HDD, CD, DVD, Brenner Externe Western Digital-Festplatte gibt Lesefehler aus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ^Neonstar^, 14. Okt. 2009.

  1. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ein riesen Problem mit meiner Western Digital Festplatte... Also es ist eine externe in einem FSC Gehäuse...

    Seit geraumer Zeit kommen immer wieder EA-Gerätefehler oder CRC Prüfungs Fehler wenn ich etwas von der Festplatte herunterkopieren will. Das ist aber ganz schön schlimm, da da wirklich alles von mir drauf ist...

    Ich habe schon ein wenig gegoogelt und in der CMD mal dieses chkdsk G: /f /r gemacht, das geht auch, aber nach einer Zeit tut sich nichts mehr...

    Es ist eine 320 GB Festplatte von Fujitsu Siemens...

    Danke für euere Hilfe
     
    #1 ^Neonstar^, 14. Okt. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Okt. 2009
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Es könnte gut möglich sein, dass die Kabelverbindung intern, sowie extern einen Wackelkontakt hat.

    Wenn dem nicht so ist, dann würde ich die Festplatte aber ganz schnell einbauen und mal das Seagate Seatool drüberlaufen lassen und den SMART Zustand auslesen.

    Dieser gibt aus, ob die Festplatte fast den Geist aufgibt oder ob noch alles in Ordnung ist. SeaTools | Seagate
     
  3. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Es ist eine von Western Digital in einem Fujitsu Siemens Gehäuse :)

    Tschuldigung das ich mich so doof ausdrücke :)

    Naja danke ich werde gleich mal das Tool drüber laufen lassen... Meint ihr es würde was bringen wenn ich die HDD in ein anderes Gehäuse einbauen würde ? :)

    Sry ich habe mich ein bisschen vertan, ist eine WD Platte...
     
    #3 ^Neonstar^, 14. Okt. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Okt. 2009
  4. tasso95

    tasso95 Guest

    Nicht so schlimm ;)

    Mach's wie Pro schon gesagt hat.

    Ich hatte auch mal so eine Seagate Platte mit dem Firmware Bug. War fuer mich etwas kompliziert die neue Firmware drauf zu flashen
     
  5. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  6. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Jop danke, das lasse ich jetzt durchlaufen :)

    Toll der 2. Test dauert 4 Stunden -.-'
     
    #6 ^Neonstar^, 14. Okt. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Okt. 2009
  7. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    durchlaufen lassen und berichten, was der ausgibt. Tippe auch darauf das die Platte den Geist aufgibt, also Daten sichern angesagt.
    mfg
    csmulo
     
  8. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann ja Dateien die eine Ordnerstruktur haben nicht sichern, da es da immer die Fehler gibt... Ich bin schon froh, dass ich meine Musik und meine Bilder sichern konnte, aber die darauf installierten Spiele und Programme da gibts immer diese Fehlermeldungen, einzelne Dateien ala eine MP3 Datei kann ich problemlos kopieren, aber bei Sachen mit ner Ordnerstruktur hängts... Ich will nicht alles neu installieren müssen :(
     
  9. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Da wirst du wohl aber übel nicht drum rumkommen.
    Da reicht schon einmal am falschen USB-Anschluß angesteckt.
    mfg
    csmulo
     
  10. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du den mit einmal am falschen USB Anschluss eingesteckt ? Mein PC hat doch 5 ?
     
  11. regenrohr

    regenrohr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Aug. 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hdd ausbauen und in den PC einbauen, in gut 80% der Fälle hat der controller auch schon einen Schaden bevor die Platte die ersten Murren macht oder wie schon angesprochen der USB Anschluss / Kabel, etc.

    Wenn die Daten wirklich so wichtig sind, was ich ernsthaft bezweifel, denn dann wäre die Sicherung auf eine externe hdd nicht nach zu vollziehen, Image von der kompletten Platte erstellen und dann erst weiter-rum-doktoren an ihr....

    also das wüsste ich auch gern was diese Bemerkung soll....
     
  12. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Vom USB-Controller bekommt jede externe Festplatte ne klare ID, wenn du am USB1 hängst bekommste die XYZ, Jetzt gehste an USB2 und er installiert die Treiber neu für USB2= XYZ1.
    Hatte das Problem auch schon, gerade bei Installation von Programmen auf externe Platten.
    Da beißen sich dann die Treiber irgendwo.
    mfg
    csmulo
     
  13. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch etwas komisches festgestellt. Nicht bei allen Dateien kommen Fehler, manche lassen sich ganz normal sichern :)

    Vieleicht habe ich ja Glück und kann circa 90% der Dateien sichern :)

    Meint ihr es bringt etwas die HDD intern einzubauen und dann z.B. eine Ubuntu DVD einzulegen und dann probieren da was zu retten ? Oder liegt das Problem nur an der Festplatte an sich ?
     
  14. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Den SMART Test kannst du sowieso nur machen, wenn die Festplatte fest eingebaut ist.

    Du kannst auch unter Ubuntu Daten sichern wenn du die Festplatte als externe betreibst, das ist nicht das Problem.

    Allerdings würde ich da strikt drauf achten, dass das Laufwerk richtig ausgehangen wird, sonst setzt die Festplatte bzw der Controller ein Sperrbit und die Festplatte kann unter Ubuntu nur eingebunden werden wenn man das erzwingt ;)
     
  15. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Also intern einbauen sollte dich an die meisten Daten dran lassen.
    Danach aber unbedingt testen könnte sein das die Platte kurz vor dem Exitus steht.
    mfg
    csmulo
     
  16. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Und was mache ich wenn sie kurz vorm KO gehen ist ?
     
  17. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Soviele Daten sichern wie möglich und dann sofort formatieren, mehrmals und entsorgen...Am besten noch aufschrauben und die Scheiben zerstören.
     
  18. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Nen Guten Magneten benutzen G15 sollte reichen.
    mfg
    csmulo
     
  19. feliciano

    feliciano Guest

    So was ist auch nicht schlecht, hab es ausprobiert:

    [​IMG]

    Have fun :D

    cu
    feliciano
     
  20. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Du hast mir die Trümmer aber nicht geschickt.
    Warum nicht?
    mfg
    csmulo

    PS: bin nen guter Puzzler.
     
Die Seite wird geladen...