Sonstige E250 keine Verbindung in OneNAND

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Lunalone, 11. Feb. 2009.

  1. Lunalone

    Lunalone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein Hallo an das ganze Forum. Ich bin neu hier und habe aufmerksam Geckos Beiträge verfolgt und würde gern einen Rat einholen. Ich habe ein Problem mit dem e250 von meiner Freundin. Das Handy wurde gekauft in einem O2 Loop Prepaid Paket mit O2 Karte und der entsprechenden gebrandeten Firmware. Ich würde gern eine andere ungebrandete Fimrware draufspielen. Meine erste Frage ist, wie stelle ich fest, ob es sich um ein e250D handelt und was würde das ändern bei der ganzen Prozedur? Ich habe mir folgende Dinge besorgt, ein D800 Kabel, den PL2303 Treiber der dazu als Download angeboten wurde, Samsung USB Treiber, den OneNAND Downloader v12 Lite und folgende Firmwares: E250XAFL3, E250DAOGJ2, E250DXAGI4. Ich bin nach Geckos Anleitung vorgegangen um das Telefon mit dem OneNAND Loader zu verbinden. Ich habe zuerst den PL2303 Treiber installiert, dann das Kabel ohne Telefon angeschlossen, woraufhin im Gerätemanager nichts passiert, wenn ich das Telefon anschließe, wird ein Treiber für SAMSUNG USB MODEM gesucht. Nachdem ich den installiert habe, wird unter Systemsteuerung das Modem auf COM 6 angezeigt. Ich trenne das Telefon wieder, öffne den OneNAND Downloader und stelle COM 6 mit der maximalen Geschwindigkeit ein, lade die BIN und TFS der E250XAFL3. Nachdem ich die SIM entfernt habe stecke ich das Telefon ausgeschaltet ans Kabel. USB Modem wird wieder erkannt. Jetzt klicke ich auf START und wenn ich am Telefon kurz den Power Button drücke, tut sich nichts. Wenn ich den zu lange gedrückt halte, schaltet sich das Telefon ein, was auch nicht Sinn der Sache ist. Habs an verschiedenen Rechnern versucht, ohne Erfolg. Ein paar Dinge sind mir auch ziemlich unklar: Brauche ich den PL2303 Treiber wirklich für das USB Kabel? Schließlich verlangt Windows keinen Treiber für das Kabel, wenn ich es ohne Telefon anschließe. Und ist es sinnvoll das Telefon als Modem anzusprechen, wenn ich es flashen will? Ich blick da nicht durch und bräuchte mal eine brauchbare Vorgehensweise "from the Scratch". Danke.
     
    #1 Lunalone, 11. Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 11. Feb. 2009
  2. Gecko

    Gecko Guest

    Da wird mir ja schwindelig wenn ich das alles lesen soll!!

    Fangen wir beim Flashkabel an.
    Das spezielle Flash/Unlock-Kabel hat einen deutlich sichtbaren schwarzen Kasten in der Mitte da sitzt der benötigte Chip drin ist das nicht der Fall ist es das falsche Kabel.
    Wenn du das Kabel blank ohne dass es am Handy hängt einsteckst,dann muss Windows nach einem Treiber verlangen.
    Du sagst du hast den Prolific schon installiert,danach muss der Rechner neugestartet werden,dann das Kabel blank an der Geräterückseite des PC nicht an einem Hub an den USB-Slot stecken,den Rest macht Windows.
    Jetzt sollte aber im Gerätemanager unter Anschlüsse auf das + Zeichen von COM und LPT klicken eine neues Gerät erkannt worden sein,nämlich der Prolific steht dort nichts,dann ist es ein weiteres Indiz dass du entweder ein defektes Flashkabel hast oder ein falsches.
    Es gibt auch Flash/Unlock-Kabel die einen anderen Treiber verwenden als den Prolific.
    Daher den Treiber deinstallieren und das Kabel nochmals blank einstecken,wenn dann von Windows immer noch nichts erkannt wird,Ergebniss habe ich ja schon geschrieben.

    Ob du ein E250D hast ?->folgenden Code *#1234# mit Sonderzeichen eingeben wenn dort folgendes steht E250D.... die Punkte stehen für die Buchstaben und die Zahl die noch folgen,dabei kommt es auf das D an.,das wäre dann ein E250D was mir eigentlich schon der Provider O2 vermittelt ,da dieser nur E250D-Geräte hat.
    Desweiteren hat das E250D eine blaue Platine,kann man erkennen wenn man in den Schlitz in der die Simkarte sitzt hineinsieht
     
    #2 Gecko, 11. Feb. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Feb. 2009
  3. Lunalone

    Lunalone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Feb. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi, sorry für die verspätete Rückmeldung. Du hattest recht, der Händler hatte mir das falsche Kabel geschickt, dieses jedoch mit einem D800 Sticker versehen. Mir viel zwar auf, daß das Kabel sich von der Abbildung auf der Webseite unterschied, aber ich dachte es wäre vielleicht ein älteres Modell abgebildet. Ich konnte mir nicht vorstellen, daß die Leute von Service4Handys ihre Kunden auf so derart plumpe Weise aufs Kreuz legen würden. Man hat ja einen Ruf zu wahren. Offensichtlich ist das jedoch nicht so. Man lernt nie aus. Vielen Dank nochmal.
     
  4. Gecko

    Gecko Guest

    Aufs Kreuz legen würde ich das nicht bezeichnen nur wenn du kein anderes Kabel geliefert bekämst oder geliefert werden kann.
     
    #4 Gecko, 18. Feb. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Feb. 2009
Die Seite wird geladen...