W-Lan Eingeschränkte Konnektivität?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mccheck82, 22. Feb. 2007.

  1. mccheck82

    mccheck82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Jan. 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Habe seit geraumer Zeit immer mal das Problem das ich plötzlich keine Verbindung mehr zum Internet habe, wenn ich dann auf Verbindung reparieren gehe kommt immer dieser Dialog von wegen keine bzw. eigeschränkte Konnektivität. Starte ich den Rechner neu, funktioniert alles wieder. Hat jemand eine Ahnung was das sein kann????
     

    Anhänge:

  2. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Dasselbe habe ich auch des öfteren mit meinem WLAN.

    Ich muss dann nur ein paar Sekunden warten, dann wird die Verbindung wieder hergestellt. Woran es genaun liegt habe ich bisher nicht herausfinden können.

    cu
    logofreax
     
  3. mccheck82

    mccheck82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Jan. 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort, dann werde ich das nächste mal vielleicht auch einfach ein paar Sekunden warten und mal schauen ob die Verbindung automatisch wieder gesetzt wird. Falls doch noch einer was weiß wäre sehr erfreut über eine Antwort.

    P.s. ist nämlich ziemlich blöd wenn du gerade online am pokern bist.........
     
  4. Affinity

    Affinity Top-Supporter

    Registriert seit:
    15. Dez. 2006
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    20
    Das ist ein typisches WLAN Problem.Habe ich auch immer öfter bei mir.Habe noch keine Abhilfe dagegen gefunden.Denke das es bei mir an der Verbindungstärke des WLAN's liegt.

    Ich muss dann entweder meinen WLAN Knopf ausschalten und wieder anschalten oder einfach nur kurz warten bis er wieder die Verbindung aufbauen kann.
     
  5. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hmmm...die Frage nach der Hardware

    was benutzt du?!

    Folgendes: In meiner Anfangszeit hatte ich seeeehr starke WLAN Probleme!

    Hatte einen Netgear Stick und eine Fritz Box !

    Verbindungsquali mies - online-games schier nicht möglich, da alle 3sekunden ein "hänger" - sogenannter "Lagg" drin war!
    Verbindung oft eingeschränkt, etc!

    Meine Abhilfe: Als der Fritz WLAN Stick rauskam, diesen besorgt und auf Probe getestet - Sofort vollem Empfang und in ecken wo ich nie Empfang hatte, bekam ich mitm Fritz Wlan Stick sogar ne relativ gute Verbindung her!
    Installation so einfach wie noch nie und seitdem nie mehr Probleme mitm Wlan gehabt!

    Wenn ich denk...hab 1 Woche gebraucht bis ich des WLAN mitm Netgear mal hingebracht hatte...mitm Fritz ca. 30sekunden mit Installation des Sticks:rolleyes:
     
  6. mccheck82

    mccheck82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Jan. 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Habe im Laptop Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection und der Router ist Netgear 54 MBit/s Wireless Router (TYP WGR614 v6).
    Das komische ist ja das die Verbindung immer als "hervorragend" bzw. ganz selten als "sehr gut" angegeben ist, deshalb verstehe ich das auch nicht das es trotzdem immer wieder zu diesem Problem kommt.
     
  7. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    du hast sicher Windows Steuerung an, oder?!

    Also Windows WLAN Steuerung!
    Die taucht schonmal nix :)

    aber egal, ich würd folgendes machen - du hast ne Netgear Box!

    also ab in PC / Elektronikladen und mit denen ausmachen das du ein WLAN Gerät hast, aber mal testen willst obs damit besser läuft, da du Probleme hast!
    Wenn die's akzeptieren kannst es bei bedarf wieder zurückgeben!
    Halt beim auspacken vorsichtig sein und gut!

    Dann versuchs mal mitm Netgear Stick - die mögen sich bestimmt viel viel lieber!

    Und mit den Notebook internen WLAN Geräten hör ich NUR von Problemen...sind nich so des wahre ;)
     
  8. bezibaerchen

    bezibaerchen Guest

    Hab mit meinem Intel keine Probleme, weder unter Linux, noch wenn ich mal kurz unter Windows sein muss. Ist fuer WLAN evtl Stromsparmodus aktiviert?
     
  9. Affinity

    Affinity Top-Supporter

    Registriert seit:
    15. Dez. 2006
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    20
    Mich stört eigentlich eher das ich mein WLAN nur über einen Knopf am Laptop anschalten kann und es immer ausgeht wenn ich runterfahre.Ich weiß nicht ob man das WLAN irgendwo manuell einschalten kann.Habe einen Acer Aspire 5610.Vielleicht weiß ja jemand was.
     
  10. D3f3kt

    D3f3kt VIP Mitglied

    Registriert seit:
    4. Sep. 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    2
    Also ein "typisches" WLan Problem ist das nicht, denn sonst hätte ich und viele andere das auch. Was aber bekannt ist das einige Hersteller sich nicht 100%ig an die Vorgaben halten, und es deshalb ständig zu Problemen mit der Verbindung kommt, wenn man Geräte solcher Firmen besitzt. Z.B. gibt es häufig Probleme zwischen Intel WLanKarten und Fritz!Boxen. Ich habe solch eine Kombination, habe aber zum Glück keinerlei Probleme. Wenn möglich einfach mal nen anderen USB WLanStick versuchen, oder oft hilft eine Umstellung der Verschlüsselung, denn daran liegt es zu 70% bei den Problemen. Die Endgeräte können nicht problemlos miteinander kommunizieren und die Verbindung reißt ab.

    Mfg. D3f3kt
     
    #10 D3f3kt, 22. Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Feb. 2007
  11. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Habe das gleiche Problem.
    FB 7170 und im Erdgeschoß Siemens Gigaset USB 54
    Dachgeschoß Fritzstick iO
    Büro über Kabel iO

    Welcher hat die beste Verbindung zum I-Net?

    Interessanterweise der im Dachgeschoß, konnte mir aber noch keiner erklären.
    Das gleiche Problem gabs aber auch bei der alten Siemensanlage.
    Werde mir auch noch nen paar Fritzsticks zulegen.
    Man könnte ja mal ne Sammelbestellung machen.

    mfg
    csmulo
     
  12. Moondog

    Moondog VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    @Affinity
    Schau doch mal hier:
    http://www.administrator.de/index.php?content=df0824e225148eeb50d775d904e68dba#181489
    nach, vielleicht hilft Dir das weiter....
     
  13. mccheck82

    mccheck82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Jan. 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Wo kann ich denn überprüfen ob der Stromsparmodus für WLan aktiviert ist?
     
  14. Moondog

    Moondog VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2

    @mccheck82
    auf diese Art vielleicht....
    mal nachlesen..
    http://www.heise.de/ct/faq/hotline/04/16/14.shtml
     
  15. Affinity

    Affinity Top-Supporter

    Registriert seit:
    15. Dez. 2006
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    20
    @ Moondog

    Das war genau das was ich gesucht habe.Danke daran hatte ich nicht mehr gedacht.Nun funzt es so wie ich will ;)
     
  16. mccheck82

    mccheck82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Jan. 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    So habe jetzt mal ein wenig im Internet rumgeschnüffelt und bei mir konnte ich das Problem lösen in dem ich meine IP-Adresse selbst vergeben habe und sie nicht mehr automatisch beziehen lasse. War gestern bestimmt 6 Stunden am Stück im Netz und hatte kein mal Probleme. Naja vielleicht klappt das ja bei dem ein oder anderen auch.
     
  17. Ich will ma Dazu ne Kleine Erklärung abgeben habe diese schon in anderen Foren abgeben und sie Funktioniert...

    http://www.p2pworld.to/archive/index.php/t-134189.html

     
    #17 Herr<-of^handy, 25. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. März 2007
  18. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Das ganze hat nur ein Problem, wenn Du Deine IP über DHCP beziehst, sperrst Du den PC aus. Desweiteren ist eine auf 1 endende IP üblicherweise der Router selbst, was zu einer Doppelbelegung der IP führt und dann auch nicht funzt. Und die IP muss schon in dem gleichen Bereich liegen wie die anderen IP Adressen auch, sonst klappt es auch nicht.

    Cu
     
  19. Herr<-of^handy

    Herr<-of^handy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ist okey wollte ja ner eine Kleinne Hilfe leisten damit dass Sympol weg ist das ist ja dass Problem und es ist nicht mehr eingeschränkt
     
  20. m1tch

    m1tch VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    43
    Stimmt weg ist es dann, aber bei der Mehrzahl der User läuft dann auch das Netzwerk und Internet nicht mehr, weil in der Beschreibung fehlt, dass sie von DHCP auf feste IP im Router umstellen müssen.

    Cu

    P.S: Könntest Du bitte noch eine Quellenangabe machen, aus welchem Forum Du diesen Text 1 zu 1 kopiert hast. Danke.
     
Die Seite wird geladen...