GraKa, Monitore, TV evtl. Grafikkartenproblem??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hector, 18. Nov. 2006.

  1. hector

    hector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Okt. 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe ein Problem mit mehreren Spielen, und zwar bei Anno 1701, Siedler V - das Erbe der Könige und Hitman IV - Blood Money. . .

    Wenn ich die Spiele spiele, dann geht nach einer Zeit einfach der Monitor aus oder das Bild bleibt stehen. Ich kann dann nichts mehr machen und muss dann den Stecker zeihen, und den PC neu starten. Ich habe schon einmal auf der Seite von Medion nach neuen Grafikkartentreibern gesucht, aber dort gab es keine. Ich habe eine Medion Radeon 9600 TX.

    Oder liegt es vielleicht an den gelben Ausrufezeichen?? Weiß auch gar nicht was das für ein Gerät ist. :confused:

    Weiß jemand Rat?? Danke im Vorraus.

    geräte manager.JPG
     
  2. Mæz

    Mæz Guest

    Tippe eher mal auf ein Hitzeproblem der Grafikkarte oder des gesamten PC´s.

    Könnte aber auch am Arbeitsspeicher liegen. Oder... oder... oder....

    Die gelben AUsrufezeichen sehen mir nach einer Soundkarte aus, bei der keine Treiber vorhanden sind.
     
  3. hector

    hector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Okt. 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    2
    ja ok, schon einmal danke. . .

    Sound funktioniert aber astrein, dann kann das aber wohl das dolby digital 5.1 sein. . . .

    zum Hitzeproblem: kann ich das irgendwo nachschauen oder nachprüfen , ob es daran liegt?? er steht in so einem Holzschreibtisch und hat nach beiden Seiten ca. 4 cm Platz und nach hinten ca. 10 cm. Ist das zu wenig??
     
  4. Mæz

    Mæz Guest

    Wenn 2 Soundkarten drin sind, sieht es sehr danach aus. :D Also eine deaktivieren oder ausbauen. (z.B. Onboard-Sound im BIOS ausschalten, wenn eine Soundkarte eingebaut ist)

    Ist schon ein bischen sehr wenig Platz, damit die Luft zirkulieren kann. Am besten mal den rechner neben den Tisch stellen und evtl. die Seitenverkleidung abnehmen. Auch mal alle Lüfter im Rechner mit Druckluft abblasen. Kontrollieren, ob alle Lüfter sich drehen. usw....

    *edit* Treiber für die Grafikkarte -> hier <-
     
    #4 Mæz, 18. Nov. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Nov. 2006
  5. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Um die Temperaturbelastung deines Rechners zu ermitteln haben viele Motherboards ein eigenes Programm. Da solltest du mal in der Anleitung zu deinem nachsehen.

    Es gibt aber auch ein sehr gutes externes Freewareprogramm, das dir die Temperatur von Gehäuse und Chips anzeigt. Es gibt auch eine dt. Sprachdatei dafür: Motherboard Monitor.
     
  6. hector

    hector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Okt. 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    2
    danke, werde es mal probieren. . .

    ich denke den Treiber, den ich im Moment verwende ist aktueller, oder??
     

    Anhänge:

  7. Mæz

    Mæz Guest

    Vom Datum her ist der Treiber schon etwas älter..... Aktuell ist der "Catalyst 6.11" hab gerade bei ATI nachgeschaut. Aber ob der auf der Medion Radeon 9600 TX läuft bin ich jetzt überfragt.
     
  8. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    ?Aktueller zu welchem? Ich tippe auf zwei Problemkreise. Die Speicherverwaltung von Windows (zu viele im Hintergrund laufende Programme oder ein defekter Speicherriegel) oder, wie schon gesagt, auf ein Temperaturproblem aufgrund schlechter Luft-Stömungsverhältnisse. Hier hilft auch manchmal, die Grafikkarte in einem anderen Slot zu betreiben oder andere Karten zu verlegen.
     
  9. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Hatte das Problem auch ne Zeitlang mit meiner 9600pro... Ist aber schon länger her... Oft kannst du die Temp auch im Bios nachsehen, oder hast du Teile deines Computers hochgetaktet ?
     
  10. hector

    hector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Okt. 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    2
    also ich habe nichts hochgetaktet, zumindest nicht das ich das wüßte. . .

    komischerweise habe ich das Problem bei GTA San Andreas nicht, obwohl die Grafikkarte doch bei diesem Spiel wohl genauso viel leisten muss, wie bei den anderen. Es passiert auch immer zu anderen Zeiten. Mal schon nach 2 min spielen, manchmal erst nach 2 Stunden . .


    apropos, den PC aus dem Schreibtisch herausstellen und komplett frei stellen, hat nichts gebracht. . .
     
  11. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Dann könnte es auch an einem Softwarefehler liegen - wäre ja nicht selten. Hast du schon einmal in dem entsprechenden Spieleforum nachgelesen?
    Und was zeigen die Temperaturanzeigen?
     
  12. thai

    thai Guest

    Ich hatte es mal mit einer MSI RX1300PRO TD256E.
    Mitten im Clan War hatte ich ein schwarzen Bildschirm bekommen (bei CS:S).
    Dann habe ich sie umgetauscht und es ging wieder.

    Zu deiner Karte.
    Kann man da nich einfach ein Grafik Bios update machen?
    Wenn es überhaupt ein Hitzeproblem ist an der Graka,
    dann mach ein aktiven Kühler drauf und versuch es erneut.
    Ansonsten dabei noch ein Seitenteil öffnen
     
  13. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    wenn die Vermutung Richtung speicher geht memtest zum prüfen.
    Temperatur kann man mit everest prüfen.
    einfach mal googeln.
    Im Zweifel mal PN an mich.
    mfg
    csmulo
     
Die Seite wird geladen...