera nutzen
    [USE_TURN_OFF]: 0x00; //Taste zum deaktivieren der Elf benutzen?
    [TURN_OFF_KEY]: 0x00; //Taste festlegen, mit welcher die Elf deaktiviert werden kann.
    [TURN_OFF_KEY_MODE]: 0x01; //Tastenmodus für die Deaktivierungstaste
    [CAMERA_LIGHT_BRIGHTNESS]; 0x64; //Helligkeit der Leuchte
    [STANDART_FLASH_LIGHT_BRIGHTNESS]: 0x64; //Standard-Helligkeit der Leuchte 
    [ALLOW_FLASHLIGHT_REGULATOR_WHEN_ZERO]: 0x01; //Aktiviert das regulieren der Helligkeit, wenn diese auf 0 steht
    [ALLOW_FLASHLIGHT_REGULATOR]: 0x01; //Helligkeitsregulations aktivieren
    [ALLOW_FLASHLIGHT]: 0x01; //Leuchte Aktivieren? USE_CAMERA_LIGHT ist nicht betroffen
    [IGNORE_KEYLOCK]: 0x00; //Tastatursperre ignorieren?
    [DB2020]: 0x00; //DB2020 Gerät?
    Wenn die Option [ALLOW_FLASHLIGHT_REGULATOR] aktiviert ist, kann die Helligkeit der Lampe mit den Volume-Tasten geregelt werden.

    Die möglichen Werte für din Tastenmodus können <a href="#keymode">hier eingesehen werden.
     
    #9 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  10. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage13" style="margin-bottom: 0px;">4.9 ClockBattMod 4.4</h1>
    Mit ClockBatMod v4.4 können verschiedene Werte an beliebiger Stelle im Standybyscreen platziert werden. Man kann wählen zwischen Heap, Zeit Datum und Akkuanzeige.
    Außerdem könne die exakten Koordinaten gesetzt werden so dass eine Anzeige überall auf dem Display möglich ist. Alle anderen Features entnimmt man der Konfigurationsdatei.

    Download ClockBattMod v4.4

    [​IMG] [​IMG]

    Die Konfogurationsdatei "clockbatmod.ini" wird unter "$PATH_DEFAULT/other/ini/" abgespeichert:
    Code:
    [BATT]: 0x01; Batterie anzeigen?
    [CLOCK]: 0x01; Uhr anzeigen?
    [SEC]: 0x00; Sekunden anzeigen? (CLOCK muss aktiviert sein)
    [HEAP]: 0x01; Heap anzeigen?
    [DATE]: 0x01; Datum anzeigen?
    [STEMP]: 0x01; Gerättemperatur anzeigen?
    
    [HEAPCLR]: 0xFFAA00FF; Grundfarbe Heap
    ;Heap Koordinaten:
    [HEAPX1]: 0x02; 
    [HEAPY1]: 0x02;
    [HEAPX2]: 0x30;
    [HEAPY2]: 0x10;
    [FONTHEAP]: 0x02; Font
    [PODSVETHEAP]: 0x01; Umrandung aktivieren?
    [PODSVETHEAPCLR]: 0x70AAFF00; Umrandugsfarbe
    [THEMECLRHEAP]: 0x00; Farbe von Theme übernehmen
    
    [DATECLR]: 0xFFAA00FF; Grundfarbe Datum
    ;Datum Koordinaten
    [DATEX1]: 0x34;
    [DATEY1]: 0x02;
    [DATEX2]: 0x64;
    [DATEY2]: 0x10;
    [FONTDATE]: 0x02; Font
    [PODSVETDATE]: 0x01; Umrandung aktivieren?
    [PODSVETDATECLR]: 0x70AAFF00; Umrandungsfarbe
    [THEMECLRDATE]: 0x00; Farbe von Theme übernehemen
    
    [CLOCKCLR]: 0xFF0000FF; Grundfarbe Uhr
    ;Uhr Koordinaten
    [CLOCKX1]: 0x77;
    [CLOCKY1]: 0x02;
    [CLOCKX2]: 0x97;
    [CLOCKY2]: 0x10;
    [FONTCLOCK]: 0x02; Font
    [PODSVETCLOCK]: 0x01; Umrandung aktivieren?
    [PODSVETCLOCKCLR]: 0x7000FF00; Umrandungsfarbe
    [THEMECLRCLOCK]: 0x00; Farbe von theme übernehemen
    
    [BATTCLR]: 0xFFFFFFFF; Grundfarbe Batterie
    ;Batterie Koordinaten
    [BATTX1]: 0x92;
    [BATTY1]: 0x02;
    [BATTX2]: 0xAE;
    [BATTY2]: 0x10;
    [FONTBATT]: 0x03; Font
    [PODSVETBATT]: 0x01; Umrandung aktivieren?
    [PODSVETBATTCLR]: 0x70FF0000; Umrandungsfarbe
    [THEMECLRBATT]: 0x00; Farbe von Theme übernehemen
    
    [STEMPCLR]: 0xFFFFFFFF; Grundfarbe Gerättemperatur
    ;Gerättemperatut Koordinaten
    [STEMPX1]: 0x60;
    [STEMPY1]: 0x02;
    [STEMPX2]: 0x80;
    [STEMPY2]: 0x10;
    [FONTSTEMP]: 0x02; Font
    [PODSVETSTEMP]: 0x01; Umrandung aktivieren?
    [PODSVETSTEMPCLR]: 0x70FF0000; Umrandungsfarbe
    [THEMECLRSTEMP]: 0x00; Farbe von Theme übernehemen
    
    [TRANSP]: 0x01; Transparenz aktivieren?
    [RAMCLR]:0x50000000; Rahmenfarbe, wenn TRANSP=0
    [BACKCLR]: 0xFF0000FF; Hintergrundfarbe, wenn TRANSP=0
    
    [MOVING]: 0x00; Bewegung aktivieren?
    [SPDMOVING]: 0x05; Bewegungsgeschwindigkeit
    [MOVINGFROM]: 0x00; Bewegen von...
    [MOVINGTO]: 0x10E; ...nach
    [TIMER]: 0x05; Bewegungsintervall
    
    ;Wo sollen die Werte angezeigt werden?
    [STANDBY]: 0x01; Generell im Standbyscreen anzeigen?
    [ONLYSTANDBY]: 0x00; Nur im Standbyscreen anzeigen?
    [ONLYSTANDBYCLOCK]: 0x00; Nur die Uhr im Standbyscreen anzeigen?
    [ONLYSTANDBYBATT]: 0x00; Nur die Batterie im Standbyscreen anzeigen?
    [ONLYSTANDBYHEAP]: 0x00; Nur Heap im Standbyscreen anzeigen?
    [ONLYSTANDBYDATE]: 0x00; Nur das Datum im Standbyscreen anzeigen?
    [ONLYSTANDBYSTEMP]: 0x00; Nur die Temperatut im Standbyscreen anzeigen?
    [NOTSTANDBYCLOCK]: 0x00; Die Uhrzeit nicht im Standbyscreen anzeigen
    [NOTSTANDBYBATT]: 0x00; Die Batterie nicht im Standbyscreen anzeigen
    [NOTSTANDBYHEAP]: 0x00; Heap nicht im Standbyscreen anzeigen
    [NOTSTANDBYDATE]: 0x00; Datum nicht im Standbyscreen anzeigen
    [NOTSTANDBYSTEMP]: 0x00; Temperatur nicht im Standbyscreen anzeigen
    
    ;Nicht entfernen!
    
    Die Liste der Fonts findet man <a href="#fonts">hier.
     
    #10 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  11. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage14" style="margin-bottom: 0px;">4.10 PhoneInfo v0.7</h1>
    PhoneInfo ist eine weitere Elf von jasiek. Sie erweitert das Telefoninfo-Menü (Drücken der Volume-Tasten im Standby) um einige Werte.
    Durch Druck auf Volume-Up (+) öffnet sich das normale Menü, durch Druck auf Volume-Down (-) öffnet sich PhoneInfo.
    Auf einigen Geräten funktioniert PhoneInfo standardmäßig nicht. Zu diesen Geräten zählen z.B. das W810 und das K800.
    Durch eine Einstellungsänderung bekommt man aber auch auf diesen Handys PhoneInfo zum laufen.

    Download PhoneInfo v0.7

    [​IMG] [​IMG]

    Die Konfigurationsdatei "phoneinfo.ini" wird unter "$PATH_DEFAULT/other/ini/jasiek/" gespeichert.
    Der Inhalt der "phoneinfo.ini" ist folgender:

    [Time]: 10
    [W810_K800_OTHERS]: 0x00;

    [Time] legt die Zeit fest, nach welcher sich das Fenster selbstständig schließt.
    [W810_K800_OTHERS] legt fest ob es sich um ein Gerät handelt welches PhoneInfo nicht standardmäßig unterstützt.
     
    #11 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  12. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage15" style="margin-bottom: 0px;">4.11 SleepMode v1.17</h1>
    Die SleepMode Elf erweitert den normalen SleepMode Modus des Handy um z.B. Text, Datum oder Wochentag.
    Der Quellcode stammt von Hussein, und daraufhin wurde von Zoyd eine überarbeitete Version released.

    Download SleepMode v1.20 für Handy mit 176x220 Auflösung
    Download SleepMode v1.20 für Handy mit 240x320 Auflösung

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Konfigurationsdatei "sleepmode.ini" wird nach "$PATH_DEFAULT/other/ini/" kopiert und ist im Folgendem erklärt:
    176x220
    Code:
    ;Konfigurationsdatei für 176x220 Handys
    
    
    
    ;Du musst diese Datei für dein Handy einstellen.
    ;************************************************
    
    ;
    ;DB2010 Verpasst und Statussymbol-Setup
    ;00 - verpassterAnruf
    ;01 - sms
    ;03 - mms
    ;15 - Musikplayer
    ;16 - Radio
    ;17 - Batterieladen
    ;18 - Tastensperre
    ;19 - Lautlos
    ;[ICON00]: CALLS_MISSED_STATUS_ICN
    ;[ICON01]: MSG_UI_TEXT_MESSAGE_STATUS_BAR_ICN
    ;[ICON03]: MSG_UI_MULTIMEDIA_MESSAGE_STATUS_BAR_ICN
    ;[ICON15]: MEDIAPLAYER_RUNNING_ICN
    ;[ICON16]: FM_RADIO_STATUSBAR_RADIO_ICN
    ;[ICON17]: C_UI_BATTERY_CHARGING_ICN
    ;[ICON18]: KEYLOCK_ICN
    ;[ICON19]: SILENT_MODE_ICN
    
    ;DB2020 Verpasst und Statussymbol-Setup
    ;00 - Tastensperre
    ;01 - Ton aus
    ;02 - verpassterAnruf
    ;03 - sms
    ;04 - Email
    ;05 - MMS
    ;06 - Kalender-Terminerinnerungen
    ;15 - Musikplayer
    ;16 - Radio
    ;17 - Batterieladen
    [ICON00]: KEYLOCK_ICN
    [ICON01]: SILENT_MODE_ICN
    [ICON02]: CALLS_MISSED_STATUS_ICN
    [ICON03]: MSG_UI_TEXT_MESSAGE_STATUS_BAR_ICN
    [ICON04]: MSG_UI_EMAIL_MESSAGE_ICN
    [ICON05]: MSG_UI_MULTIMEDIA_MESSAGE_STATUS_BAR_ICN
    ;[ICON06]: CALE_APPOINTMENT_ICN.png
    :[ICON06]: 0xE5E1;
    [ICON06]: CALE_APPOINTMENT_ICN 
    [ICON07]: CALE_RN_TASK_STATUS_ICN
    :[ICON07]: 0xE5E2;
    [ICON15]: MEDIAPLAYER_RUNNING_ICN
    [ICON16]: FM_RADIO_STATUSBAR_RADIO_ICN
    [ICON17]: C_UI_BATTERY_CHARGING_ICN
    ;---------------------------------------------------------
    
    ; Benutzerdefinierte Hex-code-symbole, die man sich irgendwo auf dem Display anzeigen lassen kann
    ;-auch als Hintergrund.Einfach auf einen unbenutzten "Symbol-Platz" in der Firmware ein Symbol einfügen 
    ;(sysgfx oder eine andere Methode)
    ;Du kannst mehrere Hintergründe nehmen (0-6),die dann automatisch wechseln können (je nach custom_mode Einstellungen )
    ;Neu dazu:Bilder aus vorher konfiguriertem Ordner
    
    ;[IMAGE_FOLDER]: /card/other/
    
    ;[CUSTOM00.ICON]: 0xE5B0;
    ;[CUSTOM00.ICON]: bk1.png
    ;[CUSTOM01.ICON]: 
    ;[CUSTOM02.ICON]: 
    ;[CUSTOM03.ICON]: 
    ;[CUSTOM04.ICON]: 
    ;[CUSTOM05.ICON]: 
    ;[CUSTOM06.ICON]: 
    
    ;[CUSTOM_MODE]: 0x00; 0=nur erstes Symbol, 1=nach bestimmter Zeit, 2=zufällig nach Zeit, 3=Je nach Tag der Woche(Son=erstes Symbol, Mon=zweites,...)
    ;[CUSTOM_TIME]: 0x10; Zeitraum, wann sich der Hintergrund ändern soll in Minuten
    ;----------------------------------------------------------
    
    ;Fonts Setup
    ;Suche dir einen Font aus - Bereich:0x00->0x23
    ;Nicht alle Fonts sind auf allen Handys vorhanden!
    ;Wenn nicht möglich(nicht in DYN_CONST.bin) 
    ;wird Standardmäßig FONT_E_20R eingestellt
    ;Stelle Font zu FF ein um die Anzeige zu deaktivieren
    [FONT00]: 0x0E; Uhr
    [FONT01]: 0x06; Datum
    [FONT02]: 0x06; Wochentag
    [FONT03]: 0x0A; Eigene Nachricht
    [FONT04]: 0x06; Batterie/Heap Status
    [FONT05]: 0x15; MiniGPS Ort
    [FONT06]: 0x05; Radio/Musikplayer
    [FONT07]: 0x06; Radio/Musikplayer im Standbymodus
    
    ;----------------------------------------------------
    ;Positionen der Anzeigen
    ; TOP = Entfernung des Textes vom oberen Bildschirmrand
    ; X-Postition des Textes, Stelle X ein um den Text von links nach rechts zu verschieben
    ;Kann für Uhr/Tag/Datum/Nachricht benutzt werden.
    
    [WIN00.TOP]: 0x38; Uhr 
    ;[WIN00.X]: 0x00;
    [WIN01.TOP]: 0xA0; Datum
    ;[WIN01.X]: 0x00;
    [WIN02.TOP]: 0xA0; Wochentag
    ;[WIN02.X]: 0x00;
    [WIN03.TOP]: 0x01; Symbole
    ;[WIN03.X]: 0x00;
    [WIN04.TOP]: 0x5F; Eigene Nachricht
    ;[WIN04.X]: 0x00;
    [WIN05.TOP]: 0xBF; Batterie/Heap status
    [WIN06.TOP]: 0x88; MiniGPS Ort
    ;[WIN06.X]: 0x00;
    [WIN07.TOP]: 0x16; Radio/Musikplayer
    [WIN08.TOP]: 0x00; Eigenes Symbol
    [WIN08.X]: 0x00;
    ;[WIN09.TOP]: 0x78; Statussymbole
    [WIN09.TOP]: 0x00; Statussymbole, Zu 0x00 gesetzt ,damit es ausgeschaltet ist
    ;[WIN09.X]: 0x00;
    [WIN10.TOP]: 0x5C; Album Bild in der Oberkante vom Standymodus
    ;[WIN10.X]: 0x00; Album Bild in der linken Ecke vom Standbymodus
    [WIN11.TOP]: 0x5C; Album Bild in der Oberkante von Sleepmode
    ;[WIN11.X]: 0x00; Album Bild in der linken Ecke von Sleepmode
    
    
    ;Horizontale Position von Fenstern
    ; 0=Links,1=Rechts,2=Mitte
    [TIME_JUSTIFY]: 0x02;  
    [DAY_JUSTIFY]: 0x00;
    [DATE_JUSTIFY]: 0x01;
    [ICON_JUSTIFY]: 0x02; Verpasste Sachen
    [ICON_JUSTIFY_2]: 0x02; Status
    [MSG_JUSTIFY]: 0x02;
    [GPS_JUSTIFY]: 0x02;
    
    ;Eigener Text (bis zu 20 Zeichen)
    [CUSTOM_MSG]: faq4mobiles.de
    
    
    
    ;Farben Setup
    ;Die ersten beiden Bytes legen die Durchsichtigkeit fest, die nächsten 6 bytes sind Rot Grün Blau
    ;Stelle 0x01 um Theme-Farbe zu verwenden
    ;Setze Farben auf 00 (0x00XXXXXX) um sie transparent zu machen
    ;vorgegebene Farbe ist schwarz (0xFF000000) auf weiß (0xFFFFFFFF) *edit*Hab Farben geändert=)
    ;Rot =0xFFFF00FF;
    ;Grün=0xFF00FF00;
    ;Blau =0xFF0000FF;
    
    [COLOR00]: 0xFFFFFFFF; Uhr
    [COLOR01]: 0xFFFFFFFF; Datum
    [COLOR02]: 0xFFFFFFFF; Wochentag
    [COLOR03]: 0xFFFFFFFF; "verpasst Symbole" falls sie schwarz/weiß sein sollten
    [COLOR04]: 0xFFFFFFFF; Eigene Nachricht
    [COLOR05]: 0xFFFFFFFF; Batterie-/Heap Status
    [COLOR06]: 0xFF000000; Bildschirmhintergrund
    [COLOR07]: 0xFFFFFFFF; Bildschirmumrandung
    [COLOR08]: 0xFFFFFFFF; MiniGPS
    [COLOR09]: 0xFFFFFFFF; Radio/Mp3player
    [COLOR10]: 0xFFFFFFFF; Radio/Mp3player im standbymodus
    [RANDOM]: 0x00; 0x00=Deine Farben,0x01=Jede Sitzung ändern,0x02=Bei "+/-"drücken ändern
    
    ;---------Optionen---------------------------------------
    [DOW_MODE]: 0x01; 00=kurzer Wochentagname, 01=Normal
    [HEAP_FMT]: 0x01; 00=KB, 01=MB
    [SECONDS]: 0x01; 01=zeige Sekunden
    [AM_PM]: 0x00; 00=24stunden Uhr, 01=12stunden Uhr
    [SHOW_CURRENT]: 0x01; zeigt in mA, immer wenn geladen wird
    [BACKLIGHT_TIMEOUT]: 0x0C; Sleepmode-aus in Sekunden
    [BACKLIGHT_LEVEL]: 0x07; Helligkeit (1-10)
    [REFRESH_TIME]: 0xC0; Niedrigere Zahlen sind schneller, Es wird 160-400 Milisekunden(0xA0 auf 0x1D0) empfohlen
    [CONT_REFRESH]: 0x00; Nicht mehr benötigt-auf 0x00 einstellen
    [TOTAL_BLACK]: 0x01; Bei db2020 auf 0x01 einstellen, wenn alles schwarz werden soll
    [HANDS_FREE]: 0x36; Tastencode vom Headsetknopf
    [KEY_DELAY]: 0x708; Verzögerung in ms zwischen Freisprecheinrichtung Tastendrücke
    [EFFECTS_KEY]: 0x1F; Taste, damit unten einstellbare effekte starten
    [EFFECTS_KEY_MODE]: 0x01; Wie die obige Taste gedrückt wird: 0=kurz, 1=lang
    [EFFECTS_1]: 0x01; 1.Effekt:Tastatur+Display blinken zur Musik (in Standby+Sleepmode)
    [EFFECTS_2]: 0x00; 2.Effekt:Lampe(sofern vorhanden) blinkt zur musik-konnt ich noch nicht testen
    [EFFECTS_3]: 0x00; 3.Effekt:Vibration zur Musik
    [EFFECTS_4]: 0x01; 4.Effekt:Zufällige Farbe im standbymodus
    ;--------Liedanzeige Optionen-----------------------------------
    ;Adressen von Track-Namen:
    ;W810: 0x4C0656DC 
    ;K810,K800,W850,w660, W880: 0x20DC4BEC
    ;W800: 0x4C085FE0 
    ;W200: 0x4C0520D0 
    ;K750: 0x4C07A878
    ;K790, W610, W580: 0x20DBE81C
    ;Wenn dein Handy nicht vorhanden ist, alle duchtesten, oder sein lassen
    
    [TRACK_ADDRESS]: 0x20DC4BEC; Hier die Adresse eingeben
    [TRACK_ON_STBY]: 0x01; Zeige Lied/Sendername im Standbymodus
    [STBY_OFFSET]: 0x84; Wo Abstand ist = Distanz vom Boden der Anzeige
    [W800]: 0x00; Bei W800,K750, W700  0x01 einstellen
    [SCROLL]: 0x03; 00=kein weiterschalten, 01=nur bei Musikplayer weiterschalten, 02=nur bei Radio weiterschalten, 03=Bei beiden weiterschalten
    [SHOW_FREQ]: 0x01; 01=Zeige die Frquenz neben dem Sendernamen
    [WAKE_ON_NEWTRACK]: 0x01; Sleepmode Uhr wird bei Liedwechsel angezeigt
    
    ;Liedinfo-Einstellungen
    ;gewünschte Reihenfolge eingeben
    ;Beispiel:TLA=Titel + Album + Künstler
    ;Für zweite Zeile "FIELD_ORDER2" verwenden 
    
    [FIELD_ORDER1]: TA
    [FIELD_ORDER2]: L
    [LINE_OFFSET]: 0x10; Pixelabstand zwischen erster und zweiter Zeile
    [CUSTOM_SEPARATOR]: |
    [DISPLAY_ART]: 0x00; Albumbild: 0-keine Anzeige,1-Nur im Standbyscreen,2-Nur im Sleepmodemodus,3-beides
    [ID3_EXTRA]: 0x01; Zeige Jahr,Genre,Kommentar in der 3, Zeile
    [WIN2UNICODE_FILE]: latin.bin 
    ;[STBY_FILL]: 0x80000080;Farbe von Liedinfo/Radio Hintergrund
    
    ;Nicht Entfernen!
    
    240x320
    Code:
    240x320:
    ;Konfigurationsdatei für 240x320 Handys
    
    
    
    ;Du musst diese Datei für dein Handy einstellen.
    ;************************************************
    
    
    ;DB2020 Verpasst und Statussymbol-Setup
    ;00 - Tastensperre
    ;01 - Ton aus
    ;02 - verpassterAnruf
    ;03 - sms
    ;04 - Email
    ;05 - MMS
    ;06 - Kalender-Terminerinnerungen
    ;15 - Musikplayer
    ;16 - Radio
    ;17 - Batterieladen
    [ICON00]: KEYLOCK_ICN
    [ICON01]: SILENT_MODE_ICN
    [ICON02]: CALLS_MISSED_STATUS_ICN
    [ICON03]: MSG_UI_TEXT_MESSAGE_STATUS_BAR_ICN
    [ICON04]: MSG_UI_EMAIL_MESSAGE_ICN
    [ICON05]: MSG_UI_MULTIMEDIA_MESSAGE_STATUS_BAR_ICN
    ;[ICON06]: CALE_APPOINTMENT_ICN.png
    :[ICON06]: 0xE5E1;
    [ICON06]: CALE_APPOINTMENT_ICN 
    [ICON07]: CALE_RN_TASK_STATUS_ICN
    :[ICON07]: 0xE5E2;
    [ICON15]: MEDIAPLAYER_RUNNING_ICN
    [ICON16]: FM_RADIO_STATUSBAR_RADIO_ICN
    [ICON17]: C_UI_BATTERY_CHARGING_ICN
    
    ;---------------------------------------------------------
    
    ; Benutzerdefinierte Hex-code-symbole, die man sich irgendwo auf dem Display anzeigen lassen kann
    ;-auch als Hintergrund.Einfach auf einen unbenutzten "Symbol-Platz" in der Firmware ein Symbol einfügen 
    ;(sysgfx oder eine andere Methode)
    ;Du kannst mehrere Hintergründe nehmen (0-6),die dann automatisch wechseln können (je nach custom_mode Einstellungen )
    ;Neu dazu:Bilder aus vorher konfiguriertem Ordner
    
    ;[IMAGE_FOLDER]: /card/other/
    
    ;[CUSTOM00.ICON]: 0xE5B0;
    ;[CUSTOM00.ICON]: bk1.png
    ;[CUSTOM01.ICON]: 
    ;[CUSTOM02.ICON]: 
    ;[CUSTOM03.ICON]: 
    ;[CUSTOM04.ICON]: 
    ;[CUSTOM05.ICON]: 
    ;[CUSTOM06.ICON]: 
    
    ;[CUSTOM_MODE]: 0x00; 0=nur erstes Symbol, 1=nach bestimmter Zeit, 2=zufällig nach Zeit, 3=Je nach Tag der Woche(Son=erstes Symbol, Mon=zweites,...)
    ;[CUSTOM_TIME]: 0x10; Zeitraum, wann sich der Hintergrund ändern soll in Minuten
    ;----------------------------------------------------------
    
    ;Fonts Setup
    ;Suche dir einen Font aus - Bereich:0x00->0x23
    ;Nicht alle Fonts sind auf allen Handys vorhanden!
    ;Wenn nicht möglich(nicht in DYN_CONST.bin) 
    ;wird Standardmäßig FONT_E_20R eingestellt
    ;Stelle Font zu FF ein um die Anzeige zu deaktivieren
    [FONT00]: 0x24; Clock
    [FONT01]: 0x11; Date
    [FONT02]: 0x11; Day of week
    [FONT03]: 0x06; Custom Message
    [FONT04]: 0x06; Battery/Heap Status
    [FONT05]: 0x11; MiniGPS location
    [FONT06]: 0x06; Radio/Mplayer
    [FONT07]: 0x04; Radio/Mplayer on Standby
    ;----------------------------------------------------;
    ;Optionale Fonts
    ;Benutze welche um [FONT] zu überschreiben
    [FONTCODE00]: 0x5C;
    [FONTCODE01]: 0x55;
    [FONTCODE02]: 0x55;
    ;[FONTCODE03]: 0x30;
    ;[FONTCODE04]: 0x30;
    [FONTCODE05]: 0x55;
    [FONTCODE06]: 0x55;
    ;----------------------------------------------------;
    ;Positionen der Anzeigen
    ; TOP = Entfernung des Textes vom oberen Bildschirmrand
    ; X-Postition des Textes, Stelle X ein um den Text von links nach rechts zu verschieben
    ;Kann für Uhr/Tag/Datum/Nachricht benutzt werden.
    
    [WIN00.TOP]: 0x37; Uhr 
    ;[WIN00.X]: 0x00;
    [WIN01.TOP]: 0xDD; Datum
    ;[WIN01.X]: 0x00;
    [WIN02.TOP]: 0xBD; Wochentag
    ;[WIN02.X]: 0x00;
    [WIN03.TOP]: 0x01; Symbole
    ;[WIN03.X]: 0x00;
    [WIN04.TOP]: 0x100; Eigene Nachricht
    ;[WIN04.X]: 0x00;
    [WIN05.TOP]: 0x1B; Batterie/Heap Status
    [WIN06.TOP]: 0x10A; MiniGPS Ort
    ;[WIN06.X]: 0x00;
    [WIN07.TOP]: 0x82; Radio/Musikplayer
    [WIN08.TOP]: 0x00; Eigenes Symbol
    [WIN08.X]: 0x00;
    [WIN09.TOP]: 0x00; Statussymbole, Zu 0x00 gesetzt ,damit es ausgeschaltet ist
    ;[WIN09.X]: 0x00;
    [WIN10.TOP]: 0x5C; Album Bild in der Oberkante vom Standymodus
    ;[WIN10.X]: 0x00; Album Bild in der linken Ecke vom Standbymodus
    [WIN11.TOP]: 0x5C; Album Bild in der Oberkante von Sleepmode
    ;[WIN11.X]: 0x00; Album Bild in der linken Ecke von Sleepmode
    
    ;Horizontale Position von Fenstern
    ; 0=Links,1=Rechts,2=Mitte
    [TIME_JUSTIFY]: 0x02;  
    [DAY_JUSTIFY]: 0x02;
    [DATE_JUSTIFY]: 0x02;
    [ICON_JUSTIFY]: 0x02; Verpasste Sachen
    [ICON_JUSTIFY_2]: 0x02; Status
    [MSG_JUSTIFY]: 0x02;
    [GPS_JUSTIFY]: 0x02;
    
    ;Eigener Text (bis zu 20 Zeichen)
    [CUSTOM_MSG]: faq4mobiles.de
    
    
    
    ;Farben Setup
    ;Die ersten beiden Bytes legen die Durchsichtigkeit fest, die nächsten 6 bytes sind Rot Grün Blau
    ;Stelle 0x01 um Theme-Farbe zu verwenden
    ;Setze Farben auf 00 (0x00XXXXXX) um sie transparent zu machen
    ;vorgegebene Farbe ist schwarz (0xFF000000) auf weiß (0xFFFFFFFF) *edit*Hab Farben geändert=)
    ;Rot =0xFFFF00FF;
    ;Grün=0xFF00FF00;
    ;Blau =0xFF0000FF;
    
    [COLOR00]: 0xFFFFFFFF; Uhr
    [COLOR01]: 0xFFFFFFFF; Datum
    [COLOR02]: 0xFFFFFFFF; Wochentag
    [COLOR03]: 0xFFFFFFFF; "verpasst Symbole" falls sie schwarz/weiß sein sollten
    [COLOR04]: 0xFFFFFFFF; Eigene Nachricht
    [COLOR05]: 0xFFFFFFFF; Batterie-/Heap Status
    [COLOR06]: 0xFF000000; Bildschirmhintergrund
    [COLOR07]: 0xFFFFFFFF; Bildschirmumrandung
    [COLOR08]: 0xFFFFFFFF; MiniGPS
    [COLOR09]: 0xFFFFFFFF; Radio/Mp3player
    [COLOR10]: 0xFFFFFFFF; Radio/Mp3player im standbymodus
    [RANDOM]: 0x00; 0x00=Deine Farben,0x01=Jede Sitzung ändern,0x02=Bei "+/-"drücken ändern
    
    
    ;---------Optionen---------------------------------------
    [DOW_MODE]: 0x01; 00=kurzer Wochentagname, 01=Normal
    [HEAP_FMT]: 0x01; 00=KB, 01=MB
    [SECONDS]: 0x01; 01=zeige Sekunden
    [AM_PM]: 0x00; 00=24stunden Uhr, 01=12stunden Uhr
    [SHOW_CURRENT]: 0x01; zeigt in mA, immer wenn geladen wird
    [BACKLIGHT_TIMEOUT]: 0x0C; Sleepmode-aus in Sekunden
    [BACKLIGHT_LEVEL]: 0x07; Helligkeit (1-10)
    [REFRESH_TIME]: 0xC0; Niedrigere Zahlen sind schneller, Es wird 160-400 Milisekunden(0xA0 auf 0x1D0) empfohlen
    [CONT_REFRESH]: 0x00; Nicht mehr benötigt-auf 0x00 einstellen
    [TOTAL_BLACK]: 0x01; Bei db2020 auf 0x01 einstellen, wenn alles schwarz werden soll
    [HANDS_FREE]: 0x36; Tastencode vom Headsetknopf
    [KEY_DELAY]: 0x708; Verzögerung in ms zwischen Freisprecheinrichtung Tastendrücke
    [EFFECTS_KEY]: 0x1F; Taste, damit unten einstellbare effekte starten
    [EFFECTS_KEY_MODE]: 0x01; Wie die obige Taste gedrückt wird: 0=kurz, 1=lang
    [EFFECTS_1]: 0x01; 1.Effekt:Tastatur+Display blinken zur Musik (in Standby+Sleepmode)
    [EFFECTS_2]: 0x00; 2.Effekt:Lampe(sofern vorhanden) blinkt zur musik-konnt ich noch nicht testen
    [EFFECTS_3]: 0x00; 3.Effekt:Vibration zur Musik
    [EFFECTS_4]: 0x01; 4.Effekt:Zufällige Farbe im standbymodus
    
    ;--------Track Display Options-----------------------------------
    ;Known track addresses 
    ;W810: 0x4C0656DC 
    ;K810,K800,W850,w660, W880: 0x20DC4BEC
    ;W800: 0x4C085FE0 
    ;W200: 0x4C0520D0 
    ;K750: 0x4C07A878
    ;K790, W610, W580: 0x20DBE81C
    ;Wenn dein Handy nicht vorhanden ist, alle duchtesten, oder sein lassen
    
    [TRACK_ADDRESS]: 0x20DC4BEC; Hier die Adresse eingeben
    [TRACK_ON_STBY]: 0x01; Zeige Lied/Sendername im Standbymodus
    [STBY_OFFSET]: 0x6E; Wo Abstand ist = Distanz vom Boden der Anzeige
    [W800]: 0x00; Bei W800,K750, W700  0x01 einstellen
    [SCROLL]: 0x03; 00=kein weiterschalten, 01=nur bei Musikplayer weiterschalten, 02=nur bei Radio weiterschalten, 03=Bei beiden weiterschalten
    [SHOW_FREQ]: 0x01; 01=Zeige die Frquenz neben dem Sendernamen
    [WAKE_ON_NEWTRACK]: 0x01; Sleepmode Uhr wird bei Liedwechsel angezeigt
    
    ;Liedinfo-Einstellungen
    ;gewünschte Reihenfolge eingeben
    ;Beispiel:TLA=Titel + Album + Künstler
    ;Für zweite Zeile "FIELD_ORDER2" verwenden 
    
    [FIELD_ORDER1]: TA
    [FIELD_ORDER2]: L
    [LINE_OFFSET]: 0x15; Pixelabstand zwischen erster und zweiter Zeile
    [CUSTOM_SEPARATOR]: |
    [DISPLAY_ART]: 0x00; Albumbild: 0-keine Anzeige,1-Nur im Standbyscreen,2-Nur im Sleepmodemodus,3-beides
    [ID3_EXTRA]: 0x01; Zeige Jahr,Genre,Kommentar in der 3, Zeile
    [WIN2UNICODE_FILE]: latin.bin 
    ;[STBY_FILL]: 0x80000080;Farbe von Liedinfo/Radio Hintergrund
    
    
    
    ;Nicht entfernen!
    
    Die Liste der Fonts ist <a href="#fonts">hier einzusehen.

    Damit die SleepMode.elf auch funktioniert, müssen für folgende Geräte lib-updates gepatcht werden:


    K750 R1CA021 SleepMode lib-update
    K790 R8BF003 SleepMode lib-update
    K800 R8BF003 SleepMode lib-update
    K810 R8BA024 SleepMode lib-update
    W200 R4HA014 SleepMode lib-update
    W300 R4EA031 SleepMode lib-update
    W580 R8BA024 SleepMode lib-update
    W610 R6BC002 SleepMode lib-update
    W660 R8BB001 SleepMode lib-update
    W700 R1CA021 SleepMode lib-update
    W800 R1DB001 SleepMode lib-update
    W810 R4EA031 SleepMode lib-update
    W850 R1KG001 SleepMode lib-update
    W880 R8BA024 SleepMode lib-update

    Diese Updates können einfach über die bestehende lib gepatcht werden.
     
    #12 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Feb. 2009
  13. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage16" style="margin-bottom: 0px;">4.12 KeyLogger v3.1</h1>
    Der KeyLogger v3.1 von nkls zeichnet, wie der name schon sagt, alle Tastenanschläge auf.

    Download KeyLogger v3.1

    Die Konfigurationsdatei "keylogger.ini" wird nach "$PATH_DEFAULT/other/ini/" kopiert:
    Code:
    ;Keylogger.ini
    
    ;Taste zum Beenden der Elf wählen, 0xFF bedeutet OFF
    [TERMINATE_KEY]: 0xFF
    ;Modus des TERMINATE_KEY wählen
    [TERMINATE_KEY_MODE]: SHORT_PRESS
    
    ;Taste wählen, mit der eine neue Log-Datei gestartet werden soll
    [NEW_FILE_KEY]: KEY_STAR
    ;Modus des NEW_FILE_KEY wählen
    [NEW_FILE_KEY_MODE]: LONG_PRESS
    
    ;Ordner festlegen, in welchem die Log-Datein gespeichert werden
    [LOG_FOLDER]: /usb/other/keylog/
    
    ;Maximale Zeit der Anwendung in Millisekunden und maximale Tastenanschläge festlegen
    [MAX_TIME]: 30000
    [MAX_CLICKS]: 200
    
    ;Erweiterten Log-Modus aktivieren
    [EXT_LOG_MODE]: 0x00
    ;Im BookManager zeigen?
    [SHOW_IN_BM]: 0x01
    ;Ziffernblockanschläge gruppieren
    [GROUP_KEYPAD]: 0x01
    ;Tastensperre ignorieren?
    [IGNORE_KEYLOCK]: 0x01
    Die Keymodes findet man <a href="#keymode">hier und die Keynames <a href="#keynames">hier.
     
    #13 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  14. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage17" style="margin-bottom: 0px;">4.13 CameraShortcuts v1.2</h1>
    CameraShortcuts v1.2 ermöglicht das umlegen der Tastenfunktionen für die Kamera, z.B. kann der Auslöser auf eine andere taste gelegt werden, das Kameramenü auf eine andere Taste usw.

    Download CameraShortcuts v1.2

    Die "camerashortcuts.ini" wird natürlich auch unter "$PATH_DEFAULT/other/ini/" abgespeichert.
    Code:
    ;Bitte nur ändern wenn man weiß warum man es ändern sollte!
    ;[CAM_BOOK_NAME]: CameraBook
    
    ;Taste festlegen, welche den Kamerafokus übernehmen soll
    [CAM_FOCUS]:   NO_KEY
    ;Taste festlegen, welche den Kameraauslöser übernhemen soll
    [CAM_CAPTURE]: NO_KEY
    ;Taste für  Helligkeit - festlegen
    [BR_MINUS]:    NO_KEY
    ;Taste für Helligkeit + festlegen
    [BR_PLUS]:     NO_KEY
    ;Taste festlegen, mit welcher das kameramenü geöffnet werden soll
    [MENU]:        DIGITAL_3
    ;Taste für den Makromodus festlegen
    [MACRO_MODE]:  DIGITAL_6
    ;Taste für den Nachtmodus festlegen
    [NIGHT_MODE]:  DIGITAL_9
    ;Taste für die Kameraleuchte festlegen
    [LIGHT]:       STAR
    
    ;Taste zum wählen des Aufnahmemodus festlegen
    [CAPT_MODE]:   DIGITAL_2
    
    ;Taste für Zoom In festlegen
    [ZOOM_IN]:     UP
    ;Taste für Zoom Out festlegen
    [ZOOM_OUT]:    DOWN
    
    ;Die folgenden 3 Optionen werden nach dieser Code-Box erläutert, da diese einen autmatischen Modus aktivieren.
    [FAST_SHOT]:   DIGITAL_5
    [SMART_SHOT]:  DIGITAL_8
    [SMART_FOCUS]: DIGITAL_0
    
    ;Zeit zum Fokussieren festlegen
    [FOCUS_TIME]:  3000
    Die Erläuterungen zu den 3 automatisierten Modi:
    [FAST_SHOT]
    Kurzer Druck: Einmal die Taste drücken, und es wird automatisch fokussiert und sofort danach geschossen.
    Lang drücken: Es wird während des gedrückt haltens fokussiert, beim loslassen der Taste wird geschossen.

    [SMART_SHOT]
    Kurzer Druck: Einmal drücken zum fokussieren, danach einmal zum schießen.
    Lang drücken: Es wird während des gedrückt haltens fokussiert, beim loslassen der Taste wird geschossen.

    [SMART_FOCUS]
    Kurzer Druck: Einmal drücken um den Fokus zu aktivieren, erneutes drücken deaktiviert den Fokus wieder.
    Lang drücken: Dieselbe Funktion wie CAM_FOCUS.

    Die Keynames können <a href="#keynames">hier eingesehen werden.
     
    #14 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Aug. 2008
  15. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    <h1 class="tcat" id="frage18" style="margin-bottom: 0px;">4.14 Mini GPS 1.15</h1>

    [​IMG] [​IMG]

    1) Download MiniGPS v1.15
    2) Kopieren des Inhalts des gesamten Ordners "ini" nach $PATH_DEFAULT/other/ini/
    3) Anpassen der Konfigurationsdatei

    Erklärung der Konfigurationsdatei:
    Code:
    ; MiniGPS Elf Konfiguration
    
    
    
    ; Wähl dein Handy aus (Notwendig!):
    ;[PHONE]: 0x00;			W810_R4EA031
    ;[PHONE]: 0x01;			K790_R8BF003
    ;[PHONE]: 0x02; 		W700_R1CA021
    ;[PHONE]: 0x03;			K750_R1CA021
    ;[PHONE]: 0x04;			W800_R1BD001
    ;[PHONE]: 0x05;			W610_RBC002
    ;[PHONE]: 0x06;			K810_R8BA024
    ;[PHONE]: 0x07;			K800_R8BF003
    ;[PHONE]: 0x08;			W850_R1KG001
    ;[PHONE]: 0x09;			W880_R8BA024
    ;[PHONE]: 0x0A;			W580_R8BA024
    ;[PHONE]: 0x0B;			W660_R8BB001
    ;[CUSTOM_CID]: Wenn du keines der oberen Handys hast, gebe hier deine CID Adresse ein
    
    
    ; Wähle den Ort für die Logdatei hier aus(da auch den Ordner "MiniGPS" erstellen:
    ;(wenn du keine Logdatei haben möchtest, lass es einfach=)  )
    ;[LOG_FOLDER]: /tpa/user/other/ini/MiniGPS
    ;[LOG_FOLDER]: /usb/other/MiniGPS
    
    
    ; Such dir ein Datumsformat für die Logdatei aus:
    ;[DATE_FORMAT]: 0x00;		JJJJ-MM-TT 
    ;[DATE_FORMAT]: 0x01;		TT-MM-JJJJ
    
    
    ; Such dir die Endung der Logdatei aus:
    ;[LOG_EXT]: 0x00;		.txt 
    ;[LOG_EXT]: 0x01;		.ini
    
    
    ; Such dir einen Log-Modus aus:
    ;[LOG_MODE]: 0x00;		Jede LAC:CID-Änderung wird gespeichert 
    ;[LOG_MODE]: 0x01;		Jede Änderung des angezeigten Ortes wird gespeichert (bekannt und unbekannt)
    ;[LOG_MODE]: 0x02;		Nur bekannte Orte werden gespeichert
    ;[LOG_MODE]: 0x03;		Nur unbekannte Orte werden gespeichert
    
    ; Such dir einen Vibrationsmodus aus (wenn sich LAC:CID ändert):
    ;[VIBRATE]: 0x00;		Keine Vibration 
    ;[VIBRATE]: 0x01;		3mal Vibrieren(70 ms)
    ;[VIBRATE]: 0x02;		Einmal für 250 ms vibrieren
    ;[VIBRATE]: 0x03;		Einmal für 500 ms vibrieren
    
    
    ; Position der MiniGPS-Anzeige:
    ;[LOCATION]: 0x07;		Erste Netzbetreiber Zeile
    ;[LOCATION]: 0x06;		Zweite Netzbetreiber Zeile
    ;[LOCATION]: 0x00;		Dritte Netzbetreiber Zeile, wenn 2. auch genutzt wird
    ;[LOCATION]: 0x09;		In der Mitte in einer großen Box
    ;[LOCATION]: 0x0D;		Rechts unten (anstelle vom Datum)
    ;[LOCATION]: 0x0B;		KleinformatHandys: Links unten (anstelle der Zeit)Großformathandys:Anstelle der großen Uhr
    ;[LOCATION]: 0x0C;		Eine Zeile über über "ganz rechts unten" (Nur bei Großformathandys - Anstelle der kleinen Uhr)
    ;[LOCATION]: 0x0F;		Links Unten bei Großformathandys 
    ;[LOCATION]: 0x0E;		Eine Zeile über "ganz links unten" (nur bei Großformathandys)
    
    
    ;  Hier Tasten einstellen um Ort zu zeigen/verstecken:
    [SHOW]: 0x**;			Ort zeigen (hier den gewünschten Tastencode eingeben)
    [KEY_MODE]: 0x00;		0x00:Kurz drücken
    ;[IGNORE_KEYLOCK]: 0x00;        Taste funktioniert nur wenn keine Tastensperre drin ist
    ;[IGNORE_KEYLOCK]: 0x01;	Taste funktioniert auch bei Tastensperre
    
    ; Wähle hier eine Taste zum umschalten (mit langem Druck) zwischen angezeigtem Ortsnamen / LAC:CID :
    [SHOWCELLID]: 0x04;		0x04:Bei manchen Handys Zurücktaste, C bei anderen
    
    ; Stelle hier die Updateoptionen ein (Intervall in Sekunden, Hexadezimal):
    ;[UPDATE_INTERVAL]: 0x02;	0x02:Alle 2 Sekunden wird nach LAC:CID gesucht
    ;[ALWAYS_UPDATE]: 0x00;		Ort wird nur geupdatet, wenn er sich verändert hat
    ;[ALWAYS_UPDATE]: 0x01;		Angezeigter Ort wird auch geändert,wenn sich nichts geändert hat
    
    
    ; Stelle hier die Zeichencodierung für Ortsnamen ein:
    ;[CHAR_ENCODING]: 0x00;		Keine spezielle Kodierung
    ;[CHAR_ENCODING]: 0x01;		Windows-1251 Kodierung
    
    
    ; Ortsnamen
    ; Hier die beobachteten Werte und dahinter den Ort eintragen(x durch Werte ersetzen)(Beispiel ist unten)
    [XXXX:XXXX]: Arbeit
    [xxxx:xxxx]: @ Home
    
    
    ; Ortsprofile:
    ; Du musst mit "P_" starten und wenn du da bist wechselt das aktuelle Profil zum für den Ort definierten Profil
    ; Profilnummern sind die gleichen wie im Handymenü:
    ;	0x00 = Normal
    ;	0x01 = Meeting
    ;	0x02 = Kfz-Betrieb
    ;	0x03 = Draußen
    ;	0x04 = Headset
    ;	0x05 = Zuhause
    ;	0x06 = Büro
    ;[P_DEFAULT]: 0x00;		Wenn du an einem unkonfigurierten ort bist, wechselt das Profil zu "Normal" (Optional)
    ;[P_@ Home]: 0x05;	        Wenn du Im "@ Home" Bereich bist, wechselt das Profil zu "Zuhause"
    
    
    ; Ortsabhängige Vibration:
    ; Ähnlich wie mit den Profilen, aber du musst mit "V_"anfangen.
    ; Vibrationsoptionen:
    ;	0x01 = Drei mal vibrieren (70 ms)
    ;	0x02 = Einmal vibrieren (250 ms)
    ;	0x03 = Einmal vibrieren (500 ms)
    ;[V_Home]: 0x01;			Handy vibriert drei mal wenn du "@ Home" bist
    
    
    ; Ortsabhängiger Sound
    ; Ähnlich wie mit den Profilen, aber du musst mit "S_"anfangen.
    ; Du kannst nur Datinamen eingeben, Wo die Dteien sind, wird bei "[SOUND_FOLDER]" eingestellt.
    [SOUND_FOLDER]: /tpa/user/music
    ;[S_@ Home]: home.mp3		Spielt "/tpa/user/music/home.mp3" wenn du "@ Home" bist
    
    
    ;Sprachen Kodierung
    ;Name der "win2unicode" Datei  im ini-Verzeichnis
    ;Sofort Mögliche Datein sind:cyrillic.bin, latin1.bin, greek.bin, turkish.bin, eastern_european.bin, arabic.bin
    [WIN2UNICODE_FILE]: latin1.bin
    
    ;Timeout in Minuten bevor der Ort sich ändert wird eine Aktion ausgelöst, Voreingestellt=0x0A;
    [NEW_ACTION_TIMEOUT]: 0x0A;
     
    #15 GearX, 31. Aug. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. Nov. 2008
  16. sLix

    sLix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    <h1 class="tcat" id="frage19" style="margin-bottom: 0px;">4.15 FileReg</h1>

    [​IMG] [​IMG]

    Mit dieser Elf, könnt ihr neue Endungen registrieren und mit Elfs verknüpfen.
    So könnt ihr z.B. .zip Dateien mit dem unZIP Elf verknüpfen.

    1) Download FileReg Archiv
    2) Erstellen und Anpassen der ini

    Meine .ini Datei sieht so aus:

    Code:
    ; K810_R8BA024			
    [EP_DATA]: 0x202F0D18;		
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44FC87C9;	
    [DB_EXT_C1]: 0x0x2EC;		;Konfiguration, wird aus Liste entnommen.
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;	
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;	
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;	
    
    
    ;Dateiendung | Bin_Icon.png | Small_icon.png | Elf(mit dem geöffnet werden soll)                                                                      
    [EXT00]: ini,  ini.png,ini.png,/VEF.elf			
    [EXT01]: zip,  zip.png,zip.png,/UnZIP.elf
    [EXT02]: txt, txt.png,txt.png,/VEF.elf
    [EXT03]: cfg, cfg.png,cfg.png,/VEF.elf
    [EXT04]: pkg,  pkg.png,pkg.png,/Installer.elf
    [EXT05]: bcfg,  bcfg.png,bcfg.png,/BcfgEdit_main.elf
    [EXT06]: rar,  rar.png,rar.png,/UnRAR.elf
    Der obere Teil ist von Handy zu Handy unterschiedlich. Je nach Modell müsst ihr den euch aus dieser Liste aussuchen und einfach kopieren:

    Code:
    ;K750 021
    [EP_DATA]: 0x4C04B1D4;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x450E0DC5;
    [DB_EXT_C1]: 0x258;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x34;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x36;
    
    ;W810 031
    [EP_DATA]: 0x4C02C7C4;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x455BD3B9;
    [DB_EXT_C1]: 0x290;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x36;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x37;
    
    ;W800 001
    [EP_DATA]: 0x4C04B098;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x450EEFF1;
    [DB_EXT_C1]: 0x290;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x34;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x36;
    
    
    
    ;W700 021
    [EP_DATA]: 0x4C04B1DC;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x450F5C3D;
    [DB_EXT_C1]: 0x290;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x34;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x36;
    
    
    
    ;Z550 009
    [EP_DATA]: 0x4C02D580;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x4555E499;
    [DB_EXT_C1]: 0x290;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x34;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x36;
    
    
    
    ; W850 R1KG001
    [EP_DATA]: 202E7E4C;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44FDA6B5;
    [DB_EXT_C1]: 0x290;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x36;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x37;
    
    
    
    ;K800 003
    [EP_DATA]: 0x202E8DE4;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44FBFBF5;
    [DB_EXT_C1]: 0x2EC;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;
    
    
    
    ;K790 R8BF003
    [EP_DATA]: 0x202FBFA4;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44E8D2C5;
    [DB_EXT_C1]: 0x2EC;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;
    
    
    ;W610 R6BC002
    [EP_DATA]: 0x202FC5FC;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44EBA56D;
    [DB_EXT_C1]: 0x2EC;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;
    
    
    ; K810_R8BA024
    [EP_DATA]: 0x202F0D18;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44FC87C9;
    [DB_EXT_C1]: 0x0x2EC;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;
    
    
    
    ;W660 R8BB001
    [EP_DATA]: 0x202EF138;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44FDCA9D;
    [DB_EXT_C1]: 0x2EC;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;
    
    
    
    ;W200 014 [EP_DATA]: 0x4C02D2C4;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x4542F975;
    [DB_EXT_C1]: 0x290;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x36;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x37;
    
    
    
    ;W580 R8BA024
    [EP_DATA]: 0x202FABD8;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44EB26F9;
    [DB_EXT_C1]: 0x2EC;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;
    
    
    
    ;K600 001
    [EP_DATA]: 0x2824466C;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x204E4FD5;
    [DB_EXT_C1]: 0x258;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x34;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x36;
    
    
    
    ;W300 031
    [EP_DATA]: 0x4C02B21C;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x45545851;
    [DB_EXT_C1]: 0x290;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x35;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x36;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x37;
    
    
    
    ;W580 R8BE001
    [EP_DATA]: 0x202FABF8;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44EB2FB1;
    [DB_EXT_C1]: 0x2EC;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3B;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3C;
    
    
    
    ;W710 R1JC002
    [EP_DATA]: 0x20474780;
    [RUN_PAGE_EXIT]: 0x44E9E1FD;
    [DB_EXT_C1]: 0x2D8;
    [DB_CMD_SETSAVEDICON]: 0x39;
    [DB_CMD_SETSMALLICON]: 0x3A;
    [DB_CMD_SETBIGICON]: 0x3B;
    [EXT06]: rar, rar.png,rar.png,/UnRAR.elf

    Wie ihr seht, sind jeder Datei zwei pngs zugeordnet. Das ist dafür da, da ihr selected und unselected auswählen könnt. Also
    eine kleine und eine große png. Für mich ist das unwichtig, ich habe einfach nur eine Grafik gemacht und sie als Icon ausgewählt.

    3) kopieren der ini nach Phone:\other\ZBin\Config\Extension

    In diesen Ordner fügt ihr natürlich auch eure Grafiken ein, die den verknüpften Dateien hinzugefügt werden sollen.

    So, nun kommen wir zu den Elfen, mit denen ihr die verknüpften Dateien öffnen könnt.
    Diese müsst ihr zu den anderen Elfs, in den Ordner ZBin des Telefonspeichers packen.


    Alle benötigten dateien findet ihr im Archiv
     
    #16 sLix, 8. Nov. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Nov. 2008
  17. K950i

    K950i VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dez. 2007
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    <h1 class="tcat" id="frage22" style="margin-bottom: 0px;">4.16 OPlogo</h1>
    Funktionen von OPlogo:
    Ändern der 1., 2. und 3. Netzbetreiber-Zeile
    Ändern der Notizbox

    Die ELF verwendet eine BCFG-Konfigurationsdatei, die im Ordner ZBin/Config liegt.

    Die Variablen $t und $h stehen für $temperatur und $heap.
    Der Heap wird in Bytes angezeigt.

    VORHER ----------------------------------------------------- NACHER

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    #17 K950i, 27. Feb. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. März 2009
  18. gani

    gani VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.914
    Zustimmungen:
    16
    <h1 class="tcat" id="frage23" style="margin-bottom: 0px;">4.17 BCFGuide Beta 2</h1>

    Mit diesem kleinen Tool kann man Bcfg Konfigurationsdateien
    auf dem PC bearbeiten!
    Zu erklären ist nichts weiter,da es nicht viel anders funktioniert,als
    wie wenn man es auf dem Handy macht!

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    #18 gani, 21. Apr. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Apr. 2009
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.