Externes GPS-Modul für ein Samsung i200?

Dieses Thema im Forum "Handynavigation / GPS Logging / Tracking / Caching" wurde erstellt von Fiedl, 27. Feb. 2009.

  1. Fiedl

    Fiedl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich nutze oben genanntes Handy und wollte wissen, ob es irgendwie möglich ist, einen externen GPS-Empfänger zu benutzen. Ich hab bereits von Bluetooth GPS-Empfängern gelesen. Funktioniert so etwas mit Samsung Handys?
    Bevor die Frage kommt. Ich kaufe kein Handy mit GPS, weil: 1. Das 550 eine miese Akkuleistung haben soll, ewig braucht um einen Sateliten zu finden, und mir zu spacig aussieht. 2. Das Omnia viel zu viele Kinderkrankheiten hat, scheinbar ist nur Apple in der Lage, ein vernünftiges Handy mit Touchscreen zu bauen....zumindest derzeit. Ich bin mit dem 200er einfach rundum zu frieden, mir fehlt nur eine GPS-Lösung, und darum geht in dem Thread ja eigentlich auch nur :D. Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Zusatz: Hab ein wenig weiter gelesen, scheinbar ist das soweit schonmal möglich. Wie problemlos ist die Einbindung des Empfängers in eine Navigationssoftware?
     
    #1 Fiedl, 27. Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. Feb. 2009
  2. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Bluetooth GPS Empfänger machen normalerweise keine Probleme und funktionieren soweit sie Qualitätsware sind meist Einwandfrei. Kannst du auch mit fast jedem Navi-Programm benutzen.

    Akku stimmt, ist nicht so dolle solange du GPS anhast. Satfix dauert bei mir nur 10-20 sek, kann ich also nicht bestätigen und bzgl. Aussehen ist es ein sehr seriöses Gerät, mit Lederoptik auf der Rückseite und ansonsten bestens verbaut! Kein knarzen wie beim N95 o.ä
     
  3. Fiedl

    Fiedl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Daran zweifel ich nicht....ist sagte ja auch nicht das es billig verarbeitet ist. Aber wenn du dir das 200er mal ansiehst, siehst du den Unterschied. Es sieht einfach seriös aus und sowas findet man nur noch gaanz selten. Parabeispiel hierfür ist dieses SOulhandy mit diesem kleinen 4-WEge Touchscreen, der dazu noch extrem träge ist....sinnloser gehts nun wirklich nichtmehr.

    Wenn man sich auf die Suche nach einem Handy mit vernünftigen Tasten macht, verzweifelt man! Entweder sind die Tasten komplett eingelassen, oder es sind Sensoren verbaut oder eben solche "Balken" wie beim 550...Hauptsache es sieht innovativ aus. Ich mag das nicht so, das ist alles :)

    Zur Akkuleistung hab ich auch hier im Board was von teilweise nur 1-2 Tagen gelesen....aber wie gesagt nie selbst probiert.

    Das mit dem GPS-Empfänger klingt doch schonmal ganz gut. Primär bräuchte ich sowas eher zu rStandortbestimmung als zur Navigation, gibt es hierfür auch Freeware? Es gibt Google maps, aber da fallen ja Internetkosten an nehm ich mal an..... Vielen Dank :)

    Ist dieser Empfänger zu gebrauchen?

    http://cgi.ebay.de/GPS-51-MAUS-BLUE...14&_trkparms=72:1229|66:2|65:12|39:1|240:1318
     
  4. MrAss69

    MrAss69 Guest

    Hab selbigen Empfänger und bin soweit sehr zufrieden damit... Akkuleistung ist mehr als zufriedenstellend (Seligenstadt -> Hamburg und den halben Weg zurück nach Rodgau hat er ausgehalten).

    Falls der Akku mal den Geist aufgeben sollte kann er leicht gegen den aus dem bspw. Nokia N70 ausgetauscht werden (Typenbezeichnung fällt mir grad nicht ein und ich bin im Moment auch zu faul nachzuschauen :rolleyes:).

    Nach dem Klatstart dauert es ungefähr ne knappe Minute (Hab's jetzt nicht mit einer Stop(p)uhr nachgemessen -> Gefühlte Zeit) bis er genügend Satelliten sieht; Warmstart braucht ca. 5 - 15 Sekunden.

    Die Empfindlichkeit ist auch soweit in Ordnung. Etwa einen anderthalben Meter vom Fenster krieg ich vereinzelt Kontakt zu drei bis vier Satelliten.

    Einziges Manko soweit ist, dass bei Hochhäusern (z.B. Frankfurt, Mainzer Landstrasse ab Ecke Düsseldorfer in Richtung Taunusanlage) es mitunter Probleme bei der Positionsbestimmung gibt und man so leicht in eine Strasse neben der Aktuellen positioniert wird. Das Problem hab ich bei dem E71-Empfänger bisher noch nicht gehabt.
    Hat evtl. was mit dem EGNOS-Signal zu tun hat... Evaluierung läuft noch... ;)

    MfG

    Moi
     
  5. Fiedl

    Fiedl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank.
    Hab jetzt auch den großen Beitrag von logofreax zum Thema Navigation gelesen.
     
    #6 Fiedl, 28. Feb. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Feb. 2009
Die Seite wird geladen...