iPad Downgrade iPad 1 Wifi 16GB von iOS 5 Beta 3 auf iOS 4.3.4

Dieses Thema im Forum "iPad 1 / iPad 2 Forum" wurde erstellt von Malta11, 17. Juli 2011.

  1. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Mal schauen, ob mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Ich habe hier ein iPad 16GB Wifi. Natürlich habe ich auch einen legal gekauften Apple Developer Account und habe aktuell iOS 5 Beta 3 installiert. Jetzt möchte ich auf iOS 4.3.4 downgraden, doch es funktioniert nicht. Egal ob ich iOS 4.3.4 zuvor downloade oder den Download nach dem klicken auf den Restore Button in iTunes starte, es geht einfach nicht. Das iPad geht in den DFU-Mode, iTunes rödelt und rödelt und dann folgt Fehlermeldung 1603 oder 1604.
    Stelle ich auf die Version iOS 5 Beta 3 her, läuft alles fehlerfrei durch.
    iTunes 10.5 Beta 3 gelöscht und neu aufgespielt, iTunes 10.3.1 aufgespielt ebenfalls keine Chance.

    iPhone 4 32GB mit iOS 5 Beta 3 restored auf iOS 4.3.3 mit iTunes 10.5 Beta 3 funktioniert problemlos.

    Auch die Host-Datei entsprechend kontrolliert, alles so, wie es gespeichert sein muss. Gesamtes Prozedere auch an verschiedenen Rechnern probiert, mit dem Restore des iPads einfach keine Chance.

    Hat jemand noch eine Idee? Ich kann auf jeden Fall mit iOS 5 Beta 3 leben, wollte eigentlich nur vorsorglich auf die 4.3.4 zurück, wegen des anstehenden Urlaubs.
    Ach ja, bitte keine Antwort, versuchs mal über Google. Auch das hat nix gebracht, selbst die Eingabe des Fehlers 1603 oder 1604.
     
  2. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Schon erstaunlich, dass wirklich niemand eine Idee hat, woran es liegen könnte.

    Muss ich tatsächlich mal in anderen Foren suchen oder den Apple Support anrufen, die können mit Sicherheit weiterhelfen.
     
  3. mo7

    mo7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Sep. 2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hast du auch schon einmal im DFU Mode wiederhergestellt
     
  4. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Na klar, nur soweit komme ich manuell gar nicht. Das iPad zeigt kurz den weißten Apfel, dann geht er wieder weg, kommt dann ganz kurz wieder und dann sofort das iTunes Icon mit dem Kabel. Klemme ich es an den PC an wird es als iPad im Wartungszustand erkannt. Will ich dann herstellen rödelt iTunes los, dabei kann ich sogar das iPad vom PC trennen. Irgendwann kommt die Fehlermeldung 1603 oder 1604 oder auch 1611.
    Ich habe es jetzt aufgegeben, bleibt die 5er eben drauf, läuft ja soweit. Und beim iPhone ist die Wiederherstellung auf 4.3.4 überhaupt kein Problem.
     
  5. AudiQ7

    AudiQ7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Jan. 2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    10
  6. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    Könnte ich versuchen Audi, aber die 5er ist doch schon drauf und wie kann ich dann die SHSH's der 4.3.3 oder 4.3.4 sichern? Oder hab ich da etwas nicht verstanden?
     
  7. AudiQ7

    AudiQ7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Jan. 2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    10
    Malta das müsste gehen. Ich glaub du musst noch unter Advance in Tinyumbrella dann "Set Host to Cydia on Exit” deaktivieren.

    Danach PC neu starten, und dann testen. ;)
     
  8. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    So, bin im Moment noch nicht viel weiter. Habe zunächst die Version 5.00.00 von Tinyumbrella in unserer DB mal auf die Version 5.00.06 aktualisiert.
    Die meisten Schritte laut der FAQ funktionieren, jedoch bekomme ich am Ende des Restore jetzt die Fehlermeldung 11 von iTunes.
    Ich bleibe da mal dran. die SHSH der 4.3.4 wird mir auf jeden Fall angezeigt.
     
  9. Muwahid

    Muwahid Guest

    Wenn du die SHSH von 4.3.4 hast ist es schonmal super.. wenn es 4.3.3 auch gibt wäre das noch einfacher.
    Nun Deinstallierst du die iTunes Beta, machst einen Netstart und lädst iTunes von der Apple Homepage neu und installierst es.

    Danach prüfst du eben ob die Hosts Datei diesen Eintrag fürs Downgrade beinhaltet, nun in iTunes gehen, Gerät im DFU Mode verbinden und Wiederherstellung mit einer 4.3.4 IPSW starten.

    Sollte eigentlich laufen. :)
     
  10. Malta11

    Malta11 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    42
    So, Ende im Gelände. Das ganze hat mich jetzt die dreifache Arbeit und ungefähr 7 Stunden Zeit gekostet mit dem Ergebnis, das iOS 5 immer noch drauf ist. Muss noch froh sein, dass ich dies überhaupt wieder installieren konnte. Bin nach Euren Anleitungen vorgegangen und bekam selbst iOS 5 nicht mehr drauf. Klappte dann an meinem Netbook erst wieder. Als nächstes musste ich feststellen, dass entweder TinyUmbrella bzw. das deinstallieren von iTunes, wie und warum das passiert ist, keine Ahnung, mir im iTunes Ordner den Ordner "Mobile Application" gelöscht hatte. 136 Apps weg. Super Sache. Gott sei Dank hatte ich alle Apps nochmal auf meiner zweiten Partition gesichert und musste nicht alles neu herunterladen. Sowohl vom iPad als auch vom iPhone. Auf beiden Geräten musste ich die Apps wieder aufspielen, da iTunes meckerte, beide wären mit einer anderen Mediathek verbunden gewesen.

    Au man, jetzt bleibt iOS 5 halt drauf, läuft ja soweit. Schade nur um die vergeudete Zeit. Somit rate ich davon ab, zumindest beim iPad von iOS 5 auf iOS 4 downzugraden. Beim iPhone 4 klappte das wunderbar. Auf jeden Fall Danke an Euch für die Tips.
     
  11. iThink

    iThink Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Malta,

    an der selben Stelle bin ich bis vor wenigen Minuten auch hängen geblieben und verzeifelt.
    Ich bin genauso vorgegangen wie du, habe an der Host Datei experimentiert, mit TU, Redsnow usw. alles mögliche probiert.
    Leider ohne Erfolg.

    Doch eben habe ich es geschafft. Der entscheidende Punkt ist der DFU Modus. Das habe ich auch stundenlang probiert, aber mein Device (iPad2) ist genauso wie deines sofort wieder in den recovery Mode mit dem iTunes Logo gegangen.
    Der Fehler liegt darin, dass man in den DFU Mode nicht kommt, wenn man sich im Recovery Modus befindet. Und genau daran hat es gescheitert.

    Richtige Vorgehensweise:

    1. iPad im aktivierten Zustand an iTunes hängen. ( ggfls. per TU "kick out of Recovery )
    2. iPad ausschalten ( ganz normal über den Slider )
    3. 10 Sekunden Lang Home + Power drücken, nach 10 Sekunden Power loslassen

    Nach ein paar Sekunden wird das iPad von iTunes im Recovery Modus erkannt und kann per "Restore" mit gedrückter ALT Taste am Mac manuell wiederhergestellt werden :)

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...