Erfahrungen mit der kostenlosen GPS Navigation "amAze"?

Dieses Thema im Forum "Handynavigation / GPS Logging / Tracking / Caching" wurde erstellt von sabatini, 2. Juni 2008.

  1. sabatini

    sabatini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    #1 sabatini, 2. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Juni 2008
  2. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Man sollte aber bedenken, das nur die Software kostenlos ist. Sobald man sich navigieren lässt, wird zum berechnen der Route eine Internetverbindung vom Handy aufgebaut, um die Karten und die Route vom Server des Herstellers auf das Handy zu laden.

    Und das kostet je nach Tarif eben Übertragungsgebühren ;)

    Selber getestet habe ich diese Software nicht.

    cu
    logofreax
     
  3. EnesGTR

    EnesGTR VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    und diese internet verbindung ist meist sehr teuer ;)

    auser du hast eine Flat =)
     
  4. sabatini

    sabatini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Häufige Fragen, kostenlose GPS-Navigation von amAze || amAzeGPS.com


    Kann amAze auf der ganzen Welt verwendet werden?


    Sparmodus:
    Wenn Sie die Datenmenge, die während der Navigation konsumiert wird beschränken möchten, dann sollten Sie den standardmäßigen Pfeilmodus verwenden. In diesem Modus wird nur die berechnete Route an Ihr Telefon gesendet. Es sind gewöhnlich nur bis zu 10 Kbyte an Daten. Nachdem die Route im Telefon gespeichert wurde und solange Sie auf dem Weg bleiben, muss keine Datenkommunikation mit dem Netzwerk ausgeführt werden. Die lokale Software wird Sie mit dieser Info mit Sprache und Pfeilen an Ihr Ziel führen. Es ist eindeutig das billigste Navigationssystem der Welt.

    Soweit ich es weis,ist es mit Bluetooth bzw. durch Verbinden von Handy's mit Internet über Rechner möglich die bestimmten (in einzelnen Fällen) erforderliche Routen runter- und diesen gespeichert zu haben.
    Ich habe es zwar selber nicht probiert,und dies soll auch mal als Frage verstanden werden,danke
     
    #4 sabatini, 2. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2008
  5. Mæz

    Mæz Guest

    Sorry, aber so was finde ich sehr reißerisch! Wenn ich mir für 99,-- ein Navi kaufe, es mithilfe von google ein wenig tune und jeden Tag (ich muß es!!) benutze, dann fahre ich da wesentlich billiger!!!!!!!!

    Also ist so eine Aussage für den A****

    Das ist meine Meinung!!!!! Und es soll niemand dazu gezwungen werden es auch so zu sehen!!!!!!
     
  6. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Ich hatte es mal auf dem V3xx getestet, funktioniert einwandfrei.
    Allerdings ist es nur zu gebrauchen wenn man 1-3 mal im Jahr Navigation benötigt.
    Ansonsten sind die üblichen Navigationsgeräte nicht zu ersetzen.

    Gibt sonst in der Richtung auch noch önavi, hatte ich aus mal ausprobiert und hat mir besser gefallen als amaZe.

    Und eine Internetverbindung mit dem Handy kostet heute doch auch nicht mehr alle Welt.
     
  7. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
Die Seite wird geladen...