DVB-H in Deutschland noch verfügbar?

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von maduuto, 22. Jan. 2011.

  1. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    Hi,

    das Headset ist auf jeden Fall neu.

    Meines Wissens ist der Service DVB-H in Deutschland eingestellt?

    Da deine Frage auf DVB-H sich bezieht, kommt es hier rein.

    LG
     
  3. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es denn noch andere Möglichkeiten auf dem N8 fernzusehen wie etwas das anschließen eines DVB-t Sticks?

    LG
     
  4. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.525
    Zustimmungen:
    391
    DVB-T Stick wird zu 100% nicht unterstützt.

    Naja WebTV gibt es.

    LG
     
  5. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Web tv ist aber nur gut wenn man Umts hat...
     
  6. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    DVB-H is tot... in Deutschland wars nur nen Pilotprojekt... DVB-T kannste mit Handy auch knicken.
     
  7. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Und was denkt ihr warum Nokia das anbietet?
     
  8. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Für Österreich und andere Länder in denen es DVB-H gibt.
     
  9. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    In Österreich wurde DVB-H zum 31.12.2010 eingestellt. Nachzulesen etwa hier.

    Wenn ihr mich fragt is das nur ein Resteverkauf... :)
     
  10. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Wie kommst du zu der Aussage? Funktioniert eigentlich ganz gut...
     
  11. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ja also mit DVB-T Handys wie das LG Arena soll das sogar sehr gut laufen
     
  12. chinwildchicken

    chinwildchicken VIP Mitglied

    Registriert seit:
    29. Jan. 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    11
    Das LG Arena hat keinen DVB-T Empfänger, das HB620T und KB770 sind die einzigen. Das Problem bei dem HB ist, dass das Display etwas klein ist und der Akku bissel zu schwach, beim KB770 ist der Touchscreen halt eher Mittelmaß, noch dazu gehen darauf nur Java Anwendungen. So wurde das Kb770 ein kleiner Flop und seitdem hat LG kein DVB-T Handy mehr veröffentlicht. Schade eigentlich, so ein Handy hätte Potenzial wenn es noch dazu Android hätte ;)
     
  13. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Oh da habe ich wohl irgendwie ein Handy verwechselt.. Aber DVB-t Handys mit Symbian, Android oder Windows mobile (oder auch iphone :o) wären glaube ich sehr populär.. Schade eigentlich..
     
  14. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    @kos: Ja wo denn??? ;)

    DVB-H is tot... schau dir den Link weiter oben noch an, wo es noch funktioniert. In Deutschland is das DVB-H nicht mehr nutzbar... und in Österreich und der Schweiz auch nicht... in Italien wird mal wohl hier nicht mitlesen :)

    @chinwildchicken/maduuto: mal den #1 gelesen??? :)

    Die Zunkunft sind heute eher Streamingkonzepte... und das is auch gut so
     
  15. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Dodger hier laufen gerade zwei parallele Themen, dvb-h und dvb-t.. Ist halt so entstanden. MEin Beitrag #1 wurde geklärt.
     
  16. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Ah ok, hatte ich garnicht gesehen das du es bist :)

    Du weisst aber schon was der Unterschied ist... und auch die Nachteile beider Varianten?
    Hatte selbst das HB620T (super Handy, aber leider kein Smartphone) und das KB770 (Touch ist echt schlecht, Bedienung durch den Touch deshalb frickelig)... aber wie gesagt, sind keine Smartphones... und ich bezweifel das sich der Aufwand DVB-T zu installieren für Hersteller lohnt. Sind nur Insellösungen und auch ohne Zukunft (hier in BaWü haste net mal die Privatsender...). In Berlin wars echt topp. Aber wie gesagt Streaming is die Zukunft (siehe iPhone).
     
  17. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Wie in Bawü hast du kein DVB-t? Ist das nicht Deutschlandweit ausgebaut? Nachteil an Streaming ist wieder Internetabhängig, da brauchst ewieder ne Flat und ein gutes NEtz, da ist DVB-T ausgebauter finde ich
     
  18. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Du hast nur die öffentlich-rechtlichen Sender in den DVB-T-Kanälen. RTL z.B. is verschlüsselt. Ohne Internetflat brauchste eh kein SmartPhone... und die Betreiber bauen ja massiv aus. DVB-T is zwar nett, aber z.B. wenn du im Zug sitzt und der fährt dann funzt das wieder nicht... is also wie gesagt nix halbes und nix ganzes.
     
  19. maduuto

    maduuto VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Sep. 2008
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Smartphone ohne Itnernetflat, doch ist möglich in meinen Augen. Zu RTL: Ich empfange es mit meinem PC unverschlüsselt, unter anderem empfange ich sat1, prosieben, vox (bin mir nicht sicher), rtl, n24, kabel1, mdr, ard und zdf, 3sat, arte4 also schon ordentlich
     
  20. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Natürlich ist ein SmartPhone ohne Flat möglich. Nen Ferrari kannste auch schieben. Schau dir mal die Entwicklung der letzten 12 Monate in deinem Bekanntenkreis an... kostet ja auch nix mehr ne Flat... und die Netze werden auch immer besser.
     
Die Seite wird geladen...