Email per SMS an Handy senden lassen [GoogleMail]

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von MrTilman, 17. Sep. 2011.

  1. MrTilman

    MrTilman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    gibt es eine Möglichkeit, meine Emails als SMS an mich weiterleiten zu lassen? Es sollte nichts oder wenig kosten. Gibt es da einen Service? Also dass man da irgendwie seine Emails weiterleitet und man die Emails dann als SMS bekommt?

    Vielen Dank
    Tilman
     
  2. teorema

    teorema VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Was hast du für ein Handy?
    Und warum richtest du dir nicht einfach dein Email Konto auf deinem Handy ein?
     
  3. MrTilman

    MrTilman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Motorola Milestone, ich habe keine Internet-Flat mehr, deshalb kann ich eben auch kein Konto ohne WLAN benutzen. Also gibts da was?
     
  4. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Kostenlos ist mir nix bekannt. Und billig ist da auch nix. Definitiv ist den Flat billiger

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  5. MrTilman

    MrTilman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut, dann ist das günstigste five oder?
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Nö, dass günstigste ist immer noch E+, schon fast egal in welchem Netz, aber arschlahm. Und des nennt sich im übrigen fyve ;)
     
  7. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Also wenn es nur um E-Mails geht - und die auch nur als Text (sonst wäre eine Übertragung als SMS sowieso schon mal nicht möglich) - dann reicht tatsächlich die billigste und langsamste Flat aus.
     
  8. MrTilman

    MrTilman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, natürlich heißt es fyve, wie viel kostet E+? Meinst Du MedionMobile bzw. AldiTalk?
     
  9. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Bei Simyo bspw. kostet die kleinste Flat 4,95 im Monat. Wobei man E-Mail theoretisch auch ohne Flat laufen lassen kann, per IMAP werden nur sehr wenig Daten geladen. Man kann sogar nur den Header laden lassen und den Rest der Nachricht bei Bedarf.
     
  10. dominik32

    dominik32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Sep. 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
  11. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    IM Prinzip nehmen sich weder Aldi, Medion, Five usw etwas.

    Ich selber bin mit Simyo sehr zufrieden, die kleinste Flat kostet 4,95€, 9 Cent pro Minute egal wohin, Kostenbremse bei 39€.
     
  12. Harald74

    Harald74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Simyo ist dabei auch die beste Lösung, die ich kenne. Ist zwar etwas langsam, aber leistet ansonsten gute Dienste.
     
  13. dominik32

    dominik32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Sep. 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kann Dir deutschlandsim empfehlen. da ist der Kostenstopp bereits bei 35 euro :D:D:D und ebenso 9cent wie bei simyo
     
  14. Harald74

    Harald74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Deutschlandsim kenne mal so gar nicht. Werde ich mir aber mal genauer anschauen - vielleicht bringt es ja weitere Vorteile mit sich.
     
  15. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Ich würde die Finger von den ganz kleinen Anbietern lassen. Meist stimmt da der Support nicht oder sie verschwinden nach einiger Zeit wieder von der Bildfläche, inkl. der eigenen Nummer.
     
  16. Harald74

    Harald74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, das ist natürlich eine Gefahr. wäre blöd, wenn man sich gerade dran gewöhnt hat und dann ist der Anbieter plötzlich wieder weg vom Markt.
     
  17. dominik32

    dominik32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Sep. 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    was für ein QUATSCH! Simyo oder blau.de oder congstar sie existieren nun mehrere Jahre und sind Abspaltungen und Tochterfirmen der großen Anbieter. Ihr kauft doch auch bei Aldi und Co ein? Hinter den Produkten stehen ebenfalls namhafte Anbieter die nur den großen Discounter Markt abgreifen wollen. So schnell geht eine Firma nicht pleite und außerdem kann man die Nummer jederzeit mitnehmen - von jedem Anbieter. Das ist Gesetz. Ich kann nur den allseits gelobten Satz zitieren. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ..... ;)
     
  18. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Und wenn man nicht lesen kann oder den Kontext nicht versteht auch ;)

    Die Rede war nie von Congstar, Simyo oder Medion. Das bezog sich auf die ganz kleinen Anbieter die immer 0,1 cent unter den Großen sind, hättest du richtig gelesen wäre dir das aufgefallen.

    Deine Empfehlung "Deutschlandsim" ist da so einer. Wobei der noch nicht einmal günstig ist... Kostenstopp bieten die anderen Anbieter auch an und da kostet die I-Net Flatrate keine 9,90€/12,90€ im Monat.
     
  19. Harald74

    Harald74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das dachte ich auch. Congstar und Simyo sind ja unter den Discountern schon namhaft. Der Vergleich mit eim Einkaufen hinkt, denn wenn ich einen Tarif nutzen möchte, sollte dieser auch länger verfügbar sein. Habe ich ein Brot gegessen, kann ich auch in einem anderen eins kaufen, falls es den Laden nicht mehr gibt.
     
  20. dominik32

    dominik32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Sep. 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hm für Vieltelefonierer lohnt sich das durchaus, 35 Euro Kostenstopp gibt es sonst nirgendswo. Das nächstgünstigere ist 39 Euro.
     
Die Seite wird geladen...