Datendiebstahl bei SchülerVZ

Dieses Thema im Forum "PC News" wurde erstellt von Clusterhead, 19. Okt. 2009.

  1. Clusterhead

    Clusterhead Guest

  2. FaRe93

    FaRe93 Guest

    soll der dackel sich doch freuen wenn er weiß wo ich wohn
     
  3. AntiiHeld

    AntiiHeld ehm. kingstyler001
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    3.667
    Zustimmungen:
    32
    Das ist aber nicht gut wenn er weiß wo du wohnst.
    Deine Daten könnten für Illegale Zwecke benutzt werden.

    cu
     
  4. FaRe93

    FaRe93 Guest

    erwischt!!!

    naja ich mach mir da nich so gedanken woher soll der denn genau wissen welche straße und hausnummer?
     
  5. Flow2k

    Flow2k Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Okt. 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    z.B. für was für illegale Dinge??? da schau ich ins Telefonbuch und weiss dann auch wo die Leute wohnen und dann??? Ist alles ein wenig Panikmache und zu aufgespielt das ganze.....Das was man da über die Leute in den Profilen rausfinden kann, kann doch in keine Fällen zu was zu gebrauchen sein ausser vielleicht jemand hat seine Bankdaten oder sonstige Dinge im Profil stehen ^^
     
  6. Nachtigall2010

    Nachtigall2010 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    1
    Sollen se doch die Daten sammeln.
    Meine kann er sicherlich nicht haben denn ich hab mein Profil So verriegelt das man erst mit mir befreundet sein muss um dort einzusehen.
    Und die Kiddys die das nicht gemacht haben sind selber schuld.
    Ich hab vorhin in den Nachrichten gesehen die haben die kidds mal befragt denen scheint es wayne zu sein.
    Naja nicht mein Problem.
    Wenigst können die Ganzen Abzockerforen sich über einen Riesen Run Freuen.
    Wenns dann heißt Hilfe ich hab nen Brief bekommen ich soll 100 Blechen für irgendwas was ich nicht kenne was soll ich machen? :D
     
  7. AudiQ7

    AudiQ7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Jan. 2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    10
    Sollen die doch kommen... hab einen Haufen berg schulden können die sie nehmen :fresse *ironi

    Und Telefonbuch;) nehmt einfach eine Privatnummer:p
     
  8. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Also manchmal frag ich mich echt wo ihr eure Köpfe habt.

    Mit den kompletten Daten kann man richtig viel Geld machen. Die Adressen zum Beispiel an Werbefirmen verkaufen oder euch Verträge unterjubeln.

    Ganz so lustig ist das nämlich nicht.
     
  9. Clusterhead

    Clusterhead Guest

  10. AudiQ7

    AudiQ7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Jan. 2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    10
    @Protector: Verkaufen nicht Große Firmen einfach so die Daten?:D
     
  11. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Isses am Ende nicht Wurst, ob die Telekom meine Daten verkauft oder der Typ, der die von Study/Schüler-VZ gemopst hat...

    Fakt ist, sobald man im Internet surft, hinterlässt man persönliche Daten, ob nun gewollt oder nicht.
    Gut, man sollte nicht so blauäugig sein und unbedingt Addresse, Telephonnummer, Bankdaten, Kreditkartennummer, und so weiter ganz groß auf der erstbesten Seite veröffentlichen, gepaart mit dem Text "Los, missbraucht meine Daten".

    Aber allein durch meine Postings hier in diesem Forum erkennt man ja schon meine Vorlieben für Handys und in Zusammenhang mit einer Email-Adresse kann mir nun jeder Werbung für diesen Bereich senden...

    Das man im Internet anonym ist, ist ein Trugschluss.

    Das soll nicht heißen, dass ich das Tun des Schüler-VZ-Herren unterstütze, genausowenig tue ich es bei der Telekom und Co., aber man sollte trotzdem nicht glauben, dass man ohne diese Angaben anonym ist....
     
  12. MotoMaster

    MotoMaster Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    wo lebst du eigentlich?

    ich bin seit 2 jahren und noch was bei SVZ und habe noch nicht ein einziges profil gesehen wo jemand seine adresse stehen hatte..
    von vielen sieht man auch nicht den kompletten namen....
     
  13. meister77

    meister77 Guest

    Trotzdem würd ich das nicht so locker sehen. Auch ohne Adresse haben manche genug Daten reingestellt, mit denen die Hacker allerhand anfangen können.
    Nen paar Typen haben mal zum Test innerhalb von 2 Tagen einen kompletten Lebenslauf mit SVZ-Daten gemacht. Nachher weiß alle Welt genauestens über dich Bescheid.

    Das ist natürlich nur eine Möglichkeit, mit den Daten was anzufangen.
     
  14. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte ein gutes Mittelding schaffen...

    Wie gesagt, sobald man sich im Internet bewegt, ist man nicht mehr anonym, aber man muss es den Datendieben ja auch nicht ganz so leicht machen^^
     
  15. meister77

    meister77 Guest

    Außerdem muss ja jeder letztendlich selbst wissen, was er alles angibt.
     
  16. GîxXéR

    GîxXéR VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    1
    Der Typ, der die DB damals gehacked hatte, hat sich inzwischen das Leben genommen ...
     
  17. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Was mich ein wenig ankotzt, ist, dass die ganzen Schülerplattformen so überheblich a la "Hier ist es toll und sicher bla bla" daherkommen, aber dann von einem gehergelaufenen "Hacker" geowned werden.
    Das sollte die ganzen kleinen Kiddies, die alles von sich ins Internet stellen, hoffentlich ein wenig wachrütteln.
     
  18. GîxXéR

    GîxXéR VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    1
    Ja ... keine Seite ist sicher .. auch wenns nur ein DDoS ist. ;)
     
  19. Aurea

    Aurea VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt halt daran, dass sich die Kiddys heut auch gar keine größeren Gedanken mehr machen...

    Ich modele nebenbei und habe Kontakt zu vielen Photographen. Wenn ich da manchesmal so höre, wieiviel Mädels erst großartige Aktbilder ohne Ende mache, diese auf jeder x-beliebigen Seite auch gleich mit richtigem Namen online stellen und sich dann wundern, warum sie zu keinem Bewerbungsgespräch eingeladen werden bzw. der Chef die Bilder jetzt nicht soooooo toll findet... :D
    In diesen Fällen sollen die Photographen natürlich die Bilder sofort komplett vernichten - ist nur doof, wenn man sich die Verträge, die man dazu ja abschließt, nicht richtig durchgelesen hat (das machen die nämlich auch nicht^^)...

    Wie doof kann man eigentlich sein^^

    Aber ein Bekannter hat mir auch gerade erzählt, dass in der Schule seines Kindes vor einiger Zeit ein Elternabend zum Thema "Datenschutz im Internet - Wie schütze ich mein Kind" stattfand, der Beauftragte der Polizei referierte. Von 120 eingeladenen Elternpaaren kamen keine 20 - das sagt ja schon aus, wie wichtig das die Eltern nehmen. Und wo sollen die Kids es hernehmen, wenn die Eltern es schon nicht ernst nehmen.
     
Die Seite wird geladen...