W-Lan Drucker an Router und über WLAN drucken?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Skyrider3450, 12. Feb. 2011.

  1. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    Ich hab von meinen Eltern einen Spezialauftrag bekommen.
    Mein Vater hat jetzt ein Lenovo Laptop und sitzt nichtmehr neber unserem Drucker.
    Also soll ich das so einrichten, dass er vom Wohnzimmer aus über den Router drucken kann, ich habe jetzt schon gegoogelt, aber ich blicke da nicht durch geschweige denn, bekomme es selbst hin.
    Also wir haben:
    Brother DCP -195c Drucker
    Lenovo N500 mit Win7
    Toshiba Satellite mit Win7
    T-Com Speedport W700 V

    Geht das überhaupt?
    Der Drucker hat nur einen USB, der aber für das PicPrint ist. (USB Stick rein und Datei über Display auswählen)
    Und der Router hat kein USB.
    Kann man das einrichten?
    Würde mich über Hilfe freuen

    Grüße :)
     
  2. Spinatlasagne

    Spinatlasagne VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    38
    wenn dein Router kein USB hat - geht nix

    soll er die Druckaufträge eben sammeln und dann zum Drucker gehen - die Ausdrucke müsste er ja eh holen

    wir haben einen WLAN-fähigen Drucker damit wir nicht jeden Rechner ans Kabel hängen müssen,

    aber ein- und ausschalten , Papier einfüllen und abholen musst trotzdem immer noch zu Fuß :D

    **

    also anderen Router oder anderen Drucker, oder beides :)
     
  3. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt noch eine andere Möglichkeit, aber wie es aussieht funktioniert die bei euch nicht.
    Das wäre dann ein Computer oder Laptop und da den Drucker per USB ran und dann den Drucker über das Netzwerk freigeben.
    Besser wäre natürlich einen Drucker mit LAN-Schnittstelle, dann muss der Rechner nicht immer laufen.
     
  4. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Okay, das war dann eher ein Fail Auftrag -.-
    Naja gut, er kanns ja auch auf den USB machen und dann ausdrucken, er muss ja laufen nicht ich :D
     
  5. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Wenn der Router kein USB hat kann es nicht funktionieren ;)

    Da bleibt nur die (recht einfache) Möglichkeit den Drucker über Netzwerk freizugeben. Dazu einfach mal am installierten PC rechtsklick auf den Drucker machen und "Freigeben" drücken. Dann kannst du am Laptop den Drucker hinzufügen... Dazu muss der PC natürlich eingeschaltet sein, einloggen musst du dich aber nicht.
     
  6. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.555
    Zustimmungen:
    393
    Doch es wäre möglich, allerdings müsste immer der PC an dem der Drucker ist an sein, wenn du es von anderen Drucker machst. Musst ihn als Netzwerkdrucker konfigurieren.

    Haben des damals schon gemacht, wie wir ein Kabelnetzwerk hatten, bei W-Lan geht es aber auch.

    LG
     
  7. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    So Leute, ab heute sind wir bei 1&1 und haben eine Fritzbox 7320 bekommen.
    Der hat USB, aber ich bekomm das trotzdem nicht hin -.-
    habs nach dieser Anleitung gemacht, hat alles geklappt, bis auf, dass ich "Bidirektionale Unterstützung aktivieren" nicht auswählen kann.
    Hat da jemand irgendwie erfahrung?
    ich verzweifel da wirklich dran :(
    hoffe, ihr könnt mir helfen.
    Firmware vom Router ist übrigends auf dem neusten Stand ;)
     
  8. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
  9. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
  10. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Upps, habe ich nicht gesehen, für alle die keinen USB anschluss an ihrem Router haben, da gibt es extra Schnittstellen für:
    LogiLink® USB 2.0 Netzwerk Printserver 10/100 Mbit zum Beispiel.
    LogiLink® USB 2.0 Netzwerk Printserver 10/100 Mbit LAN | eBay
    Von der Auflösung darf man keine Wunder erwarten für normale Briefe reicht es aber.
    Zur Fritzbox: das ist ein heikles Thema, nur neuere Drucker (schon was besseres, also Teuer) kommen damit klar.
    Mein Hp Profesional zum Beispiel nicht.
     
  11. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Gibt es Listen, wo man nachlesen kann, welcher Drucker mit der FritzBox klarkommt?
    Ich vermute dann mal, dass unser Drucker das nicht ist, war jetzt nicht gerade so teuer!
     
  12. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Evtl. bei AVM auf der Seite. Ich würde aber empfehlen einen kleinen Printserver (Bei Ebay ab 15€) zu kaufen... Dann bist du nicht so eingeschränkt mit der Druckerauswahl.
     
  13. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    ich will eigentlich nichts mehr kaufen, wäre halt nur praktisch, wenn das gehen würden, jetzt haben wir ja ein USB Router ...
    darum gings mir, die ganze Zeit musste es ja so gehen, dann wirds jetzt auch noch so gehen, ohne was auszugeben ;)
     
  14. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Diese billigen Printserver sind was die Druckerauswahl angeht genauso zickig wie die Fritzbox, das Thema hatte ich auch schon...

    Hast Du mal geschaut ob der Drucker im Fritzbox-Menü unter USB-Geräte überhaupt angezeigt wird?
     
  15. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Angezeigt wird er ;)
    Wird sogar als "Brother DCP-195C erkannt.
     
  16. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Okay, und wenn Du dort bei den Eigenschaften des Druckers schaust, ist "USB-Fernanschluss" aktiv?
     
  17. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Also, wir haben jetzt wieder einen anderen Router :D
    Undzwar ein FRITZ!Box Fon WLAN 7390.
    Drucker ist dran, Fernanschluss ist auch aktiv.
    Aber es geht trotzdem nicht ;)
     
  18. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Na wer sagt's denn, da hat meine Frage doch Sinn gemacht - der Fernanschluss muss AUS sein :D
    Bzw. zumindest für Drucker. Es geht normalerweise immer nur eins: entweder Fernanschluss oder Netzwerkdrucker - aber nicht beides zusammen...
     
Die Seite wird geladen...