Notebook / Netbook Eure Meinung zum Samsung RF711 S04

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iTechPreview, 9. Sep. 2011.

  1. iTechPreview

    iTechPreview Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich hätte gerne eure Meinung zu dem Notebook von Samsung.

    • Samsung RF711 S04
    • Windows 7 Home Premium 64Bit
    • Intel Core i7 2630QM (2,00 GHz mit Intel Turbo Boost 2.0)
    • 6GB Arbeitsspeicher
    • 2x 500GB HDD (5400rpm)
    • nVidia GeForce GT540M (2048MB)
    • Blu-Ray Laufwerk
    • 2x USB 2.0
    • 2x USB 3.0
    • Audio In/Out
    • HDMI
    • Gigabit LAN
    • VGA
    • WLAN b/g/n
    • Bluetooth 3.0
    • 17,3" HD+ Display (1600x900) 280 cd/m²
    • Webcam
    • Cardreader

    mfG
    iTechPreview
     
  2. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Und wie teuer?
     
  3. iTechPreview

    iTechPreview Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  4. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Rein technisch gibt es nix zu meckern, bis auf die zwei 500GB Festplatten - da wäre eine 1000GB Sinnvoller.
    Kinderkrankheiten und Produktmängel sind im Netz nicht zu finden.
    Preis ist für mich persönlich etwas zu hoch!
    Andere Mütter haben auch schöne Töchter - schau dich mal bei Lenovo und HP um, ev noch Dell, oder Toshiba.
     
  5. iTechPreview

    iTechPreview Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass dieses Notebook bereits in meinem Besitz ist. Ich habe es hier in Österreich beim Saturn gekauft.Bei HP habe ich mich auch umgesehen, da hätte es das selbe Notebook, in dieser Ausstattung, allerdings mit 650GB Festplatte, um
    1000€ gegeben. Bei Sony, usw. würden solche notebooks mit ähnlicher Ausstattung ein bisschen mehr kosten (1200€). Was die 2
    Festplatten angeht, ist es doch besser wenn 2 verbaut sind, denn wenn eine ausfallen sollte ist die andere unbetroffen. Und außerdem
    könnte man später einmal eine SSD statt gegen eine der 2 500GB einbauen.
    Ich persönlich finde dieses Preis-Leistungsverhältnis einfach top. Die 17 Zoll stören mich keinesfalls, im gegenteil es ist viel angenehmer
    beim zocken ,präsentationen erstellen, usw. Ich würde dieses Notebook auf alle fälle weiterempfehlen.

    LG
    iTechPreview

    Gesendet von meinem iPod Touch 4G (32GB)
     
  6. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Ich finds arg teuer... allein schon das spiegelnde Display... für Multimedia sicher ok, aber zum Arbeiten... da gibts für das Geld deutlich besseres.
     
  7. iTechPreview

    iTechPreview Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Zum beispiel? Das spiegelnde Display ist schon bei allen notebooks normal..

    --- Edit ---

    Und warum sollte es nicht zum arbeiten geeignet sein?
     
  8. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Nein... bei Business-Notebooks u.a. nicht. Klar bei MM/Saturn gibts nur den Multimediaquark.

    Wie bigthing schon sagte einfach mal bei den bekannten Firmen umschauen. Ich persönlich kann Dell Vostro empfehlen... preislich und qualitativ absolut topp.

    Auf deine 2te Frage: sitz mal nen paar Stunden vor nem Spiegeldisplay... dann weisste es. Ich denke du hast es selbst im Einsatz?!
     
  9. iTechPreview

    iTechPreview Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber ich verwende das Notebook eigendlich als PC ersatz. Hin und wieder mal wo mit hin nehmen oder mal in der schule mitnehmen, aber nicht regelmäßig. Wenn ich später auf die uni gehe werde ich mir ein kleineres notebook zulegen.
    Und ein netbook habe ich auch noch rumliegen, für den fall. Da das notebook nur zuhause auf
    meinem schreibtisch steht, stört das spiegelnde display nicht wirklich also ich verwende es, wie gesagt, nur ganz selten im außenbereich.

    LG
     
  10. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Das hat nix mit Aussenbereich zu tun. Für mich persönlich ist es am Spiegeldisplay anstrengender... gerade wenn man viel mit Text arbeitet... ich kenne eigentlich kaum Notebooks mit Spiegeldisplay welche im professionellen Einsatz sind... is aber natürlich Geschmackssache...
     
  11. iTechPreview

    iTechPreview Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mich persönlich stört es nicht. Aber ich bin wie gesagt zufrieden und kann es nur weiter empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...