DSL DSL-Router + Telefonanlage.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chris_91, 16. Aug. 2012.

  1. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    ich brauch mal eure hilfe.
    Ich hab hier eine Telefonanlage (Courier private 1/5 + Courier Intercom). Die zwei Anlagen sind miteinander verbunden und darüber wird die Klingel/Türsprechanlage/Türöffner betätigt. Nun wurde heute meine DSL-Leitung freigeschaltet. Ich habe dazu Voip Telefonie und keinen Analogen Anschluss mehr. Nun muss ich lt. Anleitung den Router einfach mit der TAE-Dose verbinden, (was wie vermutet) nicht funktioniert.
    Wahrscheinlich wegen der Telefonanlage. Allerdings bin ich jetzt Ratalos was ich machen soll. Anbei noch ein Bild...



    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  2. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Bild...
    ImageUploadedByTapatalk1345116693.190082.jpg


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  3. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Sprich du willst die Telefonanlage hinter den Router schalten?
    Was für einen DSL-Router hast du denn?
    Mir sagen beide Anlagen nämlich leider gar nichts.
    mfg
    csmulo
     
  4. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ob die Telefonanlage vor oder hinter dem Router geschaltet is is mir eig. egal :D
    Die Glocke sollte danach zumindest noch gehen^^
    eine FritzBox 7270


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  5. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Soll die komplette Anlage bestehen bleiben oder nur die Türsprecheinrichtung?
    mfg
    csmulo
     
  6. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Naja, eig. genügt es wenn die Türsprecheinrichtung noch funktioniert... Telefonieren läuft ja dann sowieso ûber den Router...


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  7. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Fangen wir mit der 7270 an ist die über Splitter oder ohne angeschlossen?
    Die alte Anlage war über TAE-F am Telefonanschluß. Richtig?
     
  8. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Die alte Anlage ist wie du im Bild siehst angeschlossen, Das gesamte Kabel verschwindet dann in der Wand. Früher war dort an der Telefonanlage mal der Splitter. Der wurde aber wieder ausgebaut als der voreigentümer ausgezogen ist. Die Fritz Box sollte laut Anleitung des Anbieters an den TAE-F Stecker angeschlossen werden.


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  9. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Klemm doch ersteinmal die Anlage an einen analogen Anschluß der FB an.
    Ich kann dir jetzt echt nicht sagen wie das mit dem Türsprechmodul an der FB funktionieren könnte.
    Aber da würde ich mal im IPPF nachfragen.
    mfg
    csmulo
     
  10. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Hast du einen Splitterlosen Anschluss?
    Der Router muss direkt an die TAE bzw. an BEIDE Anschlüsse des Splitters.

    An den a/b Port des Routers dann die Anlage dran.

    Die Türöffnung sollte davon eigentlich nicht betroffen sein, die funktioniert ja wohl auch ohne Amt, oder?
     
  11. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich jetzt noch ein bisschen Schlau gemacht. Die TAE-Dose ist im anderen Gebäudeteil (bei meinen Großeltern). Von dort läuft über den Dachboden die Telefonleitung, die dann überhalb der Telefonanlage aus der Mauer kommt :fresse
    Und dieses Kabel ist mit der Telefonanlage verbunden s. Bild.

    Also müsste ich diese irgendwie mit der FritzBox verkabeln (denk ich mal)...

    Und ja es ist ein Splitterloser Anschluss...
    Ich werd dann vermutlicheinem Spezi bescheidgeben bevor ich da was Kaputtmache^^

    nochmal ein We ohne Inet...


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  12. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Werden deine Großeltern über den gleichen Anschluß mit versorgt?
    Das DSL Signal liegt dann nämlich nur bei denen an.
    Oo. Das wird einen lustige Schaltung.
    mfg
    csmulo
     
  13. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Kann schon sein, aber früher war vor der Telefonanlage auch ein Splitter angeschlossen also müsste des jetzt auch finktionieren denk ich mal...


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  14. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Wie kam denn das Signal fürs internet zu dir rüber?
     
  15. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich denk mal über das besagte Kabel, dass über den Dachboden verläuft. Ich weiß nur noch dass der Typ damals den Splitter iwie mit der Telefonanlage verkabelt hatte.
    Is schon 5 Jahre her...


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  16. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Die Frage ist halt ob er das DSL-Signal auch nach oben geleitet hatte.
    Weil, wenn der Router direkt unten sitzt wirst du ein Problem mit dem Signal nach oben bekommen.
    Telefon nach oben kein Thema, aber das Signal für die Netzwerkdose?

    Aber schau es dir mal an: Anschlussbild
    mfg
    csmulo
     
  17. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Aber müsste das nicht gehen wenn der Splitter damals auch dort war und der Router am Splitter? cO


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  18. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Die Frage ist halt ob oben Internet war?
     
  19. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Jo. Da war Internet


    MfG Chris
    ---
    Sent from my iPhone 4 using Tapatalk
     
  20. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Dann versuche mal herauszubekommen wie er das hochbekommen hat, wenn der Splitter unten war, sitzt oben ne Netzwerkdose?
    mfg
    csmulo