Chinesischer Hersteller Le Eco bringt erstes Smartphone ohne Klinkenbuchse auf den Markt

Dieses Thema im Forum "Smartphone News" wurde erstellt von bugi109, 21. Apr. 2016.

  1. bugi109

    bugi109 Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Okt. 2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    50
    Dass die Klinkenbuchse für herkömmliche Kopfhörer bald passé sein wird, wurde schon seit langem spekuliert. Es hieß, dass Apple die nächste iPhone-Serie bereits ohne Kopfhörer-Anschluss herstellen würde. Doch jetzt hat der chinesische Hersteller Le Eco Apple die Show gestohlen.

    Für den chinesischen Markt bringt Le Eco eine ganze Smartphone-Serie raus, bei der die Kopfhörer über den USB Anschluss angeschlossen werden können. Um den Umstieg zu erleichtern packt Le Eco jedoch einen kostenlosen Adapter von Klinke zu USB Type C für jeden Kunden dazu. Der Hersteller bietet gleichzeitig auch eigens entwickelte Kopfhörer mit USB Anschluss an und verspricht eine bessere Sound-Qualität als bei herkömmlichen Kopfhörern.

    Allerdings sind die Smartphones auf dem europäischen Markt nicht erhältlich. Aller Voraussicht nach wird Le Eco auch in naher Zukunft kein Smartphone in Europa auf den Markt bringen.

    Quelle: Golem.de
     
  2. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.563
    Zustimmungen:
    393
    Dadurch wird der Akku besser, da kein extra Soundchip der analog noch mit viel Strom versorgt werden muss.

    Damals gab es viele Smartphones ohne Klinkenanschluss...

    Nur leider kann ich nicht gleichzeitig laden und Musik hören drüber. :(

    Ausserdem wenn ich im Auto einen AUX Anschluss hab, kann ich den mit den neuen Geräten nicht nutzen und viele werden Musik über USB Kabel nicht unterstützen.

    LG
     
    #2 Deadman, 21. Apr. 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Apr. 2016
  3. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    216
    Ich finds ehrlich gesagt gut...
     
  4. TMEAiAoE

    TMEAiAoE Guest

    Weil?

    Ich bezweifle auch, dass der Akkuverbrauch so drastisch sinkt...
     
  5. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    216
    Weil ich den Klinkenschluss nie benutze ;) darum...
    Ich mein ja nur das ICH es gut finde. Je weniger unnützer Kram am Telefon ist umso besser.
     
  6. TMEAiAoE

    TMEAiAoE Guest

    Bin dennoch der Meinung, dass kabelgebunden meist störungsunanfälliger ist... Erleb ich mit meinem Bluetooth-Headset und dem verkabelten Vergleichsgerät fast tagtäglich...
     
  7. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    216
    Ich höre keine Musik mit dem Handy und Telefonieren nur auf die altmodische Art mit dem Gerät am Ohr...
    Naja egal :) jeder wie er es mag.
    Ich hatte mich beim Moto V8 damals auch recht schnell dran gewöhnt, dass alles per USB ging.
     
  8. TMEAiAoE

    TMEAiAoE Guest

    Das V8 hat man auch nicht nach vier Stunden Musik ans Ladegerät anschließen müssen, weil der Akku platt war...
     
  9. mja

    mja Guest

    In meinen Auto's hatte ich noch nie Probleme mit der BT Verbindung. Weder bei Media oder Telefonie. Aber bei meinem alten Herren fängt das Telefon nach 3h immer einzufrieren... liegt aber nicht am Telefon. Er hat eigentlich aktuelle Hardware... Beides Auto und Smartphone...
    Ich finde, Klinke sollte bleiben. Wird immer noch oft und viel genutzt. Aber die Hersteller schreiben uns schon vor was wir wollen und brauchen :fresse:
     
Die Seite wird geladen...