Sonstige CECT Handys

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von solingennrw, 18. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. solingennrw

    solingennrw Guest

    Hier mal ein Link für die auf China Handys stehen

    werden direkt aus Deutschland geliefert

    Versand aus Deutschland
     
  2. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Wenn sie hier gelagert werden hat es die Walze vom Zoll auch nicht so weit...
     
  3. Sssnatcher

    Sssnatcher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist nur, wie vertrauenswürdig ist der Shop? Ausserdem werden dort Plagiate angeboten. Da wird bald der Zoll anklopfen und dann ist's vorbei mir Lieferung aus Deutschland.

    Wobei mich das Meizu M8 8GB schon interessieren würde. Wird ja derzeit für 260€ inkl. Versan und Einfuhrsteuer angeboten.
     
  4. buwuve

    buwuve Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Aug. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sehr fragwürdig finde ich aber, dass die Ware im Garantiefall nach China gesendet werden muss auf eigenen Rechnung. Weiterhin hat man nur ein Jahr Garantie. Das sollte man beachten, wenn man da bestellt (laut Impressum ist der Sitz auch in China).
     
  5. checker72

    checker72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Apr. 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    es ist unglaublich, die chinesen kopieren alles was nicht bei 3 auf den bäumen ist :D

    checker
     
  6. pimpin2

    pimpin2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    wenn die nicht durch das schlechte kopieren von geräten so mieses feetback hätten könnten die irgendwann so erfolgreich werden wie htc.
    aber durch das blose kopiere werden die nie was standfestes
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Man man man, was denkt ihr euch eigentlich? Les ihr auch was ihr da schreibt?

    Selbst der Chinesische Hersteller CECT wird missbraucht, genauso wie Cool.

    China selbst hat auch eigenkreationen die echt super sind. Wie zum Beispiel des Meizu M8, das ist keine Kopie.

    Die Chinahandys die ihr alle seht, kann man auch bei Ebay kaufen. Die meisten sind Kopien, denn echt Chinesische Handys wirst du nicht so leicht finden. Höchstens auf Chinesischen Seiten. Und da wird das einkaufen dann bisschen schwerer.
     
  8. Sssnatcher

    Sssnatcher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Die rede war ja nicht vom Meizu M8, das ist eine Eigenentwicklung der Chinesen. Sieht dem Ihpone zwar optisch sehr ähnlich, hat aber WinMob drauf und das gut versteckt. Hätte es mir auch gekauft, wenn man wüsste, wie vertrauenswürdig der Shop ist. Mal sehen, ein Bekannter hat bei denen jetzt mal ein Handy geordert. Bin mal gespannt. Werd berichten wies gelaufen ist.
     
  9. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
  10. NoFace

    NoFace VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Apr. 2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich mir auch ein Handy Dummy kaufen um damit zu posen, ich versteh so Leute nicht die für 60-80 € einfach nur Schrott kaufen, ich möchte erst garnicht wissen welche Krebseregende Stoffe da verwendet werden, die Dinger gehören vom Gesundheitsministerium verboten :D
     
  11. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Woher willst du wissen ob sie schrott sind? Schon mal eines besessen? Nein? Dann unterlass solche Aussagen.
     
  12. Sssnatcher

    Sssnatcher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Nun in einem Punkt muss ich ihm beipflichten. Chinesen sind bekannt für gewisse Skandale. Erinnere mich nur an dem hohen Bleigehalt im Kinderspielzeug, oder die verseuchte Kindermilch. Hauptsache billig produzieren, Koste es was es wolle. Und bei dem Kinderspielzeug handelte es sich sogar um Produkte der bekannten Firma Mattel.
    Wie nun die andere Qualität, wie z.B. Sprache, Menü oder Cam ist, das steht auf einem anderen BLatt. Ich allerdings ziehe den gesundheitlichen Aspekt vor der Funktionalität.
     
  13. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    CHINA, richtig, das ein Land, das ist 3 mal so groß wie Deutschland und wenn da mal ab und zu ein paar Skandale landen, weil irgendwelche Firmen pfuschen, heisst das nicht das gleich ganz China in den Dreck gezogen werden muss.

    Hier in diesem Thread geht es um die technischen Details der Handys, nicht um die Verarbeitung.
     
  14. Sssnatcher

    Sssnatcher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Technische Details spielen ein wichtige Rolle, aber auch die Verarbeitung und die Qualität der verwendeten Materialien.
    Und die "paar" Skandale die "manche" chinesische firmen da an den Tag legen, sind zum Teil lebensgefährlich für Mensch und Umwelt. In China gibt es gelbe Flüsse, und da baden Kinder drin. Umweltschutz gibt es dort nur auf dem Papier, wenn überhaupt.
    Die chinesische Regierung ist korrupt und die Firmen produzieren ohne Rücksicht auf Verluste auf Mensch und Umwelt. Das ist Fakt.
    Bei mir auf der Arbeit waren schon einige Chinesen, und deren Arbeitsmoral und Qualität, lässt doch manchmal zu wünschen übrig.
     
  15. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.358
    Zustimmungen:
    216
    wie schøn sind doch Vorurteile....

    Glaub mir ich als Deutscher der im Ausland lebt kenne das zur Genuege aber das ich das hier auch noch lesen muss k o t zt mich ehrlich gesagt ziemlich an.
     
  16. Sssnatcher

    Sssnatcher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Wo bitte ist aus meinem Post ein Vorurteil zu lesen. Ich bezog mich auf die Chinesen, die bei uns gearbeitet haben. Es steht ja auch da, das deren Arbeitsmoral und nicht die Arbeitsmoral aller Chinesen zu wünschen übrig lassen.
    Ausserdem bin ich kein Gegner der Chinesen, oder Rassistisch denen gegenüber eingestellt. Ich bin eben bei Produkten aus Fernost ein wenig skeptischer. Die Chinesen können mit Sicherheit auch qualitativ hochwertige Produkte herstellen, nur leider überwiegen die negativen Nachrichten derzeit.
    So, das war nun genug OT.
     
  17. terra75

    terra75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Aug. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dazu sage ich nur: "Wo gehobelt wird, fallen auch Späne". Sei mir nicht böse aber was du dort schreibst ist großer Schwachsinn. Man kann diesen Text auf 99,9% aller Länder dieser Erde beziehen. Glaubst du etwa wirklich, nur weil du in Deutschland lebst hier alles zu 100% nach Vorschrift läuft ? Ich halte so ein Denken, wie du es hier zu Tage legst als sehr beschrenkt. Es stimmt zwar, das viele Chinesen auf ihrer Arbeit ausgebeutet werden und für 4€ im Monat arbeiten gehen aber die meißten dort sind froh überhaupt eine Arbeit zu haben um ihre Familien ernähren zu können. Dort ist es nicht Selbstverständlich bei Arbeitslosigkeit zum Staat zu rennen und Harz 4 zu beantragen um irgendwelche Unterstützungen zu bekommen. Sowas gibt es dort nicht. Und sicher wäre es dir dann auch egal, irgendeine Kopie eines Handys zusammenzubauen um irzendwie über die Runden zu kommen.

    Zumal deine Aussage über die "Arbeitsmoral" über die Chinesen sehr engstirnig ist. So manch ein Deutscher kann sich eine scheibe von abschneiden, was die Arbeitsmoral der Chinesen, Japaner und so angeht. Bei denen steht die Firma über alles. Du solltest echt mehr über fremde Kulturen lernen, bevor du solche Aussagen ins Internet stellst.

    Jetzt kommts ! ... Es wird pro Minute fast 50 Hektar Regenwald zerstört ... und die Deutschen sind mit insolviert. So, wie gut muss man sich doch als Deutscher fühlen und stolz darauf zu sein, bei der Zerstörung unseres wichtigsten Sauerstofflieferanten beizutragen ?

    Terra
     
  18. NoFace

    NoFace VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Apr. 2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ja hab ich darf ich jetztb was sagen oder muß ich dich vorher um Erlaubniss fragen ? Ich kann ja wohl meine Meinung zu diesem Plastikschrott sagen, noch lebe ich in eiem freien Land und nicht in einem wo Meinungsfreiheit ein Fremdwort ist. Es geht sich auch nicht um Qualität der Chinesen allgemein, es geht sich hier um CECT Handy und die gehören in meinen Augen verboten. Weil 1. dadurch auch deutsche Arbeitsplätze zerstört werden, wenn alles nachgebaut wird und 2. weil sie Gesundheitsgefährdent sind. Da kann man das Handy bestimmt nicht mal rumliegen lassen und der kleine Sohn spielt dann damit. Es geht sich doch bei diesen CECT Handys einfach nur darum um damit einen auf dicken Max zu machen und zu prollen, rein technische und qualitätbedingte Gründe können es nicht sein das man sich so einen Schrott kauft. Das was die Handys können gibt es schon für 30,- von renomierten Firmen
     
    #18 NoFace, 18. Aug. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. Aug. 2009
  19. Sssnatcher

    Sssnatcher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    So, ich weiss ja nicht wo du arbeitest, aber ich arbeite in einem chemischen Unternehmen, und da wird der Umweltschutz sehr groß geschrieben. Das immer mal was passieren kann, das ist klar. Aber wie Sorglos in manchen Ländern der Erde mit der Umnwelt umgegangen wird, ist unter aller Sau. Das da auch deutsche Firmen involviert sind, auch das ist mir klar. Ich bin auch nicht Stolz auf unser "Vaterland", auch habe ich nicht bestritten das ALLE Chinesen so sind, aber leider die, die ich kennen lernen durfte. Und mal angemerkt, ich bin nicht deutscher Herkunft, ich wurde nur hier geboren. Übrigens ist es mir nur von den Japanern her bekannt, das bei ihnen die Firma über alles geht. Lass mich aber gerne eines besseren belehren. Bin ja nicht lernresistent.
    Auch ich durfte andere Kulturen kennen lernen und auch deren Arbeitsqualität. Schliesslich arbeite ich nicht in einem Unternehmen, in dem nur Deutsche Elitearbeiter beschäftigt sind.
    Auch bin ich mir sehr bewusst, das viele Menschen in diesen Ländern, ob China oder sonst wo, froh sind überhaupt zu arbeiten. Und ich bin mir bewusst, das diese Menschen durch die führenden Industrien mit ausgebeutet werden. Dennoch unternehmen die Regierungen dort nichts, um diese Situation zu verbessern. Erklär mir, warum die Regierungen nichts dagegen unternehmen? Warum werden weiterhin Gifte in die Flüsse geleitet? Warum werden von Produkten aus China vorzugsweise gewarnt?
    hier mal 4 Artikel zum nachlesen, zwei aus 2007 und die 2 letzten sind aktueller. Was mich als Familienvater nachdenklcih stimmt, ist der letzte verlinkte Artikel des ORF.
    Umweltverschmutzung: In China explodieren die Krebsraten - Nachrichten Wissenschaft - WELT ONLINE
    China: Massensterben durch Umweltverschmutzung - Nachrichten Wissenschaft - WELT ONLINE
    Proteste in China gegen Umweltverschmutzung - Yahoo! Nachrichten Deutschland
    oe1.ORF.at / EU-Warnung vor Gift in chinesischen Produkten

    So und noch was, es gibt ein EU-Warnsystem, dort werden Produkte gelistet, die gefährlich sind. Man sollte mal schon reinschauen. Herkunftsland: China. sehr oft zu lesen.

    Hier mal die aktuellste Warnungen: EUROPA - Consumer Affairs - Unsafe products
    Wenn es interessiert, hier die Startseite:
    EUROPA - Consumer Affairs - Safe Products
     
  20. terra75

    terra75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Aug. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite in einem kleinen Computer Unternehmen, wo natürlich auch nicht alles sorglos in den Müll geworfen wird. Dies ist aber auch nur möglich, weil man ja in einem kleinen "ISO-nisierten" Land lebt, wo man für jeden Furz eine Möglichkeit hat, Werkstoffe nach ihrer Beschaffenheit abzusondern. Nur was hat uns z.B. die Mülltrennung gebracht? Er wurde so hoch angepriesen und schöngeredet. Jeder hat 5 Mülltonnen für verschiedene Sachen vor der Tür stehen und im Grunde kam eh alles zum Schluss wieder auf einem Haufen. Beim Tetrapack sah es nicht anders aus ... Ein Grüner Punkt für ein Produkt, das zum Schluss doch verbrannt werden musste, da im Karton eine Alufolie zum Schutz eingeklebt wurde und nie wieder vom restlichen Produkt getrennt werden konnte.

    Niemand ist unfehlbar und wir sind nur ein paar Menschen in Deutschland, die vom Staat kontrolliert werden. Da ist es ja noch relativ einfach, einen Verursacher zu finden, wenn mal was illegal entsorgt wurde. Aber in einem Land, wo knapp 1,5 Millarden Chinesen leben, wundert es mich nicht, das es dort auch mehr als genug Menschen gibt, die sich ein ****** um die Umwelt kümmern.

    Ich finde, man sollte zuerst die Verhältnisse unter den einzelnen Ländern begutachten, bevor man irgendwelche Aussagen über "Der macht aber viel mehr Dreck als wir" stellt. Wie gesagt - wo gehobelt wird, fallen auch Späne. Und in China wird sehr viel gehobelt ! Will hier niemand Verteidigen aber manche vergessen schnell, das es dort auch Produktionsgegenden gibt, wo die Menschen noch mit dem Eselkarren zur Arbeit fahren. Was soll man denn da erwarten ? Das die 5 Mülltonnen vor der Tür stehen haben und alles ordentlich trennen ? Bestimmt nicht ! Und warum dort die Regierung nichts ändert? Weil es nichts bringen würde. Es gibt zu viele Menschen um alle kontrollieren zu können. Schau dir mal die größten Länder an. In Amerika ist z.B Gewallt in hohen Maße immer noch an der Tagesordnung. Man versucht sich dort darum zu kümmern, wird es aber nie ganz vom Tisch schaffen können. In der Russland vergammeln Atomgetriebene Schiffe und U-Boote. Wann wurde dort das letzte mal davon was Berichtet ? Jeder kocht sein eigenes Süppchen - bei einigen fällt es mehr auf, bei anderen wieder weniger. Und warum so viel von den Chinesen zu lesen ist, sollte ja jetzt auch klar sein. China ist Exportgigant. Es ist nun mal das Exportland schlechthin, wo die meißten Elektronikartikel herkommen. (Ja, ich weiss - nicht nur Elektronik)

    Aber Diskussion hin oder her - man hat sich jetzt hier in diesem Thread sehr vom eigentlichen Thema entfernt. Denke mal, das man es so langsam beenden sollte, bevor hier alles gelöscht wird.

    UND EINE BITTE AN DIE MODERATOREN: Solltet ihr die Beiträge in den Papierkorb schmeißen ... bitte die richtige Mülltonne verwenden ! :)

    Terra
     
    #20 terra75, 19. Aug. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2009
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.