Vodafone Erfahrungen im Vodafone Shop

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von dowser, 25. Jan. 2011.

  1. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    Meine Erfahrung im Vodafone-Shop

    oder auch

    Fehlberatung bei Vodafone ?



    Mittwoch, 19.Jan 2011,
    irgendwo in Niedersachsen


    Dowser geht in den nächsten Vodafone-Shop, um sich eine CallYa-karte zu kaufen.
    Er bestellt nicht via Internet, sondern sucht extra einen Vodafone-Shop auf, um noch fragen loszuwerden.
    Im Internet sind die Karten sicherlich günstiger zu bekommen (per ebay oder sonstewas), aber dowser will Beratung und ist auch bereit dafür mehr zu zahlen.

    Nachdem der Berater erfolglos versucht hatte dowser einen Laufzeitvertrag "aufzudrängeln",
    und dowser klipp & klar auf eine CallYa bestand, konnte es dann endlich losgehn.

    Thema: 5/15-Tarif
    Dowser will den 5/15-Tarif ohne mtl. Grundgebühr inkl 10 Eur Startguthaben.
    Der Verkäufer erklärt er kann nur den Open-End buchen, den könne dowser aber
    via Handy selber deaktivieren.

    Problem an der Sache: dowser war noch nichtmal zurück am Fahrzeug, da waren die 2,49Eur
    Grundgebühr für Open-End schon abgebucht. Guthaben jetzt nur noch 7,51Eur.
    Dowser ruft die Hotline an. Diese schrieb den Betrag sofort gut und stellt auch gleich
    auf 5/15 um. Sehr gut. Auf dem Heimweg fällt dowser auf, das 29ct für das Hotlinegespräch draufgegangen sind.

    Thema: Internetflat
    Dowser erkundigte sich im Vodafone-Shop wie die Internetflat gelagert sind.
    Der nette Berater erklärt, das es eben drei Varianten gibt.
    Tages-, Wochen- und Monatsflat. Man hätte immer 1GB datenvolumen, danach werde der
    Internetzugang bis zur Neubuchung eines Pakets gesperrt.

    Leider merkt man erst zu Hause beim Auspacken, entdecken und lesen des Kleingedruckten,
    das das nicht stimmt, sondern die Internetflat nach 150 MB gedrosselt wird, und man dann
    eben langsam surft.

    Thema: 15 Euro Aufladung
    dowser lud 15 Eur per Guthabencode auf seine neue CallYa Karte auf.
    Prompt erhielt er eine SMS das der Betrag aufgeladen wurde.
    Es folgte eine 2.SMS: Als Dankeschön für die Aufladung gibts 30 Tage Internetflat gratis.
    Dowser soll die Nummer 12xxx anrufen. Dies versuchte dowser am gleichen und darauffolgenden
    Tag etwa 5-6 mal, erhielt aber immer die Ansage der Dienst sei nicht verfügbar. *toll

    Donnerstag, 20.Jan 2011
    dowser schreibt in seiner bekannt liebenswürdigen und netten Art eine email an Vodafone.
    Und sicherheitshalber auch ein Fax.

    Montag, 24.Jan 2011
    dowser erhält eine SMS: Lieber Vodafone-Kunde. Vielen Dank, das Sie uns die Chance geben,
    Ihr Anliegen zu klären. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

    Dienstag, 25.Jan 2011
    SMS von Vodafone:
    Lieber Kunde, Ihre Mobile Internetflat ist nun gebucht. Sie können Sie bis zum 24.2.2011 nutzen.

    SMS von Vodafone:
    Lieber Kunde, Ihre Gratis Sprachflat Woche ist nun gebucht. Sie können Sie bis 31.1.2011 nutzen.

    eMail von Vodafone:
    Man entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, bucht mir die Internetflat und die CallYa Sprachflat.


    Das nenn ich doch mal prompte Reaktion und guten Kundenservice.
     
    #1 dowser, 25. Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2011
  2. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Wer überschaut das totale Chaos bei Vodafone eigentlich noch?
     
  3. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wollte extra mal funktionstüchtige Handys im Laden testen, da Dummys einfach nicht so ein richtiges Feeling rüberbringen.
    Schnautz der Verkäufer mich an und meinte nichts dran rumstellen die Karten sind scharf.
    Also ich finde, wenn man schon angeschaltete Handys anbietet, sollte der Kunde auch spielen können, notfalls halt die Internetflat aus.
    Der T-mobile Laden gegenüber hatte seine Handys im WLAN und gut is :D
     
  4. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mit meinem Vater wegen einer MicroSIM im nächsten Vodafone Shop. Wir haben alles erklärt, doch die nette Dame glaubte dem Vertrag den wir bei Expert (Ja genau der Expert) unterschrieben haben nicht.
    Grund? Expert wäre ja kein offzieller Vodafone Händler. Die Liste auf der Vodafone Seite sagt aber etwas anderes ;)
    Wir haben unsere Sachen eingepackt und haben den Laden verlassen. Ab zum nächsten Shop. Hier wurde uns genau erklärt, warum wir eine SIM bestellen müssen.
    Der nette Herr bestellte uns auch direkt eine Twin Card. Perfekt! :)

    Fazit ... Nie wieder in den ersten Shop. Auch wenn er nur 3km weg ist. Dann lieber doch 15km fahren und anständigen Support bekommen.
     
  5. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Ganz schönes hick-hack für son bissl Inetflat.
    Ist halt das übliche Chaos in großen Konzernen, aber ich muss dennoch ein Lob an Vodafone aussprechen: super-fix reagiert auf die OpenEnd abbuchung (wird im Regelfall als Pech für den Kunden deklariert) und dann noch solch eine Entschädigung dafür dass du keinen Schaden hattest - TOP

    gesendet von meinem ZTE Blade
    etwaige Tippfehler sind einzig und allein dem Gerät zuzuschreiben.
     
  6. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    Hallo dark, schön von dir zu lesen.

    Deine Lobeshymnen in allen Ehren, aber du siehst das leicht falsch.

    Nun, was ist daran top? Es ist zumindest in Ordnung.

    Hätt der mir nix von 1 GB Datentraffic erzählt, sondern von den 150MB die es tatsächlich nur gibt, hätt ich die Karte wohl nicht genommen.

    Mein Schaden in Anführungszeichen = 9,95 Eur.

    Das macht die geschenkte Wochensprachflat auch nicht wieder weg, die kostet nämlich bei Selbstbuchung nur 4,95 Eur.

    Ach und die Internet-Flat kam ja nicht durch den Vorfall, sondern als Boni für meine Aufladung der Prepaidkarte.
     
    #6 dowser, 26. Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. Jan. 2011
  7. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Ich finds jedenfalls okay. Klar hast du keinen deutlichen Mehrgewinn, ganz im Gegenteil, aber hattest du ernsthaft mit guter Beratung im Shop gerechnet?? Da kann ich von Haus aus nur sagen: falsch gedacht. Denn die beste Beratung die du dir heutzutage holen kannst bist du selbst. Heißt selber nachlesen, vor allem das Kleingedruckte. Bessere Beratung als die Selbstinformation wirst du leider nicht mehr kriegen. Verkauf, Stückzahlen und Profit sind das Maß aller dinge. Nicht kundenfreundliche Beratung ....

    gesendet von meinem ZTE Blade
    etwaige Tippfehler sind einzig und allein dem Gerät zuzuschreiben.
     
  8. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    @ Dark

    Und das sagst ausgerechnet DU???
     
  9. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    ::):)(
     
  10. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    @ ME: Ja, leider...ich stelle nur fest was Sache ist, nicht was ich für richtig halte!
    Richtig wäre genau das Gegenteil


    gesendet von meinem ZTE Blade
    etwaige Tippfehler sind einzig und allein dem Gerät zuzuschreiben.
     
  11. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Kann mich Dark da nur anschliessen. Ich kenne keinen guten Shop... und wenn dann wird man als Kunde nur verarscht. Wenn man sich nicht selbst damit beschäftigt und askennt ist man arm dran... die Konzerne setzen einfach die falschen Akzente. Und den Preis dafür das jeder Provider in den Toplagen der Grossstädte ne Filiale haben muss zahlen wir alle...

    Alleine zum Thema D2 (hatten mal viele Freunde und Bekannte) kann ich Romane schreiben. Verschwiegene Details is da was ganz normales...

    Shopmitarbeiter, Versicherungs- und Bankheinis is für mich eine Mischpoke... eigentlich ein Armutszeugnis in unserem Land.
     
  12. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kenn einen Handyverkäufer, der Leitet auch ein Reperatucenter und der hat bis jetzt noch niemanden betrogen.
    Mich auch nicht mein Vater und der sind Kumpels :D
    Aber mittlerweile wird die Kundschaft auch immer unfreundlicher.
    Ich verstehe natürlich nicht, warum man solche Sachen verschweigt.
     
  13. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    Mensch Leute, ist Vodafone da echt so mies drauf, oder sind das nur "Einzelfälle" ???
     
  14. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Glaub ich (nicht mehr). Seitdem die Arcor übernommen haben gehts bei denen auch bergab. Mich hat Vodafone 2 Jahre verarscht. Die sehen mich als Kunde nie wieder.

    Die meisten Freunde haben ebenfalls gewechselt... die sind bei Gutschriften echt grsszügig... das Geld leiern sie dir aber woanders wieder aus der Tasche. V.a. bei Vertragsverlängerungen kommts gerne mal zu "Problemen" ("soso , sie hatten die SMS-Flat gebucht... huch" :)).
     
  15. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Aber mittlerweile versinkt auch Telekom in diesem Dschungel mit Übernahmen.
    Es geht halt wie überall um immer mehr Geld.
    Das habe ich jetzt mal mit unserem Kabelbruch erfahren.
    Sie sind zwar wieder am umstruktureiren, da sie gemerkt haben, dass es so nicht weitergehen kann, doch momentan ist der Service noch unter aller Sau.
     
  16. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Ich würde jetzt nicht behaupten dass alles schief geht. Ich würde aber auch ned behaupten dass es sich um Einzelfälle handelt. Die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo dazwischen. Das Problem ist due Masse an Kunden. Umso mehr Kunden, umso mehr geht schief. Siehe jegliche großgewachsene Firmen. Telekom, Vodafone sind vorneweg im Mobilfunk. Die habendie meisten Kunden, somit den größten Verwaltungsaufwand. Da scheiterts. Da geht soviel gut, aber an die Öffentlichkeit kommts immer erst wenn was schief geht. Oder schreibt ihr freiwillig lobeshymnen über euren Anbieter?? In den seltensten Fällen wird mal ein Lob in Twitter ausgesprochen, es wird immer nur geschimpft...

    gesendet von meinem Mobiltelefon
    etwaige Tippfehler sind einzig und allein dem Gerät zuzuschreiben.
     
  17. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Also ich hab vor ner ganzen Weile zu O2 gewechselt und bin zufrieden... Netz und Service sind Top. Ich kann immer in den günstigsten Tarif wechseln, ohne Probleme.

    Und natürlich gibt man das an FReunde/Bekannte weiter...

    Das es an der Grösse eines Providers liegt glaub ich nicht. Aber die Grösse macht sicher einiges schwerer. Aber wenn ich jetzt sehe das die schlechten Bedingungen von Vodafone auf Arcor übertragen werden (günstigere Tarife nur für Neukunden...), dann liegt der Grund für schlechten Kundenservice im System.
     
  18. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    Hatte gestern einen Portierungsantrag [Verzichtserklärung] zu Vodafone gefaxt. Will nicht da bleiben. Heute fehlen 25 Eur auf meinem Prepaid Konto.

    Vermute mal das sind die Portierungskosten, aber ne Info, egal ob SMS oder email oder Brieftaube, kriegt man da ja mal nicht. Pühh, echt schwach.
     
  19. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Musste aber bekommen,weil sonst kannst du ja nicht bei deinem neuen Provider das Kündigungsdatum für die Ubernahme angeben.
    Musste wohl wieder auf den Putz hauen.
     
  20. dowser

    dowser VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2009
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    5
    Och eigentlich hab ich keinen Bock ewig nachzuhaken, will doch nur telefonieren.....

    Naja jedenfalls hatte ich jetzt doch nen Grund die hotline anzurufen:

    Gestern hatte ich 28,xxEur Guthaben, heute früh 3,xxEur und eben 18,xxEur.

    Hee, wasn da los? Ein Anruf solls klären....

    Die 25 Eur wurden mir für die Portierung abgezogen -> ist ok

    und dann wurden mir heute 15 EUR gutgeschrieben wegen meiner Beschwerde (siehe 1.Post) -> dies hatte mir natürlich niemand mitgeteilt

    Nun habe ich 18,xxEUR, die ich aber schnell mit dem CallYa transfer zu meinen Ellis aufs Handy transferiert habe, meine Karte

    soll ja portiert und abgeschaltet werden.

    Also bei vodafone herrscht eine Unordnung.......
     
Die Seite wird geladen...