Deutsche Forscher finden Datenleck in Android

Dieses Thema im Forum "Android-Betriebssystem Forum" wurde erstellt von kos, 17. Mai 2011.

  1. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
  2. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Wenn ich den Bericht richtig lese Betrifft das leck offene WLAN. Also das was schon immer ein Risiko war egal ob mit Handy oder sonst was

    Also kein richtiges Leck finde ich. Für mich währe es ein leck wenn man die daten von einem gesicherten Handy gezogen hätte.

    Sent from my GT-I5500 using Tapatalk
     
  3. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Die Daten werden von einem Handy gezogen, und zwar ab dem Zeitpunkt in dem du in irgendeinem W-Lan hängst an dem auch der Angreifer sitzt.

    Stell dir mal vor du loggst dich am Flughafen mit deinem Laptop ein und jeder kann nach belieben in deinen Fotos, Emails usw. nach belieben rumstöbern.

    Aber irgendwie scheint das Thema hier keinen so wirklich zu interessieren :eek:
     
  4. rikku86

    rikku86 Guest

    ähm falls du selber gerade deinen Text gelesen hast?! selbst mit einem Laptop ist das zugreifen an deine / dessen Daten Möglich.... wer sich eh in ein Unsicheres Netz einloggt ist selbst schuld?!
     
  5. Spinatlasagne

    Spinatlasagne VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    38
    um mich zu interessieren bräuchte ich:

    1. Android

    2. ein offenes WLAN im irgendwo

    3. einen Hacker der auch grad zufällig da ist

    4. irgendwas interessantes auf dem auszuspähenden Gerät

    hab ich alles nicht :D
     
  6. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Den Text hab ich ebenfalls gelesen, vorhin, unterwegs ;)

    Wenn man natürlich den kompletten SYNC deaktiviert, ist man erstmal sicher, soweit richtig. Aber nicht ganz sicher. Man sollte irgendwie versuchen, auch wenn die Einrichtung schwierig ist, eine VPN Verbindung dazwischen zu schalten. Somit nutzt man zwar das offene WLAN, alle anderen Anfragen laufen dann über den gesicherten VPN Zugang.
     
  7. rikku86

    rikku86 Guest

    aber Bitte, wer soll sich dann in Offene Netzwerke einwählen, wer ein Android tablet hat, hat auch meist ein Android telefon zurück zuschliessen dass meist dann noch auf den Android handy 2.2 meist schon ist und dann Mobile Hotspot besitzt ^^also wenn man ein WiFi Android tablet hat dann wird es wohl über das eigene handy online gehen...
     
  8. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Wenn ich mich in ein Netzwerk einlogge kommt niemand an meine Daten auf dem Laptop. Wer natürlich alles von / auf an freigibt... bei dem sieht es evtl. anders aus. Diese Lücke braucht man auch nicht schön zu reden, es ist einfach so... Ich bin selbst Android Nutzer und finde es eine Sauerei das es ohne große Hürden möglich ist mein Telefon auszulesen.
     
  9. entertain

    entertain VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    139
    #9 entertain, 18. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2011
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Aber selbst wenn nicht, dann sollte man sich als User so oder so um die sichere Übertragung seiner Daten kümmern. So wie im allgemeinen www. Viele Seiten bieten https an, nur alle sind zu faul des auch einzugeben.
     
  11. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Wenn du dich mit einem Laptop in ein ungesichertes WLAN einloggst, kann man NICHT alle Daten auf dem PC einsehen! Woher hast du das denn bitte?
     
  12. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wenn man natürlich alle Ordner fürs Netzwerk freigegeben hat, dann kann das sehr wohl jeder :fresse
     
  13. der-hamster

    der-hamster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2009
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    38
    Als ich das mit der Lücke im radio hörte ging mein Puls keinen Schlag höher. Wieder mal die presse. Oder ist das Sommerloch schon da. Einfach ein bisschen mit seinen Daten aufpassen und Gut ist. Oder wer nutzt offene WLAN und schreit dann nach Datenschutz?

    Sent from my GT-I5500 using Tapatalk
     
  14. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Cool, leider für geschätzte 98% aller User immer noch nicht behoben. Und nur weil Google jetzt anfängt die Daten zu verschlüsseln sind die Medien doch nicht uninformiert schmeissen Müll raus!?
     
  15. sirrobin001

    sirrobin001 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    hi, in irgendeinem bericht habe ich gelesen, das es möglich sein soll das ganze zu unterbinden wenn das handy gerooted ist... wie soll das denn funktionieren, bzw was muss man machen oder einstellen?
     
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Also durchs bloße rooten definitiv nicht. Denn das is nicht mehr, als Adminrechte auf dem Telefon zu bekommen ;) Dadurch ist das Telefon eigentlich noch unsicherer. Aber man kann durch das root zumindest den ein und ausgehenden Datenverkehr penibel beobachten und auch filtern.
     
  17. sirrobin001

    sirrobin001 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    danke...
    das erklärt dann auch warum der berichtersteller nicht näher drauf eingegangen ist...
    wo müsste ich denn im system schauen?
     
  18. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Bevor du im System schauen kannst, musst du erstmal eine entsprechende Regel erstellen. Entweder durch DroidWall oder händisch via iptable :D Aber darauf jetzt einzugehen, würde den Rahmen sprengen.

    Falls du aber vorhast, den allgemeinen Datentransfer zu überwachen, wirds bisschen schwieriger, denn du brauchst dafür so Tools wie Wireshark und ich glaub, des gibts noch nicht für Android.
     
  19. sirrobin001

    sirrobin001 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Feb. 2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    ok, lassen wir das... hab eh nix wildes auf dem telefon... ;)
     
  20. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Denke der Artikel meinte das man manuell die entsprechende Applikation installiert (wurde ja mit Android 2.3.4. gefixt :)).

    @pommesmatte/Protector: wenn man über ein offenes WLAN surft muss man beim PC explizit alle Ordner freigeben. Das is schon ein sehr
    sehr grosser Unterschied zu der jetzt aufgetretenen Lücke bei Android. Das mit dem unverschlüsselten Verkehr übers ungesichterte Wlan is natürlich jedem zu empfehlen... und das mit der Faulheit ist wohl leider so...

    Interessant ist auch der Umgang von Google damit. Siehe hier.
     
Die Seite wird geladen...